Lade Login-Box.

SPIONINNEN UND SPIONE

06.08.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 7. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. August 2019: » mehr

Rückblick: Jack Barsky oder Albrecht Dittrich in einem Gespräch mit Bibel TV. Foto: obs/Bibel TV

09.07.2019

Thüringen

Der Spion, der aus Jena kam

Dieser Mann hat eine unglaubliche Geschichte: Er wollte Professor in Jena werden, doch der KGB warb ihn als Spion an und schickte ihn nach Amerika. Dort rettete er sich mit einem tollkühnen Trick. » mehr

Die Andacht in der Kirche Hermannsfeld war gut besucht.

11.11.2019

Meiningen

Gedenkstein erinnert an Aussiedlungsaktion aus dem Grenzgebiet

Hermannsfeld war von den Zwangsaussiedlungen 1952 besonders betroffen. 30 Jahre nach der Grenzöffnung erinnert nun ein Gedenkstein vor der Kirche an die Schicksale. » mehr

Hackerangriff

25.06.2019

Computer

Globale Hacker-Attacke auf Mobilfunk-Betreiber aufgedeckt

Mobilfunk-Betreiber melden ausgeklügelte Einbrüche in Unternehmensnetze. Dabei könnten sensible Daten von hunderten Millionen Kunden gestohlen worden sein. Wer steckt hinter den Angriffen und welche A... » mehr

Historikerin Anke Geier von der Außenstelle Suhl des Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Foto: S. Gottfried

10.05.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

In Nacht-und-Nebel-Aktionen aus Südthüringer Heimat vertrieben

Sie waren als verdächtige Elemente eingestuft. Über 2100 Bewohner allein der Südthüringer Grenzkreise wurden Opfer zweier groß angelegter Aussiedlungsaktionen. Eine Veranstaltung an der Volkshochschul... » mehr

Beluga-Wal

29.04.2019

Brennpunkte

Wal in Norwegen von Zaumzeug befreit - Russischer Spion?

Vor der norwegischen Küste auf einen Wal zu treffen ist nichts Ungewöhnliches. Doch nun finden Marine-Experten einen Wal mit Riemen und Kamera um den Körper. War das Tier im Dienste Moskaus als russis... » mehr

Bond 25

25.04.2019

Boulevard

Bond 25: Noch ohne Titel, aber mit Rami Malek

Noch immer hat der 25. James-Bond-Film keinen Titel. Immerhin stellten die Produzenten jetzt die hochkarätige Besetzung vor und verrieten erste Details der Handlung: Agent 007 hat den Dienst quittiert... » mehr

19.04.2019

Schlaglichter

Fall Khashoggi: Türkei nimmt angebliche Spione fest

Mehr als sechs Monate nach dem Mord an dem saudischen Journalisten und Regierungskritiker Jamal Khashoggi in Istanbul hat die Türkei zwei angebliche saudische Spione festnehmen lassen. Die staatliche ... » mehr

Wolf Biermann

19.03.2019

Boulevard

Biermann über Trabi, Benz und rausgehaune Zähne

Mit und ohne Mauer - in der Ost-West-Welt kennt sich Wolf Biermann aus. Aus bewegtem deutsch-deutschen Leben hat er neue Geschichten zusammengetragen. Dabei bleibt mancher Schneidezahn auf der Strecke... » mehr

Der Bayernturm bei den unterfränkischen Ortschaften Sternberg/Zimmerau wurde im Rahmen des Feindobjektvorganges "Thüringenblick" geheimpolizeilich bearbeitet. Foto: BStU

19.02.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Stasi schickte Rentner als Spione in den Westen

Der DDR-Geheimdienst hegte Verdacht gegen alles und jedermann. Sogar Ausflugsziele im Westen mit Aussicht in den Osten waren verdächtig. An die unsichtbare Front wurden unverdächtige Rentner als Kunds... » mehr

Datensicherheit beim Saugen

05.02.2019

Bauen & Wohnen

Putzender Spion? Saugroboter bergen Datenschutz-Risiken

Saugroboter der neuesten Generation lassen daheim kaum noch eine schmutzige Ecke links liegen - ausgefuchster Sensorik sei Dank. Doch beim Erfassen der Räume fallen zwangsläufig jede Menge Daten an - ... » mehr

Mahan Air in Tehran

21.01.2019

Brennpunkte

Iranische Mahan Air darf nicht mehr nach Deutschland fliegen

Es ist ein heikler Schritt: Deutschland sanktioniert die iranische Fluggesellschaft Mahan Air. An den Rettungsbemühungen für das Atomabkommen mit dem Iran soll das aber nichts ändern. Ein äußerst schw... » mehr

Auswärtiges Amt

16.01.2019

Brennpunkte

Berlin protestiert beim Iran wegen mutmaßlichem Spion

Nach der Festnahme eines mutmaßlichen iranischen Spions bei der Bundeswehr hat die Bundesregierung offiziell bei der iranischen Regierung protestiert. » mehr

16.01.2019

Schlaglichter

Mutmaßliche Spionage - Bundesregierung protestiert beim Iran

Nach der Festnahme eines mutmaßlichen iranischen Spions bei der Bundeswehr hat die Bundesregierung offiziell bei der iranischen Regierung protestiert. Bereits gestern habe das Auswärtige Amt den Fall ... » mehr

15.01.2019

Schlaglichter

Mutmaßlicher Spion bei der Bundeswehr festnehmen

Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen einen mutmaßlichen Spion für einen iranischen Nachrichtendienst bei der Bundeswehr. Der Mann sei am Dienstag im Rheinland festgenommen worden, teilte die oberste... » mehr

12.11.2018

Thüringen

Kein Verfahren gegen mutmaßlichen Spion in Jena

Der Staatsschutzsenat des Thüringer Oberlandesgerichts hat die Eröffnung eines Verfahrens gegen einen 33 Jahre alten Deutschen wegen mutmaßlicher Agententätigkeit abgelehnt. » mehr

14.09.2018

Schlaglichter

Berichte: Russische Spione in den Niederlanden festgenommen

Zwei russische Spione sind Berichten zufolge bereits im Frühjahr auf dem Weg zu einem Schweizer Chemielabor in den Niederlanden festgenommen worden. Der Schweizer «Tages-Anzeiger» und die niederländis... » mehr

Günther Rehbein aus Gera sorgte in der Suhler Stadtbücherei für volles Haus. Er las aus seinem Buch "Gulag und Genossen - Aufzeichnungen eines Überlebenden". Foto: frankphoto.de

19.06.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

Ein Blick zurück auf DDR-Unrecht und sowjetisches Arbeitslager

Günther Rehbein aus Gera überlebte Workuta, eines der härtesten Zwangsarbeiterlager in der Sowjetunion. Nach seiner Rückkehr schikanierte ihn die Stasi. Sein Schicksal beschert der Stadtbücherei volle... » mehr

Der britische Schriftsteller Ian Fleming (Foto von 1963) ist der geistige Vater des Agenten mit der Lizenz zum Töten. Foto (Archiv): dpa

25.05.2018

Feuilleton

Der Spion, den wir liebten

Am 28. Mai 1908, vor 110 Jahren mithin, wurde der britische Schriftsteller Ian Fleming in London geboren. Er erfand den Spion, den wir liebten. Aber der ist auch schon tot. » mehr

Eremitage

10.05.2018

Reisetourismus

St. Petersburg: Zarenglanz und Weiße Nächte locken zur WM

Paläste, Brücken und Kanäle: «Wie eine Filmkulisse», so beschreiben Petersburger Russlands zweitgrößte Stadt. Zur Fußball-WM werden noch mehr Touristen als sonst in die frühere Zarenmetropole strömen.... » mehr

Spionage-Apps

26.03.2018

dpa

Smartphone-Schnüfflern den Riegel vorschieben

Heutzutage kann jeder zum Spion werden. Denn Smartphone-Nutzer können mit Apps überwacht werden, die sich jeder im Internet herunterladen kann. Ob man ausspioniert wird, ist nicht leicht zu erkennen. ... » mehr

11.01.2018

TH

Guckkasten: Einprägsame Geschichtsstunde

"Tannbach - Schicksal eines Dorfes" - am Donnerstag, 20.15 Uhr, im ZDF gesehen » mehr

Zu besichtigen: Grenzanlagen in Mödlareuth. dpa

09.11.2017

Thüringen

Früher Todesstreifen, heute Touristenmagnet

Einst bewachte Militärgewalt die deutsch-deutsche Grenze. Heute zieht es viele Touristen an den Ort des Geschehens. Die Erinnerungen eines früheren Grenzpolizisten stoßen dabei auf reges Interesse. » mehr

Historischer Grenzpfosten in Mödlareuth

07.11.2017

Reisetourismus

Besuch am ehemaligen Todesstreifen: Bustouren im Grenzland

Einst bewachte Militärgewalt die deutsch-deutsche Grenze. Heute zieht es viele Touristen an den Ort des Geschehens. Die Erinnerungen eines früheren Grenzpolizisten stoßen dabei auf reges Interesse. » mehr

«Die drei ??? - Schattenhelden»

18.10.2017

Netzwelt & Multimedia

Game-Charts: Spione, Fragezeichen und dunkle Geheimnisse

Nicht nur das neue Abenteuerspiel von drei bekannten Detektiven aus Rocky Beach kommt derzeit bei iOS-Nutzern gut an. Angetan sind die Gamer auch vom Leben rund um das Traumhaus und einer mysteriöse S... » mehr

Mata Hari (undatierte Aufnahme). Foto: dpa

11.10.2017

TH

Der Mythos und das Mädchen

Mata Hari ist bekannt als exotische Tänzerin, Meister-Spionin, Kurtisane - aber auch als Mädchen aus der Provinz und Mutter. Der Mythos der Femme fatale war ihr Untergang. Sie fasziniert bis heute. » mehr

Bundesnetzagentur

08.09.2017

dpa

Verbotene «Cayla»: Besitzer müssen Puppe unschädlich machen

Der Spion im Kinderzimmer - dazu könnte die Puppe «Cayla» missbraucht werden. Zumindest hat sie dafür die technischen Voraussetzungen. Wer das Spielzeug besitzt, sollte das Mikrofon herausnehmen oder ... » mehr

Bundesnetzagentur

07.09.2017

dpa

Verbotene «Cayla»: Besitzer müssen Puppe vernichten

Der Spion im Kinderzimmer - dazu könnte die Puppe «Cayla» missbraucht werden. Zumindest hat sie dafür die technischen Voraussetzungen. Die Bundesnetzagentur verbietet nun ihren Gebrauch. » mehr

Wiederholung erwünscht: Sören Eismann (links) ist 2012 mit dem HFC in die 3. Liga aufgestiegen. Gleiches hat er nun auch mit Jena vor.	Foto: Hessland

03.05.2017

Thüringensport

Der FC Carl Zeiss Jena und die Suche nach dem Gegenmittel

Nach fünf Jahren in der Fußball-Regionalliga gibt es für den FC Carl Zeiss Jena nur ein Ziel - die Rückkehr in die 3. Liga. Meister sind die Thüringer schon. Nun müssen sie sich in der Relegation gege... » mehr

Spione aus Oberhof

Aktualisiert am 11.02.2017

Thüringensport

Spione aus Oberhof

Bei den jüngsten Weltmeisterschaften in Kontiolahti und Oslo wurde sie vergebens gesucht, nun zeigt sie gleich zu WM-Beginn Flagge: Eine Abordnung des Oberhofer Weltcup-Organisationskomitees. » mehr

Thomas Raufeisen (links) signiert nach der Lesung Bücher. Foto: Stefan Sachs

01.02.2017

Region

Der Vater - plötzlich ein Fremder

Das behütete Leben des damals 16-jährigen Thomas Raufeisen nahm im Januar 1979 ein jähe Wendung, als sein Vater als Stasi-Spitzel in Hannover aufflog. Am Dienstag erzählte er darüber in der Gedenkstät... » mehr

22.12.2016

Thüringen

Am Ende jeder Perspektive?

Verurteilt als Republik-Flüchtling, verurteilt als Spion, verurteilt als Dieb - und zurzeit sitzt der Mann wieder im Gefängnis. Weil er dort ohnehin bis 2022 bleiben muss, wurde am Mittwoch sein aktue... » mehr

31.08.2016

TH

Guckkasten: Besser als James Bond

"The Night Manager" - am Montag, 22.15 Uhr, im Ersten gesehen » mehr

Die ehrenamtlichen Betreuer werden auch in der neuen Heimat der "Bildungsstätte innerdeutsche Grenze", in der kultur.werk.stadt, tätig sein. Fotos: P. Tischer

04.07.2016

Region

Immerwährende Mahnung an die Grenze

Die Informationsstelle "Zonengrenze" hat eine bewegte Geschichte. Nachdem sie schon dreimal umbenannt wurde, findet sie ihr neues Zuhause nun in der kultur.werk.stadt. » mehr

20.06.2016

Thüringen

Verfassungsschutzchef: Unter den Flüchtlingen sind Spione

Erfurt - Nach Auffassung von Thüringens Verfassungsschutzchef Stephan Kramer sind unter den nach Deutschland kommenden Flüchtlingen auch Spione. » mehr

Der 77-jährige Gerd Schrimpf lebt heute glücklich in Suhl. Die Erinnerung an die Zwangsumsiedlung von Probstzella nach Zella-Mehlis in einen ehemaligen Pferdestall schmerzt ihn bis heute. Foto: Schütt

14.05.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Vertrieben nach Zella Mehlis

Am 6. Juni 1952 wird die Familie von Gerd Schrimpf aus Probstzella zwangsumgesiedelt - nach Zella-Mehlis. Eine Entschädigung hat sie nie bekommen. » mehr

Diese Signale dürfen nicht entfernt werden. Foto: TLVermGeo

03.03.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Verdächtige Zeichen für die Luftaufklärung

Suhl - Spaziergänger in und um Suhl sollten sich in den nächsten Wochen nicht über seltsame Markierungen auf dem Boden wundern. » mehr

Stasi-Akten - hinter dem Papier verstecken sich Unmengen persönlicher Schicksale. Eines davon schildern wir hier. Foto: dpa

28.01.2016

Thüringen

Der Spion, der die Tochter nie liebte

Etwa 2500 Menschen standen allein im Bezirk Suhl auf Listen, die festhielten, wen die Stasi im Spannungsfall in Lager sperren wollte. Eine Frau, deren Namen sich dort fand, weiß noch immer nicht, wie ... » mehr

Mit einem Quadrokopter dokumentiert der fränkische Filmemacher Rainer Stöcker (rechts) die ehemalige DDR-Grenze und lässt dabei viele Zeitzeugen zu Wort kommen, wie die früheren Bürgermeister von Neuhaus-Schierschnitz und Stockheim.

02.11.2015

Region

Film dokumentiert Flucht und Schikane an der DDR-Grenze

Zeitzeugen berichten über die innerdeutsche Grenze zwischen Thüringen und Bayern. Viele Schicksale gehen unter die Haut. Der fränkische Filmautor erinnert an die grenzenlose Freude im Herbst 1989. » mehr

Zeitzeugen der Grenzöffnung von Burggrub und Neuhaus-Schierschnitz 1989: (v.l.) Stockheims Bürgermeister Albert Rubel, DDR-Oberstleutnant Reiner Krause sowie Heinrich Gehring vom Straßenbauamt Kronach. Rechts Filmemacher Rainer Steiger aus Neukenroth. Foto: Gerd Fleischmann

02.10.2015

Region

Grenzgeschichten: Spione, Schleuser, Sperrgebiet

Geschichte und Geschichten rund um den Eisernen Vorhang im Grenzraum zwischen Bayern und Thüringen - das ist Thema der Video-Dokumentation von Rainer Steiger. » mehr

So sah es wirklich an der innerdeutschen Grenze aus.

09.09.2015

Region

Die Realität war nicht zum Lachen

Die neue TV-Serie "Sedwitz" spielt an der fränkisch-thüringischen Grenze zu Zeiten der DDR. Peter Ebertsch, früher selbst beim Zoll, hält die Komödie für unrealistisch. » mehr

Ein Traum wird wahr: Am 14. Januar 1990 durfte Rosa Sachs das Band zerschneiden und so den Grenzübergang zum benachbarten Sichelreuth hin symbolisch öffnen.	Fotos: privat

27.04.2015

Region

Nachkriegs-Erlebnisse in Mundart-Reimen verarbeitet

Waltraud Butz erinnert sich an die nicht einfache Zeit nach dem Kriegsende. Im Zentrum steht ihre Mutter Rosa Sachs, die ihre dramatischen Erlebnisse in Gedichten der Nachwelt hinterlässt. » mehr

Harald Gerboth beschäftigt sich noch mit dem Weltatlas, auch wenn er mit 90 nicht mehr reist.

10.01.2015

Region

Ein Neulehrer erinnert sich

Harald Gerboth erträgt eigentlich Gebrechen seiner 90 Lebensjahre, ohne zu klagen. Immer dann, wenn er eine der Einladungen zu Klassentreffen ehemaliger Schüler in Händen hält, wird er traurig. Und gl... » mehr

Mit der Verabschiedung der von Innenminister Jörg Geibert (l.) vorlegten Reform gelten im Amt des amtierenden Verfassungsschutzchefs Roger Derichs nun neue Regeln.	Foto/Archiv: dpa

17.07.2014

Thüringen

Die Werkzeuge der Spione sind jetzt aufgelistet

So umstritten die Reform des Thüringer Verfassungsschutzes auch ist: Jeder kann jetzt nachlesen, mit welchen Mitteln der Inlandsnachrichtendienst im Verborgenen arbeitet. » mehr

Nach der Schatzsuche in der Stadt- und Kreisbibliothek begannen die Kids gleich, im Bücherfundus zu stöbern. Foto: G. Bertram

05.07.2014

Region

Reichlich Stoff für Leseratten

Mit dem Projekt "Ich bin eine Leseratte" wollen die Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen und in diesem Jahr die Stadt- und Kreisbibliothek die Kinder mit Spannung und Unterhaltung durch die Ferie... » mehr

05.06.2014

Region

Kleine Leseratten bewerten Kinderbücher

Hildburghausen - Die Stadt- und Kreisbibliothek "Joseph Meyer" Hildburghausen beteiligt sich in diesem Jahr wieder an der thüringenweiten Aktion "Ich bin eine Leseratte". » mehr

Mit Konfettiregen, viel Dampf und Spektakel, ging am Sonntag der Karnevalsumzug in Dietzhausen über die Straße. Den umstrittenen Straßenreinigungsgebühren wurde hier ein ganz besonderer Platz eingeräumt. Möglich, dass nach der Narretei nun aber tüchtig gekehrt werden muss.

24.02.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Dietzhäuser ließen's krachen

Unter dem Motto "Bos mer so hürt, möchte me goar net gewess" boten die Dietzhäuser Narren ihren Gästen am Wochenende reichlich närrische Höhepunkte. » mehr

Eine Besucherin betrachtet in einer Ausstellung in der Stasi-Gedenkstätte in Berlin-Hohenschönhausen eine Vitrine mit Warnschildern, wie sie in der DDR in der Nähe von militärischen Einrichtungen standen. Wer sich in diesem Bereich bewegte, wurde mit großer Sicherheit von Mitarbeitern der MfS-Hauptabteilung II registriert. 	Foto: dpa

27.09.2013

Thüringen

Als die Stasi das Visier herunterklappte

Alle reden von den Spitzel-Programmen Tempora und Prism. Eine lückenlose Überwachung hat schon die DDR angestrebt. Eine Recherche über Methoden und Ziele der geheimen Beobachter des MfS. » mehr

Vogel Jakob und "Vogelfresser" Maurizio müssen die Welt vor vergifteten Flüssen, ausgestorbenen Tierarten und saurem Regen beschützen. 	Foto: foto-ed

01.12.2012

Meiningen

Einfach nur die Welt retten

Kater Maurizio di Mauro und Rabe Jakob Krakel sind die Helden im Weihnachtsmärchen "Der Wunschpunsch" von Michael Ende. » mehr

Manuela Ploch von der polizeilichen Beratungsstelle hat gut Lachen. Die Tür ist einbruchsicher. 	Fotos (2): frankphoto.de

26.10.2012

Suhl/Zella-Mehlis

Moral von Einbrechern knacken

Erstmals findet in diesem Jahr am 28. Oktober der Tag der Einbruchsicherheit statt. Die polizeiliche Beratungsstelle in Suhl empfiehlt, es den Ganoven einfach von vornherein schwer zu machen. » mehr

Der Stützpunkt "Tivoli" in der Allende-Straße war einer der ersten, die von der Beobachtergruppe genutzt wurden.

08.03.2012

Region

Spione und ein Haus am See

Rund um das Militärgelände in Bad Salzungen gab es ein System von Beobachtungsstützpunkten des Ministeriums für Staatssicherheit. » mehr

"101" in Bad Salzungen: Die Anwohner rund um die Kaserne wurden besonders überwacht.

23.02.2012

Region

Stasi wachte mit Argusaugen über Wohngebiet 101

Um Spionage zu verhindern und Spione zu enttarnen, beobachteten die Mitarbeiter der Staatssicherheit sehr genau das Umfeld militärischer Einrichtungen: in Bad Salzungen das Wohngebiet 101. » mehr

^