Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Regionalsport

Rennsteigläufer: Erst Halbmarathon, dann Hochzeit

Seit sechs Jahren sind Jacqueline und Michael Kühnel Rennsteigläufer. Diesmal wollten sie nach einem Marathon auch als Eheleute ins Ziel gehen. Doch Corona brachte alles durcheinander. Gelaufen wurde Samstag ein Halbmarathon - und geheiratet ebenfalls.



Ein Rennsteiglauf mit Shirt war bestellt und nun gibt es die ganz individuellen Exemplare. Fotos (2): Marina Hube
Ein Rennsteiglauf mit Shirt war bestellt und nun gibt es die ganz individuellen Exemplare. Fotos (2): Marina Hube  

Schmiedefeld – Durch ihren Triathlon-Verein, der in der Nähe von Leipzig beheimatet ist, sind sie zu diesem Lauf gekommen, der beide gepackt hat. Micha hat vom Halbmarathon über Marathon bis hin zum Supermarathon schon alles unter seine Füße genommen, Jaci wollte gemeinsam mit Micha in diesem Jahr ihren ersten Marathon laufen, der gleichzeitig der Lauf in den Ehehafen werden sollte.

Als der Rennsteiglauf abgesagt wurde, Hotelübernachtungen nur noch für Geschäftsreisende möglich wurden und Feiern nur auf ganz wenige Personen beschränkt waren, stand die Hochzeit der beiden schon auf der Kippe - schlussendlich gaben sie sich aber am Samstag dennoch das Jawort am Bahnhof Rennsteig bei Schmiedefeld.

Aus dem vorgesehenen Marathon ist ein gemeinsamer Halbmarathon von Masserberg bis zum Bahnhof Rennsteig geworden. Statt der Laufbekleidung hatte sich Micha im Anzug auf den Weg gemacht, Jacki in Laufhose, weißem Kleid und Turnschuhen. Die beiden Trauzeugen sind mitgelaufen.

Obwohl der Rennsteiglauf in diesem Jahr wegen der Corona-Krise ausgefallen ist, hatten die Organisatoren zur Aktion "Rennsteigläufer at Home" aufgerufen. Im Rahmen dieser Aktion können die Teilnehmer im Zeitraum vom 8. Mai bis 7. Juni jene Distanz absolvieren, für welche sie ihre Meldung für den 16. Mai abgegeben hatten. Es kann jedoch die Streckenlänge beliebig gewechselt werden, im Extremfall vom Supermarathon auf den Mini-Marathon. Ziel ist die Teilnahme an der Aktion und das Laufen für die Gesundheit, es geht nicht um Bestzeiten.

Jeder kann teilnehmen, egal ob er für den GutsMuths-Rennsteiglauf 2020 gemeldet war oder nicht. Für die fast 15.000 vorangemeldeten Rennsteigläufer 2020 ist die Aktion kostenfrei.

Unter Einhaltung der Abstandsregeln und weiteren Hygienevorgaben waren neben den Kühnels auch andere am Samstag an den Start gegangen - ob von Oberhof, Neuhaus oder auch Eisenach aus. Abgewandelte wie auch an der Originalstrecke angelegte Distanzen wurden zurück gelegt. hum/jbr

Lesen Sie dazu auch: "Vor der Hochzeit wenigstens einen Halbmarathon laufen"

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 05. 2020
14:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anzüge Halbmarathons Heiraten Hochzeiten Laufhosen Marathonlauf
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Den Schweiß kurz von der Stirn gewischt: Christoph Weigel knipst an der Werraquelle, etwa bei Kilometer 32 seines Marathons, ein Selfie.	Fotos (2): privat

13.05.2020

Rückwärts durch die Geschichte

Christoph Weigel gehört zu den besten Marathonläufern auf dem Rennsteig. Bei der Aktion Rennsteigläufer@Home wählt der Neu-Schmiedefelder nun eine ganz besondere Route. » mehr

Selbst in Krisenzeiten untrennbar: Der Rennsteig und sein Lauf.

18.05.2020

Ein etwas anderer Rennsteiglauf

Sie wurden tatsächlich gesichtet: Rennsteigläufer! Und das am 16. Mai 2020. Nur war diesmal alles ein bisschen anders im Thüringer Wald. » mehr

Halten dem Rennsteig die Treue: Christian und Sindy Müller aus Rudolstadt mit Sohn Jeremy.

17.05.2020

Ein etwas anderer Rennsteiglauf

Sie wurden tatsächlich gesichtet: Rennsteigläufer! Und das am 16. Mai 2020. Nur war diesmal alles ein bisschen anders im Thüringer Wald. » mehr

Im Interview: Axel Teichmann, einstiger Weltklasse-Skilangläufer

14.05.2020

Supermarathon über alle 14 Tausender in Thüringen - Axel Teichmann im Interview

Axel Teichmann (40) hat als Ausdauersportler von Haus aus ein großes Herz. Das zeigt der einstige Weltklasse-Skilangläufer und heutige Trainer auch im Alltag. » mehr

08.05.2020

Halbmarathon zur Geisterstunde durchs Vessertal

Mit gutem Beispiel voran: Am Freitag, 0.00 Uhr, also pünktlich zum Start der Aktion Rennsteigläufer@Home, sind Marcus Clauder und Christoph Beetz einen Halbmarathon gelaufen. » mehr

Welch ein Gewimmel: Das Zielareal beim Rennsteiglauf in Schmiedefeld. Über 16 000 Starter kommen hier an.

21.05.2019

"Wir sind keine Gewinnmaximierer"

Der 47. Rennsteiglauf ist Geschichte. Grund genug, um mit Organisationschef Marcus Clauder Bilanz zu ziehen und einen Ausblick auf das 50. Jubiläum im Jahr 2022 zu wagen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A71 Meiningen

Unfall A71 Meiningen |
» 6 Bilder ansehen

Auto-Party in Meiningen

Party im Autokino Meiningen | 30.05.2020 Meiningen
» 60 Bilder ansehen

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis Zella-Mehlis

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis | 27.05.2020 Zella-Mehlis
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 05. 2020
14:28 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.