Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Regionalsport

Hoffmann springt in Klingenthal

Skispringer Felix Hoffmann vom SWV Goldlauter-Heidersbach ist von Bundestrainer Stefan Horngacher für das Finale des Sommer-Grand Prix in Klingenthal nominiert worden.



Planegg - Skispringer Felix Hoffmann vom SWV Goldlauter-Heidersbach ist von Bundestrainer Stefan Horngacher für das Finale des Sommer-Grand Prix am kommenden Wochenende in Klingenthal nominiert worden. Das beste Ergebnis der bisherigen Sommersaison war für den 21 Jahre alten Bundespolizisten der elfte Rang beim Continentalcup auf der Normalschanze im rumänischen Rasnov. Am vergangenen Wochenende landete er beim Sommer-Finale des Continentalcups in Klingenthal auf den Plätzen 20 und 25.

Hoffmann startet als einer von sechs deutschen Springern in der Nationalen Gruppe mit dem Ziel, sich am Freitag für den Einzelwettkampf am Samstag (16 Uhr) zu qualifizieren. Angeführt wird das zwölfköpfige Team vom viermaligen Weltmeister Markus Eisenbichler (Siegsdorf). uj

Veröffentlicht am:
02. 10. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundestrainer Markus Eisenbichler Skispringer
Planegg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

02.03.2019

Deutsche Skispringer jubeln über Gold im Mixed: «Mega coole WM»

Besser hätte eine starke WM für die deutschen Skispringer nicht enden können. Im Mixed holt das DSV-Quartett mit zwei Frauen und zwei Männern Gold. Mit dabei eine Springerin aus Thüringen. » mehr

Brille richten am markanten grünen Helm auf dem Anlaufturm: Anni Strümpfel vom WSV 07 Ruhla.

27.11.2018

"Fliegen ist cool"

70 junge Talente gehen beim Thüringer Mini-Skifliegertag in Kleinschmalkalden von der Schanze. Nicht die Bestweite zählt, sondern der Spaß. Vom Weltcup träumt der Nachwuchs trotzdem. » mehr

Vorfreude auf die Landung oder tief Luft geholt? Der Suhler Felix Hoffmann während der Qualifikation von Garmisch-Partenkirchen.	Fotos (3): Imago

02.01.2019

"Da zittert ganz Thüringen mit"

Für Thüringens Duo ist die Vierschanzentournee zwar schon bei Halbzeit beendet, dennoch konnten sie den Bundestrainer auf sich aufmerksam machen. » mehr

Horst Queck in Schwarz-Weiß: Unser Foto zeigt den gebürtigen Steinacher bei der Vierschanzentournee 1970.	Fotos: Imago/König

03.10.2018

"Früher haben wir mehr gesungen"

Horst Queck war der zweite Thüringer Skispringer nach Helmut Recknagel, der den Gesamtsieg der Vierschanzentournee mit nach Hause brachte. Am Freitag wird der gebürtige Steinacher, der seit vier Jahren wieder in Suhl zu ... » mehr

Hat gut lachen: Sophia Griebel aus Suhl, die Zweitplatzierte im Skeleton.

06.10.2019

Der Nachwuchs klopft an die Tür

Der Anschubwettbewerb im Bob und Skeleton lockt rund 500 Zuschauer nach Oberhof. Aus Thüringer Sicht gibt es einige verheißungsvolle Ergebnisse. » mehr

Trainer, Vordenker, Erfinder der Skisprung-Matten: Hans Renner beim Blick aus dem Kampfrichterturm. Foto: Archiv

09.08.2019

Hans Renner: Seiner Zeit meilenweit voraus

Skispringen im Sommer? Einst undenkbar. Hans Renner erfand 1954 das Mattenspringen. Heute wäre der Pionier und unvergessener Trainer aus Zella-Mehlis 100 Jahre alt geworden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Country Westerntanz

Meisterschaften Country Westerntanz Meiningen | 13.10.2019 Meiningen
» 52 Bilder ansehen

Unfall Siegritz

Unfall Siegritz | 12.10.2019 Siegritz
» 11 Bilder ansehen

Unfall Dreieck Suhl

Unfall Dreieck Suhl | 10.10.2019
» 15 Bilder ansehen

Autor

uj

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 10. 2019
00:00 Uhr



^