Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Sport

Bayern weiter makellos - Ludwigsburg bleibt dran

Die Basketballer des FC Bayern München laufen ihren hohen Ansprüchen international zwar weiter hinterher, in der Bundesliga bleibt die Bilanz nach zehn Spielen aber weiter perfekt. Auch Verfolger Ludwigsburg bestätigt seine starke Form.



Dejan Radonjic
Bayerns Basketballer und Trainer Dejan Radonjic bleiben bei einer perfekten Bundesliga-Saisonbilanz.   Foto: Matthias Balk/dpa

In der Euroleague stehen die Basketballer des FC Bayern München mit einer Bilanz von 4:7-Siegen bereits nach knapp einem Drittel der Saison unter Druck, in der Bundesliga bleibt der amtierende deutsche Meister aber makellos.

Das 82:63 (45:35) gegen die in dieser Spielzeit überraschend starken Hakro Merlins aus Crailsheim war der zehnte Erfolg im zehnten Spiel. Bester Münchner war Ex-NBA-Spieler Greg Monroe mit 14 Zählern und drei Steals, bei den Gästen steuerte Quincy Ford 19 Punkte bei.

Zwei Tage nach der herben 75:104-Pleite in der Euroleague bei Anadolu Efes Istanbul startete die Mannschaft von Trainer Dejan Radonjic konzentriert in die Partie. Nach knapp sechs Minuten führten die Bayern bereits zweistellig (16:6). Vor allem die gegen Efes noch schwache Defensive zeigte sich gegen die mit im Schnitt 95 Punkten herausragende Merlins-Offensive deutlich formverbessert. Mit 45:35 ging es in die Halbzeit.

«Wir bewegen den Ball sehr gut, wir müssen an beiden Enden des Feldes so weitermachen», sagte Monroe zur Pause auf Magentasport. Doch die Münchner machten nicht so weiter, agierten offensiv weniger zielstrebig und ließen die Gäste im vierten Abschnitt auf einen Punkt herankommen (57:56). Nun wirkte der Favorit aber gereizt, antwortete mit einem 7:0-Lauf und holte sich dann den zehnten Saisonsieg. «Im vierten Viertel haben die Bayern einfach ihre Qualität gezeigt», sagte Crailsheims Kapitän Sebastian Herrera.

Ebenfalls stark in Form bleiben die MHP Riesen Ludwigsburg. Das Team von Coach John Patrick gewann zuhause gegen die Löwen Braunschweig mit 91:77 und holte sich den siebten Erfolg in Serie. Mit nur einer Saisonniederlage bleiben die Riesen erster Verfolger der Bayern.

Eine etwas überraschende Niederlage kassierte Rasta Vechta am Samstagabend beim 84:88 gegen die Syntainics MBC Weißenfels. Der MBC gab dadurch den letzten Tabellenplatz an die Hamburg Towers ab, die medi Bayreuth mit 81:95 deutlich unterlagen.

Veröffentlicht am:
01. 12. 2019
20:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Basketball-Bundesliga Basketballspieler Bundesligen FC Bayern München John Patrick Saisonsiege
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Verloren

05.01.2020

Bayern-Basketballer bleiben ungeschlagen - Alba verliert

International bekommen die Basketballer des FC Bayern ihre Grenzen aufgezeigt, national bleiben sie das Maß aller Dinge. Auch das zuletzt starke Vechta sorgt nicht für die erste Liga-Niederlage der Münchner. Alba Berlin ... » mehr

Basketball-Coach

29.10.2019

Fast-Absteiger vor den Bayern - Crailsheim überrascht

Der vermeintliche Abstiegskandidat führt die Tabelle an: Crailsheim ist das Überraschungsteam der Basketball-Bundesliga. Die nächsten Wochen werden zeigen, wie stark die Merlins tatsächlich sind. » mehr

MHP Riesen Ludwigsburg - FC Bayern München

19.01.2020

Bayern-Basketballer kassieren erste Saisonniederlage

Die Bundesliga-Siegesserie von Bayerns Basketballern ist gerissen: Im 15. Saisonspiel kassierte der deutsche Meister bei den zweitplatzierten MHP Riesen Ludwigsburg eine verdiente Niederlage. » mehr

ALBA-Spieler

20.06.2019

Bayern warnen vor ALBA: «Werden um ihr Leben kämpfen»

Für den FC Bayern läuft in der Finalserie der Basketball-Bundesliga alles nach Plan. Nach dem zweiten Sieg gegen ALBA Berlin kann München am Sonntag erneut den Titel holen. » mehr

Heimsieg

31.12.2019

Alba Berlin siegt knapp gegen den MBC

Alba Berlin hat eine überraschende Niederlage zum Jahresabschluss in der Basketball-Bundesliga mit reichlich Mühe verhindert. Der Hauptstadtclub setzte sich mit 116:108 (58:59) gegen den Tabellenletzten Syntainics MBC au... » mehr

Greg Monroe

19.12.2019

Bayern-Basketballer Monroe in Berlin rassistisch beleidigt

Basketballprofi Greg Monroe vom FC Bayern ist während des Euroleague-Spiels bei Alba Berlin von einem Zuschauer rassistisch beleidigt worden und hat deshalb einen Strafantrag gestellt. Das bestätigte der deutsche Meister... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto überschlägt sich und landet auf Dach Suhl

Suhl: Auto überschlägt sich und landet auf Dach | 23.01.2020 Suhl
» 6 Bilder ansehen

Schulbusunfall nahe Eisenach Berka vor dem Hainich

Schulbusunglück nahe Eisenach | 23.01.2020 Berka vor dem Hainich
» 8 Bilder ansehen

Einfamilienhaus brennt in Schmalkalden Schmalkalden

Brand in Schmalkalden | 23.01.2020 Schmalkalden
» 3 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
01. 12. 2019
20:05 Uhr



^