Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Sport

«Brot und Spiele» bis «Elf Freunde»: 11 Sport-Roman-Tipps

Alleine das Laufen - und dessen Einsamkeit - bietet unendlich Stoff für Romane. Wie der Sport überhaupt: «Brot und Spiele» und «Ballfieber» sind zwei der bekannsten Erzählungen. Tipps für Lesestoff in Corona-Zeiten.



«Brot und Spiele»
Das Cover des Buches «Brot und Spiele» von Autor Siegfried Lenz.   Foto: Hoffmann und Campe Verlag/dpa

Der Sport steht still - Zeit für ein gutes Buch? Die Deutsche Presse-Agentur hat eine Auswahl von elf empfehlenswerten Sport-Romanen zusammengestellt - nicht nur Klassiker, Kultbücher und Bestseller:

«TRANSAMERIKA» (Tom McNab/Aufbau Verlag): Ein Laufepos. Das größte Rennen der Geschichte, quer durch das brodelnde Amerika der 1930er Jahre. 5000 Kilometer von Los Angeles nach New York. Der Sieger erhält ein exorbitantes Preisgeld. Der Super-Marathon ist auch ein Protestlauf gegen die wirtschaftliche Misere in der Großen Depression.

«FEVER PITCH» (Nick Hornby/Kiepenheuer und Witsch): Für Fans ist «Ballfieber» das vielleicht beste Fußballbuch überhaupt. Eine Hommage an den FC Arsenal mit seltenen Siegen und zahlreichen Niederlagen und viel mehr: die Suche nach sich selbst, nach einem Platz im Leben. Der Bestseller und Debütroman des Briten wurde auch verfilmt.

«BROT UND SPIELE» (Siegfried Lenz/Hoffmann und Campe Verlag): Die Geschichte des 10 000-Meter-Läufers Bert Buchner ist eine des Scheiterns. «Bert lief allen davon, nur sich selbst konnte er nicht entkommen.» In der DDR galt der 1959 erschienene Roman des bekannten deutschen Schriftstellers als Parabel auf die Unmenschlichkeit der modernen westlichen Gesellschaft in der Nachkriegszeit.

«JACHYMOV» (Josef Haslinger/S. Fischer): Eine Tänzerin und die Trägodie ihres Vaters: Als Torwart der tschechoslowakischen Eishockey-Nationalmannschaft ist Bohumil Modry Weltmeister und ein Star, dann Opfer des kommunistischen Regimes, deportiert in ein Arbeitslager im Uranbergwerk von Jachymov. Eine Dokumentation und Erzählung des Österreichers - mit viel Passion für den Puck-Sport.

«SCHLAGMANN» (Evi Simeoni/Klett-Cotta): Die Hauptfigur heißt Arne Hansen, aber es geht in dem Roman um das tragische Leben des Bahne Rabe. Der Ruder-Olympiasieger von Seoul 1988 ist ein Masochist, trainiert wie ein Verrückter - und stirbt 2001 mit 37 Jahren an Magersucht. Und dem Leser stellt sich auch die Frage: Sind viele Leistungssportler vielleicht von vornherein psychisch krank?

«Elf FREUNDE MÜSST IHR SEIN» (Sammy Drechsel/

Thiemann-Esslinger): Ein Jugendbuch des Sportreporters von 1955 als Klassiker. Die Kicker aus Berlin-Wilmersdorf um Kapitän Heini Kamke kämpfen um die Schulmeisterschaft, ihre Väter teilweise gegen die Arbeitslosigkeit. Der Titel stammt aus der Inschrift der «Victoria», die es vor der Bundesliga-Meisterschale für den deutschen Titelgewinner gab.

«DIE EINSAMKEIT DES LANGSTRECKENLÄUFERS» (Alan Silitoe/Diogenes): Der Kampf des 17-jährigen Lauftalents Colin Smith in einer Erziehungsanstalt - gegen die etablierte Ordnung und um seine Freiheit. Auf der Zielgeraden tritt er auf der Stelle und lässt einen anderen gewinnen. In der sozialkritischen Erzählung schreibt sich der britische Autor seinen Zorn über die eigene Kindheit vom Leibe.

«IN EISIGEN HÖHEN» (Jon Krakauer/Piper): Ein Bergepos und Weltbestseller im Reportagestil über die Auswüchse im modernen Alpinismus. Bei der Katastrophe am Mount Everest kamen 1996 mehr als 30 Bergsteiger nach einem unerwarteten Wetterumschwung ums Leben. Der Amerikaner, selbst Teilnehmer einer Kletter-Expedition, löste durch seine Darstellung viele Debatten aus.

«DIE KUNST DES FELDSPIELS» (Chad Harbach/Dumont): Ein Baseballroman - und grandioses Spiel mit dem Mythos vom amerikanischen Traum. Henry Skrimshander, der Junge aus South Dakota, hat einen gesegneten Wurf- und Fangarm, doch in einem dramatischen Moment lässt ihn sein Talent im Stich. Das Scheitern, auch in privaten Beziehungen, lässt den Protagonisten sich neu erfinden.

«WIE DIE HELDEN» (Mick Foley/Heyne): Das furiose Debütroman eines früheren amerikanischen Profi-Wrestlers, dem das rechte Ohr fehlt und der über sein Werk einmal sagte: «Wenn es euch zu brutal ist, klappt es halt wieder zu.» Es ist die schonungslose Geschichte des jungen Antietum «Andy» Brown Junior und seines Vaters, eines ehemaligen Wrestlers - ohne Happy End.

«EINE SAISON MIT VERONA» (Tim Parks/Goldmann): Eine Reise durch Italien auf der Suche nach Träumen, Fußball und dem Herzen des Landes. Der Untertitel beschreibt bestens das spannende Werk. Eine Saison lang fährt der Engländer mit Fans von Hellas Verona von Spiel zu Spiel. Wilde Ritte und Riten. Nach dem letzten Spiel schreibt er: «Nur zwei Monate Zeit, um mich auszunüchtern.»

Veröffentlicht am:
10. 04. 2020
12:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autor Bahne Rabe Bergsteiger Bestseller Britische Schriftsteller Bücher DDR Deutsche Dichter Deutsche Presseagentur Erzählungen FC Arsenal Olympiasieger im Rudern Verlagshäuser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Laura Dahlmeier

09.05.2020

Dahlmeier: Fußball hatte schon immer eine Sonderrolle

Die ehemalige Weltklasse-Biathletin Laura Dahlmeier hätte sich einen etwas späteren Neustart der Fußball-Bundesliga gewünscht. » mehr

Leroy Sané

04.04.2020

Fitness, Kochen, Klavier: Fußball-Legionäre in der Isolation

Im Ausland sitzen mehrere deutsche Fußball-Profis während der Coronavirus-Krise zuhause fest. Wie ist die Lage bei Özil, Gündogan oder Kroos? Und was macht ein Berliner beim neu gegründeten Beckham-Club Inter Miami? » mehr

Taktiker

07.07.2020

Wiesinger baut Startelf um - Ingolstadt ohne Kutschke

Interimscoach Michael Wiesinger bietet im Relegations-Hinspiel des Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg gegen den Drittligisten FC Ingolstadt eine stark veränderte Formation auf. » mehr

Meisterlich

26.06.2020

«Völlig überwältigt»: Klopp zwischen Tanz und Tränen

Jürgen Klopp kann einfach nichts falsch machen. Nach dem Gewinn der Meisterschaft mit dem FC Liverpool wird der beliebte Trainer von seinen Gefühlen übermannt und bricht in einem Interview in Tränen aus. Das Video wird i... » mehr

Premier League

18.06.2020

Wiederanpfiff in England: Man City schlägt Arsenal

Manchester City hat in seinem ersten Premier-League-Spiel nach der Coronavirus-Pause einen klaren Sieg gegen Arsenal eingefahren. Die Gunners hatten Verletzungspech und kassierten eine Rote Karte. Vor dem Spiel gab es ei... » mehr

Champions-League-Sieger

17.06.2020

Europa-League-Finale in Köln - Champions League in Lissabon

Die UEFA hat den Fahrplan für die Europapokal-Wettbewerbe nach der Corona-Pause festgelegt. Der Sieger der Champions League wird in Lissabon gekrönt, das Finalturnier der Europa League findet in vier Stadien in Nordrhein... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Oberhof Oberhof

Unfall Oberhof | Oberhof
» 6 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
10. 04. 2020
12:54 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.