Lade Login-Box.

SOLARSTROM

Photovoltaikanlage

29.08.2019

Bauen & Wohnen

Wie Sie die Photovoltaikanlage richtig versichern

Der Schutz einer Photovoltaikanlage ist nicht automatisch in der Wohngebäudeversicherung enthalten. Daher sollten sich private Stromerzeuger über die Möglichkeiten gut informieren. Es lohnt ein Blick ... » mehr

Die Batterie der Zukunft? Jan Kächele, Projektingenieur der TEAG Thüringer Energie AG, kontrolliert einen Lithium-Ionen-Speicher mit einer Speicherkapazität von 240 kWh. In einem Pilotprojekt untersucht die TEAG die Einsatzmöglichkeiten eines netzdienlichen Stromspeichers. Damit soll der Eigennutzungsanteil von Solarstrom im Ort erhöht und das vorgelagerte Netz entlastet werden.

27.08.2019

Thüringen

Thüringen forscht an der umweltfreundlichen L-Batterie

Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee möchte Thüringen zu einem "führenden Batterie-Standort" machen. Die Forschung ist schon Weltklasse. Bei der Produktion hapert es aber noch. » mehr

08.10.2019

Schmalkalden

Solarstrom vom Kohlelagerplatz: Verfahren fast abgeschlossen

Sonnenstrom von Flächen des ehemaligen Breitunger Heizkraftwerks II und dem dazugehörigen Kohlelagerplatz: Diesem Plan sind die Investoren „H&H“ einen weiteren Schritt nähergekommen. » mehr

Photovoltaikanlage

08.08.2019

Bauen & Wohnen

Mit neuer Photovoltaikanlage nicht zu lange warten

Noch lohnt sich die Anschaffung einer Photovoltaikanlage. Doch schon bald könnte die Förderung für Solarstrom enden. Womit private Betreiber rechnen müssen. » mehr

Windräder

26.06.2019

Wirtschaft

Ökostrom-Rekord im ersten Halbjahr 2019

Beim Ökostrom zeigt der Pfeil nach oben. Die Wetterbedingungen sind im ersten Halbjahr 2019 günstig - erst stürmt es, dann gibt es viel Sonne. Experten mahnen aber: Der Ausbau muss schneller gehen. » mehr

20.06.2019

Bad Salzungen

Jetzt auch Wohnungen: Neue Aufgaben für Gemeinde-Tochter

Der Bau des "Sozialen Zentrums" in Unterbreizbach soll vorangetrieben werden. Deshalb wird das Projekt über die gemeindeeigene Gesellschaft, deren Zweck bislang nur die Erzeugung von Solarstrom war, l... » mehr

Gut 1,28 Millionen Kilowattsunden an Energie kann der Solarpark in Goldlauter pro Jahr erzeugen. 2018 war es sogar etwas mehr. Archivfoto: frankfoto.de

12.04.2019

Suhl

Solarpark knackt 2018 zum zweiten Mal den Sollwert

Zum zweiten Mal, seitdem alle drei Teile des Solarparks in Goldlauter in Betrieb sind, erreichte die Anlage das Soll. Und übertraf es sogar leicht. Vor allem dank deutlich mehr Sonnenstunden im Herbst... » mehr

Solardach

20.03.2019

Bauen & Wohnen

Selbstproduzierten Solarstrom lieber selbst nutzen

Nicht verbrauchten Strom aus der eigenen Photovoltaik-Anlage können Hausbesitzer ins Netz einspeisen. Jedoch erhalten sie dafür nicht den vollen Preis. Daher lohnt es sich, die erzeugte Energie selbst... » mehr

Etwas verloren steht das metallene Tor auf der Fläche, wo einst der 200 Meter hohe Schornstein des "Heizkraftwerks II" gebaut, dann nie in Betrieb genommen und im Jahr 2005 gesprengt wurde. Ex-Landrat Peter Heimrich möchte hier mit einem Geschäftspartner Solaranlagen aufstellen. Fotos (2): Ulricke Bischoff

13.03.2019

Schmalkalden

Solarstrom vom Kohlelagerplatz: "H&H" wollen investieren

Peter Heimrich war als ehemaliger Breitunger Bürgermeister maßgeblich am Aufbau des Solarparks in der Grumbachaue in Breitungen beteiligt, jetzt will er selbst ins Solargeschäft einsteigen. Er tritt a... » mehr

Braunkohlekraftwerk

27.01.2019

Brennpunkte

«Es ist geschafft»: Was der Kohleausstieg bis 2038 bedeutet

Nach dem Atomausstieg will Deutschland als einer der ersten großen Industriestaaten auch aus der Kohle aussteigen. Nach langem Gezerre gibt es ein empfohlenes Ausstiegsdatum - und ein teures Preisschi... » mehr

Solarstrom aus den Bergen

07.01.2019

Wissenschaft

Solarstrom aus den Bergen kann Bedarf besser decken

Ein Problem bei Solarstrom ist, dass Bedarf und Produktion oft gegenläufig sind: Solarfelder produzieren im Sommer den meisten Strom, der Bedarf aber ist im Winter am höchsten. Mehr Solarfarmen in Ber... » mehr

Solaranlage auf dem Dach

04.12.2018

Bad Salzungen

Sonne ließ die Einnahmen steigen

2018 war nach Angaben des Bürgermeisters "mit Abstand das beste Jahr" für die Erzeugung von Solarstrom in Unterbreizbach. Die vielen Sonnenstunden haben für gute Einnahmen gesorgt. » mehr

Läuft doch: Konsortialführer Frank Schnellhardt (links) im Gespräche mit den Pflegedienstleistern Christian Böttcher (AWO) und Karsten Hamm (Volkssolidarität). Foto: Innoman

03.12.2018

Wirtschaft

"Die Elektroautos sind immer als erste vom Hof"

Drei Pflegedienste in Thüringen haben zwei Jahre lang Elektroautos im Arbeitsalltag getestet. Nach 600 000 Kilometern fällt ihre Bilanz durchweg positiv aus. » mehr

Windräder

02.11.2018

Wirtschaft

Ökostrom-Anteil klettert auf 38 Prozent

Mehr Strom aus Sonne, Wind und Biomasse, weniger Strom aus Kohle - für den Klimaschutz sind das erst mal gute Nachrichten. Trotzdem bleibt in der Energiewende viel zu tun. » mehr

25.09.2018

Wirtschaft

22 Mieterstromprojekte sind in Thüringen geplant

Erfurt - Das Interesse an sogenannten Mieterstromprojekten, bei denen Wohnungen in Mehrfamilienhäusern mit Solarstrom vom Dach versorgt werden, steigt in Thüringen langsam. » mehr

Aufmerksam verfolgen Gerd-Michael Seeber, Wolfram Lortsch und Sebastian Poppner die Erläuterungen von Volker Bergmann (links) zu den Solarmodulen. Foto: Dolge

06.09.2018

Ilmenau

Solar-Technik für Idealisten oder Morgenkaffee mit Sonnenstrom

Strom vom Dach bleibt nachgefragt. Das erfuhren Ilmenau-Beauftragter Gerd-Michael Seeber und seine Begleiter beim Besuch der SET Bergmann GmbH in Langewiesen. » mehr

Haus mit Photovoltaikanlage

21.05.2018

Bauen & Wohnen

Lohnen sich Photovoltaik- und Solarthermie-Investitionen?

Es gibt eine ganze Reihe Förderungen für Solaranlagen und deren Erweiterungen um Speicher oder Wärmepumpen im Eigenheim. Auch sinken die Preise der Technik. Wie sehr lohnt sich die Anschaffung aktuell... » mehr

Die gesamte Fläche - etwa 2,5 Hektar - wird mit Solarmodulen ausgestattet.

13.03.2018

Region

Auf dem Friedberg geht die Sonne auf

Der Solarpark auf dem Gelände des ehemaligen Minol-Tanklagers im Gewerbepark auf dem Friedberg wächst. In einem Monat wird die erste Hälfte der insgesamt 5500 Module ans Netz angeschlossen sein. Anfan... » mehr

Windkraftpark

05.01.2018

dpa

Erneuerbare treiben Strompreise weniger

Die Stromproduktion aus erneuerbaren Energien ist 2017 weiter vorangekommen, auch ihr Anteil am Verbrauch nahm zu. Viele Fragen rund um Versorgungssicherheit und Netzausbau bleiben aber strittig. Und ... » mehr

Julia Hörnlein hat sich für die Projektarbeit ein Modell eines Windrades besorgt und erläuterte neben der Funktion von vertikalen und horizontalen Drehachsen auch Begriffe wie die Beaufort-Skala. Außerdem weiß sie einiges über den Aufbau des Windrades in der Winne. Fotos (2): fotoart-af.de

11.05.2017

Region

Breitunger Schulprojekt mit Energie und Effizienz

Mit Energie haben sich fünf Schüler der Breitunger Regelschule während ihrer Projektarbeit beschäftigt. Da spielte auch der Solarpark und das „Breitunger Windrad“ eine Rolle. » mehr

Kersten Mey, Geschäftsführer der Lerchenberg Service und Immobilienmanagement GmbH Zella-Mehlis, gibt am heutigen Freitag den neuen Parkplatz oberhalb vom Rathaus frei. Foto: Michael Bauroth

27.04.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Parkplatz überm Rathaus geht in Betrieb

Ein neuer Parkplatz wird am heutigen Freitag hinter dem Zella-Mehliser Rathaus in Betrieb genommen. Die Anlage bietet 40 Plätze und ist kostenpflichtig, die erste Stunde allerdings frei. » mehr

Stoffbeutel statt Plastiktüte: Matthias Schlegel, Erdmann-Johannes Steffani und Felix Schmigalle (von links) werben damit für die Woche der erneuerbaren Energien. Fotos: Richter

10.04.2017

Region

Strom vom Schuldach, Stoff- statt Plastikbeutel

Zwei Ausstellungen im Landratsamt beschäftigen sich mit dem Thema Nachhaltigkeit. Auch die Woche der erneuerbaren Energien wirft bereits ihre Schatten voraus: einigen Schulen wird demnächst aufs Dach ... » mehr

Im Solarpark auf der ehemaligen Mülldeponie in Goldlauter wurden 2016 rund 1,16 Millionen Kilowattstunden Sonnenstrom erzeugt.	Fotos (2): frankphoto.de

07.03.2017

Suhl/Zella-Mehlis

2016 war für den Solarpark ein unterdurchschnittliches Jahr

Die Bilanz des Solarparks in Goldlauter für 2016 fällt unterdurchschnittlich aus. Denn die zum Teil deutlichen Defizite der ersten sieben Monate des Jahres konnten letztlich nicht ausgeglichen werden. » mehr

29.12.2016

Region

"Wenn das Ding richtig läuft, verdient man 2033 richtig Geld"

Das sonnige Jahr 2015 hat der Erneuerbare Energien Unterbreizbach GmbH eine gute Bilanz beschert. Ganz so super sind die Ergebnisse der Photovoltaikanlage 2016 nicht. Im neuen Jahr bekommt die Gesells... » mehr

Arbeit am Laptop. Fotos (2): Annett Recknagel

28.11.2016

Region

Prima Unterrichtsklima dank moderner Technik

Einen E-Biker montiert, die Kettenspanner ausgedruckt und viel über technische Innovationen und Klimaschutz erfahren. Viertklässler der Schmalkalder Grundschule hatten einen tollen Projekttag und konn... » mehr

Blick vom Block auf den Breitunger Kindergarten: Auf dem Dach des Wohnhauses Werner-Seelenbinder-Straße 2 bis 8 liegen knapp 200 Sonnenstrom-Module. Eine solche Anlage soll nun auch auf dem Haus 21 bis 29 entstehen.

31.08.2016

Region

Sonnenstrom vom Platten-Dach

Ein Wohnblock ist bereits mit Modulen belegt, jetzt folgt das zweite Dach in der Werner-Seelenbinder-Straße. Die Solarpark Breitungen GmbH investiert in eine weitere 100-Kilowatt-Anlage. » mehr

Noch ist der Blick zum Rathaus unverstellt. Im Herbst beginnen auf dem Parkplatz an der Haeckelstraße Bauarbeiten, um eine Carportanlage unter anderem mit 34 überdachten Stellflächen zu schaffen. Auf den Dächern könnte künftig Sonnenstrom fürs Rathaus produziert werden.	Foto: Ittig

19.08.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Kommt Strom fürs Rathaus bald auch von der Sonne?

Sonnenstrom wird in Zella-Mehlis schon an verschiedenen Orten produziert. Die LSIM plant nun zusätzlich zu den Anlagen am alten Krankenhaus weitere am Parkplatz in der Ernst-Haeckel-Straße. » mehr

Immer größer werden die Strommengen, die Deutschland ins Ausland exportiert. Dabei handelt es sich nicht um Strom, der den Weg des geringsten Widerstands durch die Netze nimmt, sondern um wirklich verkaufte Mengen. Vor allem in Osteuropa steige die Nachfrage nach deutschem Strom, so Schucht.

15.03.2016

TH

Thüringer Wald nicht länger das Nadelöhr

So viel investiert wie nie zuvor und dennoch nicht zufrieden: Der Netzbetreiber 50 Hertz fordert, dass er die garantierte Verzinsung künftig erreichen kann. 6,5 Prozent sind ihm zu wenig. » mehr

Das Borntal ist die nächste Straße in Breitungen, die grundhaft ausgebaut werden soll. Vorgesehen sind zwei Bauabschnitte in diesem und im nächsten Jahr. Fotos (2): fotoart-af.de

01.03.2016

Region

Breitungen: Erstes Geld aus Solarstrom

Der Breitunger Gemeinderat hat den Haushalt für 2016 einstimmig beschlossen. Zu den größten Vorhaben zählen die weitere Modernisierung der Wohnblöcke und der Ausbau des Borntals. Die Gewerbesteuer ste... » mehr

Das E-Mobil-Desaster im Kreis hat eine Zahl: 44

08.02.2016

Meiningen

Das E-Mobil-Desaster im Kreis hat eine Zahl: 44

Die Elektromobilität im Landkreis kommt nicht voran: Lediglich 44 Stromer waren Ende 2015 zugelassen. Billiger Sprit lässt alle Hoffnungen für die Zukunft schmelzen wie Eisberge am Nordpol. » mehr

Zum Aufbau der Photovoltaikanlage auf dem Dach des Wohnblocks muss ein Gerüst gestellt werden. Fotos (2): fotoart-af.de

14.01.2016

Region

Breitungen produziert noch mehr Sonnenstrom

Nach der Photovoltaikanlage in der Grumbachaue und den Modulen auf dem Kulturhaus Kraftwerk macht die Solarpark Breitungen GmbH nun ihren dritten Schritt: Anlagen auf drei Blocks in der Werner-Seelenb... » mehr

18.12.2015

Region

Viel Sonnenschein hat viel Strom erzeugt

Auf der ehemaligen Aschehalde im Unterbreizbacher Ortsteil Räsa ist mehr Sonnenstrom erzeugt worden als erwartet. » mehr

17.12.2015

Region

Viel Sonnenschein hat viel Strom erzeugt

Auf der ehemaligen Aschehalde im Unterbreizbacher Ortsteil Räsa ist mehr Sonnenstrom erzeugt worden als erwartet. » mehr

16.10.2015

HCS

Energie richtig speichern

Der Eigenverbrauch von Solarstrom lässt sich durch einen Speicher steigern. So steht die erzeugte Energie auch nachts oder bei Bewölkung zur Verfügung. » mehr

Singen fürs Volkshaus und ein Krankenhaus in Afrika: Dafür steht der Südthüringer Ärztechor am Sonntag auf der Volkshausbühne. Foto/Archiv: Wolfgang Swietek

09.09.2015

Meiningen

Südthüringer Ärzte singen für Afrika

Ärzte heilen Menschen. Das ist bekannt. Am Sonntag helfen Ärzte auch wieder auf andere Weise. Dann wird der Südthüringer Ärztechor im Meininger Volkshaus singen. Für gleich zwei gute Zwecke. » mehr

Mittwoch und heute sind die Monteure noch am Wirken, bevor Ende der Woche die Verknüpfung in vollem Umfang in Betrieb gehen kann. Foto: b-fritz.de

13.08.2015

Region

Mehr Zuverlässigkeit und Flexibilität in alle Richtungen

Mit der Verknüpfung der Hochspannungsleitungen Altenfeld - Stadtilm und der Hochspannungsleitung Saalfeld - Ilmenau die gestern und heute von den Leitungsmonteuren am Schaltknoten vollzogen wurde, mac... » mehr

35 000 Solarmodule sind heiß auf Sonne

22.04.2015

Region

35 000 Solarmodule sind heiß auf Sonne

Dort, wo sich bis vor einigen Jahren noch die markanten rot-weißen Sendemasten in den Himmel reckten, ist in den vergangenen Wochen der Solarpark Wachenbrunn entstanden. Beim Blick aus luftiger Höhe w... » mehr

Für den Solarpark optimales Wetter herrschte 2014 selten. Die Anlage produzierte dennoch 1,206 Millionen Kilowattstunden Strom.	Archivfoto: frankphoto.de

03.03.2015

Suhl/Zella-Mehlis

März und Oktober retten die Solarpark-Bilanz

Auch wenn die Gewinnung von Sonnenenergie im Solarpark in den Sommermonaten 2014 hinter den Erwartungen zurückblieb, fällt die Bilanz der Anlage für das vergangene Jahr letztlich positiv aus. » mehr

Der neugewählte Vorstand des Geschichts- und Museumsvereins Zella-Mehlis:  Hans-Wolf Geißler, Holger Wilhelm, Heinrich Jung, Lothar Schreier, Frank Eiselt, Michael Paatz und Johannes Bader (von links).

01.04.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Erste Museumsnacht soll Kulturkalender bereichern

Die bewährte Führungsriege im Geschichts- und Museumsverein Zella-Mehlis ist auch die neue. Vereinsvorsitzender Holger Wilhelm wurde am Samstag für weitere vier Jahre im Amt bestätigt. » mehr

Auf dem früheren Steinbruch-Gelände bei Dreißigacker stehen jetzt die Ständerwände für Solarmodule in Reih und Glied. Noch in diesem Monat soll das Sonnenkraftwerk in Betrieb gehen. 	Foto: M. Hildebrand-Schönherr

22.01.2014

Meiningen

Solarkraftwerk geht bald ans Netz

Im ehemaligen Steinbruch bei Dreißigacker wird gerade ein Solarpark errichtet. Ende des Monats soll die Anlage ans Netz gehen. » mehr

15.01.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Leichtes Minus für Solarpark

Der Solarpark in Goldlauter produzierte 2013 etwas weniger Strom als in den Jahren zuvor. Das unbeständige Wetter und vor allem das nasse Frühjahr verhagelten das Ergebnis. » mehr

26.12.2013

TH

Höhn: Finanzspritzen auch für Solaranlagen zur Wärmegewinnung

Erfurt - Thüringen will nach Angaben des neuen Wirtschaftsministers Uwe Höhn (SPD) im kommenden Jahr die Solarförderung erweitern. » mehr

18.11.2013

Region

Sonnenstrom: Hoffnung auf eigene Produktion bleibt

Die aktuellen gesetzlichen Regelungen haben den Plan, in Vacha Sonnenstrom zu produzieren, vorerst zunichtegemacht. Nichtsdestotrotz wurden die Grundlagen geschaffen, um eine Photovoltaik-Anlage erric... » mehr

Vom Dach des Kindergartens aus soll sogar eine preiswerte Stromversorgung für die Einrichtung möglich sein.	Foto: Dolge

22.10.2013

Region

Wird Möhrenbach zum Solardorf?

Mit Solarstrom von zwei kommunalen Dächern, dem des Kindergartens und des Ratskellers, könnte Möhrenbach ins Energiezeitalter starten. » mehr

Auf Dächer finden sich die Solarmodule recht häufig. Jetzt soll damit auch die Kreismülldeponie bestückt werden. Doch noch ist unklar, ob sich das lohnt.

12.10.2013

Meiningen

Solarpläne des Landrats auf Hausmüll-Deponie wanken

Die Pläne von Landrat Peter Heimrich, auf der Meininger Hausmüll-Deponie einen Solarpark zu errichten, scheitern womöglich an der fehlenden Rentabilität. » mehr

Händeschütteln am Freitag zur Inbetriebnahme des neuen Solar-Kraftwerkes auf dem Dach der Lemuth GmbH: Meinhard Lemuth und Wolfgang Troeger (Mitte). Einen großen Beitrag daran, dass die Anlage in Rekordzeit errichtet werden konnte, hatten unter anderem (v. l.): Andreas Berger (Betriebsingenieur Strom), Eberhard Förtsch (Fachgruppenleiter Erneuerbare Energien) sowie Volker Werning (Geschäftsführer Elektroanlagenbau Schulz und Werning, Walldorf) und Ralf Hinke (Bauleiter Strom bei der Firma Bohlen und Doyen). 	Fotos: Ralph W. Meyer

27.09.2013

Meiningen

Sonnenstrom von Lemuth

Die 28. Photovoltaikanlage der Stadtwerke Meiningen ging am Freitag ans Netz. Installiert auf dem Dach der Lemuth GmbH im Gewerbegebiet Dreißigacker kann sie mit mehreren Besonderheiten aufwarten. » mehr

Der rekultivierte Teil der Meininger Deponie soll mit Photovoltaik-Modulen bestückt werden. Laut Machbarkeitsstudie ist der Standort gut geeignet. 	Foto: hi

14.09.2013

Meiningen

Meininger Deponie soll Sonnenstrom liefern

Der Landkreis will auf seiner Mülldeponie in Meiningen in Zukunft Strom aus Sonnenenergie gewinnen. Die Pläne sind erstmals öffentlich in der Kreistagssitzung vorgestellt worden. » mehr

Hoffen auf viel Sonnenschein: Ralf Reek (SunEnergy Europe GmbH), Klaus Fleischhauer (Rebo-consult), Bürgermeister Roland Ernst, EEUG-Chefin Christa Adler, Kreisbeigeordnete Nicole Gehret und Marcus Nickel vom Ingenieurbüro Peschla und Rochmes (von links).

05.09.2013

Region

Umweltfreundlicher Strom für mehr als 700 Haushalte

In Unterbreizbach wurde ein bisschen Unabhängigkeit gefeiert - dank Sonnenstrom. Viele waren gekommen. Und wie zum Zeichen schien die Sonne mit voller Kraft. » mehr

Auf dem Dach der neuen Kinderkrippe wird in der nächsten Woche eine Photovoltaikanlage installiert.

10.08.2013

Region

Strom und Wärme werden umweltfreundlich erzeugt

Das ist umweltfreundlich: Das Bad Salzunger Rathaus bekommt ein Blockheizkraftwerk und die neue Kinderkrippe eine Photovoltaikanlage aufs Dach. » mehr

Unterbreizbachs Bürgermeister Roland Ernst und EEUG-Geschäftsführerin Christa Adler gaben mit der "ersten Ramme" das Zeichen für den offiziellen Baubeginn des Solarparks.

29.06.2013

Region

Millionen-Projekt auf Asche

Die Kaligemeinde Unterbreizbach setzt auf erneuerbare Energie. Mit der Errichtung der Solaranlage auf dem Kindergarten-Dach begann hier vor drei Jahren die Zukunft. Solarstrom soll bald auch aus der A... » mehr

Auf diesen Teilen auf dem Dach des Südgiebels des der Ortsdurchfahrt zugewandten Gebäudes des Objektes Alte Handelsstraße 83 werden die Solarzellen für die Photovoltaik-Anlage installiert werden. Auch der Messtechnik wurde ihr Standort schon zugewiesen. Ende Mai soll das Dach fertig sein. 	Fotos (2): camera900.de

14.05.2013

Region

Energetisch neue Pfade beschreiten

Das neue multifunktionale Zentrum, welches derzeit in Judenbach entsteht, soll energetisch nach einem völlig neuartigen Konzept versorgt werden. Dazu ist vor Ort aber zunächst Feldforschung nötig. » mehr

01.05.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Auf dem Friedberg soll Sonnenstrom produziert werden

Suhl - Für das Schießsportzentrum auf dem Friedberg gibt es Pläne zur Installation einer größeren Photovoltaikanlage. » mehr

^