Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Lokalsport Bad Salzungen

Sportfest wirft seine Schatten voraus

Bad Salzungen - Noch in den Ferien starteten die Organisatoren des 6. Leichtathletik-Sportfestes des TSV Bad Salzungen und des Schmalkalder LV mit ihren Vorbereitungen.



Bad Salzungen - Noch in den Ferien starteten die Organisatoren des 6. Leichtathletik-Sportfestes des TSV Bad Salzungen und des Schmalkalder LV mit ihren Vorbereitungen. Am Sonntag, den 2. September wird in sieben Altersklassen im Werra-Energie-Stadion Bad Salzungen um die Podestplätze gelaufen, geworfen oder gesprungen.

Für die Altersklasse der sechs- bis elfjährigen Leichtathleten stehen der 50-Meter-Sprint, ein 400-Meter-Lauf (nur AK 6/7) beziehungsweise ein 800-Meter-Lauf , das Weitspringen und das Ballwerfen im Angebot. Die 12- und 13-jährigen Athletinnen und Athleten sprinten anstelle der 50 über die 75 Meter, werfen den Speer und können die Kugel stoßen oder sich am 800-Meter-Rennen beteiligen. Für die Altersklasse 14/15 gibt es den 100-Meter-Sprint, die 800 Meter Mittelstrecke, den Weitsprung, das Speerwerfen und das Kugelstoßen. In der Altersklassen 16/17 sowie 18/19 entfällt der 800 Meter-Lauf. Dafür stehen 200-Meter-Läufe im Angebot. Natürlich sind nicht nur die Leichtathletik-Spezialisten zu diesem Sportfest eingeladen. In den vergangenen Jahren belebten die Wintersportler aus Dermbach, Steinbach oder Bad Liebenstein das Wettkampfgeschehen. Natürlich können sich auch Jungen und Mädchen ohne Verein einmal im leichtathletischen Wettkampf testen.

Meldungen sollten bis zum 27. August an Volker König, Renthofstraße 29 in 98574 Schmalkalden oder per Mail: Info@schmalkalderlr.de oder per Telefon 03683 62950 erfolgen. Die Meldegebühr beträgt pro Schüler zwei Euro und für jeden Jugendlichen 2,50 Euro.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 08. 2018
22:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
50 m Lauf 800-Meter-Lauf Speerwerfen Sportfeste Sportlerinnen Urlaub und Ferien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Gumpelstädter (in Blau-Weiß) haben sich zu ihrem Moorgrundpokalturnier wieder Gäste aus der Region eingeladen. Die Tiefenorter (in Schwarz) sind diesmal allerdings nicht dabei. Archivfoto: Heiko Matz

06.07.2018

Moorgrundpokal wirft Schatten voraus

In diesem Jahr wird das Gumpoldia-Turnier um den Moorgrundpokal in verkürzter Form über die Bühne gehen. Gutklassiger Fußball ist trotzdem zu erwarten. » mehr

330 kg Gewicht: Reinhard Maier bringt Reifen und die Stange in den Stand.

25.06.2018

Siegerin mit Rekord als Zugabe

Der 2. Sole Strongman-Cup und die internationalen Deutschen Meisterschaften der Strongman der Masters und der Frauen ziehen auf dem Bad Salzunger Nappenplatz im Rahmen des Stadtfestes zahlreiche Zuschauer in ihren Bann. » mehr

Gut in Form: Leonie Wojciechowski vom WSV Steinbach (Nr. 82) setzt sich gegen Paula Hommel aus Benshausen durch und beendet den Wettkampf hinter ihrer Mannschaftskollegin Lotta Riechel auf Rang 2. Foto: Sascha Bühner

15.05.2018

Drei Siege für WSV Steinbach

Altersklassen-Siege und Podestplatzierungen schaffen die Wintersportler der Region beim 13. Asbacher Inlinerlauf. Bis zum Ziel war ein Prolog und später ein Verfolgungsrennen zu absolvieren. » mehr

Beim Struther Langlaufcup bewies Kati Quasniczka auf Skirollern ihr Können. Foto: Bühner

18.11.2017

Kati Quasniczka im Ski-Kader

Fünf Nachwuchstalente aus der Region wurden in die Auswahl des Thüringer Skiverbandes berufen. Darunter ist auch eine Sportlerin des WSV Steinbach. » mehr

Der Bad Salzunger Ringer Philipp Welsch (l.) holte sich zum Saisonauftakt eine Silbermedaille. Foto: Gebhardt

12.09.2017

Silberplatz für Welsch

Oldisleben - Der erste Wettkampf im neuen Schuljahr fand für die jungen Ringer in Oldisleben statt. » mehr

Nutzte seinen Heimvorteil: Marius Bittorf (l.) erzielte mit viel Übersicht in seinem Heimatort Geismar beide Treffer für seine SG Borsch/Geismar. Foto: Matz

28.08.2017

Frühes Tor bringt Sicherheit

Geismar - Der Landesklassen-Staffel-Sieger der Vorsaison enttäuschte seinen Anhang zum Sportfest in Geismar nicht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A73 Eisfeld

Unfall Autobahn 73 | 25.09.2018 Eisfeld
» 9 Bilder ansehen

durchsuchung dietzhausen Suhl-Dietzhausen

Durchsuchung in Dietzhausen | 25.09.2018 Suhl-Dietzhausen
» 14 Bilder ansehen

Überflutung Südthüringen

Unwetter in Südthüringen | 23.09.2018 Südthüringen
» 15 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 08. 2018
22:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".