Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Sport

Draxler köpft PSG in der Nachspielzeit zum ersten Saisonsieg

Paris Saint-Germain hat im dritten Anlauf den ersten Saisonsieg geholt. In einer Hauptrolle: Ein deutscher Nationalspieler, dessen Treffer Trainer Thomas Tuchel nur hören konnte.



Torschütze
Nationalspieler Julian Draxler (l) von Paris Saint-Germain rettet sein Team mit dem späten Treffer.   Foto: Francois Mori/AP/dpa

Die Freude war Thomas Tuchel trotz Atemschutzmaske an den Augen abzulesen.

Fast schon euphorisch berichtete der Trainer von Paris Saint-Germain nach dem ersten Saisonsieg davon, dass er das Tor von Julian Draxler in der Nachspielzeit gar nicht richtig sehen konnte - weil er nach seiner Fußverletzung noch immer am Spielfeldrand sitzen muss. «Wir haben diesen Sieg verdient. Wir haben viele Chancen kreiert und viele Chancen vergeben», sagte Tuchel. «Wir haben eine unglaubliche Mentalität gezeigt. Es war ein verdienter Sieg nach einem verrückten Spiel. Ich bin sehr stolz.»

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Julian Draxler traf in der 93. Minute per Kopf zum 1:0 gegen den FC Metz. Im dritten Saisonspiel war es der erste Erfolg für den Champions-League-Finalisten, der die Partie erneut in Unterzahl beendete und auf viele Profis verzichten musste. «Die Situation war kompliziert, es war ein wichtiger Sieg heute Abend», sagte Draxler. «Am Ende war jeder erschöpft. Nachdem ich getroffen habe, habe ich alleine gejubelt, weil meine Mitspieler zu müde waren.»

In den ersten beiden Saisonspielen hatte PSG beim FC Lens und gegen Olympique Marseille verloren. Nun erlöste der frühere Bundesliga-Profi die Pariser spät. Abdou Diallo hatte in der 65. Minute Gelb-Rot gesehen.

Zuvor hatte die französische Profiliga nach Rassismusvorwürfen gegen Marseille-Spieler Alvaro Gonzalez eine Untersuchung eingeleitet. Das teilte die Liga nach einem Disziplinarausschuss mit - nannte aber keinen weiteren Details zum Inhalt dieser Untersuchung. Der brasilianische Stürmerstar Neymar von PSG hatte Rassismusvorwürfe gegen den Spanier erhoben.

Neymar hatte in der Schlussphase des Ligaspiels gegen Olympique Marseille am Sonntag die Rote Karte gesehen, weil er Alvaro mit der flachen Hand auf den Hinterkopf geschlagen hatte. Neymar wurde vom Disziplinarausschuss nun für zwei Spiele gesperrt, für ein weiteres gelte Bewährung.

Neymar hatte sich nach den Vorkommnissen zuletzt für sein Verhalten entschuldigt, die Rassismusvorwürfe aber erneuert. «Rassismus und Intoleranz sind nicht akzeptabel», schrieb Neymar in einem Beitrag auf Instagram. Der Auslöser seines Ausrasters seien rassistische Äußerungen gewesen, bekräftigte Neymar erneut. Gonzalez und auch Marseilles Trainer André Villas-Boas hatten die Vorwürfe nach dem Spiel zurückgewiesen.

© dpa-infocom, dpa:200916-99-593463/4

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 09. 2020
05:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abdou Diallo André Villas-Boas FC Metz FC Paris St. Germain Fußballnationalspieler Julian Draxler Ligue 1 Neymar da Silva Santos Júnior Olympique Marseille Personen aus Spanien Thomas Tuchel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Triple-Sieger

24.08.2020

Reaktionen nach dem Champions-League-Triumph des FC Bayern

Die Reaktionen nach dem Champions-League-Triumph des FC Bayern München. » mehr

Thomas Tuchel

01.05.2020

Saisonabbruch in Frankreich: Tuchel-Titel und Proteste

Nach Belgien und den Niederlanden hat auch Frankreich die Fußball-Saison abgebrochen. Trainer Thomas Tuchel ist mit Paris wieder Meister, daran gab es keinen Zweifel. Alle anderen Entscheidungen werden aber heftig diskut... » mehr

Hochmotiviert

21.08.2020

FC Bayern kontra PSG: Neuer gegen den 400-Millionen-Sturm

Die Fußballfans blicken nach Lissabon. Am Sonntag kommt es zum Showdown um Europas Fußball-Krone. Für den FC Bayern ist es das sechste Champions-League-Finale, für Paris die Premiere. Ein Duell mit großen Spielern - ange... » mehr

Premier League

28.04.2020

Europas Fußball-Ligen grübeln über Wege aus der Krise

Saisonabbruch, Geisterspiele oder sogar Partien vor Zuschauern - der Umgang der europäischen Fußball-Ligen mit der Corona-Krise ist höchst unterschiedlich. Nicht nur in Deutschland wird kontovers diskutiert. » mehr

Thomas Tuchel

12.08.2020

PSG gegen Atalanta: Finalturnier der Königsklasse beginnt

Die heiße Phase in der Königsklasse startet. In Lissabon machen Mitfavorit Paris Saint-Germain und Atalanta Bergamo den Anfang. Die Rollen sind klar verteilt. » mehr

Knapp

23.08.2020

«King» Coman krönt die Bayern - Flicks Triple-Schachzug

Der FC Bayern ist am Ziel aller Träume. In einem hochintensiven Finale der Champions League gewinnt der deutsche Rekordmeister am Sonntag gegen Paris Saint-Germain das Triple. Held des Abends ist ein «King» aus der franz... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall ICE Schafe Schalkau Tunnel Müß

ICE rammt Schafherde | 23.09.2020 Schalkau Tunnel Müß
» 14 Bilder ansehen

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 57 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 09. 2020
05:29 Uhr



^