Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Sport

Deutsche NBA-Basketballer empört nach Polizeigewalt

Der gewaltsame Tod von George Floyd und die große Protestwelle gegen Polizeigewalt und Rassismus in den USA bewegen auch die deutschen Basketballer in der Eliteliga NBA.



Maxi Kleber
Mavericks-Profi Maxi Kleber äußerte sich klar gegen Rassismus.   Foto: David Zalubowski/AP/dpa

Nationalspieler Maximilian Kleber von den Dallas Mavericks nahm zusammen mit Teamkollegen und Vereinsboss Mark Cuban an einer öffentlichen Gedenkveranstaltung für den in Polizeigewahrsam getöteten Afroamerikaner Floyd teil. «Rassismus, Diskriminierung und Ungerechtigkeit aufgrund von Hautfarbe, Religion oder anderen Eigenschaften ist nie zu akzeptieren», schrieb Kleber bei Instagram.

Moritz Wagner von den Washington Wizards kommentierte in dem sozialen Netzwerk, man werde nicht länger die Ermordung von dunkelhäutigen Menschen, den Machtmissbrauch der Polizei und ignorante Politiker akzeptieren. «Wir werden nicht länger den Mund halten und dribbeln.» Damit bezog sich der gebürtige Berliner auf Forderungen von zumeist konservativen Politikern und Kommentatoren, Sportler mögen sich aus politischen Debatten raushalten. Bekannt wurde die Aussage durch Superstar LeBron James, der sich öffentlich stark dagegen aussprach.

Dennis Schröder von Oklahoma City Thunder postete bei Instagram die Aussage «BlackLivesMatter», die das Schlagwort der Bewegung für ein Ende von Polizeigewalt gegen Schwarze und Rassismus in Amerika ist. Auch die jüngst in die WNBA gedraftete deutsche Nationalspielerin Satou Sabally teilte bei Instagram Bilder der Proteste.

Floyd war vergangene Woche von einem Polizisten in Minneapolis minutenlang mit dem Knie im Nacken zu Boden gedrückt worden. Er sagte mehrmals «Ich kann nicht atmen» und wurde bei der Ankunft im Krankenhaus für tot erklärt. Die Szene war von Passanten gefilmt worden. Ihre Proteste und Hinweise auf Floyds sich verschlechternden Zustand ignorierten die beteiligten Polizisten. Der Mann, der Floyd zu Boden drückte, wurde inzwischen wegen Mordes angeklagt.

Für Empörung hatte dagegen der deutsche Baseballer Max Kepler mit einem Online-Foto gesorgt. Dort trug er eine Maske von «Blue Lives Matter», einer Gegenbewegung zur Unterstützung der Polizei. Kepler spielt in Minneapolis für die Minnesota Twins. Er löschte das Bild und behauptetet, von der Botschaft der Maske nichts gewusst zu haben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 06. 2020
11:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Basketballspieler Dallas Mavericks Dennis Schröder LeBron James Mark Cuban Minnesota Twins National Basketball Association Oklahoma City Thunder Polizei Polizeigewalt Polizistinnen und Polizisten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
NBA

12.03.2020

Coronavirus-Pandemie stoppt auch die NBA

Das Coronavirus hat nun auch die NBA getroffen. Die beste Basketball-Liga der Welt stoppt den Spielbetrieb bei auf Weiteres, weil der Franzose Rudy Gobert von den Utah Jazz positiv auf Covid-19 getestet worden war. » mehr

Leere Ränge

12.03.2020

Coronavirus bringt den Sport fast zum Erliegen

Das Coronavirus löst Chaos im Sport aus. Reals erste Mannschaft ist in Quarantäne, im US-Sport steht die Zeit still, Südamerika will die WM-Quali verschieben, der Formel-1-Auftakt steht vor der Absage. Der DFB denkt über... » mehr

Achraf Hakimi

01.06.2020

«Justice for George»: Proteste bringen DFB in ein Dilemma

Weltweit protestieren Sportler nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA gegen Rassismus und Polizeigewalt. Die Welle erreicht auch die Fußball-Bundesliga. Spieler machen ihre Haltung deutlich. Das Narrati... » mehr

Superstar

26.01.2020

James überholt sein NBA-Idol Bryant: «Ziemlich coole Sache»

LeBron James von den Los Angeles Lakers hat in der ewigen Scorerliste der NBA Kobe Bryant überholt und ist jetzt Dritter. Dennis Schröder ist mit den Oklahoma City Thunder auf Playoff-Kurs, Maximilian Kleber und die Dall... » mehr

Max Kepler

21.11.2019

Kepler: Ein perfekter Schlag ist für mich unbeschreiblich

Der gebürtige Berliner Max Kepler ist in Amerika eine große Nummer. Der 26-jährige Baseball-Spieler unterschrieb zuletzt einen mit 35 Millionen Dollar dotierten Fünfjahresvertrag bei den Minnesota Twins. In seiner deutsc... » mehr

Maxi Kleber

07.05.2020

NBA-Teams erlauben teilweise Spielern Rückkehr in die Halle

In der NBA können einige Profis von Freitag an die Einrichtungen ihrer Teams wieder nutzen. Voraussetzung ist die Einhaltung von Regeln wie etwa der Maximalzahl von vier Spielern, die sich gleichzeitig in den Gebäuden au... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Motorrad Waffenrod Waffenrod

Motorradunfall Waffenrod | 13.07.2020 Waffenrod
» 6 Bilder ansehen

Bad Salzungen

Gesuchte Männer | 13.07.2020 Bad Salzungen
» 5 Bilder ansehen

city skyliner weimar Weimar

City Skyliner in Weimar | 12.07.2020 Weimar
» 12 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 06. 2020
11:59 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.