Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Sport

Bayern nach Sieg auf Meisterkurs - Leverkusen verliert klar

Der FC Bayern untermauert durch einen Sieg im Bundesliga-Topspiel gegen Dortmund seinen Titelanspruch und zieht auf sieben Punkte davon. Leverkusen verpasst den Sprung auf Platz drei. Bremen und Frankfurt stecken trotz Teilerfolgen weiter im Abstiegskampf.



Bayern-Matchwinner
Joshua Kimmich (M) war nach seinem Siegtreffer in Dortmund der gefeierte Bayern-Spieler.   Foto: Federico Gambarini/dpa-Pool/dpa » zu den Bildern

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München ist dem achten Meistertitel in Serie ein großes Stück näher gekommen.

Das Team von Trainer Hansi Flick besiegte im Gipfeltreffen der Fußball-Bundesliga Borussia Dortmund am Dienstagabend mit 1:0 (1:0). Sechs Spieltage vor Saisonende beträgt der Vorsprung der Münchner auf den BVB auf Rang zwei nun sieben Punkte.

Zumindest einen wichtigen Punktgewinn im Abstiegskampf nimmt Werder Bremen aus dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach mit. Das Team von Florian Kohfeldt erkämpfte sich ein 0:0. Im Duell der Europapokal-Anwärter Bayer Leverkusen und VfL Wolfsburg verpassten die Leverkusener durch eine 1:4-Niederlage (0:1) den zumindest kurzzeitigen Sprung auf Rang drei und rutschten hinter RB Leipzig und Gladbach wieder auf Rang fünf ab. Die abstiegsbedrohten Frankfurter und der SC Freiburg trennten sich 3:3 (1:1).

In Dortmund sorgten die Bayern nach stärkerer Anfangsphase des BVB kurz vor der Halbzeitpause bereits für den 1:0-Endstand. Joshua Kimmich (43.) überraschte dabei BVB-Torwart Roman Bürki mit einem Lupfer von der Strafraumgrenze. «Wir haben ein gutes Polster auf Dortmund. Für sie wird es mental schwierig, da dran zu bleiben», sagte Kimmich. Mats Hummels urteilte: «Ich denke, damit sind alle anderen Mannschaften raus. Wir müssen auf drei Ausrutscher in sechs Spielen hoffen. Sollte sich irgendeine Chance ergeben, wollen wir da sein.» BVB-Trainer Lucien Favre ergänzte: «Das wird brutal schwer.»

Der VfL Wolfsburg festigte durch den Sieg in Leverkusen Platz sechs und hält den SC Freiburg im Kampf um die Europapokal-Teilnahme auf Vier-Punkte-Distanz . Marin Pongracic (43./75.) Maximilian Arnold per abgefälschtem Freistoß (64.) und Renato Steffen (68.) trafen für den VfL, bevor Julian Baumgartlinger (86) der Ehrentreffer gelang.

Eintracht Frankfurt wendete gegen Freiburg durch zwei späte Tore immerhin die dritte Niederlage im dritten Spiel nach der Corona-Pause noch ab. Vincenzo Grifo (28.) brachte die Gäste zunächst in Führung, ehe André Silva (35.) für die Hausherren ausglich. In Halbzeit zwei sorgten die Breisgauer innerhalb von zwei Minuten durch Nils Petersen (67.) und Lucas Höler (69.) für die zwischenzeitliche klare Führung. Daichi Kamada (79.) und Joker Timothy Chandler (82.) konnten jedoch erneut ausgleichen. Frankfurts Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt vor dem Spiel der Düsseldorfer am Mittwoch fünf Punkte.

Der Vorletzte Bremen punktete nach dem Sieg gegen den SC Freiburg am vergangenen Wochenende erneut. Der Rückstand auf Düsseldorf und den Relegationsplatz beträgt vor den Spielen am Mittwoch zwei Punkte.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 05. 2020
22:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bayer Leverkusen Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach Eintracht Frankfurt Emre Can FC Bayern München Hans-Dieter Flick Hasan Salihamidzic Ivan Perisic Jadon Sancho Joshua Kimmich Julian Baumgartlinger Julian Brandt Jérôme Boateng Lucien Favre Marco Reus Mario Götze Mats Hummels Michael Zorc Nils Petersen Oliver Kahn RB Leipzig Renato Robert Lewandowski Robert-Koch-Institut Roman Bürki SC Freiburg Serge Gnabry Signal Iduna Signal Iduna Park Timothy Chandler VfL Wolfsburg Vincenzo Grifo Werder Bremen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der FC Bayern München schlägt Eintracht Frankfurt

23.05.2020

Bayern weiter vier Punkte vor BVB - Werders Lebenszeichen

Die Bayern wahren mit einem turbulenten Sieg über Frankfurt den Vier-Punkte-Vorsprung auf den in Wolfsburg erfolgreichen BVB. Am Dienstag kommt es zum Gipfel in Dortmund. Werder schöpft Hoffnung im Abstiegskampf. Der SC ... » mehr

Unaufhaltsam

07.06.2020

Bayern unaufhaltsam - Rekorde für Darida, Wirtz und Gjasula

Die Bayern holen an der Tabellenspitze der Bundesliga Sieg um Sieg und sind der Meisterschaft ganz nah. Aus dem Verfolger-Quartett kann zudem nur der BVB dreifach punkten. Der Abstiegskampf bleibt weiter extrem spannend ... » mehr

BVB-Sieg

17.05.2020

BVB schöpft mit Zauberfußball Mut für Duell mit Bayern

Geisterhafte Stille, meisterlicher Auftritt: Auch ohne die Gelbe Wand im Rücken hat Borussia Dortmund seine Titelambitionen beim furiosen 4:0 im Revierderby gegen Schalke untermauert. Der BVB scheint für den Liga-Gipfel ... » mehr

Lucien Favre

25.05.2020

Deutscher Clásico im europäischen Fokus

Mehr Spitzenspiel geht nicht. Der Ligagipfel zwischen dem Zweiten aus Dortmund und dem Ersten aus München könnte für eine Vorentscheidung im Titelkampf sorgen. Auf jeden Fall bietet er die Chance für viel internationale ... » mehr

Meisterschaft

16.06.2020

FC Bayern zum 30. Mal Meister - Paderborn steigt ab

Zum achten Mal in Serie holen sich die Münchner den Meistertitel. Der letzte Schritt gelingt durch ein 1:0 in Bremen. Dem SV Werder droht weiterhin der Absturz in Liga zwei. Für den SC Paderborn ist bereits der Abstieg b... » mehr

Rouwen Hennings

20.06.2020

Entscheidung vertagt: Werder verliert, Düsseldorf Remis

Die Bayern Meister, Paderborn Absteiger - die ersten Entscheidungen der Corona-Saison standen bereits fest. Im dramatischen Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga kommt es zu einem Showdown in einer Woche. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Autokino Konzert mit der Band Die Letze Rettung Meiningen

Autokino Konzert | 27.06.2020 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

AfD Treffen in Suhl Suhl

AfD Treffen in Suhl | 26.06.2020 Suhl
» 27 Bilder ansehen

Brand in Schmalkalden Schmalkalden

Brand Carport Schmalkalden | 24.06.2020 Schmalkalden
» 5 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 05. 2020
22:43 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.