Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Regionalsport

Suhler Volleyballerinnen verlieren Ostderby

Im Ostdery gegen den amtierenden Pokalsieger Desdner SC hat Volleyball-Bundesligist VfB Suhl die zweite Niederlage im zweiten Heimspiel der Saison hinnehmen müssen



Suhl - Mit 1:3 (16:25, 21:25, 25:23, 17:25) verlor der VfB in der für Corona-Zeiten mit 450 Zuschauern ausverkauften Suhler Wolfsgrube. Im ersten Satz waren die Gastbgeberinnen überhaupt noch nicht im Spiel und sahen sich dem Dresdner Angriffswirbel fast hoffnungslos gegenüber. Zudem offenbarte das Team von Suhls Trainer Laszlo Hollosy deutliche Annahmeprobleme. Im zweiten Durchgang agierten die Suhlerinnen weiterhin nervös und hatten, permanent vom gegnerischen Angriff unter Druck gesetzt, große Mühe, eigene Aktionen aufs Feld zu bringen. Dabei waren doch sowohl die Suhler Mannschaft als auch die VfB-Fans mit großen Hoffnungen gekommen, nach dem 3:1-Sieg bei den Roten Raben Vilsbiburg aus der Vorwoche nun auch dem Favoriten und amtierenden Pokalsieger endlich mal wieder ein Bein stellen zu können.

Im dritten satz sahen die Zuschauer eine umkämpfte Partie, diesmal allerdings mit leichten Vorteilen für den VfB Suhl, der sich erfolgreich in diese Partie zurückgekämpft hatte. Doch im darauffolgenden Satz schien den Gastgeberinnen die Luft auszugehen, spätestens beim 8:15 sah der DSC wie der Sieger aus. Das 17:25 markierte schließlich en 3:1-Sieg des DSC in diesem auf beiden Seiten sehr fehlerhaftem Spiel.

"Wir haben heute sehr schlecht gespielt und konnten das viel aggressivere Dresdner Spiel nicht mitgehen", sagte Laszlo Hollosy und war stinksauer: "Eigentlich haben meine Spielerinnen heute nur das gemacht, was sie wollten, Das kann ich so nicht akzeptieren." Sein Gegenüber, Dresdens Coach Alexander Waibl, war froh über den ersten Saisonsieg, nachdem seine Mannschaft sowohl den Supercup als auch das erste Bundesligaspiel der neuen Saison verloren hatte. "Wir haben heute all das umgesetzt, was wir aus den letzten beiden Wochen gelernt haben.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 10. 2020
08:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Nervosität Niederlagen und Schlappen VfB Suhl Volleyballerinnen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mal ganz aufgeregt, mal ganz ruhig, aber immer mit einem Plan: Suhls Trainer Laszlo Hollosy.

19.10.2020

Keine Verhandlungsmasse

Zweites Heimspiel, zweite Niederlage: Der VfB Suhl Lotto Thüringen unterliegt dem Dresdner SC. Der Suhler Trainer ist stinksauer, eine ganz besondere Spielerin ist die wertvollste im VfB-Team. » mehr

2019-12-21 Suhl

21.12.2019

Endlich: VfB Suhl feiert gegen Erfurt ersten Saisonsieg

Die Volleyballerinnen des VfB Suhl haben ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Ausgerechnet gegen den Thüringer Erzrivalen Schwarz-Weiß Erfurt gelang der Mannschaft von Trainer Mateusz Zarczynski ein höchstens in den ersten ... » mehr

Suhl tanzt in Vilsbiburg

12.10.2020

Suhl tanzt in Vilsbiburg

Erstmals seit der Saison 2010/11 gelingt den Suhler Bundesliga-Volleyballerinnen ein Hauptrundensieg bei den Roten Raben Vilsbiburg. Das Team von Trainer Hollosy ist stolz. » mehr

Volleyball

17.09.2020

VfB Suhl testet den Ernstfall - auf dem Parkett und den Rängen

An diesem Wochenende starten die Volleyballerinnen des VfB Suhl Lotto Thüringen in die heiße Phase der Vorbereitung. » mehr

Von nun an im schwarzen Trikot: Suhls ehemaliger Trainer Mateusz Zarczynski ist zum Pokalsieger an die Elbe gewechselt.	Foto: Lutz Hentschel

15.10.2020

"Ich komme mit guten Gefühlen"

Mateusz Zarczynski, in der vergangenen Saison Trainer beim Volleyball-Bundesligisten VfB Suhl Lotto Thüringen, kommt am morgigen Samstag zurück in die "Wolfsgrube". Als einer von drei Assistenztrainern des Pokalsiegers D... » mehr

Er beschreibt sich als positiv, maximalistisch veranlagt: Laszlo Hollosy, der Neue auf der Trainerbank von Volleyball-Bundesligist VfB Suhl.	Foto: frankphoto.de

15.08.2020

"Ich akzeptiere keinen zweiten Fehler""

Mit viel Vorschusslorbeeren trat Laszlo Hollosy inzwischen sein Amt als neuer Cheftrainer beim Volleyball-Bundesligisten VfB Suhl Lotto Thüringen, Südthüringens einzigem Erstligisten, an. Wir sprachen mit dem 43-Jährigen... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnungsbrand Oberhof

Brand Oberhof Schloßbergstraße |
» 23 Bilder ansehen

Brand Halle Lengfeld

Brand Halle Lengfeld | 25.10.2020
» 6 Bilder ansehen

Keramikmarkt Römhild

Keramikmarkt Römhild |
» 45 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 10. 2020
08:59 Uhr



^