Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Lokalsport Bad Salzungen

Patz übernimmt A-Junioren des FC CZ Jena

Der FC Carl Zeiss Jena stellt sich an der Spitze seines Nachwuchsbereiches neu auf und präsentiert mit Heiko Weber einen erfahrenen Mann an der Stelle des NLZ-Leiters.



Andreas Patz.
Andreas Patz.  

Jena - Der 55-jährige Fußball-Lehrer, der zudem als Cheftrainer des Nachwuchsleistungszentrums die U21-Oberligamannschaft des FCC gemeinsam mit Co-Trainer Frank Berger betreuen wird, verantwortet ab sofort die Geschicke des Jenaer NLZ gemeinsam mit Rico Kroker (25), der für den administrativen Bereich verantwortlich zeichnen wird. Heiko Weber: "Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe und habe ja bereits in der jüngeren Vergangenheit nie einen Hehl daraus gemacht, dass ich mir sehr gut vorstellen kann, wieder im Nachwuchsbereich zu arbeiten. Ich freue mich auf diese Aufgabe und darauf, mit anzupacken und meinen Beitrag dazu zu leisten, gute Jungs auszubilden und den Club insgesamt sportlich nach vorn zu bringen." Beide Seiten, FCC-Präsidium und Heiko Weber, verständigten sich zunächst auf einen bis Sommer des nächsten Jahres geltenden Vertrag.

Darüber hinaus konnte eine weitere wichtige Personalie in der Jenaer Nachwuchsabteilung fixiert werden. So wird zukünftig Andreas Patz als Cheftrainer die Geschicke der A-Junioren des FC Carl Zeiss Jena leiten. Der 36-jährige, gebürtige Bad Salzunger, arbeitete zuletzt als Co- bzw. interimistischer Cheftrainer beim belgischen Erstligisten Cercle Brügge mit dem er in der abgelaufenen Saison den Klassenerhalt feierte. In der Saison 2017/18 fungierte Andreas Patz bei der ungarischen Nationalmannschaft als Chefanalytiker, ehe es ihn nach Belgien zog (2018/19 bei Royal Mouscron). Kurz zuvor hatte er ein Fernstudium zum Video- und Spielanalysten erfolgreich abgeschlossen.

In Thüringen gehört der bestens englisch und französisch sprechende Andres Patz seit 2012 zum Trainerstab des DFB-Stützpunktes Westthüringen. Mit dem FC Eisenach, dem FSV Ulstertal Geisa und dem SV Borsch spielte der zweifache Familienvater jeweils in Thüringens höchster Spielklasse. Nach der Saison 2012/13 beendete Andreas Patz seine Laufbahn als Spieler. Seinen Lebensmittelpunkt verlegte der einstige Defensivspezialist nach Tiefenort. Der Uefa-A-Lizenz-Inhaber unterschrieb einen bis zum Sommer des Jahres 2022 laufenden Vertrag beim FC Carl Zeiss Jena. dpa/lr

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 08. 2020
19:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Carl Zeiss Gruppe Carl Zeiss Jena FC Carl Zeiss Jena Freude Ungarische Nationalmannschaften
07751 Jena
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Landesklasse gegen Oberliga: In Schweina (mit Alexander Pohl, links) hat Martinroda (mit Jannis Zimmermann) Probleme, ehe es 1:4 heißt. Foto: Stephan Schrön

25.03.2020

Und nun entscheidet das Coronavirus

Fußball-Oberligist FSV Martinroda steht endgültig im Landespokal-Finale 2019/20. Ob es gespielt wird, steht in den Sternen. Das letztinstanzliche Urteil begrüßt der FSV dennoch. » mehr

Die Auszeichnungen "beste Spieler" der Meisterschaftsendrunde gab es für den Bad Salzunger Torhüter Niklas Knopf (links), Fritz Schröder (Mitte/FC Carl Zeiss Jena) und Malte Möder (SpG Salomonsborn)

03.02.2020

Wacker-Jungs schlagen sich wacker

Die C-Junioren des FC Carl Zeiss Jena holen sich am Samstag in überzeugender Manier den Thüringer Futsalmeistertitel in Bad Salzungen. Den Jungs des SV Wacker Bad salzungen fehlt ein Punkt zum Bronzeplatz. » mehr

Die Barchfelder B-Junioren (blaue Trikots) behaupten in dieser Szene im Spiel gegen die Vertretung des VfR Bad Lobenstein geschickt den Ball. Am Ende gab es ein torloses Remis zwischen beiden Mannschaften. Foto: Scheidler

26.01.2020

Barchfelder treffen zu selten

In der Finalrunde um die Thüringer-Futsalmeisterschaft in Meiningen bleibt für die B-Junioren-Fußballer des FC Barchfeld nur der sechste Platz. Trotzdem verkaufen sich die Werrataler achtbar. » mehr

Ganz in seinem Element: Fußballlehrer Hans Meyer zeigte sich in Schweina wie gewohnt gesprächig, natürlich mimik- und gestenreich. Foto: Liane Reißmüller

05.06.2019

Glücksmomente nicht nur bei Meister-Fans

Die Zeit vergeht wie im Flug, wenn Fußball-Trainer-Legende Hans-Joachim Meyer aus dem Nähkästchen plaudert. » mehr

Fremdgänger: Die Handballer Bernd Netzold, Knut Kallenbach und Gerd Simon (v.l.) in Jena-Kluft. Foto: Reißmüller

01.11.2018

Bekennende Carl-Zeiss-Anhänger

Bad Salzungen - Handballer sind vielseitig interessiert. Das gilt auch für jene vom SV Einheit Bad Salzungen. Wenn nicht gerade einmal der FC Carl Zeiss Jena in der Kurstadt weilt, drücken sie den Fußballern des SV Wacke... » mehr

Nächsten Samstag mit dem FC Carl Zeiss Jena in Bad Salzungen zu Gast:Offensivspezialist Manfred Starke	Foto: Heßland -Wissel

05.10.2018

Kurstadt fiebert Pokal-Hit entgegen

Bad Salzungen - Das Los wollte es so, dass Fußball-Drittligist FC Carl Zeiss Jena nach dem Auftritt im Frühsommer in Borsch ein weiteres Mal in der Region im Thüringenpokal seine Visitenkarte abgibt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hildburghausen leuchtet Hildburghausen

Hildburghausen leuchtet | 25.09.2020 Hildburghausen
» 26 Bilder ansehen

Unfall ICE Schafe Schalkau Tunnel Müß

ICE rammt Schafherde | 23.09.2020 Schalkau Tunnel Müß
» 14 Bilder ansehen

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 08. 2020
19:04 Uhr



^