Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Sport

Klosterhalfen stürmt zum Meilenrekord - auch Pinto siegt

Ihr erster Sieg in der Diamond League - und schon wieder ein Rekord! Sechs Wochen vor der Leichtathletik-WM ist Konstanze Klosterhalfen nicht zu stoppen. Sie siegt in Birmingham in deutscher Bestzeit über die Meile. Auch Sprinterin Tatjana Pinto gewinnt.



Konstanze Klosterhalfen
Konstanze Klosterhalfen lief die 1609 Meter beim Diamond-League-Meeting in Birmingham in 4:21,11 Minuten.   Foto: Martin Rickett/PA Wire

Deutschlands Riesen-Lauftalent Konstanze Klosterhalfen hat ihren Premierensieg in der Diamond League gefeiert und nun auch den fast 34 Jahre alten Meilen-Rekord verbessert.

Die 22-Jährige von Bayer Leverkusen trotzte dem starken Wind und gewann das Rennen über die klassischen 1609 Meter beim Diamond-League-Meeting in Birmingham in 4:21,11 Minuten. Klosterhalfen blieb damit 48 Hundertstel-Sekunden unter der bisherigen nationalen Bestmarke von Ulrike Bruns: Die Potsdamerin war auf der nichtolympischen Distanz am 21. August 1985 in Zürich 4:21,59 Minuten gerannt.

«Mein erster Sieg in der Diamond League ist toll», sagte Klosterhalfen. «Ich brauchte viel Kraft bei dem Wind - aber der Sieg war unglaublich. Jetzt geht es zurück ins Training nach St. Moritz, wo wir uns auf die WM vorbereiten», kündigte sie an. Die Leichtathletik-Weltmeisterschaften finden vom 27. September bis 6. Oktober in Doha/Katar statt.

Für Klosterhalfen, die seit dem vergangenen Jahr beim umstrittenen Oregon-Projekt unter Alberto Salazar in den USA trainiert, war es bereits die dritte deutsche Bestmarke innerhalb von zwei Monaten: Ende Juni pulverisierte sie in Stanford/Kalifornien ihren eigenen 3000-Meter-Rekord gleich um fast zehn Sekunden (8:20,07 Minuten). Bei den deutschen Meisterschaften gewann «KoKo» Anfang August die 5000 Meter in der Rekordzeit von 14:26,76 Minuten.

Für die sieggewohnten deutschen Speerwurf-Asse um Olympiasieger Thomas Röhler aus Jena und den deutschen Meister Andreas Hofmann sprang im Alexander Stadium nicht mal ein Podestplatz heraus. Beim Sieg von Cheng Chao-Tsun aus Taiwan (87,75 Meter) wurde der Mannheimer Hofmann Vierter (82,47); mit nur zwei gültigen Versuchen landete Europameister Röhler auf dem siebten Platz (80,30).

Die deutsche Meisterin Tatjana Pinto (Paderborn) gewann in 11,15 Sekunden über die 100-Meter-Distanz, die in Birmingham keine DL-Disziplin war.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 08. 2019
16:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bayer Leverkusen Deutsche Meisterschaften Leichtathletik-Weltmeisterschaften Meisterschaften Rennen Weltmeisterschaften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Christian Coleman

28.09.2019

US-Sprinter Coleman erobert 100-Meter-Gold bei WM

Das deutsche Team tut sich schwer zum Auftakt der Leichtathletik-WM. Olympiasieger Christoph Harting kann seine umstrittene Nominierung nicht rechtfertigen. Läuferin Alina Reh gibt schmerzgeplagt auf. US-Star Coleman hol... » mehr

Sarah Köhler

01.08.2019

Köhler holt in Berlin 1500-Meter-Meistertitel

WM-Silbermedaillengewinnerin Sarah Köhler hat ihren Titel bei den deutschen Meisterschaften über 1500 Meter Freistil mit der erwartet großen Überlegenheit verteidigt. » mehr

Lisa Ryzih

27.09.2019

WM-Start: Hindernisläuferin Krause im Finale

Hindernisläuferin Gesa Krause hat bei der Leichtathletik-WM in Doha das Finale erreicht. Sprint-Ass Christian Coleman bestätigte seine Favoritenrolle mit Vorlauf-Bestzeit. Die ersten Medaillen wurden erst in der Nacht zu... » mehr

Konstanze Klosterhalfen

06.10.2019

Klosterhalfens größter und schwierigster Tag

Die Debatte um das Nike Oregon Project geht auch nach Konstanze Klosterhalfens WM-Erfolg weiter - und wird so schnell nicht verstummen. Die Ausnahmeläuferin wird gute Beratung brauchen für ihre weitere Karriere. » mehr

Konstanze Klosterhalfen

05.10.2019

Nach schwierigen Tagen: Klosterhalfen jubelt über WM-Bronze

Bis kurz vor Schluss hat Ausnahmeläuferin Konstanze Klosterhalfen bei der WM in Doha sogar Gold im Blick. Mit Bronze über 5000 Meter gelingt ihr die erträumte Medaille - trotz des Wirbels um ihr Trainingsprojekt. » mehr

Doha

05.10.2019

Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

Konstanze Klosterhalfen und die deutsche Frauen-Staffel stehen im Blickpunkt des vorletzten WM-Tages in Doha. Im Marathon ist bei den Männern das letzte nächtliche Hitzerennen auf den Straßen von Katars Hauptstadt angese... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Narrenzug Bad Salzungen Bad Salzungen

Narren regieren Bad Salzungen | 11.11.2019 Bad Salzungen
» 37 Bilder ansehen

Rathaussturm Suhl Suhl

Narren stürmen Rathaus Suhl | 11.11.2019 Suhl
» 61 Bilder ansehen

Unfall A71 Berg Bock Suhl A71

Tödlicher Unfall A71 Berg Bock | 11.11.2019 Suhl A71
» 15 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 08. 2019
16:59 Uhr



^