Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Regionalsport

Rennsteiglauf: Spendenaufruf zugunsten kleiner Vereine

Der GutsMuths-Rennsteiglauf fällt in diesem Jahr wegen Corona erstmals aus. Das ist nicht nur ein sportlicher Verlust, sondern auch ein finanzieller. Daher hat der Rennsteiglauf-Verein jetzt einen Spendenaufruf gestartet.



Endlich wieder Rennsteiglauf: Auf diesen Spruch muss dieses Jahr verzichtet werden. Bevor die Planungen für 2021 beginnen können, muss die Absage 2020 be- und verarbeitet werden.	Fotos: Gerhard König
Endlich wieder Rennsteiglauf: Auf diesen Spruch muss dieses Jahr verzichtet werden. Bevor die Planungen für 2021 beginnen können, muss die Absage 2020 be- und verarbeitet werden. Fotos: Gerhard König  

Der GutsMuths-Rennsteiglauf fällt in diesem Jahr wegen Corona erstmals aus. Das ist nicht nur ein sportlicher Verlust, sondern auch ein finanzieller. Mit Hans-Georg Kremer und Wolf-Dieter Wolfram haben zwei Gründerväter des GutsMuths-Rennsteiglaufes dazu aufgerufen, mit Spenden die Einnahmeverluste zu lindern, die aufgrund der Absage des diesjährigen Laufes entstanden sind. "Es sind ja bereits im Vorfeld Kosten aufgelaufen, die beglichen werden müssen", sagte Kremer. Außerdem würde der Rennsteiglaufverein durch die Spenden in die Lage versetzt, rund 30 Thüringer Vereine finanziell zu unterstützen, die Jahr für Jahr bei der Organisation des Rennsteiglaufes ehrenamtlich mithelfen und im Normalfall Anteile aus dem Erlös der Großveranstaltung erhalten. "Ihnen sind durch die Absage in diesem Jahr erhebliche Mittel für die Vereinsarbeit verloren gegangen, mit denen sie geplant hatten", betonte Kremer. "Von daher wären die Spenden sehr hilfreich, um die Arbeit an der Basis zu stärken."

>>> Alle Hinweise zur Spendenaktion

Der 48. GutsMuths-Rennsteiglauf sollte am 16. Mai 2020 ausgetragen werden. Eine Verschiebung in den Herbst wird nicht erfolgen. Damit findet die 48. Auflage am 8. Mai 2021 statt. red

Lesen Sie dazu auch:

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 04. 2020
11:31 Uhr

Aktualisiert am:
14. 04. 2020
08:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronavirus 19 Ehrenamtliches Engagement Schäden und Verluste Spenden Vereine Vereinsarbeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Welch ein Gewimmel: Das Zielareal beim Rennsteiglauf in Schmiedefeld. Über 16 000 Starter kommen hier an.

20.03.2020

Absage: 48. GutsMuths-Rennsteiglauf findet erst 2021 statt

Der für den 16. Mai geplante GutsMuths-Rennsteiglauf ist abgesagt. Eine Verschiebung in den Herbst wird nicht erfolgen, daher geht die 48. Auflage des traditionsreichen Wettbewerbs erst am 8. Mai 2021 über die Bühne. » mehr

Welch ein Gewimmel: Das Zielareal beim Rennsteiglauf in Schmiedefeld. Über 16 000 Starter kommen hier an.

06.05.2020

Schon über 30 000 Euro an Spenden für den Rennsteiglauf

Die Spendenaktion des GutsMuths-Rennsteiglaufvereins hat die 30 000-Euro-Grenze überschritten. » mehr

Dicht an dicht: Massenaufläufe wie hier beim Start in Neuhaus am Rennweg sind in Zeiten der Coronavirus-Pandemie undenkbar.	Foto: Jens-Ulrich Koch/dpa

20.03.2020

Zwangspause

Nun also auch der Rennsteiglauf: Das Coronavirus sorgt für die Absage der Großveranstaltung, einen Ausweichtermin gibt es nicht. Das schönste Ziel der Welt in Schmiedefeld wird erst wieder am 8. Mai 2021 angesteuert. » mehr

Biathlon Weltcup Oberhof

02.06.2020

Mindestabstand durch Skilänge: Hoffen auf normale Biathlon-Saison

Die Vorbereitung auf den Weltcup-Winter ist in vollem Gange, wenn auch anders als normal. Biathlon-Olympiasieger Arnd Peiffer glaubt trotz Corona-Krise an eine normale Saison. Doch vieles ist ungewiss. » mehr

Arnd Peiffer

02.06.2020

Peiffer: Geisterrennen in Oberhof und Ruhpolding schwierig

Biathlon-Olympiasieger Arnd Peiffer (33) kann sich die Durchführung der deutschen Weltcups während der Corona-Krise im kommenden Winter ohne Zuschauer nur sehr schwer vorstellen. » mehr

Ein Fußball liegt auf dem Rasen im Stadion des Halleschen FC

Aktualisiert am 24.05.2020

Sportminister: Abgestimmtes Konzept mit DFB nicht möglich

Thüringens Sportminister Helmut Holter wirft dem Deutschen Fußball-Bund im Streit um die 3. Liga vor, sich über die Meinung der Politik hinweggesetzt zu haben. Auch mehrere Spielerinnen des FF USV Jena haben in den sozia... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Oberhof Oberhof

Unfall Oberhof | Oberhof
» 6 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 04. 2020
11:31 Uhr

Aktualisiert am:
14. 04. 2020
08:02 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.