Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Lokalsport Bad Salzungen

Wer nimmt den Solewelt-Cup mit?

Was der Salzpokal ist bei den Fußball-Männern, ist der Solewelt-Cup für Frauenmannschaften, organisiert vom FSV Silvester Bad Salzungen. Am Sonntag kommt die dritte Auflage zur Austragung. Mit dabei Pokalverteidiger FFC Saalfeld.



Mehr im Visier: Die Landesklassenfußballerinnen des FSV Silvester Bad Salzungen (blaue Trikots) belegten im Vorjahr bei ihrem Turnier nur den fünften Rang. Bei der 3. Auflage haben sie mehr im Visier. Foto: Heiko Matz
Mehr im Visier: Die Landesklassenfußballerinnen des FSV Silvester Bad Salzungen (blaue Trikots) belegten im Vorjahr bei ihrem Turnier nur den fünften Rang. Bei der 3. Auflage haben sie mehr im Visier. Foto: Heiko Matz  

Bad Salzungen - Die Ostthüringerinnen erspielten sich verlustpunktfrei den schmucken Pott. Im Finale gelang ihnen fünf Sekunden vor Ultimo der Siegtreffer gegen den VfL Meiningen. Den dritten Platz hatte sich die junge Mannschaft des FSV Eintracht Stadtlengsfeld gesichert.

Auch wenn die Meiningerinnen in diesem Jahr nicht vertreten sind, so ist mit dem SV Walldorf der Tabellenzweite der Kreisliga Rhön-Rennsteig zu Gast, der spielerisch eine Bereicherung sein wird. Die Walldorferinnen, die sich nach der Vorsaison selbst in die Kreisliga zurückstufen ließen, absolvierten zwei Spiele weniger als Tabellenführer Fischbacher SV. Die Favoritenbürde tragen freilich die Saalfelderinnen, die in Thüringens höchster Spielklasse am Ball sind. Natürlich möchten auch die Gastgeberinnen vom FSV Silvester Bad Salzungen (Landesklasse) bei der Pokalvergabe ein Wörtchen mitreden. Im Vorjahr mussten sie sich jedoch im ausgeglichen besetzten Feld mit Rang fünf begnügen.

Mit dem Mosbacher SV stellt sich ein weiterer Landesklassenvertreter in der Bad Salzunger Werner-Seelenbinder-Halle vor. Auch die
Wechmarerinnen spielen in dieser Klasse, vermochten nach acht Spieltagen aber noch keinen Punkt auf der Habenseite zu verbuchen.

Der erste Anpfiff in der Seelenbinder-Halle erfolgt um 13 Uhr.

Autor

Liane Reißmüller
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 01. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frauenmannschaften Silvester
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Meisterfreuden: Die D-Juniorinnen des FSV Silvester Bad Salzungen holten sich den Titel bei den Futsal-Landesmeisterschaften in der heimischen Seelenbinder-Halle. Freilich jubelten auch die Trainer Edgar Huck (links) und Christoph Unkart (rechts). Fotos (2): Heiko Matz

27.01.2019

Silvestermädchen im Goldglanz

Landesmeister, Landesmeister schreien die D- Juniorinnen des FSV Silvester Bad salzungen und ihr Anhang durchs Hallenrund. Sie nutzen ihren Heimvorteil und sichern sich den Thüringer-Futsal-Titel. » mehr

Die Bad Salzungerinnen waren kaum zu stoppen, wie hier Alina Ißle (links) im Spiel gegen den EFC Ruhla. Foto: Matz

15.01.2019

Viele Punkt-Entscheidungen

Nach langer Zeit gewinnen die Gastgeberinnen vom FSV Silvester Bad Salzungen mal wieder ihr eigenes Frauen-Futsal-Turnier. Sie besiegen im Finale den FFV Erfurt II deutlich mit 3:0 Toren. » mehr

Katrin Ströder vom FSV Silvester Bad Salzungen (rotes Trikot) versucht, den Ball gegen Jenas Lina Hausicke (links) und Cardin Schiwe zu erobern. 	Fotos (2): Heiko Matz

05.08.2014

Für Fairness belohnt

Über 200 Zuschauer verfolgten das Spiel der Frauenfußball-Mannschaft des FSV Silvester Bad Salzungen gegen den Bundesligisten USV Jena. Der Favorit gewann mit 27:0 Toren. » mehr

Immer ein Lächeln im Gesicht, durch seine freundliche Art verbreitet er auch positive Stimmung unter den Vereinsmitgliedern. Foto: Reißmüller

02.03.2018

Mit Herzblut neue Aufgaben angehen

Der Handballer Torsten Schön frönt seit 34 Jahren seinem Hobby beim gleichen Verein - dem HV Merkers. Vor Kurzem wurde ihm eine besondere Verantwortung übertragen. Er trainiert die Merkerser Männermannschaft. » mehr

Voller Lauf: Die Gumpoldia-Spielerin Vanessa Gerasch (links) sprintet mit dem Ball an einer Gegnerin aus Wechmar vorbei. Foto: Heiko Matz

22.01.2018

Gumpoldia mischt gut mit

Vier Frauen-Mannschaften spielten in der Vorrunde in Bad Salzungen um das Weiterkommen in der Hallenlandesmeisterschaft im Futsal. Das gelang neben der spielstarken SG Dietzhausen auch den Gumpoldia-Damen aus Gumpelstadt... » mehr

Im Hinspiel auf eigenem Kunstrasen setzte sich die Silvester-Spielerin Monique Petter (Mitte) gegen die Weimarerinnen durch. Foto: Heiko Matz

27.03.2018

Silvester-Frauen setzen starkes Zeichen

Weimar - Beim Auswärtsspiel in der Frauen-Verbandsliga gegen den FFC Weimar landeten die Bad Salzunger Fußballerinnen einen nicht erwarteten, aber dem Spielverlauf nach verdienten Sieg auf dem Lindenberg. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

10.Dance Festival in der SBBS Son Sonneberg

10. Dance-Festival in Sonneberg | 24.03.2019 Sonneberg
» 16 Bilder ansehen

Gruppe.jpg Bettenhausen

Jugendweihe-Start | 24.03.2019 Bettenhausen
» 24 Bilder ansehen

Braveheart Battle Steinach Steinach

Braveheart Battle Steinach | 24.03.2019 Steinach
» 39 Bilder ansehen

Autor

Liane Reißmüller

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 01. 2019
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".