Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Regionalsport

Weltmeister-Parade der Target-Sprinter in Suhl

Suhl bleibt für die junge Schießsport-Disziplin Target-Sprint ein Magnet. Nach der WM-Premiere im Jahr 2017 ist die Waffenstadt am Wochenende Gastgeber für die World Tour des Weltverbandes.



Herrliche Kulisse: Die Target-Sprinter während der WM-Premiere vor zwei Jahren in Suhl. Auf dem Platz der deutschen Einheit wurde damals geschossen, rund um den anliegenden Herrenteich gelaufen. Foto/Archiv: Gerhard König
Herrliche Kulisse: Die Target-Sprinter während der WM-Premiere vor zwei Jahren in Suhl. Auf dem Platz der deutschen Einheit wurde damals geschossen, rund um den anliegenden Herrenteich gelaufen. Foto/Archiv: Gerhard König  

Suhl - Die komplette deutsche Elite und internationale Top-Athleten aus sieben weiteren Nationen haben für die World Tour des Weltverbandes ISSF und die deutschen Meisterschaften im Target-Sprint vom Freitag bis Sonntag (12. bis 14. Juli) in der Suhler Innenstadt rund um den Herrenteich gemeldet. "Fast alle unsere WM-Medaillengewinner werden an den Start gehen, außer den aktuellen Staffel-Weltmeistern Michael Herr und Paul Böttner, die nach den letztjährigen Welttitelkämpfen in Changwon ihr aktive Laufbahn beendet haben", kündigte Frank Hübner, der Referent für Target-Sprint im Deutschen Schützenbund, an.

60 ausländische Athleten

Bei den Schießsport-Weltmeisterschaften im September 2018 hatte das deutsche Team sechs Titel und drei Silbermedaillen gewonnen. Verantwortliche Auswahltrainer waren bereits vor einem Jahr die für den SV Eintracht Frankenhain startenden Michael Herr und Paul Böttner, die aber in Südkorea zusätzlich überaus erfolgreich auch als Aktive starteten. Böttner gehörte zur Gold-Staffel, Herr holte sogar zwei WM-Titel und einmal Silber. Er ist wegen einer Urlaubsreise am Wochenende nicht dabei, während Böttner trotz seiner Trainer-Aufgaben beim DSB und dem Rücktritt vom internationalen Sport wie schon vor Jahresfrist bei den Welttitelkämpfen erneut auch als Aktiver an den Start gemeldet hat.

Die größten Thüringer Hoffnungen tragen bei den Männern Paul Böttner und bei den Frauen die Frankenhainerin Melanie Eccarius. Der Target-Sprint ist dem Sommerbiathlon angelehnt und besteht aus einem Mittelstreckenlauf über 3x400 Meter und Luftgewehrschießen. Die ISSF-Tour ist der Weltcup im Target-Sprint. Dazu wurden neben der deutschen Elite gut 60 ausländische Athleten gemeldet. Bei den gleichzeitig ausgetragenen deutschen Meisterschafts-Entscheidungen treten 160 Starter in den Jugend-, Junioren- und Erwachsenen-Konkurrenzen an.

Die Einzel-Wettkämpfe beginnen am Freitag ab 15 Uhr und Samstag ab 13.50 Uhr sowie am Sonntag die Mixed-Staffeln ab 9.30 Uhr, jeweils mit den Qualifikationen. Danach stehen an allen drei Tagen die Finals auf dem Programm. Der Eintritt ist frei.

Autor

Uwe Jentzsch
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
09:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausländer Deutsche Meisterschaften Meisterschaften Männer Nationen Silbermedaillen
Suhl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Lieblingsgerät Pauschenpferd: Nils Dunkel bei einer Showeinlage jüngst im Festzelt in Vacha.	Foto: Frank Arnold

09.07.2019

Über Stuttgart nach Tokio

Er ist eine der wenigen Thüringer Hoffnungen auf einen Olympiastart in einem Jahr in Tokio: Turner Nils Dunkel vom MTV Erfurt. Seine Großeltern leben in Südthüringen. » mehr

Neu-Thüringerin: Patricia Dannler aus Hessen trainiert seit einem Jahr am Bundesstützpunkt in Suhl. Beim Weltcup erreicht sie Rang 25.

vor 3 Stunden

Die Breite fehlt

Die deutschen Trap-Junioren, darunter drei Schützen vom SSZ Suhl, enttäuschen meist beim Junioren-Weltcup in Suhl. Um dauerhaft international erfolgreich zu sein, fehlt es an Kadersportlern. » mehr

Hoffnungsträger: Dreispringer Colin Sauerbrei aus Frauensee wird deutscher U20-Meister.	Foto: Görlitz

30.07.2018

Dreisprung-Gold nach Frauensee

Bei den Deutschen Meisterschaften der U18 und U20 setzen sich die Nachwuchsathleten des Thüringer Leichtathletik-Verbandes (TLV) mit vier Titel, zehn Silbermedaillen und drei Bronzeplaketten erfolgreich in Szene. » mehr

Glücklicher Ehemann und Familienvater: Tino Edelmann und Ehefrau Christin beim Thüringer Sportlerball im April 2018. Foto: Imago

10.07.2019

Dann lieber von der Schanze springen

Es ist ruhig geworden um Tino Edelmann seit seinem Rücktritt im Jahr 2016. Nun bringt sich Thüringens letzter Weltklasse-Kombinierer aktiv in die Vorbereitungen zum Sommer-Grand-Prix in Oberhof ein. » mehr

Freude über den Zuschlag für Oberhof

15.06.2019

Oberhof erhält auch den Zuschlag für die Rennrodel-WM 2023

Nun ist es offiziell: Nachdem Oberhof bereits als Ausrichter der Biathlon-WM 2023 feststand, entschied der Rennrodelverband am Samstag in Ljubljana einstimmig, dass auch die Rennrodel-WM 2023 im Thüringer Wald startet. » mehr

Guter Dinge: Eric Frenzel beim Sprungtraining in der vergangenen Woche in Oberhof. Foto: Gerhard König

13.06.2019

"Ich schätze das Leben sehr, das ich habe"

Oberhof - Kombinierer Eric Frenzel (30), der aus dem Erzgebirge stammt und in Flossenbürg in der Oberpfalz lebt, hat alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

MDR Jump Dance Night Meiningen

MDR Jump Dance Night | 15.07.2019 Meiningen
» 80 Bilder ansehen

12. Trabant- und IFA-Treffen Herges-Hallenberg Herges-Hallenberg

12. Trabant- und IFA-Treffen Herges-Hallenberg | 14.07.2019 Herges-Hallenberg
» 20 Bilder ansehen

7. Simson- und MZ-Treffen Wiedersbach

7. Simson- und MZ-Treffen Wiedersbach | 13.07.2019
» 12 Bilder ansehen

Autor

Uwe Jentzsch

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
09:27 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".