Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Sport

DFB-Boss Keller über DFB-Frauen: Kommen wieder in Weltspitze

Das frühe WM-Aus belastete die deutsche Frauen-Nationalmannschaft in diesem Jahr lange. Die folgenden vier Siege in der EM-Qualifikation gegen bestenfalls zweitklassige Gegner können kein Gradmesser sein. Doch der Sieg im Londoner Wembley-Stadion erweist sich als Mutmacher.



Führungstreffer
Alexandra Popp (l) netzte in Wembley zur deutschen Führung ein.   Foto: John Walton/PA Wire/dpa

Nach dem stimmungsvollen und sportlich erfolgreichen Saison-Ausklang blicken die deutschen Fußball-Frauen wieder optimistisch in die Zukunft.

«Es war ein super Jahresabschluss», sagte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg nach dem überzeugenden und hochverdienten 2:1 (1:1)-Erfolg gegen England im Londoner Wembley-Stadion und bekräftigte: «Wir befinden uns in einem Prozess, und der ist noch lange nicht zu Ende.»

Das Viertelfinal-Scheitern bei der Weltmeisterschaft in Frankreich und das damit verbundene Fehlen bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio hatten dem jahrelang erfolgsverwöhnten deutschen Frauenfußball im Sommer einen empfindlichen Dämpfer versetzt. Doch der makellose Start in die EM-Qualifikation mit zwölf Punkten aus vier Spielen und 31:0 Toren und der Prestige-Erfolg gegen den WM-Vierten England lassen wieder auf eine Rückkehr zu alter Stärke hoffen.

«Wir können mit guter Hoffnung in die Zukunft gehen und werden sicherlich wieder in die Weltspitze kommen», sagte DFB-Präsident Fritz Keller. Den aktuellen Rückstand zu den internationalen Spitzenteams gelte es nun aufzuholen, sagte der Chef des Deutschen Fußball-Bundes, der an der Spitze einer hochrangigen DFB-Delegation mit nach England gereist war. Beeindruckt zeigte sich Keller von der «besonderen Atmosphäre» im Wembley-Stadion mit 77.768 Zuschauern. «Wir müssen von den Engländern lernen», sagte Keller und äußerte die Hoffnung, «dass wir das in Deutschland auch hinkriegen».

Joti Chatzialexiou, Sportlicher Leiter Nationalmannschaften, sprach von einem «hervorragenden Rahmen» und einem «überragenden Fußballspiel». Alexandra Popp (9. Minute) und die 18 Jahre alte Klara Bühl (90.) hatten den Sieg der deutschen Elf bei einem Gegentor von Ellen White (44.) herausgeschossen. «Solche Spiele sind wichtig, das wird jede Spielerin weiterbringen», sagte Chatzialexiou.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 11. 2019
07:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alexandra Popp DFB-Bosse Damen-Nationalmannschaften Deutsche Frauen-Nationalmannschaften Deutscher Fußball-Bund England Frauenfußball Fritz Keller Fußballspiele Martina Voss-Tecklenburg Nationalmannschaften Olympiade Weltmeisterschaften Weltmeisterschaften in Frankreich
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
DFB-Frauen fiebern Klassiker in Wembley entgegen

08.11.2019

«Geschenk» zum Jahresabschluss - DFB-Frauen in Wembley

Das Beste kommt zum Schluss: Am Ende eines vom frühen WM-Aus überschatteten Fußballjahres dürfen die DFB-Frauen vor einer Rekordkulisse antreten. Trotz aller Euphorie wissen sie die Dimension einzuordnen. » mehr

Sieg in Wembley

09.11.2019

DFB-Frauen mit beeindruckendem Sieg in Wembley gegen England

Von 25 Duellen mit den Engländerinnen hatten die deutschen Fußball-Frauen erst eins verloren. Dies blieb auch nach dem letzten Länderspiel des Jahres so. Der europäische Zuschauerrekord wurde in dem spektakulären Duell i... » mehr

Kantersieg

08.10.2019

Kantersieg in Griechenland: DFB-Frauen bauen Serie aus

Das letzte Pflichtspiel des Jahres für die DFB-Elf war eine Premiere: Noch nie standen sich die Frauenfußball-Nationalmannschaften aus Deutschland und Griechenland gegenüber. Die Gastgeber machten es den Deutschen deutli... » mehr

Merle Frohms

31.08.2019

DFB-Frauen starten gegen Montenegro in EM-Qualifikation

Für das erste Spiel nach dem enttäuschenden WM-Viertelfinal-Aus haben sich Deutschlands Fußball-Frauen viel vorgenommen. Mit Spaß und Spielfreude wollen Alexandra Popp & Co. gegen Montenegro glänzen. » mehr

Kantersieg für DFB-Damen

05.10.2019

DFB-Frauen mit perfekter Ausbeute in der EM-Quali

Die deutsche Frauen-Fußball-Nationalmannschaft kommt der Qualifikation zur Europameisterschaft 2021 in England im näher. Gegen die Ukraine gab es erneut ein 8:0. » mehr

Torjägerin

18.06.2019

Ab nach Grenoble: DFB-Team startet Achtelfinal-Vorbereitung

Auf ihrer Tour de France reist die deutsche Frauennationalelf nach Grenoble weiter. Vor idyllischer Alpenkulisse bereitet sie sich dort auf ihr Achtelfinalspiel am Samstag vor. Für Spielführerin Alexandra Popp steht dann... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hubschrauber-Säge Baumbeschneidung Sonneberg Sonneberg

Baumfällarbeiten Sonneberg | 09.12.2019 Sonneberg
» 37 Bilder ansehen

Meiningen Mallorca Party

Meiningen Mallorca Party | 08.12.2019 Meiningen
» 138 Bilder ansehen

Weihnachtsmarkt in Eisfeld Eisfeld

Weihnachtsmarkt Eisfeld | 08.12.2019 Eisfeld
» 53 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 11. 2019
07:49 Uhr



^