Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

SOZIALPÄDAGOGINNEN UND SOZIALPÄDAGOGEN

12.09.2020

Feuilleton

Keine klare Aussage

"Aus dem Schatten" - gesehen am Freitag, 20. » mehr

Nicht in der Öffentlichkeit

21.08.2020

Familie

Was tun, wenn sich das Kind öffentlich selbst befriedigt?

Eltern sind irritiert, wenn sie sehen, dass sich ihr Kind selbst Lust verschafft. Das ist zwar ganz natürlich, sollte aber nicht vor anderen passieren. Doch wie sag ich's meinem Kind? » mehr

Frühstück

18.09.2020

Familie

Kinderwecker und Zeitpuffer helfen am Morgen

Wer den Morgen mit Kindern überstanden hat, fühlt sich oft wie nach einem Marathon. Doch das muss nicht sein. Ein Erziehungsexperte verrät, wie es morgens weniger holprig wird. » mehr

Dana Mundt

24.07.2020

Familie

So gehen Eltern richtig mit Schimpfwörtern um

Fast jedes Kind entdeckt irgendwann den Reiz von Schimpfwörtern - eine Phase, die vielen Eltern unangenehm ist. Doch es gibt kreative Strategien, um mit schlimmen Wörtern im Alltag gut umzugehen. » mehr

Der Pudding schmeckte den Grashüpfern: Denny, Levi, Ella und Ida mit den Erzieherinnen Beate Autenrieth und Gloria Castrodiaz (von links). Während zum festen Erzieherteam der Gruppe noch Max Bloch und Patricia Kissenkötter gehören, ist Castrodiaz in ihrem Anerkennungsjahr für Erzieherinnen regulär für die Regenbogen-Gruppe zuständig und half jetzt bei den Grashüpfern aus. Durch die Fenster ist das Außengerüst für die Sanierung des gelben Baus zu sehen.	Foto: Sigrid Nordmeyer

26.05.2020

Meiningen

Wieder Leben im Abenteuerland

Der Weg zurück in den Alltag ist eingeschlagen, das Abenteuerland füllt sich in Corona-Zeit wieder. 78 der 92 angemeldeten Kinder der integrativen Kindertagesstätte und Frühförderstelle waren zu Begin... » mehr

Der Spielplatz der Einrichtung bietet den Kindern vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten im Freien. Auch Wilma und Marie fühlen sich hier wohl.

24.05.2020

Region

Corona-Alltag in der Villa Sonnenschein

Kindergärten sind für die jüngsten Bewohner des Landkreises normalerweise neben ihren Familien ein fester Ankerpunkt im täglichen Leben. Corona hat aber auch hier vieles über den sprichwörtlichen Hauf... » mehr

Kind schaut aus dem Fenster

27.03.2020

dpa

Verrücktes für Kids auf To-Do-Liste setzen

Wie können es Familien schaffen, trotz eingeschränkter Umstände daheim nicht im Chaos zu versinken - oder aus Langeweile zu streiten? Eine Erziehungsexpertin sagt: Jeder Tag braucht ein Highlight. » mehr

Es schmeckt!

20.03.2020

dpa

Müssen Kinder alles aufessen?

Wenn das Kind das Essen nicht mag, stresst das Eltern und am Ende die ganze Familie. Versuchen Sie es doch mal mit einem Nudelfreitag, schlägt eine Expertin vor. » mehr

"Wie putzt ihr eure Zähne? Zeigt es mir mal am Modell" - hat die Zahnärztin die Kids im Vorfeld gebeten.

25.11.2019

Region

Wie putzt man eigentlich richtig Zähne ?

Im Sprechzimmer von Doreen Moses in Schleusingen surren am Donnerstagnachmittag keine Bohrer. Vielmehr heißt es: Zähne putzen! Das übt die Zahnärztin mit drei Schülern sehr intensiv. » mehr

Jugendsozialarbeiter Robin Rüttinger (links) und der harte Kern der Veranstaltungsorganisatoren aus dem Jugendclub: Christopher, Maximilian, Leonard, Tobias, Florian, Maximilian, Julia und Josefine. Foto: Privat

14.11.2019

Region

Eisfelder Jugendliche suchen Platz für Veranstaltungen

Jungen Leuten in Eisfeld fehlen Orte, an denen sie eigene Veranstaltungen auf die Beine stellen können. Nur darüber zu klagen, ist aber ihre Sache nicht. Sie wollen nun einen Verein gründen und selbst... » mehr

Trennungskinder

01.11.2019

Familie

Eltern sollten Trennung nicht verheimlichen

Sich als Paar trennen, aber gemeinsam Eltern bleiben - geht das? Für Kinder ist es wichtig, dass beide Eltern für sie da sind. Und die Erwachsenen können viel dafür tun, damit das gelingt. » mehr

Die Meininger Delegation bei der Baumpflanz-Aktion im vorigen Jahr in Kursk. Foto: privat

11.10.2019

Meiningen

Reger Austausch: "Politik auf kleiner Ebene"

Seit 19 Jahren pflegt der Bildungsträger Meiningen Kontakte nach Russland. Am 16. Oktober fliegt eine Delegation mit Bürgermeister Giesder nach Kursk, um weitere Beziehungen zu knüpfen. » mehr

Gespäch über Krankheiten

09.10.2019

Gesundheit

Wie Sie sich beim Thema Krankheiten am besten verhalten

«Wie geht's?» Darauf antworten wenige ehrlich. Was aber, wenn doch? Wie reagieren, wenn die Nachbarin von ihrer Migräne erzählt - oder gar der Krebsdiagnose? » mehr

Große Freude herrscht über den neuen, dank Spenden gekauften Bus.

10.09.2019

Meiningen

Im Ort der Zuflucht: Prüfung, Bus und Paten

Dass die Meininger ein großes Herz für Benachteiligte besitzen, haben sie einmal mehr bewiesen mit ihrem Engagement für die Lebensschule Rehoboth in Namibia. Allein 18 000 Euro kamen für einen vor Ort... » mehr

Kita-Frust

05.07.2019

dpa

Wenn das Kind nicht mehr in die Kita gehen will

Auch der Alltag im Kindergarten verläuft nicht immer harmonisch. Meist ist nichts schlimmes vorgefallen, wenn ein Kind plötzlich nicht mehr gern in die Kita geht. Eltern sollten auf behutsame Ursachen... » mehr

Das neue Spielhaus konnte am letzten Tag des zehntägigen Aufenthaltes der Kursker Schüler am Flutgraben 1 seiner Nutzung übergeben werden. Fotos (2): Kerstin Hädicke

15.05.2019

Meiningen

Spielen, wenn die Mütter lernen

Einen Kinderspielplatz haben russische Gäste aus Kursk im Meininger Flutgraben 1 gebaut. Sie waren zehn Tage vor Ort, um den Jugendaustausch mit dem Bildungsträger Meiningen mit Leben zu erfüllen. » mehr

Hans-Jürgen Herbst. Foto: Dorothea Brandt

22.03.2019

Meiningen

Den zwei Seiten einer Mauer im Dienst begegnet

Oft haben wir sie. Manchmal wollen wir sie. Aber brauchen wir sie? Wie sieht es mit Mauern in deinem Leben aus? Heute beantwortet Hans-Jürgen Herbst aus Meiningen, der von 1976 bis 2017 in der Justizv... » mehr

Die Teilhabeberater Natalie Bogen (links) und Andreas Koch stellten im Behindertenbeirat die Südthüringer EUTB und ihre Arbeit vor.	Foto: C. Berthot

27.12.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Ein weiterer Wegweiser durch das Sozialsystem

Eine zusätzliche, komplett unabhängige und niedrigschwellige Teilhabeberatung bieten seit einigen Monaten die sogenannten EUTB. Auch in Südthüringen gibt es zwei dieser Beratungsstellen. » mehr

Lisa Ritter und Sandy Wilk (von links) gehören zu den jungen Fachkräften, die beste Leistungen während der Ausbildung gebracht haben. Foto: Michael Bauroth

11.12.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Ein Fuchs und ein Pokal für die Besten

Für Sandy Wilk ist ein großer Traum in Erfüllung gegangen. Sie hat einen Bildungsfuchs der Industrie- und Handelskammer Südthüringen bekommen, weil sie die besten Leistungen in ihrem Ausbildungsberuf ... » mehr

Bundesarbeitsgericht

25.10.2018

Topthemen

Kirchen müssen sich für konfessionslose Mitarbeiter öffnen

Die Kirchen sind große Arbeitgeber: Allein die Diakonie beschäftigt mehr als 525.000 Menschen. Ihre Freiheit, besondere Anforderungen an ihre Mitarbeiter zu stellen, wurde jetzt höchstrichterlich besc... » mehr

Projekt "Perspektiven für Familien"

11.10.2018

Karriere

Projekt hilft Menschen raus aus Hartz-IV

Ihre Kunden nennen sie schon einmal «Schutzengel»: Mitarbeiter in einem Nürnberger Jobcenter helfen dabei, Menschen mit Problemen wieder in Arbeit zu bringen. Das verlangt beiden Seiten viel ab. » mehr

16.08.2018

Region

89 000 Euro Fördermittel für den Kreisjugendring

Hildburghausen - Der Kreisjugendring Hildburghausen bekommt rund 89 000 Euro aus dem Bundesprogramm "Ländliche Entwicklung". » mehr

Gruppenbild nach der Zertifikatsübergabe im Garten vor dem Wohnheim des Fördervereins für Auszubildende in der Allendestraße in Schmalkalden. Foto: Annett Recknagel

31.05.2018

Region

Wertvolle Erfahrungen

Elf Jugendliche aus dem polnischen Partnerlandkreis Bytow absolvierten in vier Wochen Berufspraktika in Schmalkalden. » mehr

Alexander Bauer, Oliver Sommer und Mike Widder ließen sich vom Wetter nicht beeindrucken. Mit Kärcher und Besen ging's vorm Feuerwehrhaus zur Sache. Fotos: Dolge

26.03.2018

Region

Frühjahrsputz fand (nicht nur) im Saale statt

Nach verschiedenen Veranstaltungsabsagen drohte jüngst in Gehren der traditionelle Frühjahrsputz auszufallen. Ein paar Wetterfeste putzten dennoch unverdrossen. » mehr

Ilse Lechner

12.01.2018

Familie

Im Alltag fünf gerade sein lassen

Manche Menschen haben verdammt hohe Ansprüche an sich selbst - nicht nur im Job, sondern auch privat. In Maßen hilft das, den Alltag zu meistern. Wenn aber zu viele Baustellen zusammenkommen, wird es ... » mehr

Mandy Fröber hat Bildungsfüchse abgeräumt, aber keinen Job. Archivfoto: frankphopto.de

05.12.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Zwei Füchse abgeräumt, aber ein Job bleibt Weihnachtswunsch

Sie hat eine Ausbildung zur Fachpraktikerin im Verkauf absolviert und jüngst zwei IHK-Bildungsfüchse abgeräumt. Mandy Fröber ist stolz. Und enttäuscht. Einen Job hat sie bislang nicht gefunden. » mehr

Marlis Heidemann kam als Biene - passend zu dem vorgetragenen Lied.

22.06.2017

Meiningen

Überraschung für Neubrunner Spatzen

Schüler des Bildungsträgers Meiningen und russische Studenten aus Kursk überraschten am Mittwoch die Mädchen und Jungen der Neubrunner Kindereinrichtung mit selbst hergestelltem Spielzeug und einem kl... » mehr

Augen zu und durch? Nein, sagt Sozialpädagogin Gudrun Held. Besser sei es, mit den Kindern offen über ihre Ängste zu sprechen. Foto: Frank Wunderatsch

22.12.2016

Region

Augen verschließen bringt nichts

Wie erklärt man Kindern den Terror? Erwachsene sollten vor allem eins tun: Ängste nicht wegreden. "Brücken bauen" hilft, sagt die Coburger Sozialpädagogin Gudrun Held. » mehr

Bei Kerstin Rottenbach sollen die Fäden der verschiedenen ehrenamtlichen Initiativen zusammenlaufen.	Foto: frankphoto.de

15.11.2016

Region

Initiativen zur Integration bündeln

Um die Integration von Migranten zum Erfolg zu führen, bedarf es vieler Partner. Ein komplettes Netzwerk ist von Nöten, in dessen Schaltstelle seit Januar die Sozialpädagogin Kerstin Rottenbach ihren ... » mehr

Eva Hering (links) und Alexandra Masak kümmern sich in der Beratungsstelle "Tauzeit" um Kinder und Jugendliche, die Vernachlässigung, körperliche, sexuelle oder seelische Gewalt erfahren haben. Foto: camera900.de

07.10.2016

Region

Noch mehr Platz für neue Projekte

Ganz offiziell wurde am Freitag ein weiterer Raum des Kinder- und Jugendschutzdienstes "Tauzeit" eingeweiht. Ab 2017 soll es dort vor allem um "Kiesel"gehen. » mehr

Der Tag beginnt in der Lerngruppe mit einer Ankommensphase, in der mit den Kindern besprochen wird, was für den Tag geplant ist. Fotos: camera900.de

14.09.2016

Region

Wenn besondere Bedürfnisse ein besonderes Umfeld bekommen

Seit Beginn des Schuljahres gibt es sie, die "temporäre Lerngruppe". Eine Unterrichtsmethode für Kinder, die im regulären Schulalltag an ihre Grenzen stoßen. Das Konzept wird im Landkreis Sonneberg zu... » mehr

Voller Erwartungen beginnen die jungen Afghanen mit dem Deutschkurs.

03.08.2016

Region

Hildburghäuser Bildungszentrum startet "Ampel"-Projekt

Unter der Ägide des Hildburghäuser Bildungszentrums ist ein neues Willkommens- und Integrationsprojekt gestartet: "Ampel" und das heißt "Aktivieren, Motivieren und Perspektiven erleben". » mehr

Spaß an der Arbeit: Im Bildungs-Center Südthüringen sind derzeit zwölf junge Flüchtlinge in ein Projekt zur Berufsorientierung integriert. Keramatulla Woradak und Wahid Lokmani gehen Köchin Christine Schramm und Leo Sert dabei in der Küche ebenso zur Hand wie Sherbas Nassari (von links).

29.06.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Nur so kann Integration gelingen

"Perspektive für junge Flüchtlinge" heißt eine Maßnahme der Bundesagentur für Arbeit, die seit einigen Wochen am Bildungs-Center Südthüringen läuft. Alle sind davon begeistert. » mehr

Ganz konzentriert übt sich der kleine Lennert an der Kübelspritze im Löschen eines "Hausbrandes". Sebastian und Jason von der Jugendfeuerwehr Hildburghausen geben Hilfestellung. Fotos: frankphoto.de

13.06.2016

Region

Bunter Mix aus Aktionen, Infos und Show

"Kunterbunt" war das Motto des Aktionstages für Groß und Klein am Samstag vor dem Landratsamt in Hildburghausen. Die Veranstaltung hielt, was der Name verspricht. » mehr

Das Alumnat in Schleusingen, wo derzeit unbegleitete minderjährige Flüchtlinge untergebracht sind, war jüngst Tagungsort des Jugendhilfeausschusses. Foto: frankphoto.de

28.04.2016

Region

Jugendsozialarbeit ab 2017 aus einem Guss

Beim Einsatz der Sozialarbeiter im Landkreis wird sich ab kommenden Jahr einiges ändern. Sie sollen künftig bedarfsorientiert und unter einheitlicher Trägerschaft eingesetzt werden. Dazu gab es einen ... » mehr

Die Sozialpädagogen Sören Hanft und Maria Renner sowie Diakonie-Chef Lutz Stiehler (rechts) vor der Suchtberatungsstelle in der Auenstraße.

22.03.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Alkohol ist die Droge Nummer eins

Alkoholabhängige Männer zwischen 20 und 60 sind den Zahlen nach die meisten Klienten der Suchtberatungsstelle. In der Praxis lässt sich allerdings nur wenig verallgemeinern. » mehr

Dieter Jähnichen (rechts) erläutert den Mitgliedern des Jugendhilfeausschusses des Wartburgkreises die Arbeit der Arbeiterwohlfahrt im Kinder- und Jugendhaus in Schweina. Foto: Heiko Matz

25.02.2016

Region

"Vier Rotznäschen sprechen und spielen deutsch"

Die Heimerziehung von Kindern und Jugendlichen kostet Geld. Benötigt einen Familie über Jahre Hilfen können schnell Millionenbeträge zusammenkommen. » mehr

In der zweiten Gesprächsrunde der Konferenz befragte Manuela Habelt (2. von links) Vertreter der Leistungserbringer zu ihren Angeboten. Thorsten Schiffner, Arbeitsagentur, Ulrike Wulff, Dombergschule, Peggy Greiser, Handwerkskammer, und Silvio Russ, BCS, (von links) gaben Auskunft.	Fotos (6): frankphoto.de

09.05.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Schon viele Angebote und doch noch Luft nach oben

Von Praktika über Berufsvorbereitung bis zur theoriegeminderten Ausbildung: Es gibt einiges an Unterstützung für Menschen mit Behinderung auf dem Weg ins Berufsleben. » mehr

Linda Zimmermann (Mitte) hilft dem Spätaussiedler Slawa Damm (links), sich bei der Meininger Firma Aurolia einzuarbeiten. Unternehmenschef Martin Müller (rechts) sieht bei der Bestückung eines Kontaktgestells zu.	Foto: ari

06.10.2014

Thüringen

Ein Pate hilft den Rucksack tragen

Das Jobcenter Schmalkalden-Meiningen hat ein neues Projekt entwickelt, um Langzeitarbeitslose wieder in Arbeit zu bringen. Nicht zuletzt ihr Personalmangel soll Firmen zur Teilnahme bewegen. » mehr

26.09.2014

TH

Guckkasten: Den Kleinen verpflichtet

"Der Fall Bruckner" - am Mittwoch, 20.15 Uhr, in der ARD gesehen Sie sind die wahren Helden des Alltags - die Mitarbeiter von Jugendämtern. Auch in der Realität, davon darf man getrost ausgehen. » mehr

Ein Balance-Akt zwischen Schatten und Licht: Immer mehr Menschen leiden an den Folgen gefährlicher Drogen wie synthetischen Methamphetaminen, umgangssprachlich Crystal Meth genannt. Den Teufelskreis aus Rausch und Sucht wieder zu durchbrechen, schaffen nur die wenigsten. 	Archivfoto: dpa

20.08.2014

Region

Ein weiter Weg zurück ins Licht

Es gleicht einem Märchen: Ein junger Mann hat Crystal Meth überwunden, sich wieder ein neues Leben aufgebaut. Seine Geschichte macht Mut, zeigt aber, dass ein harter Kampf nötig ist. Und er ist noch l... » mehr

Der Schülertreff in Unterbreizbach ist sehr gut ausgestattet, jedoch bleiben die Schüler oftmals weg. 	Fotos: Stefan Sachs

21.03.2014

Region

Alles ist da, nur die Schüler fehlen

Der Caritasverband für die Regionen Fulda und Geisa bietet in 36 Orten des Wartburgkreises Schülertreffs an. Sie werden teilweise hauptamtlich, teilweise ehrenamtlich betreut und sind zumeist bestens ... » mehr

20.03.2014

Region

Von lauten und von stillen Jungs

Zu einem Praxistag für Fachkräfte der Jugendhilfe haben jüngst die Mitarbeiter des Zentrums für Jugendsozialarbeit "Lichtblick" in die Wolke 14 eingeladen. Zentrales Thema waren "Herausfordernde Jungs... » mehr

Interview: Kathrin Begoin.

08.03.2014

Region

"Es gab nur ein Ziel: Deinen Willen brechen"

Mit 15 Jahren geriet Kathrin Begoin aus Saalfeld zum ersten Mal in eine Jugendhilfeeinrichtung der DDR, weil sie sich einer Gruppe politisch nicht angepasster Jugendlicher anschloss. » mehr

Der Stress des Alltags ist für viele kaum noch zu kompensieren. Erholungsphasen fehlen. 	Foto: Heiko Matz

13.02.2014

Region

Wenn das schnelle Leben die Seele krank macht

Immer mehr Menschen leiden unter psychischen Krankheiten. Die Anzahl Betroffener steigt, auch weil die Erkrankungen heute besser diagnostiziert werden, meint Dr. Helena Maier, Leiterin des Gesundheits... » mehr

Kurs auf neue Angebote: Jugendbeauftragter Tanja Bibelriether liegen besonders die "jungen Jugendlichen" ab 12 Jahren am Herzen. 	Foto: I. Friedrich

13.01.2014

Meiningen

Mit der Jugend Pläne schmieden

Das erste Vierteljahr in der Rhön hat Tanja Bibelriether hinter sich: Die neue Jugendbeauftragte der VG Hohe Rhön hat sich eingefuchst. Und geht jetzt daran, neue Ideen in die Tat umzusetzen. » mehr

Hoffnung auf qualifizierte Arbeit als Frisörin - doch weil sich die Behörden mit der Zahlung von Beihilfen Zeit lassen, hätten zwei junge Frauen in Südthüringen die Ausbildung beinahe wieder hinschmeißen müssen (die abgebildeten Personen sind nicht mit den im Text geschilderten identisch). 	Foto: dpa/Archiv

11.11.2013

Thüringen

Und plötzlich ist kein Geld mehr da

Ihren Lebensunterhalt nach Jahren der Abhängigkeit von Sozialleistungen aus eigener Kraft bestreiten, dafür hat Rosi Selz im September eine Ausbildung begonnen. Beinahe wäre sie gescheitert - am fehle... » mehr

06.11.2013

Region

Neuer Vorstand in der Musikbaracke

Ilmenau - Der Ilmenauer Musikverein "Baracke 5 e. V." hat zur Vollversammlung am Montagabend einen neuen Vorstand gewählt. » mehr

Yvonne Christ macht die Organisationsarbeit Freude. Und wenn das Festival funktioniert, gibt's vielleicht eine Fortsetzung und irgendwann wird vielleicht der Traum vom Sommer-Open-Air wahr . . . 	Foto: K. Wollschläger

28.10.2013

Region

Ummerstadt zeigt Flagge mit einem Toleranz-Festival

Ein Festival der Toleranz wird am 9. November in Ummerstadt gefeiert. Bands aus ganz Deutschland - Metal und Rock - haben sich angekündigt, um in der kleinen Stadt Flagge zu zeigen. » mehr

Jutta Heurich, Vereinsvorsitzender Peter Wolf und Sozialarbeiterin Kristin Kurth (v.l.) haben der "Fähre" auf die Beine geholfen. 		 Foto: frankphoto.de

08.04.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Seit 20 Jahren für die Jugendlichen da

Heute vor 20 Jahren wurde in Suhl der Jugendhilfeverein "Fähre" gegründet. Weil man für die Jugendlichen einfach da sein wollte. Längst hat der Verein ein breites Hilfsangebot und ein gutes Netzwerk. » mehr

Mehr über ihre Aufgaben lernten die Schülersprecher der Schulen und deren Stellvertreter kennen. Moderation, Präsentation und Schülermitbestimmung waren beim Treffen gefragte Themen in den Arbeitsgruppen. Neben den Gymnasiasten referierten Thomas Kober (r.) und Marlit Eberitsch (2. v. r.). 	Foto: T. Hencl

25.01.2013

Meiningen

Schüler sprechen für Schüler

Zu einem Erfahrungs- und Meinungsaustausch fanden sich Schülersprecher aus zwölf Gymnasien im Einzugsbereich des Schulamtes Südthüringen in Meiningen zusammen. » mehr

Marie-Luise Markgraf-Leischner referierte nicht nur, sondern bezog die Eltern aktiv ein. 	Foto: fotoart-af.de

05.12.2012

Region

Ausnahmen und Regeln

Bereitet ein Heranwachsender seinen Eltern Sorgen, ist nicht immer Arglist im Spiel. Diesen Hinweis und viele Anregungen mehr gab es beim vierten thematischen Elternabend am Melanchthon-Gymnasium. » mehr

^