Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Regionalsport

VfB Suhl: Valkova fällt bis Saisonende aus

Suhl - Katerina Valkova, die sich in den vergangenen Wochen zu einer Art Stammzuspielerin beim Volleyball-Bundesligisten VfB Suhl Lotto Thüringen entwickelt hatte, fällt für den



Suhl - Katerina Valkova, die sich in den vergangenen Wochen zu einer Art Stammzuspielerin beim Volleyball-Bundesligisten VfB Suhl Lotto Thüringen entwickelt hatte, fällt für den Rest der Saison aus. Das bestätigte VfB-Geschäftsführer Stefan Mau gegenüber unserer Redaktion. "Katerina ist am Samstag nach dem Spiel gleich wieder in Richtung ihrer Heimat gefahren, wo sie sich einer erneuten MRT-Untersuchung unterziehen wird", sagte Mau. Valkova, die in der Vergangenheit bereits einen Kreuzbandriss erlitt, hatte sich im Bundesligaspiel am 13. November gegen den VC Wiesbaden eine schwerwiegende Knieverletzung zugezogen. Danach war die 23-Jährige nicht mehr zum Einsatz gekommen, zunächst war jedoch nur von einer zweiwöchigen Pause die Rede.

Nach dem Pokal-Viertelfinale, das der VfB Suhl am Samstag mit 3:2 gegen die Roten Raben Vilsbiburg gewann, war Valkova in den Armen von VfB-Co-Trainerin Miloslava Lauerova in Tränen ausgebrochen. "Katerina wird in Tschechien eine Reha machen", sagte Mau: "Ob wir ihr einen Vertrag für die kommende Spielzeit anbieten können, wird natürlich von unseren Finanzen abhängen, um die es gegenwärtig nicht allzu gut bestellt ist." Der VfB müsse nun hoffen, dass Kapitänin Taylor Bruns in ihrer Rolle als Zuspielerin nichts zustoße. clf

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 11. 2019
08:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
VfB Suhl
Suhl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nichts bis wenig zu machen, auch nicht für Suhls Beste, Hester Jasper: Stuttgarts Block passt auf.	Foto: frankphoto.de

02.12.2019

Last statt Lust

Gegen den Deutschen Meister Allianz MTV Stuttgart ist für den VfB Suhl nur wenig mehr drin als es das 0:3 vermuten lässt. Die Chancen werden nicht genutzt. » mehr

Wenig gelungene Aktionen: Der VfB-Block, rechts sichert Zuspielerin Taylor Bruns ab, kann den Angriff nicht entschärfen.	Foto: Bernd Gartenschläger

21.11.2019

Unaufhaltbare Talfahrt: Nächste 0:3-Pleite des VfB Suhl

Die Talfahrt des VfB Suhl geht weiter. Anstatt für eine Überraschung zu sorgen, geht der Volleyball-Bundesligist auch in Potsdam mit 0:3 unter. » mehr

Mutiger Angriff: Suhls Mittelblockerin Karis Watson (rechts), hier gegen Wiesbadens Shannon Dugan.	Foto: frankphoto.de

Aktualisiert am 13.11.2019

Endlich der erste Punkt für den VfB Suhl

Der VfB Suhl spielt zwar nicht sein bestes Volleyball, kämpft sich gegen den VC Wiesbaden aber nervenstark in die Partie zurück. Und unterliegt erst im Tiebreak. » mehr

Spielte fast das komplette Match in Vechta durch: Suhls Mittelblockerin Karis Watson (rechts).

04.11.2019

Wiedersehen im Viertelfinale

Ohne Mühe ins Pokal-Viertefinale: Beim VfL Oythe kann Bundesligist VfB Suhl Kräfte sparen. Zur nächsten Runde kommt Vilsbiburg nach Thüringen. » mehr

Jubel, Trubel, Heiterkeit: Auch wenn der VfB Suhl, hier die Außenangreiferinnen Hester Jasper (rechts) und Claudia Steger, gegen Dresden nicht gewinnt, ist das Spiel ein deutliches Aufwärtssignal.

27.10.2019

Niederlage wie zu besten Zeiten

Der VfB Suhl verliert 1:3 gegen den Dresdner SC, betreibt dabei aber ein gutes Stück Wiedergutmachung. Eine Suhlerin wird wertvollste Spielerin. » mehr

Besprechung: Trainer Mateusz Zarcynski versammelt seine Mannschaft während einer Auszeit.

06.10.2019

Ärger in Niederbayern

Volleyball-Bundesligist VfB Suhl verliert sein erstes Spiel der neuen Saison. Bei den Roten Raben Vilsbiburg muss sich die Mannschaft von Trainer Mateusz Zarczynski mit 1:3 geschlagen geben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Razzia Bad Liebenstein Bad Liebenstein

Razzia Bad Liebenstein | 05.12.2019 Bad Liebenstein
» 13 Bilder ansehen

Glasbläser Reuß Gräfenroda Gräfenroda

Glasbläser Reuß | 04.12.2019 Gräfenroda
» 29 Bilder ansehen

Wohnhausbrand Oberstadt Oberstadt

Wohnhausbrand Oberstadt | 03.12.2019 Oberstadt
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 11. 2019
08:48 Uhr



^