Lade Login-Box.

SOLDATEN

Großmanöver

vor 2 Stunden

Brennpunkte

Militärübung «Defender Europe 20» tritt in Hauptphase

Mit der größten Verlegeübung über den Atlantik seit 25 Jahren demonstriert das US-Militär den Schulterschluss mit Europa. In Divisionsstärke werden Kräfte über die Drehscheibe Deutschland Richtung Ost... » mehr

Zwei historische Türflügel dienen dazu, die Spender für die "Krone" öffentlich zu würdigen (Bild rechts). Vor zahlreichen Zuhörern beim ersten Schweinaer Campus 2020 legte Martin Biedermann (stehend) die historische Bedeutung des Gasthauses im Ortsbild, den Stand der Restaurierung und die Vorstellungen für die Nutzung dar. Fotos (2): Werner Kaiser

20.02.2020

Bad Salzungen

"Krone" soll ein Haus der Begegnung werden

Mit Themen, die für den Ortsteil Schweina von übergreifendem Interesse sind, will sich die Veranstaltungsreihe Campus beschäftigen. Der Zuspruch zeigte: Mit der "Krone" hatte man genau den Punkt getro... » mehr

Torsten Roeder zeigt auf den Schriftzug am Sowjetischen Ehrenmal auf dem Meininger Parkfriedhof, der im Zuge der Sanierung, wie auch der rote Stern darüber, aufpoliert werden soll.	Fotos: Ralph W. Meyer

vor 1 Stunde

Meiningen

Sowjetisches Ehrenmal wird vor dem 8.Mai aufpoliert

Wenn am 8. Mai in Meiningen aus Anlass des 75. Kriegsende-Jahrestages den Opfern des Zweiten Weltkrieges gedacht wird, soll das Sowjetische Ehrenmal auf dem Parkfriedhof in neuem Glanz erstrahlen. » mehr

Kalksteinformationen

13.02.2020

Reisetourismus

Cap Miné in Madagaskar: Der Traumstrand und der Weltkrieg

Im Norden Madagaskars, an einem der schönsten Strände der Welt, erinnert kaum etwas an seine blutige Vergangenheit. Noch aber sind die verblassenden Spuren der Geschichte sichtbar. » mehr

Erdogan

12.02.2020

Deutschland & Welt

Erdogan droht Syrien mit Vergeltungsangriffen «überall»

«Massaker» an Zivilisten wirft der türkische Präsident Syrien und Russland in Idlib vor. Er verschärft seine Drohungen gegen Damaskus und verhandelt erneut mit Syriens Schutzmacht Moskau. Aber dort ve... » mehr

Dmitri Kosak

11.02.2020

Deutschland & Welt

Ukraine: Neue Chefunterhändler sollen Fortschritte bringen

Im Ukraine-Konflikt nimmt die Krisendiplomatie wegen schleppender Fortschritte wieder an Fahrt auf. Es gibt zwei neue Chefunterhändler in Kiew und Moskau. Können sie Impulse geben? » mehr

Erdogan

11.02.2020

Deutschland & Welt

Syriens Regierung nimmt wichtige Verkehrsachse ein

Seit fast neun Jahren tobt in Syrien ein Bürgerkrieg. Die Anhänger von Machthaber Baschar al-Assad bekommen mehr und mehr Oberwasser. Dadurch wachsen die Spannungen mit der Türkei. » mehr

11.02.2020

Deutschland & Welt

Thailands Militärchef entschuldigt sich nach Amoklauf

Der Militärchef von Thailand hat sich bei den Angehörigen der Opfer eines Amoklaufs durch einen Soldaten entschuldigt. «Es tut mir leid, und ich möchte mein tiefes Beileid ausdrücken wegen dieser Trag... » mehr

Konflikt in Syrien

10.02.2020

Deutschland & Welt

Drohende Eskalation zwischen Syrien und der Türkei in Idlib

Die ursprünglich vereinbarte Deeskalationszone für das Rebellengebiet Idlib in Syrien scheint zu zerfallen. Syrische Truppen rücken vor, die Türkei bereitet sich mit Verbündeten auf Kämpfe vor. Können... » mehr

10.02.2020

Deutschland & Welt

Drohende Eskalation zwischen Syrien und der Türkei in Idlib

Mit dem Vormarsch der syrischen Armee und einer Aufrüstung der Türkei im Rebellengebiet Idlib verschärft sich die Lage im Nordwesten des Bürgerkriegslandes. Bei Bombardements von Syriens Verbündetem R... » mehr

In Trauer

10.02.2020

Deutschland & Welt

Zahl der Toten nach Amoklauf in Thailand auf 30 gestiegen

Ein Soldat erschießt am Wochenende mehrere Menschen. Nach dem Blutbad wird der Täter von Sicherheitskräften getötet. » mehr

10.02.2020

Deutschland & Welt

Ägypten: Tote bei Angriff auf Sicherheitskontrolle

Milizkämpfer haben auf der Sinai-Halbinsel in Ägypten eine Sicherheitskontrollstelle angegriffen und dabei sieben Angehörige des Militärs entweder getötet oder verletzt. Bei der Abwehr der Attacke im ... » mehr

Konflikt in Syrien

09.02.2020

Deutschland & Welt

Türkei schickt Panzer nach Syrien

Lange Konvois mit gepanzerten Fahrzeugen und militärischer Ausrüstung rollen aus der Türkei nach Syrien. Sie wecken Befürchtungen vor einer noch größeren - und direkten - Konfrontation beider Länder. » mehr

09.02.2020

Deutschland & Welt

Zwei US-Soldaten bei Einsatz in Afghanistan getötet

Zwei US-Soldaten sind bei einem gemeinsamen Einsatz mit örtlichen Streitkräften im Osten Afghanistans getötet worden. Sechs weitere wurden verletzt, heiß es vom US-Militär in Afghanistan. Eine Person ... » mehr

09.02.2020

Deutschland & Welt

Thailands Premier: Soldat tötet 26 Menschen bei Amoklauf

Ein Soldat hat in Thailand bei einem Amoklauf 26 Menschen getötet, 57 wurden verletzt. Der 32-Jährige soll auf einem Militärstützpunkt in Nakhon Ratchasima, rund 260 Kilometer nordöstlich der Hauptsta... » mehr

09.02.2020

Deutschland & Welt

Soldat in Thailand tötet mindestens 21 Menschen

Ein Soldat hat bei einem Amoklauf in Thailand mindestens 21 Menschen getötet. Das berichtet die «Bangkok Post». Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums hatte von 20 bestätigten Toten gesprochen. 31... » mehr

Waffe

09.02.2020

Deutschland & Welt

Amoklauf in Thailand: Soldat tötet 26 Menschen

In Thailand erschießt ein Soldat 26 Menschen. Laut Medienberichten nimmt er in einem Einkaufszentrum Geiseln. Nach dem Blutbad wird der Täter von Sicherheitskräften getötet. Was war sein Motiv? » mehr

08.02.2020

Deutschland & Welt

Amoklauf in Thailand - Soldat tötet mindestens 14 Menschen

Ein Soldat hat bei einem Amoklauf in Thailand mindestens 14 Menschen getötet. Sicherheitskräfte bemühten sich um die Festnahme des Schützen, der in einem Einkaufszentrum mehrere Geiseln genommen haben... » mehr

Interessiert: Museumsleiter Michael Römhild (rechts) mit Bürgermeister Holger Obst (4. von links) und den Stadträten Ralf Bumann, Ines Schwamm, Burkhard Knittel und Peter Nowak (von links). Fotos: frankphoto.de

07.02.2020

Region

Ein historisches Utensil kehrt zurück in die Heimat

Das Stadtmuseum Hildburghausen hat am Donnerstag erstmals ein Stück aus seinem Bestand präsentiert, das dort erst seit wenigen Wochen lagert: die Fahne des ehemaligen Herzoglichen Lehrerseminars. » mehr

06.02.2020

Deutschland & Welt

Anschläge in Jerusalem - Tote bei Gewalt im Westjordanland

Gut eine Woche nach Vorstellung des amerikanischen Nahost-Plans eskaliert der Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern erneut. Bei zwei Anschlägen in Jerusalem wurden nach israelischen Angaben ... » mehr

06.02.2020

Deutschland & Welt

Anschlag in Jerusalem: Zwölf israelische Soldaten verletzt

Bei einem Auto-Anschlag in Jerusalem sind in der Nacht zwölf israelische Soldaten verletzt worden, einer davon schwer. «Ein Terrorist hat sein Fahrzeug in Richtung israelischer Soldaten gelenkt», teil... » mehr

05.02.2020

Deutschland & Welt

Verlängerung von Bundeswehr-Einsätzen im Kabinett

Das Bundeskabinett beschäftigt sich heute mit der Verlängerung von zwei Bundeswehr-Einsätzen in Afrika. Im Südsudan sind deutsche Soldatinnen und Soldaten an einer Mission der Vereinten Nationen betei... » mehr

Flucht aus Idlib

04.02.2020

Deutschland & Welt

Mehr als 500.000 Menschen durch Kämpfe in Syrien vertrieben

Immer dramatischer wird die Lage in der syrischen Provinz Idlib. Mehr als eine halbe Million Menschen wurden vertrieben. Der türkische Präsident Erdogan warnt die syrische Regierung vor Folgen. » mehr

03.02.2020

Deutschland & Welt

Türkei startet Vergeltungsangriff

Nach der Tötung mehrerer türkischer Soldaten in Syrien hat die Türkei einen Vergeltungsangriff im Nordwesten des Bürgerkriegslandes gestartet. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte, dabei... » mehr

Seit 1913 wurde dieser Helm von Alfred Heine im Stadtmuseum Hildburghausen aufbewahrt. Er hatte ihn als Musketier im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 getragen. Dort erhielt der Helm in der Schlacht bei Le Mans am 12. Januar 1871 einen Durchschuss im oberen Drittel, den sein Träger jedoch mit einem leichten Streifschuss überstand. Foto: Museum

03.02.2020

Region

Diebesgut aus dem Kreißsaal der Nation

Die in Hildburghausen gestohlene Pickelhaube ist viel mehr als ein lokales Erinnerungsstück: Das Exponat ist ein Zeugnis aus der Gründungzeit der ersten geeinten deutschen Nation vor 150 Jahren. » mehr

Konflikt in Syrien

03.02.2020

Deutschland & Welt

Türkei startet Vergeltungsangriff in Syrien

Türkische Soldaten geraten in Syrien unter Beschuss, die Vergeltungsmaßnahme folgt prompt - es gibt Opfer auf beiden Seiten. Erdogan spricht von «niederträchtigen Angriffen». » mehr

Nukleare Abschreckung

03.02.2020

Deutschland & Welt

Unionsfraktionsvize für atomare Abschreckung mit Frankreich

Braucht die EU in einer unsicher werdenden Welt eine eigene atomare Abschreckung? Ein CDU-Politiker plädiert für eine nukleare Zusammenarbeit Deutschlands mit Frankreich. Dabei blickt er auch auf die ... » mehr

Nur noch als Fotografie verfügbar: Die Pickelhaube ist von Unbekannten entwendet worden. Fotos: Jan-Thomas Markert

30.01.2020

Region

Unbekannte stehlen einmaliges Objekt der Stadtgeschichte

Unbekannte haben aus dem Stadtmuseum Hildburghausen eine 150 Jahre alte Pickelhaube gestohlen. Das Utensil aus der deutschen Militärgeschichte hat einen Versicherungswert von 3000 Euro. » mehr

29.01.2020

Deutschland & Welt

Kramp-Karrenbauer: Soldaten sollen in Jordanien bleiben

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will Bundeswehrsoldaten auf einem Luftwaffenstützpunkt in Jordanien belassen. Dies sei schon deswegen nötig, um die im Nachbarland Irak eingesetzten ... » mehr

Besuch aus Israel

29.01.2020

Deutschland & Welt

Rivlin bei Gedenken im Bundestag

Jedes Jahr erinnert der Bundestag an die Millionen Opfer des Nationalsozialismus. Diesmal fällt die Gedenkstunde etwas anders aus als üblich. Und das liegt nicht nur daran, dass erstmals beide Staatsc... » mehr

29.01.2020

Deutschland & Welt

Flieger mit Kokain im Wert von 11 Millionen Euro abgefangen

Mexikanische Soldaten haben nach eigenen Angaben ein mit Drogen beladenes Flugzeug zur Landung gezwungen und rund eine Tonne Kokain sichergestellt. Ein verdächtiger Flieger aus Argentinien sei über me... » mehr

Kalenderblatt

28.01.2020

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2020: 29. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 29. Januar 2020: » mehr

28.01.2020

Deutschland & Welt

Zwei US-Soldaten bei Absturz von Militärjet getötet

Die US-Streitkräfte haben nach dem Absturz eines US-Militärflugzeugs in Afghanistan den Tod von zwei Soldaten bekanntgegeben. Ihre sterblichen Überreste seien in der Nähe des Absturzortes in der Provi... » mehr

Gefahrguteinsatz Polizei Meiningen Meiningen

28.01.2020

Meiningen

Großeinsatz Meiningen: Ampullen waren Tester für Sarin

Jetzt scheint klar, was sich in dem Päckchen befand, das am Montag in Meiningen einen Großeinsatz ausgelöst hat: Bei den Glasampullen handelte es sich nach Informationen von Meininger Tageblatt um Tes... » mehr

Szene aus "Kolberg" mit Charles Schauten als Napoleon. Foto: dpa/PA

28.01.2020

TH

Von der Wirklichkeit eingeholt

Vor 75 Jahren kam mit "Kolberg" der letzte und aufwändigste Durchhaltefilm der NS-Propaganda in die Kinos. Beim Publikum aber verfehlte die Beschwörung eines Volkssturms seine Wirkung. » mehr

Bundeswehr-Hubschrauber

28.01.2020

Deutschland & Welt

Wehrbeauftragter: Bundeswehr-Modernisierung kommt kaum voran

Er gilt als Anwalt der Soldaten und beschreibt jährlich den Zustand der Streitkräfte. Nun stellt der Wehrbeauftragte wieder seinen Bericht vor. Und der fällt miserabel aus. » mehr

Flugzeugwrack

27.01.2020

Deutschland & Welt

US-Militärjet in Afghanistan abgestürzt

Erst ist von einer Passagiermaschine die Rede, mehrere Stunden später ist klar: In Afghanistan ist ein Flugzeug des US-Militärs abgestürzt. Die Taliban wollen die Maschine abgeschossen haben. Die Stre... » mehr

Fotos aus der Vergangenheit: Viele Jahre lang behielt Peter Gardosch seine Geschichte für sich, nun teilt er sie. Fotos: Bauer

27.01.2020

Thüringen

Die Rückkehr nach Auschwitz

Viele Jahrzehnte hat der 89-jährige Peter Gardosch nicht über seine Erinnerungen an das KZ Auschwitz gesprochen. Nun will er junge Menschen warnen, denn "der Antisemitismus wächst wieder". » mehr

Häftlinge nach der Befreiung im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau (Polen) durch die Rote Armee im Januar 1945. Archivfoto epd

26.01.2020

Region

Recha Grünspan - ermordet im Vernichtungslager Sobibor

Vor 75 Jahren befreiten Soldaten der Roten Armee das Konzentrationslager Auschwitz. Unter den sechs Millionen ermordeten Juden waren auch Sonneberger. » mehr

Konflikt in Libyen

26.01.2020

Deutschland & Welt

UN-Mission: Libyen-Waffenembargo gebrochen

Libyen wird mit Waffen und militärischer Ausrüstung regelrecht überflutet. Die UN-Mission im Land beklagt jetzt erneute Verstöße gegen das seit 2011 bestehende Waffenembargo. Der Kampf um Tripolis läu... » mehr

26.01.2020

Deutschland & Welt

Bundeswehr nimmt Ausbildung von Kurden wieder auf

Die Bundeswehr hat die vor gut drei Wochen wegen der Eskalation im Irankonflikt unterbrochene Ausbildung kurdischer Sicherheitskräfte im Nordirak wieder aufgenommen. Dies sei nach einer Entscheidung d... » mehr

Bundeswehrsoldat

26.01.2020

Deutschland & Welt

Rund 550 rechtsextreme Verdachtsfälle in der Bundeswehr

Hat die Bundeswehr ein Problem mit Rechtsextremen? 550 Verdachtsfällen geht der Militärgeheimdienst nach. Ein Truppenteil ist besonders betroffen. » mehr

26.01.2020

Deutschland & Welt

Bundeswehr hat Ausbildung im Nordirak wieder aufgenommen

Die Bundeswehr hat die nach der Eskalation im Irak unterbrochene Ausbildung kurdischer Sicherheitskräfte im Nordirak wieder aufgenommen. Der Ausbildungsbetrieb werde nach einer Entscheidung des Hauptq... » mehr

25.01.2020

Deutschland & Welt

Bundeswehr nimmt Ausbildung der Kurden im Nordirak wieder auf

Die Bundeswehr will die nach einer Eskalation der Spannungen ausgesetzte Ausbildung kurdischer Sicherheitskräfte im Nordirak wieder aufnehmen. Nach dpa-Informationen stand die Fortsetzung des Auftrags... » mehr

Ausbildungseinsatz

25.01.2020

Deutschland & Welt

Nordirak: Bundeswehr nimmt Ausbildung der Kurden wieder auf

Die gezielte Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani durch einen Drohnenangriff der USA hat Parlament und Regierung im Irak empört. Nun kommen Zeichen der Entspannung. Im Nordirak will di... » mehr

Gastgeschenk für Merkel

24.01.2020

Topthemen

Merkel in Istanbul: Annäherungsversuch in schwierigen Zeiten

Der Tag in Istanbul begann recht freundlich. Kanzlerin Merkel ist unsere Freundin, sagt der türkische Präsident. Doch am Ende des Tages blieben fast alle bilateralen Probleme ungelöst. » mehr

Erdogan-Rede

24.01.2020

Deutschland & Welt

Merkel: Deutschland will Türkei in Flüchtlingspolitik helfen

Beim Treffen von Angela Merkel mit dem türkischen Präsidenten Erdogan in Istanbul ist es um eine ganze Serie strittiger Themen gegangen - allen voran um die Flüchtlingspolitik. Hier will Merkel der Tü... » mehr

Aung San Suu Kyi

23.01.2020

Deutschland & Welt

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

Die Gewalt gegen die Rohingya in Myanmar hat die Welt schockiert. UN-Ermittler dokumentierten Morde, Vergewaltigungen, zerstörte Dörfer. Über 700 000 flohen. Nun sprechen die Richter. » mehr

Kalenderblatt

20.01.2020

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2020: 19. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. Januar 2020: » mehr

Abdel Fattah al-Sisi und General Haftar

19.01.2020

Topthemen

Wer sind die Akteure im Libyen-Konflikt?

Ohne ausländische Unterstützung hätte General Haftar den Bürgerkrieg in Libyen wohl längst verloren. Am Sonntag fahren nun Delegationen derjenigen Staaten beim Kanzleramt vor, die am Konflikt auch dir... » mehr

Konflikt in Libyen

17.01.2020

Deutschland & Welt

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

Vor der Libyen-Konferenz am Sonntag bringen sich die Akteure in Position - auch solche, die gar nicht eingeladen sind. Es geht um Frieden, um Waffen, um Flüchtlinge - und Bodenschätze im Mittelmeer. » mehr

Nach Raketenangriff

17.01.2020

Deutschland & Welt

Mehrere US-Soldaten beim Angriff auf Basis im Irak verletzt

Bei dem iranischen Raketenangriff auf den Luftwaffenstützpunkt Al Asad im Irak vom 8. Januar sind doch US-Soldaten verletzt worden. » mehr

^