Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Regionalsport

Lochner schlägt Bob-Olympiasieger Friedrich bei Anschub-DM

Oberhof - Bobpilot Johannes Lochner hat bei der deutschen Anschub-Meisterschaft in Oberhof Doppel-Olympiasieger Francesco Friedrich besiegt.



johannes lochner
Vierbob-Pilot Johannes Lochner.   Foto: Archiv/dpa

Der für den BC Stuttgart startende Berchtesgadener setzte sich beim parallel ausgetragenen 30. internationalen Anschubwettbewerb nach zwei Durchgängen mit Anschieber Christopher Weber mit 0,02 Sekunden Vorsprung gegen den Oberbärenburger durch, der mit Alexander Schüller den Zweierbob beförderte. Auf Rang drei kamen Philipp Zielasko/Malte Schwenzfeier (BRC Thüringen/TuS Wiesbaden).

Im Viererbob ging der Titel an den Oberbärenburger Richard Oelsner vor dem Lokalmatadoren Hans Peter Hannighofer. Dritter wurde Zielasko vor dem Olympia-Zweiten Nico Walther aus Oberbärenburg. Olympiasieger Friedrich verzichtete auf das große Gefährt.

Bei den Frauen überraschte das Winterberger Duo Laura Nolte/Deborah Levi. Nach zwei Laufzeiten waren sie zeitgleich mit Olympiasiegerin und Weltmeisterin Mariama Jamanka, doch mit 4,38 Sekunden legten die Winterbergerinnen die bessere Einzelzeit hin. Die Oberhoferin Jamanka musste verletzungsbedingt auf Stammanschieberin Annika Drazek verzichten und fuhr mit der Gladbeckerin Kira Lipperheide. Auf Rang drei kamen Kim Kalicki/Viktoria Dönicke aus Wiesbaden.

Der Wettkampf in der Starthalle an der Rennschlitten- und Bobbahn in Oberhof begann mit Verzögerungen. Aufgrund von zu hoher Luftfeuchtigkeit vor über 500 Zuschauern kam es zeitweise zu technischen Problemen bei der Zeitmessung. Daher wurde die Anschubstrecke um fünf Meter auf 50 Meter verkürzt. dpa
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 10. 2019
14:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bobfahrer Deutsche Presseagentur Olympiasiegerinnen Probleme und Krisen Technik Technische Probleme Viererbob Weltmeisterin Zeitmessung Zweierbob
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Attacke: Jonas Jannusch, Jonas Pflug, Christian Jagusch und Bastian Heber beim Anschubwettbewerb im vergangenen Jahr.

01.10.2019

Volle Kraft voraus für die Kufensparte

Oberhof wird am Samstag zum Wallfahrtsort der Bob- und Skeleton-Elite. Die deutsche Anschubmeisterschaft ist für Trainer und Aktive eine wichtige Standortbestimmung. » mehr

In heimischer Umgebung: Olympiasiegerin Mariama Jamanka mit Anschieberin Kira Lipperheide.	Fotos (3): Gerhard König

06.10.2019

Der Nachwuchs klopft an die Tür

Der Anschubwettbewerb im Bob und Skeleton lockt rund 500 Zuschauer nach Oberhof. Aus Thüringer Sicht gibt es einige verheißungsvolle Ergebnisse. » mehr

Eins, zwei, drei, vier: Die Bob-Crew von Nico Walther um Alexander Rödiger.	Foto: dpa

07.01.2019

Deutschland-Bobs legen die Spuren

Nach seinem 20. Jubiläumssieg im Weltcup gewinnt Doppel-Olympiasieger Friedrich auch die Königsklasse Viererbob. Olympiasiegerin Jamanka holt im dritten Rennen ihren zweiten Sieg. » mehr

Vierer-Olympiasieger 1980 (von links): Bernhard Germeshausen, Hans-Jürgen Gerhardt, Bogdan Musiol und Pilot Meinhard Nehmer.	Archivfoto: dpa

25.07.2017

Bogdan Musiol, der stärkste Hintermann wird 60

Der einstige Oberhofer Bob-Anschieber ist auch 22 Jahre nach Laufbahn-Ende noch der weltweit erfolgreichste Medaillen-Sammler seiner Gilde. Bobfahren ist für ihn aber nur noch schöne Erinnerung. Heute wird er 60 Jahre al... » mehr

Alles neu: Neben dem alten Regiegebäude (Mitte) werden das Technikgebäude (links davon mit Tribünen als Dach), das Sportgebäude (rechts davon ) sowie die Erhöhung der Tribünen und der neue Platz für die mobilen Tribünen (ganz rechts davon) entstehen. Neu im Stadion sind der zweite unterirdische Tunnel (rot), die Verlagerung der Strafrunde und die Umkehrung der Startrichtung. Grafik: Zweckverband Thüringer Wintersportzentrum

18.09.2019

Spatenstich und Schulterschluss

Die Thüringer Politikprominenz vollzieht den symbolischen Baustart für den Umbau des Oberhofer Biathlon-Stadions mit Blick auf die Weltmeisterschaft 2023. » mehr

FC Carl Zeiss Jena

18.08.2019

Jena verliert fünftes Spiel in Serie: 1:2 gegen Mannheim

Fußball-Drittligist Carl Zeiss Jena bleibt nach der fünften Niederlage im fünften Spiel weiter am Tabellenende stecken. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Country Westerntanz

Meisterschaften Country Westerntanz Meiningen | 13.10.2019 Meiningen
» 52 Bilder ansehen

Unfall Siegritz

Unfall Siegritz | 12.10.2019 Siegritz
» 11 Bilder ansehen

Unfall Dreieck Suhl

Unfall Dreieck Suhl | 10.10.2019
» 15 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 10. 2019
14:32 Uhr



^