Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Sport

Hector beendet aus privaten Gründen seine DFB-Karriere

Kölns Kapitän Hector beendet überraschend mit 30 Jahren seine Karriere als DFB-Spieler. Nach 43 Länderspielen und drei Toren im DFB-Trikot. Für seinen Rücktritt gibt Hector private Gründe an.



Jonas Hector
Tritt aus der deutschen Nationalmannschaft zurück: Jonas Hector.   Foto: picture alliance / Sebastian Gollnow/dpa

Jonas Hector hat seine Karriere in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach 43 Länderspielen überraschend beendet.

Wie sein Verein 1. FC Köln und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilten, gab der 30 Jahre alte FC-Kapitän private Gründe für seinen Entschluss an. Hector hatte Bundestrainer Joachim Löw und seinen Club bereits in persönlichen Gesprächen Anfang September über seine Absicht informiert und war auf eigenen Wunsch nicht für die drei Partien im Oktober gegen die Türkei, die Ukraine und die Schweiz berücksichtigt worden. Der «Kicker» hatte zuerst über Hectors Rücktritt berichtet.

«Ich habe großen Respekt vor der Entscheidung von Jonas Hector. Neben all seinen sportlichen Qualitäten haben wir an ihm stets auch seinen tollen Charakter, seine Unaufgeregtheit und sein Vertrauen geschätzt», kommentierte DFB-Direktor Oliver Bierhoff den Rückzug des Defensivspielers. «Mit Jonas konnte man auch reflektiert über Themen abseits des Fußballs sprechen», sagte Bierhoff. Hector habe «nie vergessen, wo er herkommt und die Werte unserer Mannschaft gelebt».

Auch FC-Sportgeschäftsführer Horst Heldt zeigte Verständnis für Hectors Entschluss. «Diesen Schritt freiwillig zu gehen, zeigt, wie unser Kapitän ist: gradlinig und mutig. Wir alle beim FC sind stolz darauf, dass ihn seine über Jahre hinweg konstant starken Leistungen beim FC in die Nationalmannschaft geführt haben, wo er zu einer festen Größe im Team von Jogi Löw wurde», lobte Heldt.

Hector debütierte am 14. November 2014 für die deutsche Nationalmannschaft. Unvergesslich war besonders eines seiner drei Tore im DFB-Dress. Im Viertelfinale der Europameisterschaft 2016 verwandelte er den entscheidenden Treffer gegen Italien.

Hector nahm mit dem DFB zudem am Confederations Cup 2017 sowie an der WM 2018 teil. Beim Gewinn des Confed Cups 2017 in Russland stand er in vier der fünf Partien auf dem Platz. Sein letztes Länderspiel bestritt der Kölner am 19. November 2019 beim 6:1 gegen Nordirland in der EM-Qualifikation.

© dpa-infocom, dpa:201015-99-959685/7

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 10. 2020
07:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
1.FC Köln Bundestrainer Deutsche Nationalmannschaften Deutscher Fußball-Bund Europameisterschaften Fußball Fußballnationalmannschaften Fußballspieler Horst Heldt Joachim Löw Konföderationen-Pokal Oliver Bierhoff Weltmeisterschaften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Königsklasse

23.11.2020

Das bringt die Fußball-Woche: Königsklasse bis Südklassiker

Zieht die Bundesliga mit einem Quartett ins Achtelfinale der Champions League ein? Am vierten Spieltag können die Clubs einen entscheidenden Schritt machen. Dem Ruf des deutschen Fußballs würde es gut tun, nachdem die Na... » mehr

Bundestrainer

06.10.2020

Löw gegen Abwertung: Türkei-Spiel als Perspektiv-Test

Mit einem B-Kader gegen die Türkei mitten in der Coronavirus-Pandemie und kurz vor zwei Punktspielen: Der Sinn erschließt sich nicht jedem Fan. Bundestrainer Löw verweist auf Perspektiven für die EM. Er weiß aber auch: E... » mehr

Eric Maxim Choupo-Moting

05.10.2020

Die Fußball-Woche: Transferschluss, Länderspiele, EM-Quali

Wenige Stunden bleiben noch für den letzten Kader-Feinschliff: Am Montagabend schließt das Transferfenster. Danach steht die Nationalmannschaft mit einem Länderspiel-Dreierpack im Fokus. Auch mit Blick auf die EM 2021 dü... » mehr

Oliver Bierhoff

21.11.2020

Löws Krisenanalyse bis Dezember - Bierhoff soll antworten

In knapp zwei Wochen soll Oliver Bierhoff die Krisenanalyse von Joachim Löw vorstellen. Einen «Freifahrtschein» soll es für den Bundestrainer nicht geben. Das Vertrauen der Fans scheint äußerst gering. » mehr

Joachim Löw

23.11.2020

DFB gibt Löw «zeitliche und emotionale Distanz»

Das DFB-Präsidium sieht seine wichtigste Mannschaft in arger Gefahr. Der Verband bestätigte den 4. Dezember als Aufarbeitungstermin des 0:6 in Spanien und der Arbeit von Joachim Löw. Was verwundert: Der Bundestrainer als... » mehr

Joachim Löw

18.11.2020

Löw darf bleiben - Sechs Gegentore befeuern Rückhol-Debatte

Wie soll es nach diesem Debakel weitergehen? Von Joachim Löw werden nach der historischen Länderspielpleite in Spanien schnelle Antworten erwartet. Der Bundestrainer setzt aber trotz lautstarker Kritik auf seinen bewährt... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsbehinderungen A73 Suhl A 73/Suhl

Verunreinigung A73 | 26.11.2020 A 73/Suhl
» 3 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen 26.11.20 1 Hildburghausen

Unfall Hildburghausen | 26.11.2020 Hildburghausen
» 4 Bilder ansehen

Demo Corona HBN Hildburghausen

Anti-Corona-Demo Hildburghausen | 25.11.2020 Hildburghausen
» 23 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 10. 2020
07:05 Uhr



^