Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Lokalsport Suhl

Wenig erwartet, viel erreicht

Ein junger Teamsportausrüster aus Suhl ist dabei, einen Vertrag mit dem Deutschen Skiverband zu schließen. Stars wie Felix Neureuther oder Viktoria Rebensburg würden dann ab kommendem Sommer Trainingsbekleidung mit Südthüringer Bezug tragen.



Einmal umziehen, bitte: Alpin-Ass Viktoria Rebensburg könnte bald Südthüringer Trainingsbekleidung tragen.	Foto: dpa
Einmal umziehen, bitte: Alpin-Ass Viktoria Rebensburg könnte bald Südthüringer Trainingsbekleidung tragen. Foto: dpa   » zu den Bildern

Suhl - Selbst die allergrößten Lokalpatrioten aus der roten Stadt im grünen Wald werden zugeben, dass Suhl nicht unbedingt zu den Weltmetropolen gehört. Dennoch gibt es Produkte und Menschen, die auch jenseits des Rennsteigs oder sogar im Ausland mit der Stadt in Zusammenhang gebracht werden - angefangen von Simson-Mopeds über die legendären Jagdwaffen bis hin zu Sport-Assen wie Rennrodler Sascha Benecken oder dem viel zu früh verstorbenen Reinhard Heß. In Kürze wird nun auch ein lokal ansässiges Unternehmen den Namen der Stadt überregional ins Gespräch bringen. Die Rede ist von "deinTeam24", einem im April des vergangenen Jahres gegründeten Teamsportausrüster, dessen Ruf inzwischen weit über die heimatliche Region hinausreicht.

Vor Kurzem lud das Unternehmen in den Vampirkeller des Suhler CCS zu einer Veranstaltung ein, die man neudeutsch als Netzwerktreffen bezeichnet. Viele Vertreter von Vereinen, die von "deinTeam24" ausgerüstet werden, fanden sich im Suhler Stadtzentrum zusammen. Hinzu kamen leitende Mitarbeiter von renommierten Sportartikelherstellern. "Es sind um die 90 Gäste gewesen, die der Einladung zu unserem ersten Teamsportabend gefolgt sind", berichtete Stefan Heß, neben Alexander Mantlik und Jens Mantlik einer von drei Geschäftsführern der Firma. "Wir haben derzeit knapp 100 Vereine unter Vertrag, darunter die beiden Thüringer Volleyball-Bundesligisten sowie Clubs aus der Schweiz und Österreich. Viele von ihnen sind beim Treffen vor Ort gewesen. Auch vom FC Rot-Weiß Erfurt und von Frauenfußball-Bundesligist FF USV Jena wurden Vertreter nach Suhl entsandt - ebenso wie von mehreren kleineren Vereinen aus unserer unmittelbaren Region." Ein Anliegen sei es gewesen, den Vereinen für ihr Vertrauen zu danken und sie zusammenzubringen. "Austausch ist immer wichtig, das gilt im Sport wie in der Wirtschaft", sagte Frank Dressel, der im Unternehmen für den Vertrieb zuständig ist. "Manche haben sich zum ersten Mal ohne die sonst übliche Spieltagshektik getroffen. Es war eine sehr interessante Runde."

Deutsch-dänisches Projekt

Während des Teamsportabends ist ein Geheimnis gelüftet worden, das man ohne Übertreibung als Paukenschlag werten darf. Ab dem 1. Mai 2018 will "deinTeam24" offizieller Lieferant des Deutschen Skiverbandes sein und in Kooperation mit einem im dänischen Aarhus ansässigen Sportartikelhersteller (Hummel) zunächst für zwei Jahre die Sommertrainingsbekleidung für die Disziplinen Ski alpin und Skicross bereitstellen. "Da sind auch sämtliche Kaderathleten und die Trainer darunter. Ich nenne stellvertretend die Namen von Felix Neureuther oder Viktoria Rebensburg", führte Heß aus. In den anderen Disziplinen wie Biathlon, Skilanglauf oder Skispringen bleiben die bisherigen Ausrüster zunächst im Boot. Allerdings gibt es hier in einigen Jahren Neuausschreibungen, an denen sich das Suhler Unternehmen möglicherweise beteiligen wird.

Offen reden, mutig sein

"Zu unseren Gesprächen mit dem Deutschen Skiverband sind wir ohne größere Erwartungen hingefahren", ließ Alexander Mantlik durchblicken. "Wir sind ja keine Weltfirma und bestehen noch nicht einmal seit zwei Jahren. Umso schöner war es, als der DSV auf uns zukam und uns als den passenden Partner für seine Sportler und Vereine ausgewählt hat. Es zahlt sich eben aus, wenn man offen redet und mutig ist." Die Kooperation mit dem Deutschen Skiverband bedeutet laut Heß übrigens nicht, dass man zukünftig die bisherige Basis vernachlässigt: "Wir sind das Partnerunternehmen vor Ort mit einem einmaligen Online-Shopsystem - und das wollen wir auch bleiben. Unser Ziel ist es, die Arbeit für die vielen fleißigen Ehrenamtlichen in den Vereinen ein ganzes Stück zu erleichtern, indem wir ihnen Komplettlösungen beim Thema individuelle Teamausrüstung anbieten."

Autor
Ulrich Klemm

Ulrich Klemm

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 12. 2017
13:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutscher Skiverband Felix Neureuther Mut Reinhard Heß Rot-Weiß Erfurt Sascha Benecken Skicross Skiverbände Sommer Sportartikelhersteller Stars Vereine Verträge und Abkommen Viktoria Rebensburg
Suhl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"Wir sind mehr, wir sind bunt": Am Ende der Sterne-des-Sports-Gala wird der Sport kurz zur Nebensache. Schirmherr Sascha Benecken (vorne) fordert alle Gäste auf, nach den Ereignissen von Chemnitz ein Zeichen für Toleranz und Vielfalt zu setzen. Dafür hat der musizierende Rennrodler extra einen kurzen Song geschrieben. Die Bühne war schnell gefüllt, alle sangen mit.

10.09.2018

Alles Gute zum Geburtstag

Die Oscars des Breitensports sind vergeben und die ersten beiden Plätze gehen nach Zella-Mehlis: Der Rennrodelclub und der SC Motor haben beim Vereinswettbewerb "Sterne des Sports" insgesamt 2500 Euro abgesahnt. » mehr

Unter Thüringens Besten: Die D-Junioren des 1. Suhler SV - hier im Spiel gegen den FC Borntal Erfurt (rot) - schlossen die vergangene Spielzeit in Thüringens höchster Liga als Vierter ab. Weiter geht es am 18. August. Dann startet die neue Verbandsliga-Saison. Suhls erster Gegner: Wacker Bad Salzungen.	Archivfoto: frankphoto.de

07.08.2018

Die Jugend von heute

Sommerpause, Zeit zum Durchatmen und Möglichkeit für einen Rückblick auf die Erfolge des Fußballnachwuchses in der abgelaufenen Saison. Hier ein Überblick. » mehr

Ein Dankeschön zum runden Geburtstag: Merle Fräbel, Valentin Steudte, Peter Schäk, Karl-Heinz Müller, Max Ewald, Kerstin Lösch und Jutta Müller (von links) sind nur ein paar Aushängeschilder des SV Elektrogeräte Suhl 48. Bei der 70-Jahr-Feier wurden sie für ihre Leistungen ausgezeichnet.	Foto: Theo Schwabe

03.09.2018

70 Lenze alt, aber stets jung geblieben

Der Name änderte sich im Laufe der Zeit immer wieder, aber der Anspruch blieb stets derselbe: Menschen für Sport begeistern. Das macht der SV Elektrogeräte Suhl 48 bis heute - 70 Jahre nach seiner Gründung. Das Ergebnis ... » mehr

Auf dem Weg in eine neue Zukunft: Seit diesem Jahr bietet der Deutsche Skiverband eigene Skilanglauf-Nachwuchscamps in ganz Deutschland an. In Oberhof sind 24 Kinder mit dabei. Sie kommen aus Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen. Manche von ihnen stehen das erste Mal auf Skirollern.

31.07.2018

Projekt Goldmedaille 2030

Der Deutsche Skiverband und sein sportlicher Leiter Langlauf, Andreas Schlütter, gehen neue Wege: In Nachwuchscamps soll jeder den Sport lernen können. Zur Sommer- Ausgabe trifft man sich in Oberhof. Nur Thüringer Kinder... » mehr

Psst! Sie wissen mehr, als sie sagen dürfen: Jurymitglieder Andrea Wingerter, Ulrich Hofmann, Martina Kopietz, Sascha Benecken, Peter Neuhaus und Ariane Gering (von links) kennen den Sieger des Vereinswettbewerbs "Sterne des Sports". Verraten wird er aber erst bei der Preisverleihung am 6. September. Foto: frankphoto.de

22.07.2018

Bankgeheimnis endet am 6. September

Der Gewinner steht fest: Ende vergangener Woche hat die Jury entschieden, welcher Sportverein den Stern des Sports in Bronze 2018 bekommt. Die Entscheidung hätte knapper nicht ausfallen können. » mehr

Alle guten Dinge sind drei: Rennrodler Sascha Benecken ist zum dritten Mal Schirmherr des Wettbewerbs "Sterne des Sports" der vr-Bank Südthüringen. Gesucht werden die engagiertesten Sportvereine der Region.	Foto: frankphoto.de

27.04.2018

"Bronze begleitet mich"

Als Leistungssportler ist Sascha Benecken viel unterwegs. Aber der Weltklasse-Rennrodler engagiert sich auch für den Breitensport. Und dafür nimmt er sich viel Zeit wie aktuell für den Wettbewerb "Sterne des Sports". » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Schleusingen Ratscher Ratscher

Unfall 18-Jährige Ratscher | 18.10.2018 Ratscher
» 9 Bilder ansehen

Unfall Lauscha 17.10.18 Lauscha

Unfall Lauscha | 17.10.2018 Lauscha
» 7 Bilder ansehen

Brand Geraberg

Feuer Geraberg | 14.10.2018 Geraberg
» 12 Bilder ansehen

Autor
Ulrich Klemm

Ulrich Klemm

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 12. 2017
13:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".