Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Regionalsport

Geschäftsführer des Schießsportzentrum Suhl abberufen

Überraschender Personalwechsel im Schießsportzentrum (SSZ) Suhl: Der bisherige Geschäftsführer Andreas Schall ist im Rahmen einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung abberufen worden.



Suhl - „Das kann ich bestätigen“, sagte Stephan Thon, Präsident des Thüringer Schützenbundes, der den Geschäftsführerposten vorerst übernommen hat. Hintergrund der Abberufung ist die geplante Neuausrichtung des Schießsportzentrums, das sich  in Trägerschaft des Thüringer Schützenbundes (74,9%) und der Stadt Suhl (25,1%) befindet und vom Freistaat Thüringen jährlich mit einer sechsstelligen Summe gefördert wird. Wie die Neuausrichtung aussehen soll, wollte der Landesverbandspräsident nicht im Detail erläutern.

Thon ist bereits offiziell als neuer Geschäftsführer der Schießsportzentrum Suhl  GmbH eingetragen. Er wird diesen Posten in absehbarer Zeit aber wieder abgeben. „Zunächst liegt das Hauptaugenmerk auf der ordentlichen Weiterführung der Geschäfte, deshalb gibt es diese Lösung“, sagte Thon. „Ich mache das aber nur, bis ein neuer Geschäftsführer gefunden wird.“ Geplant ist, dass bereits am Montag in einer Aufsichtsratssitzung beschlossen wird, die Geschäftsführerstelle neu auszuschreiben.  ulk

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 08. 2019
14:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Geschäftsführer Gesellschaften mit beschränkter Haftung SSZ Suhl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Jeweils im Duett: Das deutsche Mixed-Trap-Duo Jonas Bindrich und Patricia Dannler (links) sowie Pistolenschützin Vanessa Seeger (ganz rechts), die im Pistolenfinale Platz sieben erreicht. Fotos: WernerWabnitz

17.07.2019

Spannung bis zum letzten Schuss

Florian Peter hat am vierten Wettkampftag des Junioren-Weltcups in Suhl die zweite Medaille für das deutsche Team gewonnen, im Pistolen-Wettbewerb wird der 19-Jährige Dritter. » mehr

Neu-Thüringerin: Patricia Dannler aus Hessen trainiert seit einem Jahr am Bundesstützpunkt in Suhl. Beim Weltcup erreicht sie Rang 25.

15.07.2019

Die Breite fehlt

Die deutschen Trap-Junioren, darunter drei Schützen vom SSZ Suhl, enttäuschen meist beim Junioren-Weltcup in Suhl. Um dauerhaft international erfolgreich zu sein, fehlt es an Kadersportlern. » mehr

Feuer frei: Die jungen Gewehrspezialisten beim Wettbewerb mit dem Luftgewehr in der Schießhalle auf dem Friedberg in Suhl. Fotos (2): Gerhard König

11.07.2019

Talenteschau in Suhl feiert Jubiläum

Wer hätte das gedacht: Der Internationale Junioren-Wettkampf der Sportschützen, der in Suhl 1995 Premiere feierte, erlebt in der Waffenstadt als Junioren-Weltcup seine 25. Auflage. » mehr

Wuchtig: Neuzugang Marko Racic beeindruckt am Kreis nicht nur wegen seiner 2,02 Meter, sondern auch wegen seiner Durchsetzungsstärke. Foto: Stephan Schrön

21.08.2019

Der Klassenerhalt ist nicht genug

Mit einem Ost-Duell in Dresden starten die Zweitliga-Handballer vom ThSV Eisenach am Sonntag in die neue Serie. Die Neuzugänge halten die Aufstiegs-euphorie am Brodeln. » mehr

Fachgespräche vor der WM: Bundestrainer Axel Krämer und Nadine Messerschmidt.	Foto: Gerhard König

29.08.2018

WM der Sportschützen - nichts für Weicheier

Am Sonntag fallen bei der zweiwöchigen WM der Sportschützen in Südkorea die ersten Entscheidungen. Neun Thüringer Starter reisen nach Asien, darunter eine starke Skeet-Fraktion vom Suhler Friedberg. » mehr

Der Countdown läuft: Die Suhler Skeet-Juniorin Maria Kalix greift am 8. August erstmals in das Wettkampfgeschehen bei der EM ein.	Foto: Gerhard König

01.08.2018

Wo Rudolf einst den Diesel zündete

In Österreich beginnt an diesem Mittwoch die Flinten-EM. Aus Thüringer Sicht befinden sich acht heiße Eisen im Feuer. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Max Giesinger und Lea Meiningen

Max Giesinger und Lea in Meiningen | 15.09.2019 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Slusia Night Schleusingen Schleusingen

Slusia-Night in Schleusingen | 15.09.2019 Schleusingen
» 28 Bilder ansehen

Rechtsrock Protestaktion Kloster Veßra

Rechtsrock-Protestaktion | 14.09.2019 Kloster Veßra
» 13 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 08. 2019
14:43 Uhr



^