Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Lokalsport Schmalkalden

Cup-Punkte werden verteilt

Sommerzeit ist Beach-Volleyballzeit. Das gilt erst recht für die Netzkünstler des Schmalkalder VV. Sie richten am Wochenende wieder ein thüringenoffenes Turnier (Kategorie C) aus, bei dem hochkarätige Damen- und Männerteams aus dem Freistaat ihr Können zeigen



Auch Anne Wilhelm vom SV Medizin Bad Liebenstein wird sich am Samstag im Näherstiller Schwimmbad mächtig nach Beach-Cup-Punkte strecken. Foto: Matz
Auch Anne Wilhelm vom SV Medizin Bad Liebenstein wird sich am Samstag im Näherstiller Schwimmbad mächtig nach Beach-Cup-Punkte strecken. Foto: Matz  

Schmalkalden - Bereits am heutigen Freitag wird ab 18 Uhr ein Quadro-Spaß-Beach-Turnier für Freizeitsportler die Spielrunden im Schwimmbad Näherstille eröffnen. Anmeldungen können noch bis 17.30 Uhr spontan vor Ort erfolgen. Zwölf Vierer-Mannschaften werden maximal zugelassen, die sich vordergründig aus Spaß an der Bewegung untereinander messen.

Am Samstag sind ab 9 Uhr die "Profi- Volleyballer", also die Aktiven dran. Die Damen wie die Herren spielen zunächst in Gruppen die Sieger und Zweitplatzierten aus. Danach geht es im K.o.-Modus weiter. Es werden jeweils zwei Gewinnsätze gespielt. Um die 50 Spiele werden somit auf den zwei Beachfeldern des Schmalkalder Freibades absolviert. Bei den Damen wird Anke Mengs von der SG Erfurt electronic mit ihrer neuen Spielpartnerin Claudia Bayer erwartet. Anke Mengs belegt in der Thüringer Beach-Cup-Wertung gegenwärtig den zweiten Platz. Angeführt wird die Wertung von Eva Mischke (HSV Weimar). Anke wird versuchen, sich für die Finalniederlage in der Vorwoche zu revanchieren, denn mit Lath/Fischer ist das Sieger-Team von Bad Liebenstein auch in Schmalkalden zu Gast.

Auch zwei einheimische Jugend-Vertretungen wollen ihr sportliches Glück im Sand versuchen. Das Herren-Turnier wird vom Team Unger/Schlöffel aus Bad Liebenstein angeführt. In der Vorwoche setzten sich in Bad Liebenstein Unger/Schöffel noch gegen die Schmalkalder Henke/Hartung im Halbfinale durch. Die Mehrfachsieger Rogow/Leis von Zenit St. Petersburg sind ebenfalls wieder am Start. Auch drei Schmalkalder Vertretungen werden im Feld der Herrenkonkurrenz kräftig mitmischen. Zuschauer sind jederzeit willkommen, um die heimischen Ballkünstler anzufeuern. Die Finalspiele finden erst in den Abendstunden statt.Das Schwimmbadfest mit Mitternachtsschwimmen und Musik wird den Wettkampftag abrunden.

Das Mixed-Turnier der aktiven Volleyballer wird am Sonntag ausgetragen. Hier wird ein Team immer aus einer Frau und einem Mann gebildet. Vor Thomas Hinz, dem
Beachwart des Schmalkalder VV stehen schwere Aufgaben, um die großen Starterfelder organisatorisch zu meistern. Für das ausgeschriebene Turnier haben sich mehr als 20 Mannschaften angemeldet. 9 Uhr wird gestartet, um gegen 18 Uhr die Sieger zu küren. henk

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 07. 2018
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Damen Freibäder Hamburger SV Turniere Volleyballspieler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"Team Taco", bestehend aus Gaststudenten der Hochschule Schmalkalden, beim Spielaufbau gegen "Die Elite". Foto: Michael Henke

21.07.2018

Steigerung nach schwachem Start

Schmalkalden - Sonnenschein pur und dazu Strandfeeling erlebten die Teilnehmer beim jüngsten Beach-Soccer-Cup im Schmalkalder Freibad Näherstille. » mehr

Es geht auch mit links: Die Tore vom Rechtsaußen Vuc Cetnik (rechts), mit der linken Hand erzielt, brauchen die Werrataler Handballer im Thüringenligapunktspiel am morgigen Samstag gegen Behringen/Sonneborn. Foto: Sascha Bühner

13.09.2018

Fehr fehlt - Katic mit Debüt

Nach der Niederlage zum Saisonauftakt beim HSV Bad Blankenburg empfangen die Männer der HSG Werratal in der Handball-Thüringenliga am Samstag den SV Town & Country Behringen/Sonneborn. Die Begegnung beginnt um 19.30 Uhr. » mehr

HSG-Kreisspieler Tom Winner trug sich zweimal in die Liste der Tore-Werfer ein. Foto: Bühner

11.09.2018

Zu viele technische Fehler

Bad Blankenburg - In der Handball-Thüringen-Liga ist der erste Spieltag der Saison 2018/19 beendet. Die Männer der HSG Werratal unterlagen beim Drittliga-Absteiger HSV Bad Blankenburg mit 19:24 (10:12) Toren. » mehr

Hoffnungsträger: Neuzugang Julian Rothämel deutete in den Vorbereitungsspielen, in dieser Szene gegen den HSV Apolda, an, dass den Kader der HSG nicht nur ergänzen, sondern auch verstärken kann. Foto: Heiko Matz

10.09.2018

Scharfer Auftakt für die Werrataler

Eine spannende Saison in der Thüringenliga wartet auf die Handballer der HSG Werratal. Die Männer aus Breitungen reisen am Sonntag zum Saisonstart nach Bad Blankenburg. » mehr

Beobachtet vom absichernden Sebastian Hardt (l.) versucht Chris Hartung (M.) im Spiel der Vorsaison gegen Erfurt, den gegnerischen Block zu überwinden. Fotos (2): Sascha Bühner

27.08.2015

Auf ein Neues am Netz

In der in Kürze beginnenden neuen Saison der Volleyballer sind die Aktiven des Schmalkalder VV nur noch bei den Männern in der höchsten Spielklasse Thüringens vertreten. » mehr

Debütant: Seinen ersten Einsatz in den Werrataler Farben Gelb-Schwarz lieferte der 19-jährige Serbe Vuk Cetnik (rechts) in der Eisenacher Aßmann-Halle ab. Foto: Frank Arnol

25.02.2018

Auch in Eisenach nichts zu holen

Mit einer weiteren Auswärtsniederlage beträgt der Abstand der Männer der HSG Werratal in der Handball-Thüringenliga nach Minuspunkten auf Sonneberg nun sechs Zähler. Die HSG verliert beim ThSV Eisenach II mit 29:30 Toren... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Waldbrand bei Schalkau Schalkau

Waldbrand bei Schalkau | 19.09.2018 Schalkau
» 9 Bilder ansehen

Brand Henfstädt Henfstädt

Brand Henfstädt | 18.09.2018 Henfstädt
» 12 Bilder ansehen

Motorradunfall Hildburghausen

Motorradunfall Hildburghausen | 17.09.2018 Hildbvurghausen
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 07. 2018
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".