Lade Login-Box.

SELBSTHILFE

An die Hand genommen und angenommen: In der Selbsthilfegruppe Parkinson des Landkreises finden Betroffene Unterstützung und Zuwendung.	Foto: dpa

22.07.2019

Meiningen

Hilfe zur Selbsthilfe für Krankheit mit den vielen Gesichtern

Die Selbsthilfegruppe Parkinson des Landkreises Schmalkalden-Meiningen lebt. "Auch wenn sie offensichtlich schon abgeschrieben war", erzählt der Leiter der Gruppe mit Blick auf eine Veranstaltung im L... » mehr

Isabel Klocke

12.03.2019

Netzwelt & Multimedia

Die Steuer per Software erledigen

Um die Steuererklärung kommen nur wenige herum. Und fast jeder freut sich über Hilfe. Aber muss es gleich der Steuerberater sein? Was taugt die digitale Selbsthilfe? Sind Steuerprogramme zuverlässig, ... » mehr

Austausch in Selbsthilfegruppen

13.11.2019

Gesundheit

Austausch in Selbsthilfegruppen

In Deutschland gibt es mindestens 70.000 Selbsthilfegruppen. Dahinter steckt mehr als das Klischee von Stuhlkreis und schummrigen Räumen. Was Selbsthilfe tatsächlich bewirken kann. » mehr

Zugeparkte Einfahrt

01.03.2019

Mobiles Leben

Ist Selbsthilfe bei zugeparkter Einfahrt erlaubt?

Eine zugeparkte Einfahrt ist ärgerlich. Bis der Fahrer zurückkehrt oder Polizei und Abschleppdienst vor Ort sind, kann viel Zeit vergehen. Doch darf man dann einfach selbst Hand anlegen? » mehr

Das WBG-Gebäude im Baumschulenweg 12 beherbergt auf einer Etage Wohnungen der Lebenshilfe. Fotos: Kerstin Hädicke

13.12.2018

Meiningen

Eigenständig - aber nicht allein

Das neue Objekt der Lebenshilfe Meiningen im Baumschulenweg 12, das "Inklusiv begleitete Einzelwohnen", öffnet am 15. Januar 2019 offiziell seine Pforten. Doch demnächst ziehen die ersten Mieter ein. » mehr

Viele Besucher waren zum 28. Suhler Selbsthilfetag ins CCS gekommen, hier bei der Eröffnung durch Bürgermeister Jan Turczynski. Fotos: frankphoto.de

28.10.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Mehr Achtsamkeit fürs Herz ans Herz gelegt

Volles Haus beim 28. Suhler Selbsthilfetag: Mehr als 200 Interessenten, in der Mehrzahl Frauen, nutzten am Samstag die vielen Angebote des Sozialen Zentrums im CCS. » mehr

So bunt und fröhlich wie das Leben war die Eröffnung des Südthüringer Regionalbüros des Thüringer Kinderhospizdienstes. Gert Bufe und Klaus-Dieter Heber schnitten gemeinsam mit Schmalkaldens Bürgermeister Thomas Kaminski das symbolische Band durch. Jana Schmidt aus Schweina wird als Koordinatorin im Büro tätig sein. Foto: Annett Recknagel

19.09.2018

Region

Dem Leben zuliebe

In Schmalkalden hat der Thüringer Kinderhospizdienst in dieser Woche ein Südthüringer Regionalbüro eröffnet. Seinen Sitz hat es in der Stumpfelsgasse 4. » mehr

Gerade für die Kleinen ist es nicht so einfach, beim Umsteigen in Kaltensundheim den richtigen Bus zu finden. Foto: fr

05.09.2018

Meiningen

Wenn Schülerverkehr zur Tort(o)ur wird

Der Schülerverkehr in der Hohen Rhön hat mit der Einführung des Integralen Taktfahrplanes mit harschen Problemen zu kämpfen. Besonders die jüngeren Schüler stehen oft hilflos da. » mehr

Joris Schikowski (links) und Rüdiger Hoßfeld vor der Kapelle St. Wendel. Foto: Heiko Matz

15.08.2018

Region

Lions-Club will alte Kapelle in das Bewusstsein rücken

Der Lions-Club Bad Salzungen engagiert sich national, international, aber vor allem in der Region. » mehr

Der Weidner-Eigenbau beim Schleppertreffen.

02.08.2018

Meiningen

Ein Zeugnis erfinderischer Selbsthilfe in Südthüringen

Er ist ein Zeit- und Systemdokument, der Hangtraktor von Roland und Gregor Weidner aus Schwarza. Jetzt wird die 35 Jahre alte Eigenbau-Arbeitsmaschine zum Museumsstück. » mehr

Gerhard Sittig (links) unterhält sich auf einer Selbsthilfe-Ausstellung in Sonneberg mit Landkreis-Mitarbeiterin Petra Beyer. Der 71-jährige hat - mit Unterstützung des Landratsamts - Sonnebergs jüngste Leukämie-Selbsthilfegruppe aufgebaut, nachdem er selbst seinen Blutkrebs besiegt hatte. Fotos (2): uhu

29.06.2018

Thüringer helfen

Die Nadel im Heuhaufen

50 Selbsthilfegruppen (SHG) engagieren sich allein im Sonneberger Raum. Selbsthilfe ist eine wichtige Unterstützung in gesundheitlichen und sozialen Anliegen, die auf Gegenseitigkeit beruht. Etliche d... » mehr

Für sieben Bewohner des Sozialtherapeutischen Zentrums gab es die silberne Ehrennadel für ein Jahr ohne Alkohol und Drogen. Fotos: camera900.de

05.07.2017

Region

365 Tage lang clean und trocken

Drei Jahre lang hat Jens Lachmann im Sozialtherapeutischen Centrum Sturmheide in Ernstthal gelebt. Seit zwölf Monaten ist er draußen. Wie sich das anfühlt, darüber hat er beim Sommerfest der Einrichtu... » mehr

Es ist klein, das "Blaue Kreuz" auf Heiko Goschalas Brust. Und doch hat es eine enorme Bedeutung. Seit 2005 ist der Bad Salzunger Mitglied in der hiesigen Selbsthilfegruppe, zusammen mit seiner Frau Iris. Sie hat ihn bis heute auf seinem Weg mit der Alkoholsucht begleitet. Fotos: proofpic.de

13.03.2017

Region

Seine Königin

Zum dritten Römhilder Selbsthilfefachtag hatte die AHG Klinik eingeladen, um über Selbsthilfe bei Suchterkrankten aufzu- klären. Doch bis dahin ist es ein langer Weg. Davon können die Goschalas im wah... » mehr

Gerne blättern die Mitglieder der Selbsthilfegruppe auch in den mittlerweile drei Bänden der Chronik ihrer gemeinsamen Erinnerungen. Fotos: Hein

25.01.2017

Region

Wenn einem das Herz zum Halse schlägt

Rund 1500 Selbsthilfegruppen gibt es in Thüringen. Eine von ihnen ist vorrangig in Ernstthal und Lauscha aktiv. Hier geben an Krebs Erkrankte einander Beistand. » mehr

"Haben immer einen Plan B": Anja Kaufmann, Zidane Janawro, Nassima Hamza, Joachim Fritz, Heike Gallhuber, Projektleiter Christian Blum, Kreis-Integrationsmanager Stephan Panhans, Kreisbeigeordnete Nicole Gehret (von links). Foto: H. Matz

23.01.2017

Region

Willkommenscenter leistet Hilfe zur Selbsthilfe

Das neue Willkommenscenter des Wartburgkreises in Bad Salzungen bietet anerkannten Flüchtlingen soziale Beratung und Betreuung. Ziel ist es, den geflüchteten Menschen in ihrem neuen Alltag zu helfen u... » mehr

Das Projektteam von "Wolkenrasen 2030" und seine Betreuer, von links: Katrin Boller von "Lichtblick", Friederike Köhler, Lena Emmerlich, Rebekka Kocher, Niklas Weisser, Anna Maria Batz, Florian Bätz und Matthias Scheibe. Foto: camera900.de

22.11.2016

Region

Projekt Wolkenrasen 2030: "Aktivieren ist unser Ziel"

Eingehend befasst mit dem Wolkenrasen und seinen Problemen haben sich sechs Studenten der Fachhochschule Coburg. Sie wollten damit quasi Hilfe zur Selbsthilfe geben. » mehr

Herbert Uhr (links) und Petra Möcker (3. von links) von der Selbsthilfegruppe Organtransplantation sprachen zum Selbsthilfetag in der Bad Liebensteiner m&i-Klinik mit Betroffenen und Interessierten. Foto: Sibylle Bießmann

25.09.2016

Region

"Wir sind Kämpfer und wir geben nicht auf"

Ein breites Angebot gab es zum 13. Selbsthilfe- und Rehatag in der m&i-Fachklinik in Bad Liebenstein. Betroffene und Interessierte aus ganz Thüringen waren hier am Samstag zusammengekommen. » mehr

13.09.2016

Region

Selbsthilfe nach erlebten Grausamkeiten

Eine psychologische Aufarbeitung der Kriegs- und Fluchterlebnisse wird das nicht, wohl aber der Versuch, bei Problemen mit der fremden Landeskultur, der Familie oder Motivation zu helfen. Afghanischen... » mehr

Foto: dpa

23.08.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Weisser Ring: Hilfe für Opfer von Straftaten

Der Weisse Ring hilft seit 40 Jahren Opfern von Straftaten. Auch in Suhl gibt es eine Außenstelle, die betroffene Menschen betreut und zum Jubiläum eine besondere Aktion startete. » mehr

Stephan Görbing weiß jetzt wie es ist, wenn man an einer viel befahrenen Straße wohnt. An seinem Haus (r) wird der Verkehr von der B 19 über die Behelfsbrücke in Richtung Bahnhofstraße vorbeigeleitet. Die Ampel hat er fast vor der Haustür. Auch Bärbel Hofmann, die in der Mühlgasse wohnt, hat schon ruhigere Tage erlebt.

18.08.2016

Meiningen

"Wir haben das Problem erkannt"

Die ersten Tage mit der Verkehrsumleitung über die Werra-Behelfsbrücke in der Stadt Wasungen haben gezeigt, dass es Nach- besserungsbedarf gibt. Die Schwachstellen sind bekannt. Sie lauten Bürgersteig... » mehr

Dr. Alexandra Groh mit einem ihrer "Ziehkinder". Infos unter 0176/55 63 72 02 oder Email: a.groh@btm-mgn.de Foto: Kerstin Hädicke

17.08.2016

Meiningen

Afrikahilfe: Spontane Spende und Leute gesucht für Verein

Ganz spontan sind 361 Euro bei einer Veranstaltung über die private Hilfe der Meiningerin Alexandra Groh in Afrika zusammengekommen. Ebenso spontan entstand zudem die Idee, einen Hilfsverein zu gründe... » mehr

Emma Wolff initiierte die Selbsthilfegruppe Autark Foto: Kerstin Hädicke

01.04.2016

Meiningen

Autark autistisch Hilfe zur Selbsthilfe

Am 2. April ist Weltautismustag. Um den Autisten und deren Angehörigen auch über diesen Tag hinaus mehr Aufmerksamkeit zu schenken, hat Emma Wolff in Meiningen die Selbsthilfegruppe Autark ins Leben g... » mehr

Senior Expertin Christel Paschke hilft den beiden Koch-Azubis Alina und Adrian nicht nur in fachlichen Fragen. Das Selbstbewusstein zu stärken oder wie bei Adrian sprachliche Hürden zu überwinden, ist der ehrenamtlichen Ausbildungsbegleiterin genauso wichtig. Foto: ari

03.03.2016

Thüringen

"Wir schaffen das! - Gemeinsam"

Bundesweit wird jeder vierte Ausbildungsvertrag wieder gelöst. Mit dem Projekt "VerA" versucht der Senior Experten Service (SES), Ausbildungsabbrüchen entgegenzuwirken. Und das mit Erfolg. » mehr

Die Fachcrew der Beratungsstelle (v. l.): Diplom-Sozialpädagoge Daniel Kunz, Ehe-, Familien- und Lebensberaterin Claudia Trübestein, Diplom-Psychologin und Leiterin der Beratungsstelle Ines Müller, Verwaltungskraft Simone Rohde und Erziehungswissenschaftlerin Katharina Helmich.

15.02.2016

Meiningen

Lernen im Kühlschrank: Kindern ins Herz gesehen

Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden. Getreu diesem Motto will die Meininger Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche auch 2016 kostenlos Hilfe zur S... » mehr

Das Leben ist trotz allem schön, meinen Christine Wilhelm (l.) und Gisela Sommerfeld. Foto: Kerstin Hädicke

03.02.2016

Meiningen

Diagnose Krebs - und wie weiter?

Der Weltkrebstag findet seit 2006 alljährlich am 4. Februar statt. Grund genug auch für Christine Wilhelm und Gisela Sommerfeld von der Meininger Selbsthilfe Frauen nach Krebs, ein Resümee zu ziehen. » mehr

Die Diskussions- und Informationsveranstaltung zum Weltmänner-Gesundheitstag im November zählte zu den Höhepunkten der Arbeit der Selbsthilfegruppe. Archivfoto: frankphoto.de

07.01.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Selbsthilfe stärkt Lebensqualität Betroffener

Suhl - Die Selbsthilfegruppe Tumor Blasenkrebs Suhl (SHG) ist zu einer starken Gemeinschaft herangewachsen. » mehr

Stadtrat traf Kreistag: Kommunalpolitiker aus Brotterode-Trusetal um Bürgermeister Karl Koch in der Sitzung, als 150 000 Euro Finanzhilfen bewilligt wurden.

11.12.2015

Region

Kreistag blockiert Hilfen für das Inselbergbad

Der Kreis Schmalkalden-Meiningen wird die zweite Tranche über 75 000 Euro an Brotterode-Trusetal zunächst nicht auszahlen. Die Stadt muss erst ihre Hausaufgaben erledigen - und zwar vollständig. » mehr

Pfarrerin Christina Allert besuchte mit Delschin Abdulkader (rechts) und Ahmad Kakeeh die Redaktion der Heimatzeitung und informierte die beiden Flüchtlinge aus dem Schullandheim über die Fachwerkstadt Schmalkalden.	Foto: fotoart-af.de

19.11.2015

Region

Woge der ehrenamtlichen Hilfsbereitschaft

Viel Lob bekamen die ehrenamtlichen Betreuer aus Kleinschmalkalden, die sich um die Flüchtlinge im Schullandheim kümmern. Herbe Kritik ging an die Caritas als Träger. » mehr

Zuerst wird mal Kaffee gekocht: v.l. Hildegard Bonnke, Andrea Fruhmann, Reinhard Heinrich, Anett Klinger und Beate Schmidt. Fotos: G. Bertram

18.11.2015

Region

Der erste Schritt ist der schwerste

Anfang Oktober konnte die Guttempler-Gemeinschaft "Werratal" in Hildburghausen auf ihr 20-jähriges Bestehen zurückblicken. Einmal wöchentlich treffen sich hier abstinent lebende Alkoholiker und Mitbet... » mehr

Heinz Müller (r.) wurde von Hans-Dieter Illert für seine Verdienste als Vorsitzender des Kreisverbandes von 2013 bis 2014 geehrt. Fotos: camera900.de

16.11.2015

Region

"Eine sehr bewegte, ereignisreiche Zeit"

Ein guter Boden ist die Grundlage für gesunde Pflanzen. Dass die Kleingärtner der Region in ihrem Kreisverband ein optimales Umfeld zum Wachsen und Gedeihen vorfinden, zeigte das Jubiläum in der Wolke... » mehr

Mütter beim Kanga-Training in der Wolke 14. Foto: camera900

15.10.2015

Region

Neue Gebühren für Wolke 14

Der Stadtrat Sonneberg hat eine neue Entgeltordnung für die Benutzung des Stadtteilzentrums Wolkenrasen "Wolke 14" erlassen. Sie ist Teil der Haushaltskonsolidierung. » mehr

So, wie sich der Dorfhüttenplatz jetzt präsentiert, soll er nicht bleiben. Dafür kämpfen die Ernstthaler auch weiterhin. Fotos: camera900.de

30.07.2015

Region

Ernstthaler warten nicht auf fremde Hilfe

Die derzeitige Ansicht des Dorfhüttenplatzes ist den Ernstthalern ein Dorn im Auge. Sie wollen ihn wieder so hergerichtet haben, dass er dauerhaft nutzbar ist. Während der Straßenbauarbeiten in den ve... » mehr

Siedler beim Bau einer Wasserleitung vom Waldfrieden zum Siedlungsgebiet.

12.07.2015

Suhl/Zella-Mehlis

90 Jahre Friedbergsiedlung

Zu den schönsten Suhler Wohngebieten gehört mit seinen Blumen-Straßennamen die Friedbergsiedlung. Sie ist ursprünglich Ergebnis des Fleißes und des Gemeinsinns ihrer Bewohner, die vor 90 Jahren ein Hi... » mehr

11.06.2015

Region

Mai-Sieger der Aktion "Goldener Daumen"

Ilmenau - Die Sieger der Aktion "Goldener Daumen" für den Monat Mai stehen fest: Christina Heinrich und Ingrid Hartleb von der Selbsthilfe Osteoporose aus Langewiesen, Sybille » mehr

Vorsitzender Jürgen Schmidt (r.) zeichnete während der Feierstunde am Samstagnachmittag in der Meininger Begegnungsstätte drei Mitglieder aus, die seit 25 Jahren dem Verband angehören: Konstanze Schmidt aus Wasungen, Anke Jonasch aus Melkers und Rainer Sell aus Vachdorf erhielten einen Gaststätten-Gutschein. Gewürdigt wurde bei der Veranstaltung auch das Engagement des Vorstandes.	Fotos: M. Hildebrand-Schönherr

08.06.2015

Meiningen

Eine starke Stimme für behinderte Menschen

Barrieren im Alltag und in den Köpfen beseitigen - das ist das Ziel des Behindertenverbandes Schmalkalden-Meiningen. Vor 25 Jahren gründete er sich. Die Mitglieder haben einiges erreicht, doch es gibt... » mehr

22.05.2015

Region

"Experten in eigener Sache" unverzichtbar

Die Selbsthilfe genießt hohes Ansehen, füllt sie die Lücke, die allein mit medizinischer Kompetenz und gesundheitsbezogener Beratung nicht zu schließen ist. Mittwochnachmittag kamen Vertreter der Selb... » mehr

Viele Helfer waren am Montag im Ilmenauer Tierheim damit beschäftigt, die Spenden für das Tierheim in Rumänien vorzubereiten. 	Foto: b-fritz.de

05.05.2015

Region

Hilfe zur Selbsthilfe in Rumänien

Der Tierschutzverein Ilmenau und Umgebung hat eine riesige Spende für das weltgrößte Tierheim in Rumänien vorbereitet. Am heutigen Dienstag gehen Futter, Hütten, Decken und mehr auf Reise. » mehr

Vorsitzender Dieter Werner (r.) und sein Stellvertreter Herbert Hofmann arbeiten gemeinsam am Jahresprogramm und wichtigen Terminen. 	Foto: Schwabe

16.04.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Einzige Selbsthilfegruppe ihrer Art in Südthüringen

Die Selbsthilfegruppe "Tumor Blasenkrebs Suhl" ist seit drei Jahren die einzige Anlaufstelle im Südthüringer Raum, die betroffenen Frauen und Männern detaillierte Hilfe zur Selbsthilfe anbietet. » mehr

Jacqueline Zlatosch disktuiert im Workshop mit Betroffenen über die traditionellen und neuen Wege in der Selbsthilfe. 	Fotos: G. Bertram

09.03.2015

Region

Sucht-Selbsthilfe im Wandel

Die AHG Klinik Römhild hatte am Samstag nach längerer Pause wieder zum Römhilder Selbsthilfetag eingeladen und will dieses traditionelle Treffen von Vertretern in Thüringen und darüber hinaus agierend... » mehr

05.02.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Beiräte: Mächtig sauer bis gelassen abwartend

Die Ankündigung, dass die Beiräte aus dem sozialen Bereich wohl erst im April berufen werden, löst bei den Vorsitzenden verschiedene Reaktionen aus. » mehr

Eine warme Mahlzeit gibt es nicht oft für diese Kinder, sie freuen sich jedesmal und lassen es sich schmecken.

22.12.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Suhlerin unterstützt Suppenküche für Kapstadts Kinder

Vor Weihnachten öffnen Menschen oft leichter ihr Herz für andere. Annemarie Köster aus Suhl engagiert sich schon seit einigen Jahren für eine Suppenküche in Kapstadt, die arme Kinder versorgt. » mehr

05.12.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Suhler Sozialausschuss verschiebt Entscheidung über Kürzungen

Gelder zu kürzen, ist nie leicht, gerade im sozialen Bereich. So taten sich die Mitglieder des Sozialausschusses erneut schwer, sich zu einigen, wo bei der Förderung der freien Wohlfahrtspflege der Ro... » mehr

08.10.2014

Region

Nicht nur irgendwo Kaffee trinken

Wie kann man als Stadt attraktiv für immer mehr älter werdende Menschen bleiben, ihnen ein selbstbestimmtes Leben mit vielen Angeboten und Kontaktmöglichkeiten bieten? Solche Fragen soll der Bad Salzu... » mehr

Treppenhaus und Eingangsbereich in der Allendestraße 24 d wurden von den Bewohnern und Nachbarn in Eigeninitiative gemalert. 	Foto: Annett Recknagel

11.09.2014

Region

Selbst angepackt für ein schönes Treppenhaus

Schmutzige Wände, fehlende Farbe - einfach trist präsentierte sich das Treppenhaus in der Allendestraße 24 d seinen Bewohnern Tag für Tag. Nun griffen sie zur Selbsthilfe. » mehr

Aufmerksam schauen die Amchis und andere Interessierte zu, wie eine Zahnprothese angefertigt wird. 	Fotos: Alexander Keiner (2)/ Eva Gebhardt (1)

29.07.2014

Meiningen

Zum zehnten Mal im Himalaya

Bereits zum zehnten Mal ist Maik Wieczorrek zu einer Reise in den Himalaya aufgebrochen, um in der indischen Region Ladakh Hilfe zur Selbsthilfe in der Zahnmedizin zu leisten. Außerdem wollen er und s... » mehr

Einer der Lieblingsplätze von Sigrun Greiner ist ihr Garten hinter dem Wohnhaus. Ihre beiden Hunde haben dort freien Auslauf. 	Foto: camera900.de

04.07.2014

Region

Seit 26 Jahren nun schon Frau Bürgermeisterin

Sigrun Greiner ist die dienstälteste Bürgermeisterin der Region. Seit mehr als einem Viertel Jahrhundert hält sie die Geschicke Siegmundsburgs in der Hand. Ob Gemeinderat oder jetzt Ortsteilrat - auf ... » mehr

Petra Beyer ehrt verdiente "Selbsthilfe-Urgesteine": Harry Dorst (SHG ILCO), Renate Schindhelm (SHG Depressionen), Jutta Fölsche (SHG Morbus Crohn/Colitis ulcerosa), Christa Heinlein (Frauenselbsthilfe nach Krebs), Gudrun Steiner (SHG Diabetiker), Karin Fröber (SHG Aphasiker) und Manfred Koch. 	Foto: St. Löffler

26.04.2014

Region

Selbsthilfe wurde zu Säule des Gesundheitswesens

Man hilft den Menschen nicht, wenn man tut, was sie selbst tun können - nach diesem Grundsatz handelte stets auch die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Landkreises, welche nun 20 Jahre besteht. » mehr

Nachhilfe

08.03.2014

Thüringen

Schüler in Thüringen nutzen oft Nachhilfe

Erfurt - Private Nachhilfe ist aus dem Thüringer Schulalltag nicht mehr wegzudenken. Schon Viertklässler brauchen nicht selten diese Form zusätzlichen Lernens und Übens. » mehr

Hier gratuliert Landrätin Christine Zitzmann Silvia Frenzel (Sonneberg), welche seit der Gründung des BUND ein aktives Mitglied in dessen Sonneberger Kreisverband ist und seit 2001 dessen Geschicke als Vorsitzende leitet. Sie setzt(e) sich für viele Naturschutzprojekte im Landkreis ein.

25.11.2013

Region

Dank für Engagement, das von Herzen kommt

Für 60 Ehrenamtliche aus der Region war der Samstag ein ganz besonderer Tag: In Judenbach wurden sie für ihre Tätigkeit durch den Landkreis gewürdigt. » mehr

Für einen musikalischen Farbtupfer auf der Festhallenbühne sorgten zum Selbsthilfetag die Mädchen und Jungen aus dem Integrativen Kinderzentrum der Lebenshilfe. 	Foto: Zander

25.09.2013

Region

Weiter Weg zu gleichwertiger Teilhabe

Um das Thema Inklusion hat man in diesem Jahr den Selbsthilfetag des Ilm-Kreises in der Festhalle erweitert. Die Veranstaltung mit Präsentationen und Vorträgen trug den Titel "Inklusion - einfach mach... » mehr

Die Mitglieder der Zella-Mehliser Naturschutzjugend, Herrmann Darr und Lena Zimmermann sowie Paula Eiselt (r.) waren eifrig dabei, um das Beerbergmoor beispielsweise von kleinen Fichten zu befreien, die dem geschützten Gebiet Wasser entziehen. 	Fotos (3): frankphoto.de

13.07.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Hilfe zur Selbsthilfe im Beerbergmoor

Auf dem höchsten Punkt des Thüringer Waldes liegt in 982 Metern das Beerbergmoor. Mitglieder des Naturschutzbundes waren jetzt vor Ort, um dem Moor zu mehr Torfwachstum zu verhelfen. » mehr

Hat den Ausstieg geschafft: Steven Hartung gehörte früher zu den Ideologen der rechtsextremen Szene. Doch dann kamen Zweifel. 	Foto: dpa

01.06.2013

Thüringen

"Ich dachte, nur wir kennen die Wahrheit"

Über Jahre steckte der Thüringer Steven Hartung tief in der rechten Szene - bis die Zweifel kamen und er ausstieg. Die Vergangenheit holt den früheren Kameradschaftsleiter immer wieder ein. Auch durch... » mehr

^