Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Lokalsport Meiningen

Ali Rahmoune ist zurück beim VfL Meiningen

Meiningen - Nach einem kurzen Intermezzo in Österreich ist Ali Rahmoune kurz vor dem Ende der Transferperiode nach Thüringen zurückgekehrt.



Meiningen - Nach einem kurzen Intermezzo in Österreich ist Ali Rahmoune kurz vor dem Ende der Transferperiode nach Thüringen zurückgekehrt. Der VfL Meiningen 04 freut sich über diesen Transfercoup. "Der Kontakt zu ihm ist nie abgebrochen. Wir freuen uns riesig, dass er zu uns zurückkehrt. Er ist in der Mannschaft absolut beliebt und wird sehr geschätzt", freut sich Trainer Mike Beßler über die unverhoffte Verstärkung. Der sportliche Leiter Frank Winterstein hatte den Kontakt zu Rahmoune auch in Österreich aufrechterhalten und nun den Außenverteidiger zurück in die Theaterstadt gelotst. Mit seiner Spielberechtigung wird ab der kommenden Woche gerechnet. Beim Spiel am Sonntag gegen Martinroda wirkte er noch nicht mit.

In der Aufstiegssaison der Meininger wirkte Rahmoune in der Rückrunde mit und traf in 15 Spielen vier Mal ins Schwarze. Seine erste Station in Thüringen war die SG Glücksbrunn Schweina, mit der der Algerier 2014/15 in die Thüringenliga aufstieg. Mit 47 Verbandsligaspielen und sieben Toren hat er schon reichlich Erfahrung in der höchsten Spielklasse des Freistaates gesammelt. fix

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 09. 2018
16:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Erfahrung Freude Trainer und Trainerinnen
Meiningen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
En garde! Auch die Aktiven der Abteilung Fechten des KSZU zeigten ihr Können und beantworteten gerne die Fragen nach Technik und Ausrüstung für ihren Sport.

30.10.2018

Die ganze Welt in einer Turnhalle

Das Jubiläum 20 Jahre Kampfsportzentrum (KSZU) Universum bringt in der Meininger Multihalle Menschen aller Herren Länder und vieler Kulturen zusammen. Und es zeigt, wie Integration gelebt wird und gelingen kann. » mehr

Auf die spielerische Klasse von Anna Störmer (in Aktion) muss der VV 70 Meiningen zunächst verzichten. Die Leistungsträgerin schaut Mutterfreuden entgegen.

27.07.2018

Nach der Saison ist vor der Saison

Während sich die Regionalliga-Volleyballer-innen der VV 70 Meiningen im verdienten Sommerurlaub befinden, stecken die Verantwortlichen des Vereins in der Vorbereitung auf die neue Spielserie. » mehr

Die Meininger B-Juniorinnen (blaue Trikots) und ihre Gäste aus Schweinfurt vor dem Spiel.	Fotos (2): Norbert Scheidler

24.06.2018

Saisonabschluss für die Titelhamster

Ein freundschaftlicher Vergleich der B-Juniorinnen des ESV Lok Meiningen mit den Altersgefährtinnen des 1. FC Schweinfurt bildet den Abschluss für die überragende Saison des gesamten Meininger Mädchenfußballs. » mehr

Lufthoheit: Der Herpfer Sebastian Hamm (Zweiter von links) springt in dieser Szene höher als Dominik Franke (links) vom VfL Meiningen.	Foto: Scheidler

14.06.2018

Auf zum letzten Akt

Völlig befreit von eigenen Zwängen können die SG Herpf/Helmershausen und der VfL Meiningen in den letzten Spieltag der Fußball-Landesklasse gehen. Allerdings kann der VfL im Abstiegskampf noch das Zünglein an der Waage s... » mehr

Das Volleyball-Pokal-Finale tragen die Meiningerinnen gegen die SG Erfurt electronic in der Landeshauptstadt aus. Nach den zwei Niederlagen in den vergangenen Jahren möchten sie dieses Mal den Bock umstoßen und den Pokal mit in die Theaterstadt nehmen. Foto: Archiv/Norbert Scheidler

12.04.2018

Meininger Volleyballerinnen wollen "Bock endlich umstoßen"

Vor den Meininger Volleyballerinnen vom VV 70 liegt das letzte Spiel der Saison. Im Finale des Thüringenpokals treffen sie an diesem Samstag um 18 Uhr in der Landeshauptstadt auf die SG Erfurt electronic. » mehr

Ungewohnte Farbe: Wenn sich die Damen des VV 70 Meiningen vor dem ersten Aufschlag auf die Partie gegen Zschopau einschwören, werden sie nicht auf den bekannten grünen Hallenbelag, sondern auf den orangenen Bundesligaboden schauen.	Foto: Scheidler

02.12.2017

Auf ungewohntem Boden punkten

Im ersten von zwei bis zum Jahresende noch ausstehenden Heimspielen haben die Damen des VV 70 Meiningen in der Volleyball-Regionalliga am Sonntag um 12 Uhr den VC Zschopau zu Gast. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gasaustritt  Hildburghausen Hildburghausen

Gasaustritt Hildburghausen | 12.11.2018 Hildburghausen
» 14 Bilder ansehen

Narrenübernahme in Meiningen Wasungen/Meiningen

Narren Wasungen und Meiningen | 11.11.2018 Wasungen/Meiningen
» 21 Bilder ansehen

Streufdorfer Karnevalisten Landkreis Hildburghausen

Närrischer Landkreis Hildburghausen | 11.11.2018 Landkreis Hildburghausen
» 15 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 09. 2018
16:39 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".