Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Regionalsport

Horn glänzt: Weltcup-Ticket und Staffelsieg

Erfolgreich kehren Thüringens Biathleten von den Deutschen Meisterschaften aus Ruhpolding zurück.



... vollendet Philipp Horn als Schlussläufer zum Thüringer Staffelsieg. Fotos: Kevin Voigt
... vollendet Philipp Horn als Schlussläufer zum Thüringer Staffelsieg. Fotos: Kevin Voigt   » zu den Bildern

Ruhpolding/Suhl - Erst das Weltcup-Ticket für Philipp Horn (Frankenhain) , dann die Titelverteidigung für die Thüringer Männerstaffel mit Erik Lesser (Frankenhain) , Lucas Fratzscher (Oberhof) und Schlussläufer Horn: Teil zwei der deutschen Biathlon-Meisterschaften am Wochenende in Ruhpolding verlief aus regionaler Sicht überaus erfolgreich, wenngleich die kleine Damen-Riege aus Thüringen am Samstag im Massenstart weit abgeschlagen ins Ziel kam. Dafür lief es am Sonntag in der Staffel mit Platz drei besser. Immerhin: Vanessa Voigt (Rotterode) und Juliane Frühwirt (Tambach-Dietharz) ergatterten ein Ticket für den zweitklassigen IBU-Cup.

Weltcup-Team

Männer: Arnd Peiffer, Erik Lesser, Benedikt Doll, Simon Schempp, Johannes Kühn, Philipp Horn

Frauen: Denise Herrmann, Franziska Preuß, Karolin Horchler, Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz, Anna Weidel


Thüringens breit und stark aufgestellte Männer-Garde hat nach den Titelkämpfen im Chiemgau weit mehr vorzuweisen. Horn sicherte sich wie im Vorjahr eines der freien Weltcup-Tickets. Diesmal nicht auf den letzten Drücker und ganz knapp, sondern überzeugend und souverän. Rang zwei im reinen Langlauf-Rennen am Freitag ließ der Sportsoldat Platz vier am Samstag im Massenstart folgen. Damit war die erhoffte Qualifikation in der Tasche.

Beflügelt und befreit vom Nominierungs-Druck glänzte Horn auch als Schlussläufer der siegreichen Thüringer Staffel bei Kaiserwetter am Sonntag. "Im Vorjahr hatte er sich den Schlusspart noch nicht getraut, diesmal hat er Eier gezeigt", lobte Marko Danz, Leitender Stützpunkttrainer in Oberhof. Mit nur acht Sekunden vor Verfolger Bayern machte sich Horn auf die Schlussrunde und verdoppelte den Vorsprung.

Die "Vorarbeit" für den prestigeträchtigen Staffel-Triumph lieferten Startläufer Lesser und Mittelmann Fratzscher, die beide wie Horn nicht in die Strafrunde mussten und jeweils als Führende wechselten. Lesser konnte beim Comeback nach Schlüsselbeinbruch am Samstag im Massenstart läuferisch erwartungsgemäß noch nicht mithalten, blieb aber bei drei Schießserien fehlerfrei. Nach den Erfolgen im Sprint und in der Verfolgung in der Vorwoche im Bayerischen Wald sicherte sich Simon Schempp auch den Massenstart-Titel.

Neben Fratzscher qualifizierten sich mit Danilo Riethmüller (Clausthal-Zellerfeld) und Florian Hollandt (Goldlauter-Heidersbach) zwei weitere Skijäger aus der Oberhofer Trainingsgruppe für den IBU-Cup. "Mit der Ausbeute sind wir absolut zufrieden", bilanzierte Trainer Danz.

Autor

Thomas Sprafke
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 09. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arnd Peiffer Benedikt Doll Deutsche Meisterschaften Erik Lesser Franziska Hildebrand Franziska Preuß Johannes Kühn Karolin Horchler Meisterschaften Simon Schempp Vanessa Hinz
Ruhpolding Suhl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Schein trügt: Bei seiner ersten WM-Teilnahme stand Erik Lesser als bester deutscher Teilnehmer im Rampenlicht.

07.01.2019

Mit Fratzscher und Lesser, aber ohne Dahlmeier

Oberhof - Das Aufgebot für den Oberhofer Biathlon-Weltcup steht - und es gehen gleich zwei Lokalmatadore an den Start. » mehr

Angriff unter Freunden auf der Außenbahn: Philipp Horn (rechts) überholt seinen Oberhofer Trainingskollegen Lucas Fratzscher und sichert sich damit Bronze in der Verfolgung. Fotos: Kevin Voigt

08.09.2019

Ein Platz zu wenig

Philipp Horn und Lucas Fratzscher haben mit guten Ergebnissen beim ersten Teil der deutschen Biathlon-Meisterschaften ihre Weltcup-Ambitionen untermauert. Bei den Frauen rückt Juliane Frühwirth ins Blickfeld. » mehr

Biathlon Weltcup Oberhof

13.01.2019

Biathlon: Frauen-Staffel vergibt Platz eins, Männer schaffen nur Rang acht

Oberhof - Die deutschen Biathleten haben zum Abschluss des Heim-Weltcups in Oberhof aufgrund einer schwachen Schießleistung keinen Podestplatz erzielen können. Die Biathletinnen haben zuvor den ersten Staffelsieg seit ei... » mehr

Blickt den Titelkämpfen optimistisch entgegen: Philipp Horn vom SV Eintracht Frankenhain. Foto: Gerhard König

05.09.2019

Heißer Kampf um sieben Weltcup-Tickets

Wer schafft es aus Thüringen neben Erik Lesser ins Weltcup-Team? Bei den deutschen Biathlon-Meisterschaften wird die spannende Frage beantwortet. » mehr

Erik Lesser

13.01.2019

Glückwunsch: Erik Lesser ist Samstag Vater geworden

Oberhof - Das Fehlen von Lokalmatador Erik Lesser beim Verfolgungsrennen am Samstag beim Biathlon-Weltcup in Oberhof hat einen schönen Grund: Der Lokalmatador und Doppel-Weltmeister von 2015 ist am Samstag erstmals Vater... » mehr

Arnd Peiffer

12.01.2019

Biathlon: Olympiasieger Arnd Peiffer Zweiter; Frauen holen auf

Oberhof - Biathlon-Olympiasieger Arnd Peiffer hat am Samstag beim Heim-Weltcup in Oberhof den Sieg um 15,1 Sekunden verpasst. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Schulbus Milz Römhild

Schulbusunfall | 18.10.2019 Römhild
» 14 Bilder ansehen

Unfall B 281 Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Unfall B281 Sachsenbrunn | 16.10.2019 Sachsenbrunn
» 14 Bilder ansehen

Gebäudebrand Merbelsrod Merbelsrod

Gebäudebrand Merbelsrod | 15.10.2019 Merbelsrod
» 14 Bilder ansehen

Autor

Thomas Sprafke

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 09. 2019
00:00 Uhr



^