Topthemen: GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfenSerie: Aktiv und gesund

Sport

Dänemark qualifiziert sich für WM 2018 - 5:1 in Irland

Dänemark hat sich als letztes Team aus Europa für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland qualifiziert.



Klare Sache
Dänemark besiegt Irland mit 5:1 und hat damit die WM-Teilnahme sicher. Foto: Peter Morrison   Foto: dpa

Auch dank des dreifachen Torschützen Christian Eriksen gewannen die Dänen mit 5:1 (2:1) in Irland und sicherten sich nach dem 0:0 im Hinspiel souverän und verdient ihre fünfte WM-Teilnahme.

Binnen drei Minuten drehten die Dänen in Dublin einen 0:1-Rückstand durch die Treffer von Andreas Christensen (29. Minute) und Eriksen (32.). Vor allem Mittelfeldspieler Eriksen von Tottenham Hotspur sorgte dann mit seinen weiteren Toren (63./74.) dafür, dass Dänemark erstmals seit 2010 wieder zur Endrunde reisen darf. Nicklas Bendtner (90.) besorgte den Endstand. Die Gastgeber waren durch Shane Duffy (6. Minute) früh in Führung gegangen. Anders als bei diesem Torfestival der Dänen hatten sich die beiden Kontrahenten am Samstag in Kopenhagen über weite Strecken vorsichtig abgetastet.

Im Rückspiel erwischte Irland einen glänzenden Start. Nach einem Freistoß von der Mittellinie überwand Verteidiger Duffy per Kopfball Torhüter Kasper Schmeichel. Doch die Gäste mit dem Bremer Thomas Delany und dem Leipziger Yussuf Poulsen in der Startelf waren die bessere Mannschaft. Beim Ausgleich lenkte der irische Profi Cyrus Christie den Versuch des früheren Mönchengladbachers Christensen mit ins eigene Tor. Die Mannschaft von Trainer Martin O'Neill hätten einen Sieg für die erste WM-Qualifikation seit 2002 gebraucht.

Lediglich zwei WM-Plätze sind jetzt noch offen. Nach dem torlosen Hinspiel hat Australien am Mittwoch (10.00 Uhr/MEZ) Heimrecht gegen Honduras. Peru empfängt in der Nacht zum Donnerstag Außenseiter Neuseeland ebenfalls nach einem 0:0.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 11. 2017
23:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Christian Eriksen Fußball-Weltmeisterschaft 2018 Fußball-Weltmeisterschaften Kasper Schmeichel Mittelfeldspieler Torhüter Trainer und Trainerinnen WM-Qualifikation Yussuf Poulsen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dänischer Jubel

15.11.2017

«Wie die Wikinger»: Dänen feiern «WM-König Christian»

Dänemark im Fußball-Himmel. Das junge Team fährt zur WM. Die meisten Spieler kennen so ein Turnier nur als Zuschauer. Besonders einen lassen sie nach der «Wahnsinnsnacht» von Dublin hochleben. » mehr

Marc Wilmots

11.11.2017

Marokko & Tunesien zur WM - Elfenbeinküste geht leer aus

Die Fußball-Nationalteams aus Marokko und Tunesien fahren nächstes Jahr zur WM nach Russland. Die Elfenbeinküste um Hertha-Profi Salomon Kalou ist 2018 nur Zuschauer. Die Ivorer verlieren das entscheidende Gruppenspiel. » mehr

0:0

11.11.2017

Dänemark und Irland trennen sich im Playoff-Hinspiel 0:0

Irland darf auf seine vierte Teilnahme an einer Fußball-WM hoffen. Das Team von Trainer Martin O'Neill erkämpfte sich im Playoff-Hinspiel in Dänemark ein 0:0 und kann mit einem Sieg am kommenden Dienstag (20.45 Uhr) in D... » mehr

WM-Pokal

16.11.2017

WM ohne Italien, Chile und Holland: Vorrunden-Langeweile?

Am 1. Dezember werden die Vorrundengruppen für die Fußball-WM 2018 ausgelost. Viele interessante Konstellationen dürfte es dann nicht geben. Einige Top-Nationen und WM-Dauerteilnehmer fehlen. » mehr

Unglaube

14.11.2017

«Katastrophe»: Italien verpasst Fußball-WM

Die Fußball-WM 2018 in Russland findet ohne Italien statt. Der viermalige Weltmeister kam im Playoff-Rückspiel gegen Schweden nicht über ein 0:0 hinaus und scheiterte bereits in der Qualifikation. Unter Tränen verkündet ... » mehr

Dabei

16.11.2017

Peru löst das letzte WM-Ticket für Russland 2018

Jetzt ist das Teilnehmerfeld für die Fußball-WM komplett. Als letztes Team qualifizierte sich Peru in dem Play-Off gegen Neuseeland. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Blende-Fotos | 16.11.2017
» 10 Bilder ansehen

Gasalarm Suhl Schießsportzentrum Suhl/St. Kilian

Gasalarm Suhl Schießsportzentrum | 14.11.2017 Suhl/St. Kilian
» 9 Bilder ansehen

unfall_maebendorf Suhl-Mäbendorf

Unfall Mäbendorf | 14.11.2017 Suhl-Mäbendorf
» 19 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 11. 2017
23:05 Uhr



^