Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

SICHERHEITSPOLITIK

Frank-Walter Steinmeier

14.02.2020

Topthemen

«Brandgefährlich»: Steinmeier sieht zerstörerischen Egoismus

Die Welt verändert sich in rasantem Tempo - zum Schlechten, findet Bundespräsident Steinmeier. Die drei Weltmächte hätten eine zerstörerische Dynamik entfacht. Für Deutschland könne es nur eine Antwor... » mehr

SPD-Fraktionschef Mützenich

25.11.2019

Brennpunkte

SPD will Rüstungsexporte drastisch einschränken

Der deutsche Kurs bei Rüstungsexporten ist ein Zankapfel in der Regierung. Neue Vorschläge der SPD zielen auf drastische Einschränkungen ab - und könnten zu Ärger mit dem Koalitionspartner führen. » mehr

Bundeswehr

04.04.2020

Brennpunkte

Bundeswehr-Denkfabrik: Covid-19 offenbart Defizite

Keine Schutzausrüstung, eine gestörte Logistik, kaum Reserven: Aus der Corona-Krise sei eine schonungslose Bilanz zu ziehen, schreibt eine Denkfabrik der Bundeswehr - und erwartet auch Folgen für Konf... » mehr

Winfried Kretschmann

30.06.2019

Brennpunkte

Kretschmann: Niemand muss Angst vor grünem Kanzler haben

Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat versichert, dass es mit einer von seiner Partei geführten Bundesregierung keinen radikalen Politikwechsel geben würde. » mehr

Rüstungsexporte

01.03.2019

Brennpunkte

Rüstungsexportverbot an Saudis soll kurz verlängert werden

Deutschland hat auf die Tötung des saudi-arabischen Journalisten Khashoggi mit einem Rüstungsexportverbot reagiert. Die wichtigen sicherheitspolitischen Partner in der EU sind dem Schritt nicht gefolg... » mehr

Grundausbildung

27.02.2019

Brennpunkte

Personal-Offensive: Die Bundeswehr soll attraktiver werden

Mit besserer Absicherung und barer Münze: Die Bundeswehr soll bis 2025 auf mehr als 200.000 Soldaten wachsen. Sie bemüht sich um Einsteiger, aktive Soldaten und Reservisten. Für sie soll Teilzeit mögl... » mehr

Friedrich Merz

11.01.2019

Brennpunkte

Merz' Wirtschaftspläne: Weniger Steuern, mehr investieren

Nur einen Tag nach Bekanntwerden seiner neuen Rolle in der CDU schlägt Friedrich Merz erste Pflöcke zur Reform der Wirtschaftspolitik ein. Er stellt klar, was genau er künftig in der Partei macht - un... » mehr

05.01.2019

Schlaglichter

Von Notz: IT-Sicherheit ist für Demokratie konstituierend

Nach dem Datendiebstahl mit Hunderten betroffenen Politikern und Prominenten fordert Grünen-Politiker Konstantin von Notz ein Umdenken in der deutschen Sicherheitspolitik. «Wir brauchen ein stärkeres ... » mehr

Thomas Haldenwang

12.11.2018

Hintergründe

Anti-Maaßen: Haldenwang soll Verfassungsschutz Ruhe bringen

Der neue Mann an der Spitze des Bundesamts für Verfassungsschutz gilt als ausgesprochen trocken. Das wirkt für viele nach der Ära Maaßen beruhigend. » mehr

Merkel bei der Jungen Union

06.10.2018

Brennpunkte

Merkel warnt vor weiterer Spaltung der Union

Die Umfragen sind miserabel. CSU und CDU stehen in Bayern und Hessen vor einem Desaster. Kommt der Appell zur Geschlossenheit zu spät? » mehr

Ein Stück Ilmenau brachte Tobias Gerlach (Mitte) während seiner Arbeit im Media Center in Masar-e Scharif an den Hindukusch zu seinen Kollegen. Foto: privat

08.03.2018

Ilmenau

"Afghanistan ist alles andere als sicher"

Afghanistan wird von der Politik gern zum sicheren Herkunftsland erklärt, auch um Asylbewerber von dort abschieben zu können. Ist es aber nicht, sagt der Ilmenauer Tobias Gerlach, der dort für die Bun... » mehr

16.05.2017

Thüringen

Abhör-Pläne sorgen für Uneinigkeit in Koalition

Der Plan der Ost-Länder, ein gemeinsames Abhörzentrum zu bauen, wird von Thüringens Innenminister gelobt und von den Linken argwöhnisch betrachtet. Aus Sicht der Landes-CDU ist das symptomatisch für R... » mehr

Dieter Lauinger.

10.03.2017

Thüringen

"Härtere Strafen lösen Gewaltproblem nicht"

Rot-Rot-Grün in Thüringen ist sich uneins über die Notwendigkeit von härteren Strafen bei Angriffen auf Polizisten. » mehr

Aktualisiert am 11.02.2017

Thüringen

Bundesvorsitzende der Jusos hat "keinen Bock mehr" auf Angela Merkel

Die Bundesvorsitzende der Jusos, Johanna Uekermann, hält eine rot-rot-grünen Koalition nach den Bundestagswahlen trotz inhaltlicher Differenzen von SPD und Grünen einerseits und der Linken andererseit... » mehr

Holger Poppenhäger. Foto: Archiv

13.07.2016

Thüringen

Poppenhäger zu Rot-Rot-Grün im Bund: Bundeswehr-Fragen lösbar

Holger Poppenhäger ist Thüringer Innenminister - und Sozialdemokrat. In Parteikreisen gilt er als Stratege. Rot-Rot-Grün im Bund hält er für möglich. » mehr

04.02.2016

Klartext

Ja, aber...

Peter Heimrich hat recht mit dem, was er über die deutsche wie die europäische Flüchtlingspolitik sagt - aber er sollte sich darauf konzentrieren zu tun, was seines Amtes ist, kommentiert Sebastian Ha... » mehr

Soldaten der Bundeswehr bringen am für Flüchtlinge abgegebene Spenden in die Erstaufnahmeeinrichtung auf dem Suhler Friedberg. Seit dieser Woche helfen dort zehn Soldaten aus der Erfurter Henne-Kaserne bei der Bewältigung der täglichen Aufgaben rund um die Versorgung der Flüchtlinge. Foto: ari

20.11.2015

Thüringen

"Koordinierung der Hilfe oft chaotisch"

Auch die Bundeswehr wird derzeit eingesetzt, um die Flüchtlingskrise in Griff zu bekommen. Der Betrieb von Unterkünften, Wartezentren und Drehkreuzen soll langfristig von Soldaten unterstützt werden. » mehr

Herbert Wessels über Obamas Asien-Reise

24.04.2014

Meinungen

Schwenk ohne Kraft

Einen "Schwenk nach Asien" hatte US-Präsident Barack Obama vor drei Jahren angekündigt, jetzt kommt er endlich dazu, diese von politischen Auguren seit langem vorausgesehene Neuausrichtung der amerika... » mehr

"Mein Wesen hat sich nicht verändert", sagt Mike H., der nach 200 Tagen Afghanistan-Einsatz wieder in Ilmenau ist. 	Foto: ari

24.04.2013

Thüringen

Vom Einsatz zu Hause angekommen

Ziemlich genau 200 Tage war Maik H. in Afghanistan. Vor seinem Abflug hatte der Soldat von seinen Erwartungen an diesen Einsatz erzählt. Nun spricht er über Staub, Armut und den Sinn des Krieges. » mehr

dia_Stasi_040211

14.02.2011

Schmalkalden

Der Fachmann und der Erste

"Die sicherheitspolitische Lage wird beherrscht" - regelmäßig informierte der Leiter der Stasi-Kreisdienststelle (KD) den Ersten Sekretär der SED-Kreisleitung über die Lage vor Ort. » mehr

dia_Stasi_040211

12.02.2011

Bad Salzungen

Der Fachmann und der Erste

"Die sicherheitspolitische Lage wird beherrscht" - regelmäßig informierte der Leiter der Stasi-Kreisdienststelle (KD) den Ersten Sekretär der SED-Kreisleitung über die Lage vor Ort. » mehr

^