Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Lokalsport Meiningen

Lok-Mädels spielen sich ungeschlagen zu Silber

Die B-Juniorinnen des ESV Lok Meiningen sorgen mit ihrem zweiten Platz bei der NOFV-Meisterschaft im Futsal für ein weiteres tolles Ergebnis für den Fußballkreis Rhön-Rennsteig und Thüringen.



Stolz präsentiert die Mannschaft von Trainer Hans-Jürgen Herbst ihre Silbermedaillen.	Foto: privat
Stolz präsentiert die Mannschaft von Trainer Hans-Jürgen Herbst ihre Silbermedaillen. Foto: privat  

Sandersdorf - Der Vizemeistertitel für die B-Juniorinnen aus Meiningen setzt die Reihe der guten Platzierungen Thüringer Vertreter bei den NOFV-Titelkämpfen fort. Nach den Titelgewinnen bei den A-Junioren (SC Heiligenstadt), B-Junioren (JFC Gera), C-Junioren (CZ Jena) und dem zweiten Platz der C-Mädchen vom FF USV Jena landeten auch die Meiningerinnen auf dem Podest.

Bemerkenswert ist, dass die Mannschaft von Trainer Hans-Jürgen Herbst in den fünf Turnierspielen mit drei Siegen und zwei Unentschieden ungeschlagen blieb. Fast hätte es die U17-Mädels vom ESV Lok Meiningen den Walldorfer Damen nachgemacht und den Titel eines NOFV-Hallenmeisters nach Meiningen geholt. Am Ende fehlten zwei Punkte, um mit den Zwickauer Mädchen nach Punkten gleichzuziehen, um dann über das Torverhältnis zum Sieger dieser Hallenmeisterschaft zu kommen.

Die Meiningerinnen waren auch am besten Spiel der Endrunde überhaupt entscheidend beteiligt. Gegen den späteren NOFV-Meister DFC Westsachsen Zwickau gab es ein 3:3. Hier führten die Lok-Mädels schon 2:0, mussten aber den Ausgleich hinnehmen. Zwickau ging wenig später sogar in Führung, aber buchstäblich mit der Schlusssirene schaffte Luisa Müller noch den verdienten Ausgleich.

Siegchance vergeben

In den Spielen zuvor wurde im Auftaktspiel der TSV 1860 Stralsund 2:0 geschlagen und gegen die technisch sehr starken Mädels vom 1. FC Union Berlin ein 1:0-Sieg erzielt. Im letzten Vergleich hatten es die Lok-Mädchen in der Hand, den Meisterpokal in die Theaterstadt zu holen. Doch dafür hätten sie gegen den Halleschen FC mit drei Toren Unterschied gewinnen müssen. Das gelang mit einem 0:0 leider nicht. Trainer Hans-Jürgen Herbst war mit der Spielweise der HFC-Mädchen in dieser Partie sehr unzufrieden. Sie spielten sehr hart. Sogar Grätschen, beim Futsal eigentlich nicht erlaubt, war bei einigen Hallenser Mädels angesagt. Das führte auch zu zwei Verletzungen bei der Mannschaft von Herbst. Dennoch war er mit dem Abschneiden seiner Schützlinge sehr zufrieden. Mit dem DFC Westsachsen Zwickau, seinen ESV-Lok-Mädels und dem 1. FC Union Berlin hätten die drei besten Mannschaften verdient die Medaillen geholt, meinte der Trainer nach der 4. NOFV-Hallenmeisterschaft.

Autor

Hans-Jürgen Herbst
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 03. 2019
10:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Herbst Sandersdorf Silber Trainer und Trainerinnen Union Berlin
Sandersdorf
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
So sehen Siegerinnen aus: Die Walldorfer Frauen samt des Betreuerstabes freut sich unbändig über den Titel.	Foto: privat

26.02.2019

Grenzenloser Jubel

Die erstmals ausgetragene NOFV-Meisterschaft im Futsal der Frauen werden die Spielerinnen des SV Walldorf sicher so schnell nicht vergessen. Völlig überraschend holen sie sich gegen durchweg zwei Klassen höher angesiedel... » mehr

Freudestrahlend: Die Walldorferinnen Annabel Reuchsel (links) und Luisa Schwamm bejubeln einen Treffer bei der Endrunde.	Foto: Luzi

22.02.2019

Staunen, spielen und vielleicht auch etwas mitnehmen

Die Fußballerinnen des SV Walldorf haben ihren Saisonhöhepunkt unverhofft früh im Jahr. Nach dem Sieg bei der Endrunde der Thüringer Futsal-Meisterschaft vertreten sie den Freistaat am Sonntag bei der erstmals ausgetrage... » mehr

Die Meininger B-Juniorinnen (blaue Trikots) und ihre Gäste aus Schweinfurt vor dem Spiel.	Fotos (2): Norbert Scheidler

24.06.2018

Saisonabschluss für die Titelhamster

Ein freundschaftlicher Vergleich der B-Juniorinnen des ESV Lok Meiningen mit den Altersgefährtinnen des 1. FC Schweinfurt bildet den Abschluss für die überragende Saison des gesamten Meininger Mädchenfußballs. » mehr

Die Meininger B-Juniorinnen freuten sich ebenso über den Pokalgewinn wie die C-Juniorinnen.	Fotos: privat

04.05.2019

Der doppelte Lok-Triumph

Der Tag der Arbeit war eine sehr erfolgreiche Angelegenheit für die Nachwuchs-Fußballerinnen des ESV Lok Meiningen . Die B- und C-Juniorinnen sicherten sich mit deutlichen Erfolgen beim Endspieltag des Thüringer Fußball-... » mehr

Die Meininger Mädels freuen sich mit ihrem Trainer über den Hallen-Landesmeistertitel.	Foto: privat

17.01.2017

Der Titel geht nach Meiningen

Souverän gewinnen die C-Juniorinnen des ESV Lok Meiningen den Landesmeistertitel im Futsal. Bei der Endrunde bleiben sie ohne Punktverlust. » mehr

Am Training der besonderen Art nahmen teil (von links, stehend): Stefanie Gorajski (Henneberg), Mischi Nemeth (Sülzfeld), Daniel Böhm (Sülzfeld), Stefan Lückert (Kaltensundheim), Ralf Deisenroth (Sülzfeld), Falk Mayfarth (Sülzfeld), Trainer Csaba Szappanos, Karl-Heinz Dötsch (Henneberg), Doreen Hopf, Torsten Erk (Sülzfeld), Gerhard Schilling (Henneberg), Manuel Große (Lok Meiningen), Nico Jahn (Kaltensundheim) und René Bornkessel (Sülzfeld), außerdem (kniend von links) Hendrik Ansorg (Sülzfeld), Robert Füchsel (Lok Meiningen), Sebastian Erk (Sülzfeld) und Max Koch (Walldorf). Fotos: Marko Hildebrand-Schönherr

08.05.2019

Csabalot!: Tischtennisprofi lässt die Bälle fliegen

Training vom Feinsten: 18 Tischtennisspieler aus fünf Vereinen der Region gehen in Henneberg acht Stunden lang beim früheren ungarischen Mädchen-Nationaltrainer Csaba Szappanos in die Lehre. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw Unfall  Kloster Veßra Kloster-Veßra

Lkw kippt um | 24.05.2019 Kloster-Veßra
» 20 Bilder ansehen

Football-Märchen der Suhl Gunslingers Suhl

Football-Märchen Suhl Gunslingers | 19.05.2019 Suhl
» 20 Bilder ansehen

David Garrett in Leipzig Leipzig

David Garrett in Leipzig | 19.05.2019 Leipzig
» 35 Bilder ansehen

Autor

Hans-Jürgen Herbst

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 03. 2019
10:14 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".