Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Sport

Hofmann gewinnt Speerwurf in Monaco - neuer Meilenweltrekord

Auf die deutschen Speerwerfer ist Verlass. Andreas Hoffmann sorgt in Monte Carlo für den dritten Diamond-League-Sieg in seiner Disziplin. Für den Mannheimer ist es der zweite Erfolg in der Premiumserie.



Sieger
Hat in Monaco den Wettbewerb im Speerwurf gewonnen: Andreas Hofmann.   Foto: Alexandra Wey/KEYSTONE » zu den Bildern

Die deutschen Speerwerfer haben in der Diamond League der Leichtathleten ihre Erfolgsserie fortgesetzt. Mit 87,84 Meter gewann Vizeeuropameister Andreas Hoffmann in Monte Carlo mit 87,84 Meter.

Für dem 27 Jahren alten Mannheimer war es der zweite Sieg in dieser Premiumserie des Weltverbandes IAAF. Zweiter wurde der Este Magnus Kirt, der 87,47 Meter weit warf. Den dritten Platz sicherte sich Olympiasieger Thomas Röhler vom LC Jena mit 86,04 Meter. Einen weiteren Diamond-League-Sieg konnte auch Weltmeister Johannes. Der Offenburger muss derzeit verletzt pausieren.

Für die Glanzleistung des Tages sorgte die Niederländerin Sifan Hassan. Die zweimalige Europameisterin stellte über eine Meile einen Weltrekord auf. In 4:12,33 Minuten verbesserte sie die alte Bestmarke von Swetlana Masterkowa (Russland), die am 14. August 1996 in Zürich 4:12,56 Minuten gelaufen war.

Die Höhenjagd auf konstantem Niveau gelingt Raphael Holzdeppe weiter nicht. Mit einem Salto Nullo über 5,62 Meter verabschiedete sich der 29-jährige Weltmeister von 2013 aus dem Wettbewerb. Am höchsten sprang der Pole Piotr Lisek (Polen), der mit 6,02 Meter seinen zweiten Erfolg hintereinander in der Diamond League feierte.

Die als Teilnehmerin angekündigte Pamela Dutkiewicz fehlte über 100 Meter Hürden am Startblock. Nach langer Zeit wollte sich die EM-Dritte aus Wattenscheid wieder der Weltelite stellen. Siegerin wurde die Weltrekordlerin Kendra Harrison (USA) mit 12,43 Sekunden.

Für eine Weltjahreszeit über 400 Meter Hürden sorgte Sydney McLaughlin (USA). Die 19-jährige Junioren-Weltmeisterin siegte in 53,32 Sekunden. Schneller als Soufiane El Bakkali über 3000 Meter Hindernis war in diesem Jahr auch noch keiner: Der Marokkaner brauchte 8:04,82 Minuten für die Distanz. Den 100-Meter-Sprint der Männer gewann der dreimalige Weltmeister Justin Gatlin in 9,91 Sekunden vor Noah Lyles (beide USA), der in 9,92 Sekunden ins Ziel kam.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 07. 2019
22:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andreas Hoffmann Deutsche Speerwerfer Europameister Justin Gatlin Leichtathleten Pamela Dutkiewicz Speerwerfer Weltmeister Weltrekordlerinnen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Heimsieg

13.06.2019

Warholm läuft Hürden-Europarekord - Speerwerfer Vetter siegt

Bis zur Leichtathletik-WM sind es noch gut drei Monate - die deutschen Speerwerfer machen jetzt schon Lust auf heiße Titelkämpfe in Katars Hauptstadt Doha. In Oslo überzeugt vor allem Weltmeister Johannes Vetter. Ein Nor... » mehr

Robert Harting

02.09.2018

Robert Harting & Friends: Fünf Highlights beim 77. ISTAF

Robert Harting geht, fast 200 Leichtathletik-Asse und über 40 000 Zuschauer sind beim Abschied dabei. Aber auch die deutschen Speerwerfer wollen das Stadion noch einmal rocken. Bye-bye für immer sagt ein 42-Jähriger: Spr... » mehr

Malaika Mihambo

21.07.2019

Weitspringerin Mihambo siegt weiter - Zwei Europarekorde

Schon wieder sieben Meter! Weitsprung-Europameisterin Malaika Mihambo gewinnt zum fünften Mal in Serie. Für die Höhepunkte des Leichtathletik-Wochenendes in London sorgen Hürdensprinter Karsten Warholm und 5000-Meter-Ass... » mehr

Alexandra Ndolo

18.07.2019

Aus für Fechter Hartung und Ndolo im WM-Einzel

Der erste richtige Wettkampftag der Fecht-WM in Budapest geht ohne deutsche Medaillen zu Ende. Degenfechterin Alexandra Ndolo scheitert im Achtelfinale, Säbelspezialist Max Hartung eine Runde später. » mehr

WM-Start

11.07.2019

Schwimm-WM: Olympia-Schwung oder neue Tristesse?

Nach WM-Frusterlebnissen, Olympia-Nullnummern und turbulenten Zeiten setzen die deutschen Schwimmer auf den nächsten Neuanfang. Viele Medaillen verspricht die WM in Südkorea nicht. Im TV sind die Nachfolger von Biederman... » mehr

WM-Maskottchen

11.07.2019

Aufschwung oder neuer Frust? Deutsche Schwimmer vor WM-Start

Enttäuschungen mussten die deutschen Schwimmer bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen in den vergangenen Jahren viele verkraften. Die EM im Vorjahr machte Hoffnung. Und jetzt? » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A71 Abfahrt Gräfenroda A71 Gräfenroda

Unfall A71 Gräfenroda | 22.07.2019 A71 Gräfenroda
» 11 Bilder ansehen

300 Jahre Kirmes Empfertshausen Empfertshausen

300 Jahre Kirmes Empfertshausen | 21.07.2019 Empfertshausen
» 136 Bilder ansehen

Werratal-Triathlon Breitungen

Werratal-Triathlon | 21.07.2019 Breitungen
» 44 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 07. 2019
22:19 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".