Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Regionalsport

Erste deutsche Medaille bei der Schützen-WM

Changwon - Die deutschen Sportschützen haben bei der Weltmeisterschaft im Changwon/Südkorea die erste Medaille gewonnen.



Changwon - Die deutschen Sportschützen haben bei der Weltmeisterschaft im Changwon/Südkorea die erste Medaille gewonnen. Das durchweg bayrische Luftgewehr-Team mit Isabella Straub (Kirchseeon), Julia Simon und Selina Gschwandtner kam am Montag auf Platz drei. Den Sieg holte sich Südkorea vor Indien. "Das ist natürlich super, wenn alle drei konstant hoch schießen und es am Ende für eine Medaille reicht", sagte die Münchnerin Gschwandtner. Kollegin Simon aus Saltendorf war nicht ganz glücklich, "weil nur 0,6 Ringe zu Silber fehlten und ich es so schlecht ausgeschossen habe", meinte sie selbstkritisch. Straub hatte als Einzige des Trios das Einzelfinale erreicht und wurde dabei Achte.

Nur eine Scheibe fehlt

Das Luftgewehr-Trio der Männer (André Link/Mundelsheim, Maximilian Dallinger/Isental, Julian Justus/Homberg-Ohm) blieb chancenlos, hatte mit der Vergabe der vorderen Plätze nichts zu tun und verpasste das Finale. Letztendlich sprang der neunte Platz heraus. Auch die Trap-Männer waren nicht glücklich. Paul Pigorsch (Neiden) schoss zwar persönliche Jahresbestleistung, verfehlte mit 121 Scheiben den Finaleinzug jedoch um einen einzigen Treffer und wurde Zehnter. Bei den Juniorinnen kämpfte sich Trapschützin Kathrin Murche (Frankfurt/Oder) bis in das Finale vor und landete in der Endabrechnung auf dem fünften Rang. dpa/rd

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 09. 2018
14:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Medaillen Sportler im Bereich Schießsport Weltmeisterschaften
Changwon
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Fachgespräche vor der WM: Bundestrainer Axel Krämer und Nadine Messerschmidt.	Foto: Gerhard König

29.08.2018

WM der Sportschützen - nichts für Weicheier

Am Sonntag fallen bei der zweiwöchigen WM der Sportschützen in Südkorea die ersten Entscheidungen. Neun Thüringer Starter reisen nach Asien, darunter eine starke Skeet-Fraktion vom Suhler Friedberg. » mehr

Zielsicher: Jonathan Mader beim Training in Suhl.

11.05.2017

"Ich will bei dieser WM unbedingt dabei sein"

Die Junioren-WM der Sportschützen im Juni in Suhl wirft ihre Schatten voraus. Pistolenspezialist Jonathan Mader ist Thüringens einzige Hoffnung. » mehr

Siegerlächeln: Auch bei den deutschen Meisterschaften Ende Januar in Oberhof gab es Gold für Victoria Carl.	Foto: König

22.03.2016

Victoria Carl hat schon Olympia 2018 im Blick

Die 20-jährige Skilangläuferin vom SC Motor Zella-Mehlis hat bei den Weltmeisterschaften des Nachwuchses schon etliche Medaillen gesammelt. Doch der wahre Maßstab für das große Talent sind schon jetzt die Vergleiche mit ... » mehr

Horst Queck in Schwarz-Weiß: Unser Foto zeigt den gebürtigen Steinacher bei der Vierschanzentournee 1970.	Fotos: Imago/König

03.10.2018

"Früher haben wir mehr gesungen"

Horst Queck war der zweite Thüringer Skispringer nach Helmut Recknagel, der den Gesamtsieg der Vierschanzentournee mit nach Hause brachte. Am Freitag wird der gebürtige Steinacher, der seit vier Jahren wieder in Suhl zu ... » mehr

Heimvorteil: Franz Schiewer und Schrittmacher Gerd Geßler aus Erfurt sind als Titelverteidiger die großen EM-Favoriten.	Foto: Volker Brix

03.09.2018

Sternstunden im Andreasried

An traditionsreicher Stätte kämpfen die Steher und Derny-Fahrer am Freitag und Samstag im Norden von Erfurt um Titel und Medaillen bei den Europameisterschaften. » mehr

Treffsicherer mit dem Biathlongeweh als mit den Dartpfeilen: Erik Lesser. 	Foto: dpa

04.03.2015

Darts zum Feierabend

Die deutschen Biathleten sind nach den jüngsten Erfolgen selbstbewusst zur WM nach Kontiolahti gereist. Der Kampf um die Medaillen wird dennoch enorm hart. Mir Erik Lesser und Luise Kummer zählen zwei Thüringer zum Team. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lauschaer Narren Lauscha

Lauschaer Narren feiern Jubiläen | 19.11.2018 Lauscha
» 29 Bilder ansehen

Kita Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Bewegungsfreundliche Kita | 14.11.2018 Sachsenbrunn
» 25 Bilder ansehen

US-Airforce in Erfurt gelandet Erfurt

Airforce-Flieger landet in Erfurt | 13.11.2018 Erfurt
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 09. 2018
14:43 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".