SONDERSCHULEN

inklusion

03.09.2018

Thüringen

Studie: Inklusion entwickelt sich an Thüringer Schulen besonders gut

Gütersloh - Immer mehr Kinder mit Handicap besuchen in Thüringen reguläre statt Förderschulen. Das geht aus einer am Montag veröffentlichten Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor, die die Entwicklung... » mehr

Lehrermangel

28.08.2018

Familie

Die größten Baustellen der Schullandschaft

Es gibt einiges zu tun an Deutschlands Schulen - nicht nur sind viele Gebäude marode, es fehlen auch massenhaft Lehrer und die Kluft zwischen Bildungsverlierern und Bildungsgewinnern wird größer. » mehr

Inklusion kommt allmählich voran

03.09.2018

Familie

Inklusion kommt langsam voran

Eine Untersuchung sieht zwar Fortschritte beim inklusiven Unterricht an Schulen. Allerdings nicht in allen Bundesländern. Kein Wunder angesichts schlechter Rahmenbedingungen, sagen Experten. » mehr

Nenad M.

17.07.2018

Karriere

Zu Unrecht auf der Förderschule

Ein heute 21-Jähriger musste seine Schulzeit an einer Förderschule für geistige Behinderung verbringen - obwohl es Indizien gab, dass er dort komplett unterfordert war. Als er es herausschafft, holt e... » mehr

Der Zuspruch beim alljährlichen Straßenfest ist hoch. Gerade für Kinder gibt es ein abwechslungsreiches Programm.	Fotos (3): Proofpic.de

22.06.2018

Region

Beliebtes Straßenfest an der "Schraube"

Selbst in der 14. Auflage zeigt das Straßenfest an der "Schraube" keine Ermüdungserscheinungen. Obwohl der Sommer eine kurze Pause einlegte, herrschte ein reges Treiben. » mehr

Wie dick ist eigentlich der Baum? Die Viertklässler aus Haubinda probieren, wie viele Kinder es braucht, um ihn zu umfassen.

08.06.2018

Region

Bauen, stapeln, zielen - und jede Menge Spaß

217 Mädchen und Jungen sind am Donnerstagmorgen im Wald bei Römhild unterwegs. Das Forstamt Heldburg und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald haben zu den Waldjugendspielen eingeladen. » mehr

Eine Lehrerin schreibt an eine Tafel

22.05.2018

Thüringen

Holter kassiert Kritik für neue Schulgesetz-Pläne

Thüringens Bildungsminister will Mindestgrößen für Schulen festschreiben und langfristig mehr inklusiven Unterricht im Freistaat. Dafür hat er ein Gesetzespaket geschnürt. Die Opposition ist dagegen. ... » mehr

Im Landkreis Kulmbach stehen im neuen Schuljahr insgesamt 3141 Lehrkräfte (einschließlich Förder-, Fach- und Religionslehrer sowie Anwärter) für die 3094 Schüler an den Grund- und Mittelschulen zur Verfügung. Sie werden in 103 Grund- und 52 Mittelschulklassen unterrichten.

22.05.2018

Thüringen

Thüringen strafft seine Schulstruktur

Das neue Schulgesetz soll erstmals die Mindestgröße von Klassen und Schulen festlegen. Erlaubt werden Ausnahmen, so dass Bildungsminister Holter an seiner Standort-Garantie festhält. » mehr

22.05.2018

Thüringen

Förderschulen bleiben in Thüringen vorerst bestehen

Eine UN-Konvention verlangt, dass behinderte Kinder gemeinsam mit nicht-behinderten Kindern unterrichtet werden. Das erfordert enorme Investitionen - die Thüringen erst noch leisten muss. » mehr

Unsere Zeitung brachte die drei Landratskandidaten für dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen an einen Tisch: Hartmut Kremmer (FDP; l.), Christiane Barth (CDU; Mitte) und Peggy Greiser (SPD/Linke, r.) stellten sich am Dienstagabend im Wahlforum den Fragen von Chefredakteur Walter Hörmann (2. v. l.) und dem stellvertretenden Meininger-Tageblatt -Redaktionsleiter, Marko Hildebrand-Schönherr (2. v. r.). Fotos: ari (5), rwm (4)

11.04.2018

Meiningen

Die Menschen hinter den Plakatgesichtern

Mit Ralf Luther und Peter Heimrich standen stets charismatische Politiker an der Spitze des Landkreises. Wer soll ihnen nachfolgen und Schmalkalden-Meiningen in der Erfolgsspur halten? Diese Frage bew... » mehr

Der Saal im Hotel "Schneekopf" war zur Bürgerversammlung bis auf den letzten Platz gefüllt. Fotos: Gerd Dolge

23.02.2018

Region

Nach Bürgerbefragung nun Bürgerbegehren

Einen heftigen Schlag-Abtausch gab es auf der Einwohnerversammlung. Eine Bürgergruppe will nun ein Bürgerbegehren gegen die Fusion mit Suhl starten. » mehr

Der Trend geht zum möglichst hohen Bildungsabschluss: Noch haben die meisten Schulabgänger im Landkreis Lichtenfels die Mittlere Reife in der Tasche, der Anteil der Abiturienten steigt jedoch. Foto: dpa

17.12.2017

Thüringen

CDU-Fraktionschef: Zu viele Schulabbrecher in Thüringen

Erfurt - Die Landesregierung muss nach Ansicht von CDU-Fraktionschef Mike Mohring mehr tun, um die nach wie vor hohe Zahl an Schulabbrechern zu verringern. » mehr

Ganztagsschule

17.10.2017

Thüringen

Ausbau der Ganztagsschule in Thüringen stagniert

Mehr als jeder zweite Schüler besucht in Thüringen eine Ganztagsschule. Damit liegt das Land über dem Bundesschnitt. Aber die Zahlen stagnieren seit Jahren. » mehr

Hatten trotzdem Spaß: Die Teilnehmer des ersten Thüringer Starke-Förderschulen-Cups in Hinternah.	Foto: frankphoto.de

25.08.2017

Lokalsport

Große Freude - wenig Resonanz

Der Thüringer Starke-Förderschulen-Cup für behinderte Kinder feiert Premiere. Doch dem Fußballturnier, das vor allem denen ein Lächeln ins Gesicht zaubern soll, die es nicht so leicht haben wie die Me... » mehr

Über ihre Arbeit als ausgebildete Reittherapeutin informierte Franziska Vogt aus Fischbach. Ihre beiden Pferde durften von den Kindern bemalt werden.

21.08.2017

Region

"Niemand darf an den Rand gedrängt werden"

Zum zweiten Mal wurde im Schwimmbad Kaltennordheim ein "Tag der Begegnung" veranstaltet, welcher sich diesmal dem Thema "Inklusion" widmete. » mehr

Die Villa Franz wird jetzt wieder als Schule genutzt. Fotos: Richter

17.08.2017

Region

Das Kinderlachen ist zurück

In Arnstadt wird die Außenstelle des Ilmenauer Förderzentrums Pestalozzi eingeweiht. Damit erhält die Villa Franz wieder eine Nutzung. » mehr

Victoria Krause präsentiert stolz ihre Zuckertüte. Fotos: Kerstin Hädicke

13.08.2017

Meiningen

Über 10 000 Grundschüler lernen im Schulamtsbezirk

Nahezu stabil geblieben sind die Schülerzahlen im Schulamtsbezirk Südthüringen. » mehr

Lehrer vor einem Lehrerzimmer

07.08.2017

Thüringen

Zu wenig Unterricht: Gericht entfernt Schulleiter aus dem Dienst

Weil er zu wenig Unterricht an einer Thüringer Förderschule haben soll, hat das Verwaltungsgericht Meinigen jetzt einen verbeamteten Schulleiter aus dem Dienst entfernt. » mehr

Inklusion an deutschen Schulen

26.04.2017

dpa

Für verhaltensauffällige Kinder in Schulen viel mehr tun

Kinder mit und ohne Handicap in gemeinsamen Klassen - ein hehres Ziel der deutschen Bildungspolitik. Besonders kompliziert ist so ein Unterricht bei sozial und emotional entwicklungsgestörten Schülern... » mehr

Die Gäste wurden mit einem kleinen Programm willkommen geheißen. Fotos (2): fotoart-af.de

20.03.2017

Region

Eine Schulfamilie an zwei Orten

Einst zum Abriss verurteilt, hat sich die HELÜSA in Schmalkalden mittlerweile zu einem lebendigen Ort entwickelt. Sport, Fitness, Wohnen – und seit neuestem Bildung mit der Bentheim-Schule – sind hier... » mehr

Das Förderzentrum Dorndorf ist ein Kompetenzzentrum für den gemeinsamen Unterricht. Eine Schule ohne Kinder soll es, wenn es nach dem Schulträger Wartburgkreis geht, auf keinen Fall werden. (Im Foto Lehrerin Nadja Seidler beim Englischunterricht in der 6. Klasse.)	Fotos (2): Heiko Matz

22.02.2017

Region

Optimale Förderung des Kindes muss entscheidend sein

Werden die gut ausgestatteten Förderzentren im Wartburgkreis zu "Schulen ohne Schüler" und wird mit dem inklusiven Schulgesetz die schulvorbereitende Einrichtung in Oberrohn geschlossen? Kreise, Elter... » mehr

Vielfältig: Der Wettbewerb bietet Gelegenheit, sich mit den verschiedensten Berufen zu beschäftigen. Foto: Archiv

15.02.2017

Region

Wettbewerb: "Klasse Handwerk - die Profis von morgen"

Sich ausprobieren - das ist wieder möglich, denn das Handwerk in Thüringen hat erneut den wohl erfolgreichsten Schulwettbewerb des Freistaats gestartet. Im vorigen Jahr hatten thüringenweit 120 Klasse... » mehr

Ganz normaler Unterricht -auch für Schüler mit Behinderung. Archiv-Foto: dpa

31.01.2017

Thüringen

Inklusion: "Derzeit bleiben viele auf der Strecke"

Rot-Rot-Grün will den gemeinsamen Unterricht von behinderten und nicht-behinderten Schülern. Kritiker warnen, dafür fehle es an Personal und Ausstattung. Erstmals werden Zahlen genannt. » mehr

Die Stellvertreter Andreas Bühl, Jörg Thamm und Beatrice Böttner gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden Tankred Schipanski und dem stellvertretenden Vorsitzenden der Landes-CDU Mario Voigt (von links) beim ersten gemeinsamen Fototermin. Foto: Dolge

14.11.2016

Region

Kreis-CDU macht Front gegen Gebietsreform

Die CDU des Ilm-Kreises wählt in Neustadt einen neuen Kreisvorstand und beschließt einen Antrag zur Gebietsreform. Zudem werden verdiente Mitglieder geehrt. » mehr

18.10.2016

Region

Entsetzen über Abbau der Förderschulen

Förderschulen soll es künftig kaum noch geben. Auch im Landkreis Sonneberg sorgen die Pläne der rot-rot-grünen Landesregierung für Entsetzen. » mehr

Der Stand der Hof-Zeidler Annette Oswald, Sigrid Schmidt und Heiko Ißleib vom Lindigshof bei Marksuhl war dicht umlagert. Hof-Zeidler ist der mittelalterliche Name für Imker.

05.09.2016

Region

Festgäste brachten stehenden Umzug in Bewegung

Dem "stehenden Umzug", dem sonntäglichen Highlight der 700-Jahr-Feier von Kloster, konnten die Wetterkapriolen nicht wirklich was anhaben - die Jubilare waren gewarnt und hatten sich ausreichend wappn... » mehr

Adelheid Naumann testet das Sehvermögen einer Viertklässlerin.

26.07.2016

Region

In der Grundschulzeit werden viele Kinder übergewichtig

Die Kinder und Jugendlichen im Landkreis Schmalkalden-Meiningen gehören zu den am besten untersuchten in Thüringen. Fast lückenlos werden sie vom Gesundheitsamt vom Kindergarten bis zur achten Klasse ... » mehr

Heiko Wendel, Schulleiter der Albert-Schweitzer-Förderschule, freut sich über die großzügige Spende von Ulrike Metzler. Foto: K. Lautensack

10.06.2016

Region

Jährlich 4000 bis 5000 Euro Spende an Förderschule

Das diesjährige Sommerfest der Albert-Schweitzer-Förderschule aus Hildburghausen hat am vergangenen Samstag im Brauereisaal der Familie Metzler in Dingsleben stattgefunden. » mehr

Am Stand der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald mussten die Kinder zehn Tiere entdecken und bestimmen. Fotos: camera900.de

09.06.2016

Region

Auf den Spuren von Fuchs und Hase

Wie sehen Kreuzottern aus, welche Pilze sind essbar und wie schädigen Borkenkäfer die Bäume? Die Waldjugendspiele waren für die Kinder eine Möglichkeit, der Schulbank fern zu bleiben und dennoch etwas... » mehr

Gutes Augenmaß war an der Station "Sägen" gefragt. Die Grundschüler aus Stadtlengsfeld waren mit großer Einsatzbereitschaft dabei.

02.06.2016

Region

"Schnute" war der heimliche Star

Um Fragen rund um den Wald ging es bei den Waldjugendspielen des Forstamtes Bad Salzungen auf der Sängerwiese in Bermbach. » mehr

Schminken und Basteln: Bei Straßenfest an der "Schraube" fand wohl jedes Kind ein Angebot nach seinem Geschmack. Fotos: frankphoto.de

31.05.2016

Region

Straßenfest an der "Schraube"

Zum nunmehr 12. Mal in Folge war beim Straßenfest an der "Schraube" allerlei geboten: Sport, Spiel und Kreativität, Information und Gemütlichkeit prägten am Freitag das Bild zwischen Dammstraße und Br... » mehr

28.04.2016

Thüringen

Studie gibt Thüringer Ganztagsschulen schlechte Noten

Erfurt/Gütersloh - Thüringen liegt bei den Lernzeiten und der Ausstattung von Ganztagsschulen im bundesweiten Vergleich auf hinteren Plätzen. » mehr

Länderraten: Passend zum Thema der Projektwoche, mussten die Schüler erraten, woher die einzelnen Darsteller kamen. Fotos (3): Annett Sachs

16.04.2016

Region

Zum Schuljubiläum unterwegs in der ganzen Welt

Vor 25 Jahren wurde eine Förderschule für Lernbehinderte, das heutige Förderzentrum "Marianne Frostig", in Dorndorf ins Leben gerufen. Das Jubiläum feierten Schüler und Lehrer mit vielen Gästen. » mehr

Die Tanne-Brücke in Ilmenau sieht dieses Jahr einer Kur entgegen. Finanzier ist der Landkreis, dem auch die Straße dort entlang zugeordnet ist. Zahlreiche Leitungen und Medien im Innern der Brücke, die sich dem ersten Blick entziehen, bescheren nun ein Projekt im Wert von 220 000 Euro.

01.03.2016

Region

Tanne-Brücke und weitere Investitionen des Kreises

Investitionen des Kreises fließen 2016 vor allem in Schulstandorte. Aber auch die Sicherheit der Region und der Verkehr werden davon profitieren. Das Finanzpaket dafür ist millionenschwer. » mehr

Barbara Kerschner war wohl die erste Lehrerin Thüringens, die im Rollstuhl vor einer Klasse stand und unterrichtete. Inklusion ist ihr großes Thema. Um so mehr kritisiert sie die Umsetzung.	Foto: ari

09.02.2016

Thüringen

"Inklusion ja, aber nicht so"

Am 1. August 2015 schied Barbara Kerschner aus dem Schuldienst aus. Am 2. August hat sie angefangen, ihre Erfahrungen aufzuschreiben. Ein Zeugnis über den Versuch behinderte und nicht behinderte Kinde... » mehr

Inklusion

29.01.2016

Thüringen

Land will Schulgesetz reformieren

Erfurt - Thüringens rot-rot-grüne Landesregierung will nach einem Bericht des MDR Thüringen in den nächsten Monaten das Schulgesetz überarbeiten. Dabei solle das Gesetz für die Förderschulen im allgem... » mehr

In der Förderschule sollen nach dem Willen des Gemeinderates künftig altersgerechte Wohnungen Platz finden. Foto: tih

28.01.2016

Region

Nachnutzung für altersgerechtes Wohnen

Einen Grundsatzbeschluss zur ehemaligen Förderschule in Barchfeld fasste jetzt der Gemeinderat: Das Gebäude soll künftig unter anderem für altersgerechtes Wohnen dienen. » mehr

28.01.2016

Region

Jugend erhält ein Recht auf Mitsprache

Schmalkalden - Der Weg für die Einrichtung eines Kinder- und Jugendparlaments als Interessenvertretung der jungen Generation ist frei. » mehr

Roland Schliewe, Geschäftsführer des Sonneberger Behindertenverbandes, hatte als einziger ein Transparent mitgebracht. Fotos: camera900.de

22.01.2016

Region

Von Wolke 14 in die Wirklichkeit

Warteschlangen an den Mikrofonen, eine sehr emotionale Debatte und Protest gegen die geplante Erstaufnahme prägten die Bürgerversammlung mit Migrationsminister Dieter Lauinger (Grüne). » mehr

So einfach wie im Modell funktioniert die Inklusion von behinderten Kindern im Schulalltag in der Realität noch nicht. Warum nicht, erklärten Selina Hausbach (18), Annika Groß (18) und Sarah Schmidt (17)vom Rhöngymnasium Kaltensundheim bei der Verteidigung ihrer Seminarfacharbeit. Eine der wenigen Ausnahmen in der Region ist eine Schule in Meiningen.	Foto: K. Tischer

21.01.2016

Meiningen

Wunsch und Wirklichkeit

Inklusion von Behinderten an Schulen kann gelingen und ist doch momentan fast unmöglich. Das ist das Fazit von drei Schülerinnen des Gymnasiums in Kaltensundheim, die sich auch in einer Meininger Schu... » mehr

Kinder aus dem Wohnheim "Haus Bienenkorb" und ihre Betreuer freuen sich riesig über die Doppel-Schaukel. Sie wurde von Vertretern der Allianz am Dienstagmorgen offiziell übergeben. Aus dem Allianz-Kinderhilfsfonds wurden dazu 2830 Euro zur Verfügung gestellte. Foto: frankphoto.de

25.11.2015

Region

Schaukel für Kinder im "Bienenkorb"

Die 21 jungen Bewohner des Hauses "Bienenkorb" im Schleusinger Rehazentrum haben ein schönes neues Heim, und jetzt beginnt sich auch ihr Spielplatz zu füllen. » mehr

Bis zu zwölf Menschen schlafen in einem ehemaligen Klassenraum in der Notunterkunft für Flüchtlinge in Barchfeld. Fotos (2): Heiko Matz

24.11.2015

Region

Viele Familien sind in der Notunterkunft angekommen

Die ersten 50 Flüchtlinge sind am Dienstag in Barchfeld angekommen: Vor allem Familien mit Kindern, das jüngste gerade einmal zwei Wochen alt. » mehr

In diesen Tagen wird in der leerstehenden Schule eine neue Küche eingebaut. Zudem sollen Duschcontainer aufgestellt werden. Foto: Heiko Matz

13.11.2015

Region

Förderschule wird Notunterkunft für Flüchtlinge

Das seit den Herbstferien leer stehende Schulgebäude in Barchfeld wird Notunterkunft für Flüchtlinge. Bis zu 150 Menschen sollen ab Ende November in dem kreiseigenen Gebäude untergebracht werden. » mehr

09.10.2015

Region

Gemeinde will Schule zurück

Die Pläne des Landkreises, in der Barchfelder Förderschule eine Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge einzurichten, lehnt der Gemeinderat geschlossen ab und fordert die Rückübertragung des Gebäudes. » mehr

In vielen Bundesländern in Deutschland werden Flüchtlinge inzwischen in Turnhallen untergebracht.

27.09.2015

Thüringen

Kommunen: Turnhallen sind keine Quartiere

Die «Quartiermeister» in Kreisen und Städten kommen nicht zur Ruhe. Immer neue Immobilien suchen und sanieren sie für die Unterbringung der Flüchtlinge. Mit Turnhallen und Schulen näherten sie sich ab... » mehr

Julian, Nazarin, Benjamin und Alexander werden auch dabei sein, wenn ihre Schule 25. Geburtstag feiert.	Foto: kt

11.09.2015

Meiningen

Ein viertel Jahrhundert Jean Paul

Ein Schuljahr im Zeichen eines großen Jubiläums: Vor beinahe 25 Jahren wurde in Meiningen das Förderzentrum "Jean Paul" gegründet. Am Samstag wird groß gefeiert. » mehr

Die "Villa Franz" in Arnstadt wird nach Sanierung eine Außenstelle der Ilmenauer Pestalozzi-Schule werden. Foto: Richter

10.09.2015

Region

Förderschulen nach wie vor notwendig

Lernbehinderte können nicht so einfach in Grund- und Regelschulen integriert werden. Was Fachleute voraussagten, ist nun Gewissheit. » mehr

Die Gala im Stadttheater bildete einen würdigen Rahmen für das Jubiläum "25 Jahre Albert-Schweitzer-Förderschule Hildburghausen" .

19.06.2015

Region

Herzenswärme als wichtigstes Fach

Mit einer großen Gala und tollem Programm der Schüler feierte die Albert-Schweitzer-Förderschule Hildburghausen im Stadttheater ihr 25-jähriges Bestehen. » mehr

Die Kinder von heute bereiten sich ein Getreidefrühstück in der modernen Küche.

13.05.2015

Meiningen

115 Jahre Schule für Lernbehinderte

Die Meininger Pestalozzischule wird am 14. Mai 115 Jahre alt. Die Einrichtung plant zum Geburtstag eine Festveranstaltung und eine Ausfahrt nach Geiselwind. Grund genug auch, in die lange Geschichte d... » mehr

Das Gesetz zur Inklusion ist da, aber Vorgaben und Voraussetzungen fehlen - offenbar mit fatalen Folgen. 	Foto: dpa

05.05.2015

Thüringen

Eine Lehrerin plaudert aus der Schule

Förderschullehrerin Sabine Mayer* steckt in einem Dilemma. Inklusion findet sie theoretisch richtig, leidet aber unter der Praxis. Sie hat Fragen. Und die will sie stellen - auch wenn sie ihren Dienst... » mehr

Der Startschuss für den Onlinewettbewerb ist gefallen.

17.01.2015

Region

Start für "Klasse Handwerk 2015"

Das Handwerk in Thüringen lädt ab sofort wieder alle Schüler der 8. Klassen von Regel-, Gesamt- und Förderschulen zu einem großen Wettbewerb ein. » mehr

Der Startschuss für den Onlinewettbewerb ist gefallen.

13.01.2015

Region

Start für Onlinewettbewerb "Klasse Handwerk 2015"

Das Handwerk in Thüringen lädt ab sofort wieder alle Schüler der 8. Klassen von Regel-, Gesamt- und Förderschulen zu einem großen Wettbewerb ein. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".