Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Sport

Harz, siebter Feldspieler und Auszeit-Mikrofon

Die deutschen Handballer starten heute in die heiße WM-Phase. Vor der ersten Hauptrundenpartie gegen Island werfen einige Handball-Gepflogenheiten aber mitunter noch Fragen auf.



Handball
Warum klebt der Handball?   Foto: Soeren Stache

Mit dem ersten Hauptrundenspiel gegen Island beginnt heute für die deutschen Handballer um 20.30 Uhr (ARD) die heiße Phase der Heim-WM.

Trotz bisher hoher TV-Einschaltquoten und zum Teil packender Auftritte der DHB-Auswahl gibt es im Handball aber auch nach dem Ende der WM-Vorrunde noch einige Dinge, die sich nicht jedem gleich erschließen. Die Deutsche Presse-Agentur beantwortet drei Fragen aus dem Handball-ABC.

WARUM KLEBEN DIE HANDBÄLLE?

Handballer schmieren sich die Hände mit einem Spezialkleber ein, damit die Bälle besser haften bleiben. Das macht das Spiel attraktiver. Denn so können selbst riskante Spielzüge gelingen und auch die schwierigsten Pässe gefangen werden. Die einhändige Mitnahme des Balles ist so beispielsweise sehr viel leichter. Handball-Harz ist dadurch zumindest für die Spieler selbst nicht mehr wegzudenken. Der Kleber sorgt aber nicht bei allen für Begeisterung. Hallenböden und Spielbälle werden dadurch nämlich teils extrem verschmutzt, auch die Spielkleidung leidet darunter. Der Weltverband IHF denkt schon länger über ein baldiges Harz-Verbot nach.

WARUM KANN MAN IN AUSZEITEN MITHÖREN?

Mittlerweile gehört es längst dazu. Nimmt einer der beiden Trainer während einer Partie eine Auszeit, bringen sich direkt zwei Kamerateams hinter Coach und Spielern in Position. Zudem kann dank eines Richtmikrofons im Fernsehen jedes Wort mitgehört werden. Das soll helfen, die Attraktivität der Sportart zu steigern, ist bereits seit einigen Jahren der Fall - und ganz im Sinne der übertragenden TV-Sender. Der eine oder andere Trainer findet das aber nicht immer gut.

WANN UND WARUM BRINGT DER TRAINER DEN SIEBTEN FELDSPIELER?

Der siebte Feldspieler kann gebracht werden, wenn die eigene Mannschaft sich im Angriff befindet. Die Trainer nehmen dafür dann den Torhüter kurzzeitig vom Feld. Zum einen wird damit in der Offensive eine Überzahl hergestellt, die zum Torerfolg verhelfen soll. Zum anderen kann so aber auch eine Unterzahl ausgeglichen werden, wenn gegen die eigene Mannschaft eine Zwei-Minuten-Strafe ausgesprochen wurde. Geht der Ball verloren, kann es aber auch schnell blöd aussehen. Denn dann muss die gegnerische Mannschaft nur noch ins leere Tor werfen.

Veröffentlicht am:
19. 01. 2019
08:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ARD Deutsche Presseagentur Gefahren Handballspieler Kamerateams MAN AG Nationalmannschaften Trainer und Trainerinnen Weltmeisterschaften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Laura Dahlmeier

06.02.2019

Kältekammer Canmore: Dahlmeier will weiter an WM-Form feilen

Klirrende Kälte, eisiger Wind, wenig Zuschauer: Die Biathleten stehen beim Weltcup im kanadischen Canmore vor einigen Herausforderungen. Dennoch steht für Laura Dahlmeier & Co vor allem eines im Vordergrund: Weiter an de... » mehr

Torjubel

26.01.2019

Gold-Traum beendet: Deutsche Handballer verpassen WM-Finale

Das war's: Die deutschen Handballer verpassen durch die Halbfinal-Niederlage gegen Norwegen ihr erstes WM-Endspiel seit zwölf Jahren. Stattdessen spielt die DHB-Auswahl am Sonntag nun um die Bronzemedaille. » mehr

Christian Prokop

25.01.2019

DHB-Coach Prokop: Ein Handball-Maniac mit Visionen

Vor einem Jahr stand Christian Prokop vor dem Aus als Handball-Bundestrainer. Erst nach einer Kampfabstimmung hielt das Verbandspräsidium an ihm fest. Bei der Heim-WM hat sich dies als richtige Entscheidung erwiesen. » mehr

Handball-Bundestrainer

01.01.2019

Prokop will mit DHB-Auswahl WM-Euphorie entfachen

In seinem zweiten Turnier als Bundestrainer will Christian Prokop mit der DHB-Auswahl begeistern. Die Fans sollen sich mit der Mannschaft, die zuletzt bei der WM 2017 und EM 2018 enttäuschte, identifizieren können. » mehr

Abschied

19.03.2019

Schuster: «Es gab Nächte, in denen ich wirklich Angst hatte»

Werner Schuster hat beim Deutschen Skiverband eine Ära geprägt. Unter ihm wurde Andreas Wellinger 2018 Olympiasieger, die Mannschaft holte 2014 Gold in Sotschi. Im dpa-Interview blickt Schuster nach vorne - und spricht v... » mehr

Abgehängt

12.03.2019

Weltmeister-Glanz verfliegt bei Skispringern: «Erbärmlich»

Bei der WM in Seefeld haben Eisenbichler und Co. alles in Grund und Boden gesprungen. In Norwegen gleicht ihr Abschneiden nun einem Desaster. Bundestrainer Schuster findet harte Worte. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Klima-Demonstration in Hildburghausen Hildburghausen

Klima-Demo in Hildburghausen | 22.03.2019 Hildburghausen
» 29 Bilder ansehen

Klima-Demo in Ilmenau

Klima-Demo in Ilmenau | 22.03.2019 Ilmenau
» 20 Bilder ansehen

Das große Schlagerfest

Das große Schlagerfest | 22.03.2019 Erfurt
» 91 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
19. 01. 2019
08:59 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".