Topthemen:

Regionalsport

Weltmeister nominiert für ein Goldenes Huhn

Sascha Benecken und Toni Eggert sind für die Goldene Henne 2017 nominiert. Eine große Ehre für die Rennrodel-Weltmeister aus Suhl und dem Harz.



Mittendrin statt nur dabei: Toni Eggert und Sascha Benecken zwischen Toni Kroos und Nico Rosberg.	Screenshot: MDR
Mittendrin statt nur dabei: Toni Eggert und Sascha Benecken zwischen Toni Kroos und Nico Rosberg. Screenshot: MDR  

Wenn man ehrlich ist, dürften wir unter normalen Umständen überhaupt keine Chance haben, ganz vorn zu landen. Wir sind vielleicht Personen des öffentlichen Lebens", sagt Sascha Benecken. Er zögert, ehe er weiterredet. Aber gleich so von Interesse, dass er und sein Rennrodel-Doppelpartner Toni Eggert nun für die "Goldene Henne 2017" nominiert sind? Gibts doch nicht. Doch doch, es ist wahr, die beiden amtierenden Weltmeister, in Innsbruck hatten sie Ende Januar ihren lange ersehnten ersten großen Titel geholt, und Gewinner des Gesamtweltcups stehen für Deutschlands größten Publikumspreis zur Wahl. So jedenfalls bezeichnen die ostdeutsche Zeitschrift Super Illu, der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR und der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) ihre alljährlich vergebenen goldenen Hühner, die sich medial immer größerer Beliebtheit erfreuen. "Es ist eine große Ehre für uns, nominiert zu sein", so Sascha Benecken, der Mann vom Rodelteam Suhl.

Qual der Wahl

Sie sind im Gespräch. Und damit dort, wo der Rennrodelsport, außerhalb Südthüringens und Sachsens vielleicht, nicht allzu oft ist. Das weiß auch Benecken. "Die Goldene Henne", sagt er , "ist etwas, worüber man spricht." Über einen Schauspieler, der fünfmal für den Oscar nominiert war, ihn aber nie bekam, spreche man schließlich auch. Nun wollen sich Sascha Benecken und sein Vordermann Toni Eggert natürlich nicht mit Hollywood-Größen vergleichen, vielmehr die Aufmerksamkeit, die sie gerade erfahren, das Interesse für ihren Sport und sie als Menschen, als Persönlichkeiten, mitnehmen.

Am vergangenen Samstag hatte Sascha Benecken von der Henne-Nominierung erfahren, Toni Eggert hatte ihm die tolle Nachricht, versehen mit einem ganz großen Smiley, geschickt. Benecken: "Mit so etwas rechnet man ja nicht." Dagegen kein Anruf vom MDR, wie man eigentlich vermuten würde.

Nun heißt es für die beiden Rennrodler, alle Freunde, Bekannten, Familienmitglieder, Vereinskollegen zu mobilisieren, um möglichst viele Stimmen zu sammeln. Schnell muss es gehen, das Voting läuft nur noch bis zum 26. Juli. Die "Konkurrenz" jedenfalls ist groß. In der Kategorie Sport sind neben Eggert/Benecken auch Fußball-Weltmeister Toni Kroos, Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg, die Nordischen Kombinierer Eric Frenzel und Johannes Rydzek, Biathletin Laura Dahlmeier oder Fußball-Bundesligist RB Leipzig unter jenen, die zur Wahl stehen. In der Kategorie Entertainment können sich die Zuschauer und Leser etwa für Moderatorin Andrea Kiewel oder Fernsehkoch Horst Lichter entscheiden. Mit der Kelly Family, Kerstin Ott oder Mark Forster ist die Qual der Wahl in der Kategorie Musik nicht minder schwer, genau wie übrigens beim "Schauspiel", wo sich Prominente wie Wotan Wilke Möhring, Senta Berger oder Henry Hübchen tummeln und auf die Goldenen Hühner hoffen.

Die "Goldene Henne" ist nach der im Jahr 1991 verstorbenen Entertainerin und Schauspielerin Helga Hahnemann benannt, die vor allem in den neuen Bundesländern als "Big Helga" oder "Henne" bekannt war. Die Gala samt Preisverleihung, moderiert von Kai Pflaume, findet am 13. Oktober dieses Jahres in der Messehalle eins in Leipzig statt. Sascha Benecken und Toni Eggert jedenfalls hätten Zeit an jenem Freitag, der Startlehrgang am Königssee beginnt erst tags darauf ...

Hier können Sie abstimmen:

Autor

Claudia Fehse
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2017
15:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Andrea Kiewel Eric Frenzel Johannes Rydzek Kai Pflaume Laura Dahlmeier Mitteldeutscher Rundfunk Nico Rosberg Rundfunk Berlin-Brandenburg Sascha Benecken Senta Berger The Kelly Family Toni Kroos
Suhl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kollektive Freude: Richard Bönisch (links) nach dem EM-Sieg der tschechischen Mannschaft am Mittwoch gegen Ungarn (33:27) mit Auswahltrainer Jan Filip (rechts) und einem Funktionär.

19.01.2018

Alter Bekannter aus Südthüringen auf Bank des Gegners

Handball-EM, Deutschland gegen Tschechien, Freitagabend, 18.15 Uhr, in Kroatien - und auf der Bank des Gegners sitzt ein alter Bekannter aus Südthüringen als Physiotherapeut: Richard Bönisch. » mehr

Will bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang um die Medaillen mitfahren: Mariama Jamanka. Fotos: dpa

18.01.2018

In der Weltspitze angekommen

Die Thüringer Medaillenhoffnungen bei den nahenden Winterspielen sind im Eiskanal von Pyeongchang mit Abstand am größten. Neben der starken Rennrodel-Sparte hegt auch Bobpilotin Mariama Jamanka leise Edelmetall-Ambitione... » mehr

Einstimmige Vorstandsentscheidung: Han Abbing muss seinen Trainerposten räumen.	Foto: frankphoto.de

09.01.2018

Paukenschlag: Trainer Han Abbing muss gehen

Mit sofortiger Wirkung: Der VfB Suhl trennt sich von Trainer Han Abbing. Interimscoach wird bis zum Saisonende der bisherige Scout. » mehr

Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs: Han Abbing an der Seitenlinie.	Foto: Hübner

30.11.2017

"Ein Hänger kostet uns einfach noch zu viele Punkte"

Suhl - Fünf Spiele, fünf Niederlagen. So lautet die Bilanz des Volleyball-Bundesligisten VfB Suhl vor dem Doppelspieltag an diesem Wochenende, wenn gegen den VCO Berlin (Samstag, 19 Uhr) und den SC Potsdam (Sonntag, 16 U... » mehr

Treffsicher von der 7-Meter-Linie: Iveta Luzumova. Foto/Archiv: König

09.10.2017

Die halbe Miete

Die Handballerinnen des Thüringer HC sind mit einem Auswärtssieg in die Champions League gestartet. Beim norwegischen Spitzenclub Larvik HK setzt sich der Vizemeister mit 31:27 durch. » mehr

Für die Weltmeisterschaft in Mexiko City nominiert: Michelle Kroppen vom SV GutsMuths Jena.	Foto: Imago

03.10.2017

Bogenschützen müssen nach Suhl umziehen

Das Schießsportzentrum auf dem Suhler Friedberg bekommt Zuwachs. Ab dem Sommer 2018 trainieren hier die besten Bogenschützen aus Thüringen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Absolventenfeier TUI Ilmenau

Absolventenfeier TU Ilmenau | 21.01.2018 Ilmenau
» 11 Bilder ansehen

Unfall A71 bei Suhl

Unfälle im Schneechaos | 20.01.2018
» 9 Bilder ansehen

Bergung Schwerverletzter

Sturmschäden bei Bad Salzungen | 18.01.2018 Bad Salzungen
» 7 Bilder ansehen

Autor

Claudia Fehse

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2017
15:33 Uhr



^