Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Sport

Hilfe vom Bund: 200 Millionen Euro für Profiligen

Mit mehr Optimismus können die Clubs der professionellen Topligen der neuen Saison entgegensehen. Der Bund hilft mit 200 Millionen Euro, den Wegfall von Zuschauereinnahmen zu kompensieren und Insolvenzen zu verhindern. Die Nothilfe gilt ebenso für die 3. Fußball-Liga.



Initiator
Der CDU-Politiker Frank Steffel initiierte die Hilfen für die Proficlubs.   Foto: Jörg Carstensen/dpa

Die Topligen im Basketball, Handball, Eishockey und Volleyball sowie auch die 3. Fußball-Liga können mit größerer Zuversicht dem Start der nächsten Saison entgegensehen. Sie erhalten vom Bund eine Nothilfe von 200 Millionen Euro.

Darauf einigten sich die Arbeitsgruppen der Koalitionsfraktionen am Dienstag, wie der CDU-Politiker Frank Steffel der Deutschen Presse-Agentur sagte. «Ich habe die große Hoffnung, dass in den meisten Ligen alle Vereine unter schwierigen Bedingungen die kommenden Saison überstehen und wir nicht mit Insolvenzen in der laufenden Spielzeit konfrontiert werden», sagte der Initiator des Hilfspakets, das am 2. Juli im Bundestag verabschiedet werden soll.

Die Nothilfe sehe vor, dass die ausbleibenden Zuschauereinnahmen in den Monaten April bis Dezember 2020 mit 80 Prozent der Nettoerlöse nach Abzug der Verkaufsgebühren und Mehrwertsteuer erstattet werden. Maximal könne ein Verein eine Zuwendung von 800.000 Euro erhalten, wenn er zuletzt mehr als eine Million an Zuschauereinnahmen gehabt habe. «Wenn ein Verein 100.000 Euro Einnahmen gehabt hätte, würde er 80 000 Euro bekommen», erklärte Steffel, der ehrenamtlicher Präsident des Sportvereins Reinickendorfer Füchse in Berlin ist.

Profitieren kann vom Notpaket unerwartet auch die 3. Fußball-Liga der Männer. Ohne diese Hilfe wären unter den Vereinen aus kleineren und mittelgroßen Städten besonders im Osten des Landes - trotz beträchtlicher Gehaltsreduzierungen - erhebliche Insolvenzen zu erwarten, meinte Steffel. Dies sei sehr glaubwürdig gemacht worden. «Es gab aber eine politische Diskussion über die sehr schwierige Kommunikation der 3. Liga, die sich viel miteinander gezankt haben», sagte Steffel. Ob auch die Frauen-Bundesliga auf diesen Geldtopf zugreifen kann, war zunächst unklar.

Die Drittligisten sollten nicht dafür bestraft werden, dass sie sich ungeschickt verhalten hätten. «Wenn in Halle, Magdeburg oder Chemnitz, Dresden oder Rostock die Clubs erstmal weg wären, gilt das Gleiche wie anderswo: Dann kommen sie nicht mehr auf die Füße», sagte Steffel.

Neben den Vereinen aus den ersten beiden Bundesligen im Basketball, Handball, Eishockey und Volleyball plus der 3. Liga im Fußball könnten in besonderen Fällen auch Sportverbände Zuwendungen aus diesem Topf erhalten. Zum Beispiel bei Einnahmeausfällen bei der Ausrichtung eines Final-Four-Turniers in einem deutschen Pokal-Wettbewerb oder von Länderspielen.

«Ich gehe davon aus, dass alle Vereine, die zahlende Zuschauer haben, von diesem Paket partizipieren werden», sagte Steffel. «Außerdem leisten wir damit einen wesentlichen Beitrag zur Lizenzierung, weil die Ticketeinnahmen ein relativ großer Anteil bei den Lizenzverfahren sind.» Seriös hätte man vielen Vereinen sonst keine Lizenzen für die kommende Saison erteilen können.

«Ich habe die große Hoffnung, dass in den meisten Ligen alle Vereine unter schwierigen Bedingungen die kommende Saison überstehen werden und wir nicht mit Insolvenzen in der laufenden Spielzeit konfrontiert sind», sagte Steffel. Er sei dankbar, dass die Koalitionspartner und der Haushaltsauschuss seiner Initiative gefolgt seien: «Das ist ein wichtiger Beitrag des Bundes zum Erhalt des dezentralen Profisports und vieler Leuchttürme des Sports.»

Ob das Geld ausreichen wird, um die Topligen durch die Corona-Krise zu bringen, ist für ihn nicht unbedingt sicher. Steffel: «Wenn es in der Rückrunde in den Ligen weiterhin massive Einschränkungen bei den Zuschauern geben sollte - wovon ich leider ausgehe -, dann werden wir darüber reden müssen, ob die Mittel erhöht werden müssen.»

© dpa-infocom, dpa:200630-99-619801/4

Veröffentlicht am:
30. 06. 2020
16:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
3. Fußball-Liga Damenbundesligen Deutsche Presseagentur Deutscher Bundestag Frank Steffel Happy smiley Hilfe Lizenzen und Lizenzrecht Lizenzerteilungen Millionen Euro Sportvereine Vereine Zuschauereinnahmen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Frank Steffel

20.05.2020

Innenministerium: Kein Förderprogramm für Profisport geplant

Auch der Sport ist von Corona schwer gebeutelt - vor allem die kleinen Vereine. CDU-Mann Frank Steffel kündigt forsch ein 100-Millionen-Hilfspaket für den Profisport an. Nur: Wer soll das finanzieren? Der Bund hat gar ke... » mehr

3. Liga

07.05.2020

Schicksal der dritten Liga in der Hand der Politik

Am 25. Mai hält der DFB einen Außerordentlichen Bundestag ab. Derzeit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass dort über einen Abbruch der Drittliga-Saison abgestimmt werden muss. » mehr

3. Liga

18.05.2020

Rückschlag für 3. Liga: Corona-Fall beim Chemnitzer FC

Der 3. Liga droht nach einem positiven Corona-Test schon vor einem möglichen Neustart die Saison-Verlängerung bis in den Juli hinein. Einige Verein bleiben bei ihrer Abbruchforderung. Scharfe Kritik kommt von Ingolstadts... » mehr

Moritz Müller

25.05.2020

Gehaltsverzicht heikles Thema im deutschen Eishockey

Erst vor gut einer Woche hatte die Deutsche Eishockey Liga die Pläne öffentlich gemacht, dass die Spieler auf 25 Prozent ihres Gehalts verzichten sollen. Am Sonntag lief die Frist für die Lizenzunterlagen ab. Es liegen n... » mehr

DFB-Bundestag

25.05.2020

Große Mehrheit: DFB stimmt für Fortsetzung der 3. Liga

Nach dem vom DFB angeprangerten «unwürdigen Schauspiel» der vergangenen Wochen um die 3. Liga hat der Bundestag für Klarheit gesorgt: Die Saison wird fortgesetzt. Der Verband fordert nun Einigkeit in der Umsetzung. » mehr

Mario Kallnik

24.05.2020

DFB-Bundestag im Zeichen von Corona - Pulverfass 3. Liga

Es wird hoch hergehen auf dem außerordentlichen DFB-Bundestag. Die Debatte um die 3. Liga hat den Verband tief gespalten. Eine einheitliche Position scheint Lichtjahre entfernt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 8 Bilder ansehen

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Kellerbrand Benshausen Benshausen

Kellerbrand Benshausen | 03.07.2020 Benshausen
» 10 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
30. 06. 2020
16:44 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.