Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Sport

DFL hofft auf klares Signal von Merkel und den Länderchefs

Was werden sie entscheiden, Kanzlerin Merkel und die Länderchefs? Es geht für den Fußball womöglich um den Neustart. Der organisierte Sport ist nicht weniger gespannt.



Bundesliga
In der Bundesliga soll bald wieder der Ball rollen.   Foto: Tobias Hase/dpa

Die Deutsche Fußball Liga wartet an diesem Donnerstag auf ein klares Signal. Die Konferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten der Länder könnte die Hoffnung auf einen Neustart der ersten und zweiten Liga zumindest mit Geisterspielen bestärken.

Die Chancen, dass der Ball womöglich Mitte oder Ende Mai in den leeren Stadien der Liga wieder rollt, stehen nicht schlecht. Nachdem das Bundesarbeitsministerium und die Sportministerkonferenz (SMK) das Konzept der DFL für die Austragung der restlichen neun Spieltage der Saison ohne Zuschauer überzeugend fanden, setzt die Liga nun auf die Zustimmung in der Runde mit Kanzlerin und Länderchefs.

Dass schon bei dieser Videoschalte eine Entscheidung fällt, ist alles andere als gewiss. Denn auch die Bundesliga ist abhängig von den Lockerungen, die die Politik nach dem Shutdown Stück für Stück ermöglicht. Die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer wollte sich am Mittwoch in Berlin nicht festlegen, ob über die Geisterspiele dann spätestens bei der für den 6. Mai geplanten Unterredung von Kanzlerin und Regierungschefs der Länder entschieden wird. «Für die Neubewertung ist das aktuelle Infektionsgeschehen entscheidend», betonte Demmer. Sie sagte, für die Profis gelten «die gleichen Infektionsschutzregeln wie für alle anderen auch».

Lobende Worte fand bereits Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge für die Politik. «Wenn wir den Ligabetrieb wieder aufnehmen, wäre das auch ein Zeichen Deutschlands an die Welt, dass unsere Politik sehr gut arbeitet. Ich habe in den letzten Tagen wahnsinnig viele Anrufe aus Italien, England und Spanien erhalten, die sich erkundigen, wie es möglich ist, dass wir überhaupt trainieren dürfen», sagte er in einem Interview dem «Münchner Merkur» und der «tz». Sollte es losgehen, sieht er die Liga von Spiel zu Spiel aber auch wieder vor neuen Bewährungsproben: «Natürlich muss der Fußball von Spiel zu Spiel den Beweis erbringen, dass wir mit den Vorgaben vorbildlich und diszipliniert vorgehen.

Mit Spannung blickt auch der organisierte Sport auf die Videoschalte, nach dem die Sportministerkonferenz bereits die Wiederaufnahme des Sportbetriebs, insbesondere in den Vereinen, «als dringend erforderlich» bezeichnet hatte. Demnach könne der Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport in einem ersten Schritt wieder erlaubt werden, wenn die Angebote an der «frischen Luft» im öffentlichen Raum oder auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen stattfinden. Dazu gehörten die Einhaltung der Distanz- und Kontaktregeln sowie Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, vor allem bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, hieß es.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 04. 2020
07:15 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundeskanzler der BRD Bundeskanzlerin Angela Merkel Bundesministerium für Arbeit und Soziales CDU Kanzler Karl Heinz Karl-Heinz Rummenigge Ministerpräsidenten Regierungschefs
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Pappkameraden

29.04.2020

Am Tropf der Lockerungen: Bundesliga vor größter Hürde

Die politisch Verantwortlichen sind vom Bundesliga-Konzept offenbar überzeugt, doch für einen schnellen Start braucht es ein klares Signal. Auf das akribisch ausgearbeitete Hygienekonzept folgt im Werben um Akzeptanz nun... » mehr

Fußball-Bundesliga

06.05.2020

Bundesliga atmet auf: Politik-Gipfel erlaubt Neustart

Der Fußball darf ab Mitte Mai den Spielbetrieb in der 1. und 2. Bundesliga wieder aufnehmen. Nach den Ministerpräsidenten hat auch Kanzlerin Merkel die Freigabe für die Fortsetzung der im März ausgesetzten Saison erteilt... » mehr

DFL

04.05.2020

DFL: Zehn Corona-Fälle vor Entscheidung über Geisterspiele

Nach dem Wirbel um die positiven Tests beim 1. FC Köln sind weitere Bundesliga-Clubs betroffen. Die Quarantäne-Regeln bleiben ein neuralgischer Punkt vor der Entscheidung der Politik. Ein Fußballer konterkariert alle Hyg... » mehr

NRW-Ministerpräsident

27.04.2020

Politischer Richtungsstreit um Bundesliga-Fußball

Die Diskussion um eine Fortsetzung der Bundesligasaison in der Corona-Krise polarisiert gewaltig. Kritiker und Befürworter aus allen gesellschaftlichen Bereichen beteiligen sich. Die Sportminister halten einen Neustart i... » mehr

1. FC Köln

02.05.2020

Kölner Corona-Fälle als Lackmustest - Kritik aus Politik

Beim 1. FC Köln sind drei Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden - und das wenige Tage vor der angestrebten Rückkehr ins Mannschaftstraining. Noch kein Problem, meinen die Verantwortlichen. » mehr

11. März

06.05.2020

Geisterderby bis Kalou: Zwei Bundesliga-Monate im Zeitraffer

Anfang März wird im deutschen Profifußball noch über Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp und beleidigende Plakate von Fangruppen gestritten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Oberhof Oberhof

Unfall Oberhof | Oberhof
» 6 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 04. 2020
07:15 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.