Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Sport

Eisschnellläufer wussten nichts von Bouwman-Kündigung

Die Kündigung von Eisschnelllauf-Bundestrainer Erik Bouwman ist ohne Rücksprache mit den meisten Aktiven erfolgt.



Moritz Geisreiter
Überraschte die Kündigung von Eisschnelllauf-Bundestrainer Bouwman: Moritz Geisreiter.   Foto: Peter Kneffel/dpa

«Wir haben das aus der Presse erfahren», sagte Moritz Geisreiter, Athletensprecher der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG), der «Süddeutschen Zeitung». Sein Kollege Leon Kaufmann-Ludwig ergänzte, dass dies seiner Meinung nach kein Zufall gewesen sei. Dem kommissarischen DESG-Präsidenten Matthias Große müsse klar gewesen sein, «dass es dafür keine Zustimmung der Athleten gab. Es waren ja nur Claudia Pechstein und Matthias Große, die einen öffentlichen Streit mit Bouwman hatten.»

Große hatte zu Monatsbeginn in Berlin verkündet, dass Bouwman schriftlich das Ende seines Arbeitsverhältnis zum 31. Juli mitgeteilt worden sei. Der Niederländer kündigte rechtliche Schritte an. Hintergrund ist das seit einem Jahr anhaltende Zerwürfnis zwischen Großes Lebensgefährtin Pechstein und Bouwman, seit dieser erklärt hatte, er habe «null Bock», die fünfmalige Olympiasiegerin zu trainieren. Daraufhin hatte es eine monatelange Schlammschlacht zwischen beiden Seiten gegeben.

«Athleten, die mit mir sprechen, sagen, sie sehen keinen anderen Profiteur als Pechstein und Große. Sie würden gerne mit Bouwman weiterarbeiten», sagte nun Geisreiter. Zudem sprach der 32-Jährige von einem sich zum Negativen verändernden Klima im Verband. «Seit der kommissarischen Präsidentschaft kommen Sportler auf mich zu und sagen - ungefragt - dass sie Bedenken haben, ihre Meinung zu äußern, weil sie nicht wissen, ob sie dann ihren Kaderstatus behalten», sagte Geisreiter. «Wir erleben gerade eine unangenehme Phase der Kontroversen. Ich bin aber optimistisch, dass das bald wieder in eine bessere Richtung geht.»

© dpa-infocom, dpa:200715-99-807462/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 07. 2020
07:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Claudia Pechstein Presse Sportler Sportlerinnen und Sportler Zeitungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jenny Wolf

24.09.2020

Jenny Wolf neue Eisschnelllauf-Bundestrainerin

Mit der Nominierung von Jenny Wolf will die DESG die Querelen der vergangenen Zeit ad acta legen. Die Ex-Sprinterin peilt dabei auch schon kurzfristige Ziele an. » mehr

Dopingnetzwerk

16.09.2020

Große Signalwirkung: Doping-Prozess gegen Mark S. beginnt

Bei Razzien während der nordischen Ski-WM in Seefeld und zeitgleich in Erfurt decken Ermittler im Februar 2019 ein internationales Dopingnetzwerk auf. » mehr

Florian Wellbrock

13.08.2020

Wellbrock «bei Laune» dank Biedermann und Phelps

Europameister, Weltmeister - und Olympiasieger? Den Kampf um Olympia-Gold musste Florian Wellbrock wie so viele Athleten in diesem Jahr vertagen. Die Verlegung der Sommerspiele könnte für den 22-Jährigen am Ende vielleic... » mehr

Sprinter Deniz Almas

08.08.2020

Leichtathletik ohne Zuschauer: Sprinter Almas glänzt

Alles anders in der Corona-Krise: Selbst die erfolgsverwöhnte Hindernisläuferin Gesa Krause siegt bei den Leichtathletik-Meisterschaften in Braunschweig nicht. Und Medaillen müssen sich die Sportler im Wettkampfbüro abho... » mehr

Tokio

07.08.2020

Das lange Warten auf Olympia in Japan

An diesem Wochenende wären die Olympischen Spiele in Tokio feierlich zu Ende gegangen. Doch eine prächtige Abschlussfeier gibt es nicht. Angesichts der andauernden Corona-Pandemie herrscht bedrückende Stille. Können die ... » mehr

Weitspringerin

06.08.2020

Der Fall Saibou und die Folgen

Mit harscher Kritik und markigen Worten reagiert die deutsche Weitspringerin Alexandra Wester auf die Kündigung ihres Freundes Joshiko Saibou bei den Telekom Baskets Bonn. Clubchef Wolfgang Wiedlich verweist auf Meinungs... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hildburghausen leuchtet Hildburghausen

Hildburghausen leuchtet | 25.09.2020 Hildburghausen
» 26 Bilder ansehen

Unfall ICE Schafe Schalkau Tunnel Müß

ICE rammt Schafherde | 23.09.2020 Schalkau Tunnel Müß
» 14 Bilder ansehen

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 07. 2020
07:29 Uhr



^