Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Sport

Die vier Majors - die wichtigsten Golf-Turniere des Jahres

Es geht um Ruhm, Trophäen und ganz viel Geld: Die vier Majors sind die wichtigsten Turniere im Golfsport. Ab diesem Donnerstag treten die Stars um Tiger Woods und Co. beim zweiten Major des Jahres an.



Brooks Koepka
Titelverteidiger beim PGA Championship: Brooks Koepka.   Foto: Chris Carlson/AP

Die 101. Auflage der PGA Championship findet dieses Mal auf dem Bethpage Black Course in der Nähe von New York statt. Die wichtigsten Fakten zu den vier Major-Turnieren:

MASTERS

11.-14 April im Augusta National Golf Club

Preisgeld für den Sieger: 2,07 Millionen Dollar

Trophäe: Grünes Jackett

Sieger: Tiger Woods (USA)

1934 wurde das erste Masters im Augusta National Golf Club gespielt. Es ist das einzige Major, das immer auf demselben Platz gespielt wird. Nur während des Zweiten Weltkriegs pausierte die Veranstaltung von 1943 bis 1945. Erster Sieger wurde der Amerikaner Horton Smith. Die meisten Erfolge an der Magnolia Lane feierte US-Idol Jack Nicklaus. Sechs Titel gewann der «Golden Bear» genannte Nicklaus zwischen 1963 und 1986. Tiger Woods triumphierte vor vier Wochen zum fünften Mal beim Masters.

PGA CHAMPIONSHIP

16.-19. Mai auf dem Bethpage Black Course auf Long Island

Preisgeld für den Sieger: rund 2 Millionen Dollar

Trophäe: Wanamaker Trophy

Titelverteidiger: Brooks Koepka (USA)

Die PGA Championship ist das zweitjüngste der vier Major-Turniere im Golf. Im Jahr 1916, dem Gründungsjahr der US-amerikanischen Profispieler-Vereinigung PGA, wurde die erste PGA Championship im Siwanoy Country Club nördlich von New York ausgespielt. Jim Barner erhielt damals 500 Dollar für seinen Sieg.

US OPEN

13.-16. Juni im Pebble Beach Golf Links

Preisgeld für den Sieger: rund 2 Millionen Dollar

Trophäe: US-Open-Trophy

Titelverteidiger: Brooks Koepka (USA)

Die US Open sind nach der British Open das zweitälteste Major-Turnier im Golf. Bereits 1895 wurden die offenen Meisterschaften der USA in Newport im US-Bundesstaat Rhode Island ausgespielt. Den Premierensieg auf dem Neun-Loch-Platz sicherte sich der Engländer Horace Rawlins. Willie Anderson, Bobby Jones, Ben Hogan sowie Jack Nicklaus konnten das Turnier gleich viermal gewinnen.

BRITISH OPEN

18.-21. Juli im Royal Portrush Golf Club/Nordirland

Preisgeld für den Sieger: rund 2 Millionen Dollar

Trophäe: Claret Jug

Titelverteidiger: Francesco Molinari (Italien)

Die British Open ist eines der ältesten Golf-Turniere der Welt. Im Jahr 1860 wurde die erste Open Championship im Prestwick Golf Club an der schottischen Westküste ausgespielt. Willie Park Senior siegte und erhielt einen Gürtel als Trophäe. Von 1872 an bekam der Gewinner die Claret Jug überreicht. Am häufigsten gewann der Brite Harry Vardon die British Open - sechsmal zwischen 1896 und 1914.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
06:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ben Hogan Bobby Jones British Open Francesco Molinari Schottland Tiger Woods Turniere US Open
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sieg

vor 9 Stunden

Auf den Spuren des Tigers: Koepka gewinnt viertes Golf-Major

Auch wenn es Brooks Koepka bei der PGA Championship am Ende noch einmal spannend machte: Mit seinem vierten Major-Sieg schreibt der Amerikaner Golf-Geschichte und könnte nun eine neue Ära prägen. Dabei ist er von seinem ... » mehr

Jubel

14.04.2019

Superstar Tiger Woods feiert Comeback-Triumph in Augusta

14 Jahre nach seinem letzten Sieg im Augusta National Golf Club triumphiert Tiger Woods erneut beim Masters. Es ist sein 15. Erfolg bei einem Major-Turnier. Nur ein Spieler konnte bei den vier wichtigsten Golf-Turnieren ... » mehr

Ryder Cup

30.09.2018

Vorteil Europa: Ryder-Cup-Einzel bringen die Entscheidung

Wer gewinnt den Ryder Cup 2018? Europa führt vor dem Finaltag mit 10:6 gegen die US-Stars. Oder spricht doch noch etwas für die Amerikaner? Die Entscheidung im Le Golf National fällt in den zwölf abschließenden Einzeln. » mehr

Tiger Woods

10.04.2019

Wissenswertes rund um das 83. Golf-Masters in Augusta

Es ist wieder Masters-Zeit im US-Bundesstaat Georgia. 87 Golfer messen sich in Augusta auf dem berühmten Golfplatz an der Magnolia Lane. Holt Superstar Tiger Woods seinen fünften Titel? » mehr

Martin Kaymer

14.11.2018

«Saison zum Abhaken» - Kaymer will guten Abschluss in Dubai

Die Saisonziele hat er klar verfehlt: Für Martin Kaymer verlief das Jahr alles andere als optimal. Schafft Deutschlands Top-Golfer beim Finale der European Tour in Dubai doch noch die Wende? » mehr

«The Match»

24.11.2018

Golf-Show in Las Vegas: Mickelson nimmt Woods 9 Millionen ab

Tiger Woods und Phil Mickelson haben beim groß inszenierten Duell für viel Wirbel in der Golf-Welt gesorgt. Der 48-jährige Mickelson konnte sich das Preisgeld von neun Millionen Dollar sichern. Über das Format darf gestr... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

David Garrett in Leipzig Leipzig

David Garrett in Leipzig | 19.05.2019 Leipzig
» 35 Bilder ansehen

Unfall nach Verfolgungsjagd Schleusingen Schleusingen

Unfall nach Verfolgungsjagd | 19.05.2019 Schleusingen
» 16 Bilder ansehen

Impressionen Supermarathon ab Eisenach Eisenach

Rennsteiglauf Impressionen Supermarathon | 18.05.2019 Eisenach
» 65 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
06:25 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".