Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Sport

Enger Spielplan - Rummenigge erwartet harte Jahre für Profis

Karl-Heinz Rummenigge erwartet zwei strapaziöse Jahre für die Fußballstars und will deshalb beim FC Bayern München die Kadergröße anpassen.



Karl-Heinz Rummenigge
FC-Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge will angesichts des engen Spielplans die Kadergröße anpassen.   Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/Pool/dpa

«Die nächsten zwei Spielzeiten werden sehr hart für unsere Spieler», sagte der Vorstandschef des FC Bayern München im Rahmen der «Audi Digital Summer Tour». Veränderte Startzeiten der Saison sowie die EM 2021 und die WM 2022 würden für eine große Belastung sorgen.

«Der enge Spielplan wirkt sich natürlich auch auf die Kaderplanung aus. In den vergangenen beiden Jahren hatten wir jeweils einen relativ kleinen Kader. Das müssen wir in Zukunft ändern», sagte Rummenigge. «Aber dank unserem Nachwuchsleistungszentrum konnten wir bereits einige Jugendspieler mit Verträgen ausstatten und somit den Kader erweitern.»

Für die neue Saison wurde der Münchner Kader durch die Neuzugänge Leroy Sanè (Manchester City), Tanguy Nianzou (Paris Saint-Germain), Alexander Nübel (FC Schalke) und den zuletzt an den Hamburger SV ausgeliehenen Adrian Fein vergrößert. Das Quartett ist bei der Fortsetzung der Champions League allerdings nicht dabei.

«Die Champions League ist die Kirsche auf der Torte. Es ist der wichtigste Wettbewerb der Welt im Club-Fußball», sagte Rummenigge. Wie sich die kurze Pause der Münchner nach dem Doublegewinn und vor dem Königsklassen-Neustart auswirken würde, vermochte der 64-Jährige nicht zu prognostizieren.

© dpa-infocom, dpa:200727-99-944280/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 07. 2020
07:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alexander Nübel Audi Champions League FC Bayern München FC Paris St. Germain Hamburger SV Karl Heinz Karl-Heinz Rummenigge Manchester City
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Robert Lewandowski

vor 16 Minuten

Lewandowski ist Europas Fußballer des Jahres - Flick geehrt

Und noch ein Titel für Robert Lewandowski. Der Triple-Gewinner vom FC Bayern wird als bester Fußballer des Kontinents geehrt. Hansi Flick überragt bei den Trainern. Die Münchner schwärmen: «Ein historischer Abend». » mehr

Zurück

18.09.2020

Die Bayern und der Faktor Emotion - Macht Schalke allen Mut?

Seit 2013 dominiert der FC Bayern die Bundesliga. Mehr Spannung und Abwechslung im Titelkampf täte dem Produkt gut. Der Triple-Champion ist im Auftaktspiel gegen Schalke wieder als Geister-Meister gefragt. » mehr

Lionel Messi

27.08.2020

Spekulationen um Messi: Fans von Manchester City träumen

Superstar Lionel Messi will den FC Barcelona nach 20 Jahren verlassen. Manchester City gilt als aussichtsreicher Kandidat, nicht nur wegen des dort tätigen Trainers. Auch Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge äußerte sich üb... » mehr

Anna Blässe

19.08.2020

FCB als möglicher Wegbereiter: Wölfinnen wollen das Triple

Vor dem Finalturnier der Champions League schwingt bei den Fußball-Frauen Besorgnis aufgrund der Corona-Lage im Baskenland mit. Gute Aussichten hat Meister VfL Wolfsburg, Favorit ist aber Olympique Lyon. Doch die Französ... » mehr

Karl-Heinz Rummenigge

16.08.2020

Bayern-Giganten vor Déjà-vu mit Lyon - «Party» nach Finale

Wer soll diese bayerische Dampfwalze beim Krönungsprojekt «Campeões de Lisboa» stoppen? Nach dem magischen 8:2 gegen Barça sei «keiner ausgeflippt», berichtet der Vorstandsboss und warnt trotzdem vor Favoritenschreck Lyo... » mehr

Joao Felix

11.08.2020

Acht Teams, acht Köpfe: Auflauf der Superstars in Lissabon

Okay, Cristiano Ronaldo fehlt. Ebenso Real Madrid und Jürgen Klopp mit Titelverteidiger FC Liverpool. Aber das «Final-8-Turnier» der Champions League verspricht auch im Geister-Format Fußball der Extraklasse - und das mi... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Blankenhain Blankenhain

Mann von Transport überrollt | 01.10.2020 Blankenhain
» 13 Bilder ansehen

SEK schießt Mann in Lengfeld an Lengfeld

SEK-Einsatz Lengfeld | 29.09.2020 Lengfeld
» 16 Bilder ansehen

Gebäudebrand Hildburghausen Hildburghausen

Gebäudebrand Hildburghausen | 29.09.2020 Hildburghausen
» 14 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 07. 2020
07:17 Uhr



^