Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Sport

BVB glaubt an Meister-Wunder: «Hoffnung jeden Tag größer»

Nach der Derby-Niederlage gegen Schalke Ende April erklärte Coach Lucien Favre den Titelkampf zugunsten der Bayern für entschieden. Doch weil auch die Münchner schwächelten, ist beim BVB vor dem Showdown der Glaube an einen Coup zurück.



Hans-Joachim Watzke
Will mit Dortmund die Meisterschaft feiern: BVB-Boss Hans-Joachim Watzke.   Foto: Bernd Thissen

Kleine Chance, große Zuversicht - bei Borussia Dortmund wächst der Glaube an ein Meister-Wunder. Selbst der eigentlich als Skeptiker bekannte Vereinsboss Hans-Joachim Watzke schlägt vor dem finalen Titel-Fernduell mit dem FC Bayern forsche Töne an.

«Meine Hoffnung wird jeden Tag größer. Ich habe das Gefühl, dass wir vor großen Dingen stehen», sagte der BVB-Geschäftsführer vor dem Spiel des BVB am Samstag (15.30 Uhr/Sky) in Mönchengladbach. Im Fall eines Happy Ends will er es beim geplanten Auto-Korso mächtig krachen lassen: «Wenn wir dieses Mal Meister werden, können wir 24 Stunden fahren. Wir fahren bis Montagmorgen, ich bleibe an Bord.»

Trotz des Zwei-Punkte-Rückstands auf den FC Bayern, der zeitgleich sein Heimspiel gegen Frankfurt verlieren muss, sprechen sich alle Dortmunder vor dem spannendsten Saisonfinale seit zehn Jahren Mut zu. «Ich glaube, dass die Möglichkeit auch nicht so klein ist, wie der ein oder andere glaubt», kommentierte Watzke. En passant erinnerte er an den Showdown der Saison 1999/2000, als Leverkusen mit einer 0:2-Niederlage bei der SpVgg Unterhaching noch den Titel an den FC Bayern verlor: «Ich finde die Situation eigentlich ganz cool.»

Das übliche psychologische Vorgeplänkel soll dazu beitragen, den Druck auf die Münchner zu erhöhen und der zuletzt verunsicherten eigenen Mannschaft zu mehr Leichtigkeit zu verhelfen. Sportdirektor Michael Zorc empfahl den Profis, das Finale furioso zu genießen: «Wir freuen uns alle riesig auf das Spiel und sind ein bisschen stolz, dass wir dabei sind. Die Anspannung wird am Samstag steigen - das sind schöne Momente.»

Hinweise auf die ungünstige Ausgangslage für den BVB lassen den im Titelkampf erprobten ehemaligen Profi kalt: «Das ist keine mathematische Kalkulation. Da geht es auch um Dynamiken, die entstehen. Wenn wir in Führung gehen würden, könnte das etwas auslösen.»

Zur Freude von Lucien Favre kehrt Kapitän Marco Reus nach zwei Spielen Sperre in den Kader zurück. Dagegen bleibt offen, ob der Schweizer Fußball-Lehrer wieder mit Roman Bürki planen kann. Der Stammkeeper hatte aufgrund muskulärer Probleme bis zur Wochenmitte nur individuell trainiert und brach am Donnerstag die Einheit ab. Dennoch hat Favre einen Einsatz des Keepers noch nicht abgeschrieben: «Für Roman sollte es gehen.» Dagegen wird Abwehrspieler Abdou Diallo wohl fehlen.

Zur Einstimmung auf den Showdown könnte Favre seinen Profis Bilder von 1995 zeigen. Schließlich gelang es dem BVB damals, als einer von fünf Clubs in der 56-jährigen Bundesligageschichte an einem letzten Spieltag von Platz zwei auf eins zu springen. Schützenhilfe leistete damals der FC Bayern, der den Spitzenreiter aus Bremen besiegte. Diesmal hofft Zorc auf Schützenhilfe der Hessen.

Die scherzhaft gemeinte Frage, ob der Eintracht als Prämie schon ein Kasten Bier zugedacht sei, beantwortete der schmunzelnde Zorc mit dem Hinweis auf die noch mögliche Champions-League-Qualifikation für die Frankfurter: «Ein Kasten Bier als Motivationsgrundlage wäre nicht ausreichend. Außerdem trinken die doch lieber Äppelwoi.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
14:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abdou Diallo Borussia Dortmund FC Bayern München Fußballlehrerinnen und -lehrer Hans-Joachim Watzke Karl Heinz Karl-Heinz Rummenigge Lucien Favre Marco Reus Michael Zorc RB Leipzig Roman Bürki SpVgg Unterhaching Uli Hoeneß
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
«Never give up»

10.05.2019

BVB glaubt an Titelchance - Mutmacher Liverpool und Spurs

Bei vier Punkten Rückstand auf die Bayern werden dem BVB zwei Spieltage vor dem Saisonende nur noch geringe Titelchancen eingeräumt. Doch die beiden spektakulären Halbfinalspiele in der Champions League taugen dem Außens... » mehr

Frust

28.04.2019

BVB-Coach Favre hakt Meisterschaft ab - Bosse widersprechen

Sechs Tore, zwei Platzverweise und reichlich Emotionen - das Revierderby zwischen dem BVB und Schalke war erneut ein Aufreger. Für die Dortmunder wird es für lange Zeit in schmerzlicher Erinnerung bleiben. Trainer Lucien... » mehr

Vize-Meister

19.05.2019

«Wieder angreifen»: BVB auch ohne Meisterwunder kämpferisch

Auf ein Neues! Nach der knapp verpassten Meisterschaft nimmt der BVB den nächsten Angriff auf die Schale ins Visier und sieht sich fast auf Augenhöhe mit dem FC Bayern. Die Planungen zur Erhöhung der Schlagkraft sind län... » mehr

Niko Kovac

17.05.2019

«Große Dinge» im Titel-Showdown: FC Bayern tönt, BVB lauert

Alles spricht am Tag der Entscheidung für den FC Bayern als Meister. Alles? Nein. Auf den Unwägbarkeiten des Fußballs basiert die kleine Dortmunder Happy-End-Hoffnung. In München muss Kovac abwägen: Stellt er rational au... » mehr

Mario Götze

31.03.2019

Bundesliga-Hit Bayern - BVB: «Es wird sehr, sehr geil»

Zuletzt bot der deutsche Fußball nur selten echte Hingucker für den internationalen Markt. Wenn aber der Bundesliga-Gipfel zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund übertragen wird, sind Fans aus über 200 Ländern live... » mehr

Niederlage

14.02.2019

Alarmstimmung beim BVB - Friseurbesuch sorgt für Diskussion

Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das 0:3 gegen Tottenham in der Champions League. Vorübergehende Schwächephase oder dauerhafte Trendwende?... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

David Garrett in Leipzig Leipzig

David Garrett in Leipzig | 19.05.2019 Leipzig
» 35 Bilder ansehen

Unfall nach Verfolgungsjagd Schleusingen Schleusingen

Unfall nach Verfolgungsjagd | 19.05.2019 Schleusingen
» 16 Bilder ansehen

Impressionen Supermarathon ab Eisenach Eisenach

Rennsteiglauf Impressionen Supermarathon | 18.05.2019 Eisenach
» 65 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
14:37 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".