Lade Login-Box.
Corona Newsletter Gemeinsam handeln
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Lokalsport Ilmenau

Werden sie den Aufstieg wagen?

Zwar scheint hier der Weg für Ronya Pauler (Nr. 4) versperrt zu sein, aber insgesamt brachte es die Top-Scorerin der SG Ilmenau/Kirchheim auf 13 Tore.



Werden sie den Aufstieg wagen?
Werden sie den Aufstieg wagen?  

Zwar scheint hier der Weg für Ronya Pauler (Nr. 4) versperrt zu sein, aber insgesamt brachte es die Top-Scorerin der SG Ilmenau/Kirchheim auf 13 Tore. Das war fast die Hälfte beim samstäglichen 29:14 (18:8)-Heimsieg über Glückauf Bleicherode in der Handball-Verbandsliga der Frauen (Staffel 2). Damit bleiben die von Jacek Mularczyk trainierten Damen weiter verlustpunktfrei und müssen sich nun langsam mit der Frage "Aufstieg oder nicht?" beschäftigen. "Der Trainer sagt ja, ein Teil der Mannschaft auch, andere sind aber noch skeptisch", erläutert die Mannschaftsverantwortliche Uta Mauermann das aktuelle Meinungsbild. "Im Prinzip hängt es davon ab, inwieweit unsere Studierenden, die etwa die Hälfte des Teams ausmachen, auch für die nächste Saison zur Verfügung stehen können. Ohne sie geht es jedenfalls nicht." An der Beteiligung am Training zweimal in der Woche sollte es aber nicht liegen - die sei gut, meint Uta Mauermann. Ende des Monats soll etwas mehr Klarheit darüber herrschen, denn dann rückt auch so langsam der Meldetermin an den Verband heran ... Foto: Andreas Heckel


Werden sie den Aufstieg wagen?

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 02. 2020
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frauen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ausgezeichnet als Thüringer Landessieger der "Danke, Schiri!"-Aktion: Robert Fabig aus Geraberg. Foto: Hartmut Gerlach

30.03.2020

Der Landessieger kommt aus Geraberg

Der Fußballschiedsrichter Robert Fabig aus Geraberg, der für den TSV 1880 Elgersburg pfeift, ist unlängst Thüringer Landessieger der Aktion "Danke, Schiri!" für die aktuelle Saison in der Altersklasse U 50 geworden. » mehr

Start auch am Alteburgturm künftig nur für eine einheitliche Gesamtwertung? Eine reizvolle Idee! Archivfoto: Berit Richter

18.03.2020

Idee: Eine altersbereinigte Gesamtwertung für alle

Aus der Arnstädter Lauf-Szene kommt ein hochinteressanter Vorschlag, um die traditionsreichen Volksläufe der Region attraktiver zu gestalten: Eine altersunabhängige Gesamtwertung. » mehr

Sagenhaft: In Roding stößt Philipp Griebel, erst zum zweiten Mal in seiner Gewichtheber-Laufbahn, erfolgreich 173 Kilogramm. Foto: René Holtmann

21.01.2020

Vierfach-Frauenpower und Philipp Griebel mit 173 kg

Einen denkwürdigen Zweitliga-Kampf im Gewichtheben - sowohl was den äußeren Rahmen als auch den knappen Ausgang von 495:498,5 betrifft - liefert der SV 90 Gräfenroda am Samstag beim TB Roding II. » mehr

Auf die Plätze: Mit den Cross-Skates kann ebenso im Doppelstockschub wie in der Skating-Technik gelaufen werden, Fotos: Richter

21.08.2019

Fit auf Rollen

Biathlon für Jedermann. Cross-Skating macht es möglich. Auf breiten Reifen geht es über die Strecke, geschossen wird mit Lasergewehren. » mehr

Der knappe 29:28-Heimsieg über den HBV 90 Jena II war einer der Schlüsselmomente für den Landesliga-Staffelsieg der Ilmenauer SG-Handballer in der letzten Saison. Michael Brückner schickt sich hier gerade an, eines seiner damals acht Feldtore zu werfen. Archivfoto: Andreas Heckel

02.08.2019

Diesmal eine "echte" Saison

Ilmenaus Männer-Handball steht vor einer spannenden Saison: Wie kann sich die Spielgemeinschaft aus HV 55 und SV TU in der neuen, einstaffeligen Landesliga » mehr

"New Balls, please!" Diese Floskel aus dem Tennis gilt in diesem Fall auch für den Fußball: Wolfram Albrecht, ein eingefleischter Fan des Germania-Frauenteams, spendet ihm unlängst einen Satz Fußbälle. Foto: privat

01.07.2019

"Uns geht’s gut hier"

Die Beteiligung am 1. Mädchenfußballtag bei Germania Ilmenau ist recht dürftig, aber unzufrieden sind die Kickerinnen dort trotzdem nicht - auch in anderer Hinsicht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Massenschlägerei Messerstecherei Suhl Suhl

Massenschlägerei Asylheim | 09.04.2020 Suhl
» 16 Bilder ansehen

Unfall Ilmenauer Straße Suhl Suhl

Unfall Suhl | 08.04.2020 Suhl
» 5 Bilder ansehen

Pkw Unfall Meiningen Meiningen

Pkw Unfall Meiningen | 07.04.2020 Meiningen
» 3 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 02. 2020
00:00 Uhr



^