Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Sport

Coronavirus: DEL-Saison ohne Meister vorzeitig beendet

Die Saison ist vorbei - ohne Meisterkür. Die DEL-Verantwortlichen sehen keine Alternative im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus, als die Spielzeit vorzeitig zu beenden.



Saison-Aus
Wegen dem Coronavirus wird die DEL mit sofortiger Wirkung ohne Meister beendet.   Foto: Daniel Karmann/dpa

Das Coronavirus hat für den ersten Saisonabbruch im deutschen Profisport gesorgt: Die Deutsche Eishockey Liga hat die anstehenden Playoffs abgesagt und kürt in diesem Jahr keinen Meister. Das gab es noch nie in der DEL-Geschichte. Sogar die WM im Mai in der Schweiz steht auf der Kippe.

Die DEL brach die Saison am Dienstag nach stundenlanger Beratung ab. «Dass wir die Entscheidung so treffen müssen, tut uns für alle Clubs, Partner und insbesondere Fans in ganz Deutschland unheimlich leid. Wir haben aber angesichts der aktuellen Entwicklungen die Pflicht, verantwortungsvoll mit der Situation umzugehen», sagte DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke.

Aus Sorge vor den Folgen fallen die Playoffs in dieser Spielzeit aus, die Saison wird vorzeitig abgebrochen. Das hatte es zuvor seit Einführung der Bundesliga 1958 nie gegeben. Auch die DEL2 beendete am Dienstag die Spielzeit vorzeitig.

In der DEL hätten am Mittwoch eigentlich die ersten K.o.-Spiele angestanden, in denen noch zwei Viertelfinalisten ermittelt werden sollten. Normalerweise wären in den Playoffs danach im Viertelfinal-, Halbfinal- und der Endspielserie in jeweils maximal sieben Spielen ein Meister ausgespielt worden. Die Playoffs sind die Phase der langen Eishockey-Saison, auf die alle Fans hinfiebern. «Die Playoffs sind der Grund, warum wir Eishockey spielen. Es ist sehr bitter, eine Saison ohne Playoffs beenden zu müssen», sagte der Geschäftsführer der Eisbären Berlin, Peter John Lee.

Hauptrundensieger EHC Red Bull München begrüßte die Entscheidung. «Gesundheit und Sicherheit stehen vor sportlichen oder wirtschaftlichen Interessen», hieß es in einer Stellungnahme. Die Vorrunde, die am Sonntag zu Ende gegangen war, hatte der EHC vor Titelverteidiger Adler Mannheim und dem Überraschungsteam Straubing beendet. München, Mannheim, Straubing und Berlin werden nun in der kommenden Spielzeit an der Champions Hockey League teilnehmen.

Bei einigen Clubs hatte der Vorverkauf zu den Playoffspielen zuletzt wohl auch aus Angst in der Bevölkerung vor einer Infektion mit dem Coronavirus nur sehr schleppend begonnen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte zuletzt dazu aufgefordert, Veranstaltungen ab einer Größe von 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bis auf weiteres zu unterlassen. Anders als in der Fußball-Bundesliga, in der von nun an ein Großteil der Spiele bis auf weiteres ohne Zuschauer stattfindet, war dies aus Kostengründen für die DEL keine Option.

Auch in Österreich wurde die Saison am Dienstag vorzeitig abgebrochen. Für die Eishockey-Fans könnte dies bedeuten, dass die Saison damit so früh wie nie ganz zu Ende ist. Denn auch die Weltmeisterschaft in der Schweiz steht derzeit auf der Kippe. Im Mai soll eigentlich in Zürich und Lausanne der jährliche Weltmeister gekürt werden. Ob die WM wie geplant stattfinden kann, ist mehr denn je fraglich. Mit einer Entscheidung wird noch im März gerechnet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 03. 2020
18:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Adler Mannheim CDU EHC Red Bull München ERC Ingolstadt Eisbären Berlin Eishockey Eishockeyfans Jens Spahn Nürnberg Ice Tigers Play-offs Weltmeisterschaften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein Eishockey-Spieler spielt einen Puck

10.03.2020

Coronavirus: DEL sagt Play-offs ab - kein deutscher Meister

Die Coronakrise hat die Deutsche Eishockey Liga (DEL) zur Absage der Play-offs um die 100. deutsche Meisterschaft gezwungen. » mehr

Adler Mannheim - EHC Red Bull München

18.02.2020

EHC München siegt bei 1000. Seidenberg-Einsatz

Der EHC Red Bull München hat das Topspiel der Deutschen Eishockey Liga gewonnen und damit Nationalspieler Yannic Seidenberg einen Sieg im Jubiläumsspiel geschenkt.  » mehr

Ken André Olimb

06.10.2019

München stellt mit Erfolg in Bremerhaven Startrekord ein

Die Eishockey-Profis des EHC Red Bull München egalisieren am neunten Spieltag in der DEL eine Rekordmarke. Auch die Adler Mannheim und die Düsseldorfer EG bauen ihre Siegesserien aus. » mehr

Marcel Goc

11.03.2020

«Schwarzer Tag»: Saisonende finanzielle «Katastrophe»

«Wie im falschen Film», ein «schwarzer Tag fürs Eishockey», wirtschaftlich «eine Katastrophe»: Der vorzeitige Abbruch der Deutschen Eishockey Liga hat Spieler sprachlos gemacht und stellt die Clubs vor Probleme. Erfüllt ... » mehr

Kevin Gagne

20.10.2019

«Halle hat gebebt»: Haie gewinnen Derby - Mannheim verliert

Vor der Saison wurden die Kölner Haie als möglicher Meisterkandidat gehandelt. Der DEL-Saisonstart mit neuem Coach war aber schwach. Nach dem Derbysieg gegen Düsseldorf ist die Eishockey-Welt in Köln wieder in Ordnung. A... » mehr

Eisbären Berlin - Grizzlys Wolfsburg

13.09.2019

40 Tore und Siege der Topfavoriten zum Saison-Auftakt

Am ersten Spieltag nach der Sommerpause startet die DEL mit vielen Toren in die neue Saison - 14 davon fallen allein in Schwenningen. Nur zwei Teams gelingt ein Heimsieg zum Start, die beiden Favoriten aus Mannheim und M... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto-Party in Meiningen

Party im Autokino Meiningen | 30.05.2020 Meiningen
» 60 Bilder ansehen

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis Zella-Mehlis

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis | 27.05.2020 Zella-Mehlis
» 12 Bilder ansehen

Brennender Lkw A73 Eisfeld-Nord

Lkw-Brand A73 Eisfeld | 26.05.2020 Eisfeld-Nord
» 28 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 03. 2020
18:56 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.