Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Regionalsport

Woche der Wahrheit für Mühlhausen

Mühlhausen - Fünf Tage, drei Spiele: Tischtennis-Bundesligist Post SV Mühlhausen leidet in der Vorweihnachtszeit nicht an Unterbeschäftigung.



Mühlhausen - Fünf Tage, drei Spiele: Tischtennis-Bundesligist Post SV Mühlhausen leidet in der Vorweihnachtszeit nicht an Unterbeschäftigung. Das trifft besonders auf diese Woche zu, in der am Donnerstag (19 Uhr) das vorentscheidende Champions-League-Gruppenspiel in der heimischen Halle am Kristanplatz gegen Leka Enea Irun aus Spanien auf dem Programm steht. Bereits am heutigen Dienstag um 19 Uhr beginnt für das Team um Trainer Erik Schreyer das Nachhol-Heimspiel in der Bundesliga gegen den langjährigen Abonnementsmeister Borussia Düsseldorf mit Timo Boll, am Samstag ab 19 Uhr folgt das reguläre Heimspiel gegen den starken Neuling TTC Neu-Ulm. Wenn die Postler den Sechs-Punkte-Rückstand zu den Playoff-Plätzen verringern wollen, sind hier mehr als nur Achtungserfolge nötig. Der letzte Vorrundenspieltag der Königsklasse lässt auch nicht mehr lange auf sich warten: Am 10. Dezember gastieren die Nordthüringer in Russland bei Fakel Orenburg, der Mannschaft des deutschen Nationalspielers Dimitrij Ovtcharov. ulk

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 12. 2019
10:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dimitrij Ovtcharov Timo Boll
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Punktegarant: Daniel Habesohn, hier im Trikot der österreichischen Auswahl.	Foto: Tibor Illyes/EPA/dpa

05.09.2018

Der Zauber des Kristanplatzes

Post Mühlhausen ist mit zwei Siegen optimal in die Tischtennis-Bundesliga gestartet. Im Verlauf der Saison steigen die Nordthüringer in die Champions League ein und treffen auf ein Weltklasse-Team. » mehr

Volle Hütte: In der Halle am Kristanplatz herrscht bei den Post-Heimspielen beste Stimmung. Hier ist Daniel Habsohn (hinten) an der Platte.

16.11.2017

In Mühlhausen geht die Post ab

Der Tischtennis-Erstligist liegt nach dem ersten Saisondrittel überraschend auf Playoff-Kurs. Top-Spieler Ovidiu Ionescu ist erster Verfolger von Rekordmeister Borussia Düsseldorf um Timo Boll. » mehr

Im Interview: Mühlhausens Manager Thomas Baier inmitten der Spieler Michal Bardon,  Mattiss Burgis und Lars Hielscher (von links). Foto: Habel

26.04.2014

"Wir sind eine Bereicherung für die Liga"

Mühlhausen spielt auch kommende Saison in der Tischtennis-Bundesliga. Manager Thomas Baier (56) äußert sich zur abgelaufenen Spielzeit, zum Aufgebot und den Vorhaben des Traditionsvereins. » mehr

vettelneu_211210

21.12.2010

Der andere Schumi

Bei der Gala der Sportler des Jahres in Baden-Baden drehte sich fast alles um Sebastian Vettel. Bob-Spezi André Lange saß mit dem Formel-1-Champion bis weit nach Mitternacht an einem Tisch und plauderte aus dem Nähkästch... » mehr

siegel_SW_230607

23.06.2007

Zehn Athleten auf Reisen nach Schanghai

Zehn Athleten und vier Trainer aus Thüringen werden dabei sein, wenn vom 2. bis 11. Oktober in Schanghai die Special World Games 2007 ausgetragen werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Razzia Bad Liebenstein Bad Liebenstein

Razzia Bad Liebenstein | 05.12.2019 Bad Liebenstein
» 13 Bilder ansehen

Glasbläser Reuß Gräfenroda Gräfenroda

Glasbläser Reuß | 04.12.2019 Gräfenroda
» 29 Bilder ansehen

Wohnhausbrand Oberstadt Oberstadt

Wohnhausbrand Oberstadt | 03.12.2019 Oberstadt
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 12. 2019
10:40 Uhr



^