Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Sport

Charaktertest bestanden: Liverpool bereit für die Bayern

Der FC Liverpool hat sein Mini-Tief rechtzeitig vor dem Hinspiel gegen den FC Bayern überwunden. Mit einem klaren Heimsieg verbannt Jürgen Klopps Team vorerst auch die Zweifel an seiner Titelreife.



Jürgen Klopp
Liverpool-Coach Jürgen Klopp und sein Team sind bereits für den FC Bayern München.   Foto: Rui Vieira/AP » zu den Bildern

Jürgen Klopp schnaufte erleichtert durch und ließ einen Aufwärtshaken durch die Luft sausen. Der FC Liverpool hat die letzte Prüfung vor der Kraftprobe mit dem FC Bayern gemeistert und auch den Charaktertest im Premier-League-Titelrennen bestanden.

«Das war ein gutes Zeichen. Wir wollten eine Reaktion zeigen, das war offensichtlich», sagte Coach Klopp nach dem überzeugenden 3:0 (2:0) gegen den AFC Bournemouth. Der hochverdiente Sieg der Reds diente dem Trainer als Beweis, dass die jüngste Formkrise mit zwei Remis in der Liga rechtzeitig überwunden ist.

Bis zum Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen die Münchner am 19. Februar hat Klopps Team nun spielfrei und kann mit frischem Vortrieb in den Trainingsfeinschliff gehen. Die Zweifel an der Reife der Mannschaft, die zuvor nur zwei von sechs Pflichtspielen gewonnen hatte, sind vorerst verstummt. Klopp lobte am Samstag «Power, Geschwindigkeit und Charakter» seiner Schützlinge. «Der Charakter der Mannschaft ist ein Grund dafür, dass wir dort stehen, wo wir stehen», sagte der 51-Jährige.

Liverpools Prunkstück bleibt die Sturmreihe. Sadio Mané (24. Minute) und Mohamed Salah (48.) glänzten erneut als Torschützen, der frühere Hoffenheimer Roberto Firmino erwies sich einmal mehr als genialer Vorlagengeber. Gemeinsam erzielte das Trio in dieser Saison schon 38 Ligatore, nur die Angreifer von Paris Saint-Germain und des FC Barcelona waren bisher erfolgreicher.

Mann des Tages war indes der Niederländer Georginio Wijnaldum. Der 28-Jährige durfte wegen einer Magen-Darm-Erkrankung vor dem Spiel nicht im Teamhotel übernachten, meldete sich aber rechtzeitig fit und erzielte das 2:0 per frechem Lupfer (28.). «Er ist großartig in dieser Saison», schwärmte Linksverteidiger Andy Robertson.

Seit 34 Heimspielen ist Liverpool nun schon in der Premier League unbezwungen und übernahm vor den Sonntagsspielen auch wieder die Tabellenführung vor Titelverteidiger Manchester City. «Es geht darum, diese Einstellung in die verbleibenden zwölf Ligaspiele mitzunehmen, dann werden wir sehen, was herauskommt», sagte Robertson.

Ähnlich erfreulich wie der Heimerfolg war für Klopp das Comeback von Rechtsverteidiger Trent Alexander-Arnold, der bei einem Kurzeinsatz Spielpraxis sammeln konnte. Die spielfreie Zeit bis zum ersten Duell mit den Bayern gibt auch den zuletzt angeschlagenen Jordan Henderson, Dejan Lovren und Joe Gomez Gelegenheit zur Rückkehr. Das Mini-Tief des FC Liverpool scheint vorbei.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 02. 2019
10:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
André Schürrle Deutsche Presseagentur FC Barcelona FC Bayern München FC Fulham FC Liverpool FC Paris St. Germain José Mourinho Jürgen Klopp Manchester City Manchester United Mesut Özil Pierre-Emerick Aubameyang Premier League Premierminister
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Trainerduell

07.10.2018

Keine Tore bei Liverpool gegen Man City - Arsenal stark

Das hat Seltenheitswert: Die Partie zwischen dem FC Liverpool und Manchester City endet torlos. City-Stürmer Riyad Mahrez ist dabei der Unglücksrabe des Abends. Arsenal baut ohne Özil seine Erfolgsserie mit einem 5:1-Kan... » mehr

Liverpool weiterhin mit weißer Weste

15.09.2018

Liverpool baut Siegesserie aus - Özil trifft für Arsenal

Mesut Özil schießt nach seinem Rücktritt aus der DFB-Elf seinen ersten Saisontreffer in der Premier League. Jürgen Klopp feiert mit Liverpool den fünften Sieg im fünften Match. Der Tabellenführer kommt aber aus London. » mehr

Roberto Firmino

29.12.2018

Liverpool nach Gala gegen Arsenal auf Titelkurs

Mit einer Machtdemonstration zum Jahresende festigt Liverpool Platz eins. Klopps Stürmerstars Firmino, Mané und Salah schießen den FC Arsenal 5:1 ab. Nun kommt es zum Gipfeltreffen bei Man City. Verfolger Tottenham patzt... » mehr

Jürgen Klopp

27.12.2018

Klopp, Tuchel und viele mehr: Deutsche Trainer im Ausland

Australien, Dänemark oder Österreich: Deutsche Fußball-Lehrer verdienen in den verschiedensten Ländern ihr Geld. So erfolgreich wie Klopp oder Tuchel sind aber nicht alle von ihnen. » mehr

FC Arsenal - FC Burnley

22.12.2018

Rückschlag für Manchester City - Arsenal siegt mit Özil

Trainer Jürgen Klopp und der FC Liverpool gehen mit einem Punktepolster als Spitzenreiter der englischen Liga in den traditionellen Boxing-Day-Spieltag am zweiten Weihnachtsfeiertag. Ein Debütant durfte sich freuen. » mehr

West Ham United - Manchester United

29.09.2018

Sturridge rettet Liverpool: Klopp-Team 1:1 beim FC Chelsea

Nach sechs Siegen zum Ligastart muss Liverpool beim 1:1 im Spitzenspiel beim FC Chelsea den ersten Punktverlust hinnehmen. Manchester United kassierte die nächste Schlappe. Neuer Tabellenführer ist Manchester City. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Veilsdorf Veilsdorf

Unfall B89 Veilsdorf | 18.03.2019 Veilsdorf
» 16 Bilder ansehen

Flutmulden Oberlind Unterlind Oberlind/Unterlind

Flutmulden Oberlind/Unterlind | 16.03.2019 Oberlind/Unterlind
» 10 Bilder ansehen

Große Partynacht Suhl JUMP Suhl

Jump-Party Suhl | 16.03.2019 Suhl
» 62 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 02. 2019
10:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".