Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Sport

Fehlstart und andere Probleme: Kiel stellt Schubert frei

André Schubert ist nicht mehr Trainer von Holstein Kiel. Mit nur fünf Punkten aus sechs Spielen sind die Norddeutschen in Abstiegsgefahr. Aber es gibt offensichtlich auch andere Gründe für die Trennung.



André Schubert
Ist nicht mehr Trainer von Holstein Kiel: André Schubert.   Foto: Stefan Puchner

Holstein Kiel hat auf den Fehlstart in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga reagiert und sich von seinem Cheftrainer André Schubert getrennt. Wie die Schleswig-Holsteiner am Sonntag mitteilten, wurde der 48-Jährige mit sofortiger Wirkung freigestellt.

«Die Vorbereitung und der Saisonstart liefen nicht so, wie wir es uns erhofft haben», erklärte Sportchef Fabian Wohlgemuth zur Trennung von Schubert, der erst im Sommer die Nachfolge des zum VfB Stuttgart gewechselten Tim Walter angetreten hatte. Mit nur fünf Punkten aus sechs Spielen sind die Kieler in die Abstiegszone abgerutscht und konnten bei ihren bisherigen Auftritten auch nicht überzeugen.

Am Samstag hatten die Norddeutschen nach einem erneut blutleeren Auftritt mit 0:3 (0:2) beim 1. FC Heidenheim im dritten Gastspiel ihre dritte Niederlage kassiert. «Nach diesem Spiel ist es angedacht, über Grundsätzliches nachzudenken, so enttäuschend ist es verlaufen», hatte Wohlgemuth bereits Konsequenzen angedeutet. Am Sonntag wurden diese in die Tat umgesetzt. «Für die Entscheidung, uns von André Schubert zu trennen, waren nicht vorrangig die durchwachsenen Ergebnisse ausschlaggebend», sagte Wohlgemuth. Und deutete damit an, dass auch die Zusammenarbeit mit dem ehemaligen DFB-Nachwuchscoach problematisch gewesen sein könnte.

Fest steht, dass zumindest der Start in den dritten Neuaufbau im dritten Jahr nach der Rückkehr in die 2. Liga nicht so gut wie in den Vorjahren gelang. «Uns war bewusst, dass es nach einem so großen personellen Umbruch nicht leicht wird, innerhalb kürzester Zeit eine homogene Einheit auf und neben dem Platz zu formen», erklärte der Sportchef. Er musste nach Aufstiegstrainer Markus Anfang (zum 1. FC Köln/inzwischen freigestellt) und Walter dabei auch den dritten Fußball-Lehrer verpflichten. Mit Schubert scheint es diesmal nicht gepasst zu haben.

«Das Präsidium ist nach gemeinsamer Analyse der sportlichen Situation nicht mehr davon überzeugt, dass wir in dieser Konstellation unsere Ziele erreichen können», fasste Wohlgemuth zusammen. Dies sei das Ergebnis aus intensiven Gesprächen mit dem Aufsichtsrat und dem Präsidium zur aktuellen Situation und der Entwicklung der Mannschaft der letzten Wochen. Die Nachfolge soll nach Angaben der Kieler bereits «in den nächsten Tagen» geregelt werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 09. 2019
12:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
2. Fußball-Bundesliga André Schubert Fußball-Bundesliga Fußballlehrerinnen und -lehrer Holstein Kiel Markus Anfang Probleme und Krisen VfB Stuttgart
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
SV Wehen Wiesbaden

01.12.2019

Bielefeld an Tabellenspitze zurück - VfB und HSV patzen

Arminia Bielefeld ist im Fußball-Unterhaus die Mannschaft der Stunde. Mit dem siebten Auswärtssieg in Serie stellt das Team einen Zweitliga-Rekord auf und springt wieder an die Tabellen-Spitze. Und ein Ex-Nationalstürmer... » mehr

Jubel

24.11.2019

VfB gewinnt Derby - Keller holt Debüt-Punkt mit dem FCN

Die Top-Favoriten Hamburg und Stuttgart sind im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga am 14. Spieltag die großen Gewinner. Arminia Bielefeld verliert die Tabellenführung. Nürnbergs Trainer Jens Keller kommt beim Debü... » mehr

Punkteteilung

02.11.2019

Aue verpasst Rang drei - St. Pauli vergibt Sieg

Aue hat den dritten Platz vor Augen, spielt dann doch nur 1:1 gegen Heidenheim. St. Pauli verschenkte einen Sieg gegen Karlsruhe, nur bei Greuther Fürth wurde gejubelt. » mehr

Heimerfolg

19.10.2019

Regensburg und Darmstadt siegen an torarmem Samstag

Nach dem Feuerwerk zwischen Aue und Nürnberg hatten die Torjäger am Samstag Ladehemmungen. Dank jeweils eines Treffers wurde aber bei Jahn Regensburg und Darmstadt 98 gefeiert. Die Lilien verließen durch ein 1:0 beim Fav... » mehr

FC St. Pauli - Holstein Kiel

26.08.2019

St. Pauli gewinnt Nordduell - Traumdebüt für Lawrence

Dem FC St. Pauli gelingt zum Abschluss des 4. Spieltags der erhoffte Befreiungsschlag in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Kiezkicker gewinnen mit 2:1 (0:0) gegen Holstein Kiel. » mehr

Duell

14.09.2019

VfB übernimmt Tabellenführung - Heimpleite für Hannover 96

Der neue Spitzenreiter Stuttgart bleibt weiter unbesiegt und feiert nun auch den ersten Auswärtserfolg. Der Tabellendritte Bielefeld ist ebenfalls noch ohne Niederlage und verschärft durch den 2:0-Sieg bei Hannover die s... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hubschrauber-Säge Baumbeschneidung Sonneberg Sonneberg

Baumfällarbeiten Sonneberg | 09.12.2019 Sonneberg
» 37 Bilder ansehen

Meiningen Mallorca Party

Meiningen Mallorca Party | 08.12.2019 Meiningen
» 138 Bilder ansehen

Weihnachtsmarkt in Eisfeld Eisfeld

Weihnachtsmarkt Eisfeld | 08.12.2019 Eisfeld
» 53 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 09. 2019
12:43 Uhr



^