Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Lokalsport Schmalkalden

Schmalkalderin will besonderes Fußballspiel auf die Beine stellen

Schafft es die Schmalkalderin Kristin Lenk den ältesten Fußball-Club der Welt für ein Spiel nach Leipzig zu holen? Einen großen Unterstützer hat sie schon auf ihrer Seite: Erfolgstrainer Ottmar Hitzfeld.



Bekennender Fußballfan: Kristin Lenk.
Bekennender Fußballfan: Kristin Lenk.   » zu den Bildern

Schmalkalden/Leipzig - Wenn es um Fußball geht, macht Kristin Lenk kaum einer etwas vor. Die Schmalkalder Sängerin und Moderatorin kennt sich aus, hat die Gesprächsreihe "Talk im Thüringer Wald" in ihrer Heimatstadt etabliert und schon etliche Fußball-Promis in die Lutherstadt gelockt. Werner Hansch, Peter Ducke und Reiner Calmund waren schon zu Gast und sorgten für große Begeisterung bei den Gästen. Nun ist Lenk wieder in und für die Fußballwelt aktiv.

Ihr neues Projekt: Sie will den Weltfußball in Form eines Freundschaftsspiels zwischen dem ältesten Fußballverein Sachsens, dem SV Lipsia 1893, und dem ersten Fußball-Club der Welt überhaupt, Sheffield FC, nach Leipzig holen. Dafür sammelt sie Unterstützer. Einer von jenen, die sie bereits für das Projekt gewinnen konnte, ist kein Geringerer als Trainerlegende Ottmar Hitzfeld, der Borussia Dortmund und Bayern München zum Champions-League-Sieg und mehreren Meisterschaften führte.

Kristin Lenk ist Ehrenmitglied des Sheffield FC aus England, der 1857 gegründet wurde. Und natürlich hat Lenk es auch schon geschafft, mit Matt Rapinet einen Vertreter des Vereins zum Talk in den Thüringer Wald zu lotsen. Vor gut zwei Jahren, am 4. März 2016, war Rapinet im Grünen Tor in Schmalkalden - damals mit dem "vergessenen Weltfußballer" aus Jena, Peter Ducke. Die gute Zusammenarbeit zwischen dem Sheffield FC, Kristin Lenk und einem Talkveranstalter hat nun zu dem geplanten Freundschaftsspiel geführt.

Anlass ist das 125. Jubiläumsjahr des SV Lipsia 1893. Die Idee ist bei einem Treffen mit Sachsens Fußballpräsident Hermann Winkler und Weltfußballer Joachim Streich entstanden. Der DDR-Rekordnationalspieler Streich hat mit Autor Mirco Robus aus Trusetal, mit dem Kristin Lenk den "Talk im Thüringer Wald" initiiert hat, seine Biografie "Der Torjäger" geschrieben.

Darin geht es natürlich um den echten Fußball mit seinen emotionalen und sozialen Werten, wie schon in dem anderen Fußballbuch von Mirco Robus namens "Was hat (das) alles mit Fußball zu tun?". Im Buch kommt unter anderem auch Ottmar Hitzfeld zu Wort, der jetzt, auf das geplante Freundschaftsspiel angesprochen, sofort seine Unterstützung zugesagt hat.

Ottmar Hitzfeld war schnell begeistert von der Idee: "Wenn sich echte Fußballer aus England und Deutschland zu einem Spiel in Leipzig treffen, dann ist das ein Ereignis. Mit echt meine ich, dass die Ideale und Werte mit der Lebenspraxis übereinstimmen. Das bedeutet Integrität. Die Jungs von Sheffield leben das respektvoll und gemeinschaftlich in achter Generation, die Leipziger in sechster. Sie prägen damit ihr soziales und emotionales Umfeld. Das war, ist und bleibt fundamental für die Gesellschaft. Deshalb ist echter Fußball so wichtig. Deshalb unterstütze ich das Jubiläumsspiel zwischen dem Lipsia 93 und dem Sheffield FC im Juli 2018."

Damit das Freundschaftsspiel reibungslos über die Bühne gehen kann, sucht der SV Lipsia 1893 noch weitere Sponsoren. Infos unter:

-----

www.leipziger-crowd.de

 

Der nächste "Talk im Thüringer Wald" findet am 17. Mai, 19 Uhr, statt. Dann zu Gast in Schmalkalden wird Joachim Streich sein, Botschafter des Freundschaftsspiels "Lipsia 93 meets Sheffield FC".

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 03. 2018
07:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Borussia Dortmund England FC Bayern München Fußballvereine Generäle Hermann Winkler Hilfe Joachim Streich Kristin Lenk Ottmar Hitzfeld Peter Ducke Reiner Calmund Waldgebiete
Schmalkalden Leipzig
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Brotteröder Kapitän Florian Dupke (in Blau, hier gegen den Bad Salzunger Adrian Hlawatschek) hat gemeinsam mit seinen Mannschaftskollegen an Pfingsten den Fußball fest im Blick. Foto: Heiko Matz

18.05.2018

Dreimal gegen Sonneberg

Schmalkalden - Einen Doppelspieltag an Pfingsten müssen die Fußballer aus Viernau und Brotterode in der Landesklasse bewältigen. Die Elf aus Trusetal ist nur am Montag gefordert. » mehr

Die U-12-Volleyballer aus Schmalkalden mit ihren Betreuern (vordere Reihe von links: Julia Keller, Sebastian Schmidt, Ninon Mock, Kira Stötzer, enia Nolte, Lukas Gramann (hintere Reihe von links) Trainer Steffen Köhler, Trainer Oliver Schmidt, Konstantin Peter, Max Tischer, Leo Zickler, Filip Wieczoreck, Jamie Ritzmann, Trainer Michael Henke. Fotos (2): SVV

27.04.2018

Spielerisch ins Finale geschafft

Nach einer erfolgreichen Jugend-Spielsaison zeigen auch die Spielmäuse der jüngsten Altersklasse vom Schmalkalder VV, wie viel Volleyball-Potenzial in ihnen steckt. » mehr

Die neue Kreismeisterin Anja Gaßdorf vom DKC Trusetal/Wernshausen war in der Finalrunde die Beste. Foto: Sascha Bühner

25.04.2018

DKC-Frauen spielen überragend

Bei den Kreiseinzelmeisterschaften der Kegelsportler holt sich Anja Gaßdorf vom DKC Trusetal/Wernshausen den Titel und löst die Fahrkarte für die Landeseinzelmeisterschaft. » mehr

Milo Noel Möller (links, im Kampf gegen Charleen Zimmermann) gewann die Goldmedaille in der U 13.

10.04.2018

Ein Judofest kurz nach Ostern

Die Erfurter Mattenteufel (JFC) erobern den Pokal für die beste Mannschaft beim 27. Internationalen Judo-Osterturnier des SV Schmalkalden 04. Die Gastgeber werden Fünfte. » mehr

Der Schmalkalder Block (hinter dem Netz) steigt hoch, um den Ball der Ilmenauerin abzuwehren. Foto: Sascha Bühner

23.02.2018

Sieg und Niederlage zu Hause

Schmalkalden - In der Volleyball-Bezirskliga Süd-West der Damen unterlag der Schmalkalder VV zunächst gegen den SV TU Ilmenau mit 0:3 Sätzen, konnte aber gegen den SV Lauchröden einen 3:1-Erfolg für sich verbuchen. » mehr

Der Schmalkalder Philipp Baldauf (r.) versucht, den SG-Akteur Stefan Heller vom Ball zu trennen. Foto: Bühner

11.02.2018

Aufschlussreicher Test

Beim Fußball-Testspiel des FSV Schmalkalden gegen die höherklassige SG aus Kaltennordheim nutzen beide Trainer die Chance, neue Erkenntnisse zu gewinnen. Die Partie endet mit 4:0 Toren für die Rhöner Mannschaft. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Waldfest Queienfeld

Waldfest Queienfeld | 21.05.2018 Queienfeld
» 26 Bilder ansehen

Motorradunfall Hildburghausen 21.05.18

Motorradunfall Hildburghausen | 21.05.2018 Sophienthal/Hildburghausen
» 10 Bilder ansehen

Musikfestival Truckenthal

Musikfestival Truckenthal | 21.05.2018 Truckenthal
» 37 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 03. 2018
07:40 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".