SEHENSWÜRDIGKEITEN

Snow Jazz Gastein

06.02.2019

Reisetourismus

Wismarer Heringstage und Snow Jazz im Gasteinertal

Der März lockt mit kulinarischen und musikalischen Ausflugszielen: Hoch im Norden, in Wismar, finden die 17. Heringstage statt. Weiter im Süden, im Gasteinertal, startet das Snow Jazz Festival. Außerd... » mehr

Urlauber können 2019 kräftig sparen, wenn sie zur richtigen Zeit buchen. Foto: pixabay.com/DERTOUR/akz-i

31.01.2019

Reise

Früh oder last minute buchen – was ist günstiger?

Für viele Paare und Familien startet das Jahr mit der jährlichen Urlaubsplanung. In welchen Wochen nehmen wir frei und wohin fahren wir in diesem Jahr? » mehr

Der Abfahrtshang am Kirchberg bietet einen wunderbaren Fernblick. In Zukunft soll die Strecke auf mehr als 600 Meter verdreifacht werden. Fotos: Kleinteich

12.02.2019

Sonneberg/Neuhaus

Am Kirchberg bleibt der Winter länger

Oberweißbach hat nicht nur eine weltbekannte Bergbahn, sondern auch einen modernen Skilift. Die Abfahrt startet mit Fernblick auf 785 Metern Höhe. Und wie in den Alpen gibt es auch Après Ski Partys. » mehr

Berliner Mauerweg

18.01.2019

Reisetourismus

Berliner Mauerweg wird erneuert

Der Berliner Mauerweg ist die längste Sehenswürdigkeit der Hauptstadt. Gut 160 Kilometer führen entlang der früheren Grenze um den Westteil der Stadt. Nun soll er erneuert und für Fahrrad- und Rollstu... » mehr

Blick über Medellin

20.12.2018

Reisetourismus

Sieben typische Ziele für Dark-Touristen

Grüfte, Gedenkstätten, Vernichtungslager: Solche Orte erzählen vom Tod, oft auch von beispielloser Unmenschlichkeit. Und doch locken sie viele Urlauber aus aller Welt. Das Besichtigen von Sehenswürdig... » mehr

Neues aus der Reisewelt

17.12.2018

dpa

Reise-News: Eis-Musik, Rekord-Lift und Dampflok Molli

Von Trient bis Perth: Auch 2019 locken wieder einige Ausflugsziele mit neuen Highlight. Im Trentino gibt es ab Januar etwa einen eisigen Konzertsaal. Willingen eröffnet den längsten Sessellift Hessens... » mehr

Taufstelle Jesu

10.12.2018

dpa

Drei Klöster an Taufstelle Jesu von Minen befreit

Der Sechstagekrieg hat im Westjordanland bis heute viele Spuren hinterlassen. Viele Kulturstätten sind dort immer noch vermint. Einige Sehenswürdigkeiten wurden nun jedoch von den Sprengfallen befreit... » mehr

Feuer in ehemaligem Postgebäude

Aktualisiert am 04.12.2018

Thüringen

Mindestens eine Million Euro Schaden bei Großbrand der Alten Post

Die denkmalgeschützte «Alte Post» in Sondershausen ist schwer beschädigt worden. Ein Feuer hat vor allem den Dachstuhl in Mitleidenschaft gezogen. Noch steht die Brandursache nicht fest. Aber der Scha... » mehr

«Rauhnacht» im Bayerischen Wald

29.11.2018

dpa

Reisenews: Weihnachtsmarkt, Winterwandern und Dämonenshow

Auch in den Wintermonaten lohnen sich einige Ausflugsziele. Im Bayrischen Wald können Besucher etwa ein Dämonenspektakel erleben. Etwas Abwechslung versprechen zudem der Upländer Winterwandertag und d... » mehr

Weihnachtsmarkt Frankfurt/Main

28.11.2018

dpa

Damit locken Weihnachtsmärkte in Hessen

In der Adventszeit werden viele Weihnachtsmärkte zum Ausflugsziel. Doch welche Orte haben etwas Besonderes zu bieten? In Hessen erwartet Besucher etwa ein riesiger Weihnachtsbaum, ein Weihnachts-Shopp... » mehr

Kulturamtsleiter Nico Debertshäuser (von links), Martin Strauch und Josefine Petera zeigen ein Handy mit dem Online-Link zur neuen digitalen Stadtführung durch Ilmenau. Foto: Appelfeller

10.11.2018

Region

Digitale Stadtführung ist jetzt mit dem Handy möglich

Bei einem digitalen Stadtrundgang können sich Ilmenauer und Gäste jetzt über Sehenswürdigkeiten der Stadt online informieren. Ein Smartphone oder Tablet ist dazu nötig. Vor Ort werden die Infos auf Wu... » mehr

Mount Rushmore

19.10.2018

dpa

Tipps für Urlauber: Vom Ruhrgebiet bis Mount Rushmore

Ein Tourismusticket in NRW und die Wiedereröffnung des ältesten Museums Frankreichs - es gibt viele Neuigkeiten kulturinteressierte Urlauber. Das weltberühmte Mount Rushmore Denkmal in South Dakota bi... » mehr

Holger Hermle

04.10.2018

Reisetourismus

Loipenspaß im «Schraubengebirge»

Lifte mit zwei Pisten, ein Plateau mit Loipen zwischen zehn Tausendern - und mittendrin ein Biathlon-Olympiastützpunkt: Die Schwäbische Alb bietet ein sportliches Winterprogramm. Falls der Schnee ausb... » mehr

Signal Festival in Prag

18.09.2018

dpa

Prag zeigt im Oktober Licht-Installationen

Prag ist sicher immer eine Reise wert. Doch wer zwischen dem 11. und 14. Oktober anreist, bekommt nicht nur die berühmten historischen Sehenswürdigkeiten zu sehen, sondern auch 24 Installation von int... » mehr

Der Gipfel: Eigentlich ein beschauliches Stückchen Erde, aber rund um die Gastronomie ist nicht alles schmuck.

13.09.2018

Region

Bürgermeister Storch hofft auf Fördermillionen für den Inselberg

Brotterode-Trusetals Bürgermeister Tilo Storch will mit seinem Bad Tabarzer Amtskollegen den Inselberg touristisch deutlich aufwerten. Es winken Zuschüsse, auch für die Instandsetzung. Zuletzt hatte e... » mehr

Tourist-Info in Ravensburg

11.09.2018

Reisetourismus

Stirbt die Tourist-Information aus?

Urlauber mit Stadtplänen aus Papier sieht man weiterhin, doch es werden weniger. Heute lässt sich die gesamte Reiseplanung online abwickeln, durch viele digitale Helfer. Was wird aus der Tourist-Infor... » mehr

Lautstarker Jubel: Die Kinder mit ihren Schildern auf dem Spielplatz.

15.08.2018

Region

#Zukunft: Waffenrod-Hinterrod weiß zu überzeugen

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Regionalwettbewerb von "Unser Dorf hat Zukunft" hat sich Waffenrod-Hinterrod für den Landeswettbewerb qualifiziert. Am Dienstag war die Jury zu Gast und hat den Ort... » mehr

Radtour

16.08.2018

Reisetourismus

Auf der Kreuzfahrt Landausflüge ohne Reederei machen

Wer auf Kreuzfahrt einen Landausflug machen will, bucht diesen in aller Regel direkt bei der Reederei. Doch die Ausflüge sind oft teuer. Unabhängige Agenturen wollen günstigere Touren bieten. Doch war... » mehr

Die Naturparkroute trägt späte Früchte

07.08.2018

Thüringen

Die Naturparkroute trägt späte Früchte

Vor zehn Jahren wurde die Naturparkroute Thüringer Wald etabliert. Das Interesse der Touristiker und der Hotellerie hielt sich in Grenzen. Doch das scheint sich nun zu ändern. » mehr

Uwe Fey stürmte vor seinem Sohn Sven auf den Turm, der mit 40,72 Sekunden den Sieg holte. Fotos (3): Eric Hande

05.08.2018

Meiningen

37 Starter und Hunderte Besucher

Es war eine riesige Geburtstagsparty zum einjährigen Bestehen von Noahs Segel. Hunderte Besucher feuerten beim 1. Treppenlauf die 37 Freizeitläufer an, welche die 84 Stufen des Aussichtsturmes hochstü... » mehr

Im Gespräch vor der Bergmannsklause (von links nach rechts): Steinachs Bürgermeister Ulrich Kurtz, Gasthof-Bertreiber Hans Ritter, Sonnebergs Forstamts-Vize Uwe Zehner und die Vertreter vom Naturpark Thüringer Wald mit Pressesprecherin Wiebke Hebold, Geschäftsführer Florian Meusel und Vorsitzendem Tilo Kummer.

03.08.2018

Region

Die Grauzone der Doppelnutzung

Viele Wege führen nach Rom, aber auch durch den Wald zu so manchem Ausflugsziel. Zwar ist die Benutzung derer aus Sicht des Forstes geklärt. Was die touristische Seite betrifft? Da klafft eine große g... » mehr

Andreas Volkhardt und Jörg Schmidt vom Eigenbetrieb im Gespräch. Die Sanierung des Dianabrunnens ist umfangreicher, dauert länger und wird teurer. Die Brunnenwände konnten verpresst werden. Das Verfahren kann aber nicht für die großen Decksteine angewandt werden. Sie werden komplett erneuert.

02.08.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Kein Sommer am Dianabrunnen: Bauarbeiten dauern bis Oktober

Die Bauarbeiten am Dianabrunnen dauern länger als geplant und werden teurer. Die Betonsteine können nicht repariert, sondern müssen ersetzt werden. Voraussichtlich im Oktober soll der Brunnen in neuem... » mehr

Am Becken des Dianabrunnens gibt es ein kleines Leck. Deswegen wurde das Wasser in dieser Woche komplett abgelassen, um den Dingen auf den Grund zu gehen. Inzwischen sprudelt der Brunnen wieder, bis feststeht, welchen Umfang die Reparaturen haben werden. Foto: lh

Aktualisiert am 02.08.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Sanierung des Dianabrunnens wird aufwendiger

Suhl - Die Sanierung des Dianabrunnens in der Suhler Stadtmitte ist aufwendiger ist als zunächst geplant. » mehr

Ines Zetzmann und Rita Worm (von links) von der Farbglashütte heißen Dennis Lauscha und seine Familie im Vorzeigeunternehmen der Glasbläserstadt willkommen.

22.07.2018

Region

Mister Lauscha und Familie zu Gast in Lauscha und Umgebung

Ein US-Millionär auf Ahnensuche war am Wochenende in Lauscha zu Gast. Gute Eindrücke, einen Ärmelaufnäher der Feuerwehr und ein Erinnerungsfoto vom Ortsschild nahm er mit nach Hause. » mehr

14.07.2018

Region

Waldspielplatz in der Erlebniswelt Frankenstein freigegeben

Bad Salzungen - Der neue Waldspielplatz auf dem Hausberg Frankenstein bei Bad Salzungen ist zur Nutzung freigegeben worden. » mehr

Und Abfahrt

12.07.2018

dpa

Biken in Schladming, Tramfahren in Lissabon, Bären in Arosa

Ob Mountainbiking in der Steiermark, eine Fahrt mit der historischen Straßenbahnlinie 24 durch Lissabon oder ein Besuch im Bärenschutzzentrum im Kanton Graubünden - der Sommer hält viele neue Ausflugs... » mehr

Das neue im Jahr 2000 eröffnete Charlottenhaus. Fotos/Repros: Jürgen Glocke

29.06.2018

Meiningen

Rund 350 Jahre Dolmarhaus-Geschichte

Am 1. Juli vor 85 Jahren wurde die Erweiterung des ersten Charlottenhauses auf dem Dolmar gefeiert, vor 20 Jahren die Grundsteinlegung für das zweite. » mehr

Beinahe wie verwunschen ... Von dichtem Bewuchs umzingelt, fristete das Wasserwerk Linsenhof in den vergangenen etwa 60 Jahren sein Dasein. Jetzt weckte es Interesse in der Politik, aber leider zu spät. Foto: frankphoto.de

26.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Abrissbirne schneller als Antrag beim Denkmalschutz

Wie schnell ein Antrag doch Wirkung zeigen kann. Wenn auch nicht in gewünschter Weise. Während diskutiert wurde, ob das Wasserwerk Linsenhof Denkmal werden kann, wurde es abgerissen. » mehr

Die teilnehmenden Schülerinnen und ihre Begleiter für den europäischen Jugendtreff sowie die städtischen Mitorganisatoren der Reise. Foto: Anna Hönig

13.06.2018

Meiningen

Gymnasiasten vertreten Region in Spanien

Acht europäische Länder werden Ende Juli beim EU-Jugendtreff in Spanien vertreten sein. Auch Meiningen wird sich dort präsentieren- erstmals vertreten durch das Evangelische Gymnasium (EVG) und das He... » mehr

Arches-Nationalpark

01.06.2018

dpa

Reservierungssysteme für US-Nationalparks noch in Prüfung

Die US-Nationalparks sind beliebte Ausflugsziele. Zum Teil bilden sich an den Zufahrten lange Besucherschlangen. Daran wird sich auch in dieser Urlaubssaison nicht viel ändern. Doch im kommenden Jahr ... » mehr

Seelenfelsen

24.05.2018

Reisetourismus

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Tausende Täler, unzählige Felsen, Dutzende Burgen - und dazwischen vor allem eines: ganz viel Wald. Damit hält der Pfälzerwald sogar einen Rekord. » mehr

12.05.2018

Thüringen

Dauer-Ärgernis: Grillreste und Kippen auf Wegen und Plätzen

Ob an Spielplätzen oder Haltestellen - achtlos weggeworfener Müll ist in vielen Thüringer Kommunen ein Dauerärgernis. Es ist auch ein hygienisches Problem. Mehr Abfallbehälter helfen kaum weiter. » mehr

Per symbolischem Handschlag übergab Bürgermeister Denis Wagner (links) an den Investor Wilfried Ehrhardt das Gasthaus "Zur Werraquelle". An gleicher Stelle soll nach dem Abriss des alten Gebäudes in der Nachbarschaft zur Fehrenbacher Hütte eine neue gastronomische Einrichtung entstehen. Fotos: proofpic.de

07.05.2018

Region

Die neue "Werraquelle" kann kommen

Es hat länger gedauert, als erwartet, die Grundstücksfrage rund ums Gasthaus "Zur Werraquelle" zu klären. Nun ist dies aber der Fall und Investor Wilfried Ehrhardt will alsbald beginnen, die "Neue Wer... » mehr

Jerusalem

13.04.2018

dpa

Neuer Besucherpass für Jerusalem

Klagemauer, Felsendom und Grabeskirche: Jerusalem ist reich an Attraktionen. Der neue Besucherpass erleichtert Touristen nicht nur die Anfahrt, sondern ermöglicht teilweise auch einen kostenlosen oder... » mehr

Für die Regenberghütte fließen 5000 Euro aus dem städtischen Haushalt. Dafür gab es am Dienstag im Haupt- und Finanzausschuss grünes Licht. Foto: Bauroth

Aktualisiert am 04.04.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Warmer Regen aus der Stadtkasse für Zella-Mehliser Hütten

Mit einstimmigen Beschlüssen des Haupt- und Finanzausschusses wurden am Dienstag 23 000 Euro für drei Zella-Mehliser Hütten verteilt. Der höchste Betrag - 15 000 Euro - fließt auf den Ruppberg. » mehr

Bewirteten die Gäste am Ostersonntag vorzüglich: Hildegard Grammlich, Ernie Spiller und Anneliese Hermann.

02.04.2018

Region

Immer wieder sonntags zum Roßhof

Der Regen tratscht über der Vorderrhön. Keine Menschenseele ist an der Hütte auf dem Roßhof zu sehen. Der Saisonauftakt am Ostersonntag scheint regelrecht ins Wasser zu fallen. Von wegen: Die Hütte is... » mehr

Bei dem namenlosen Wintersturm am vergangenen Wochenende war insbesondere Benshausen schwer betroffen. Im Bereich Roter Bühl - hier speziell am Heselberg mit dem Weg zu den Gartenanlagen und zum Hundesportplatz - knickten die Bäume wie Mikadostäbchen um. Foto: Steffen Ittig

22.03.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Nach Sturm: Zuerst werden Wanderwege für Osterspaziergänge freigeschnitten

Das Hauptschadensgebiet nach dem Wintersturm am Wochenende im Forstamtsbereich Oberhof liegt in Zella-Mehlis und Benshausen. Jetzt werden zuerst Wege zu den Ausflugszielen freigeschnitten. » mehr

Seit Jahren ist das Schau-Gradierwerk außer Betrieb. Das einst weiße Salz ist braun geworden.	Foto: Heiko Matz

23.02.2018

Region

Schau-Gradierwerk wird abgebaut

Das Schau-Gradierwerk im Bad Salzunger Gradiergarten wurde von Vandalen beschädigt. Nun soll das Gelände umzäunt und die Anlage abgebaut werden. » mehr

Karl Schönewolf und das Charlottenhaus. Das gehört irgendwie zusammen, auch heute noch, wo er seltener auf den Berg kommt, weil sein Gesundheitszustand Grenzen setzt. Das Foto entstand am 1. Mai 2013. Foto: J. Glocke

05.02.2018

Meiningen

"Ein solches Gegeneinander darf es einfach nicht geben"

Die Altersgelassenheit ist Karl Schönewolf zur Zeit abhandengekommen. Der frühere Kühndorfer Bürgermeister ärgert sich über Probleme am Dolmar. » mehr

Heinz Wulfert im kleinen Traktor des Gasthofs bei einer seiner Räumtouren auf der verschneiten Dolmarstraße.

02.02.2018

Suhl/Zella-Mehlis

In der Winterdienst-Rangfolge weit hinten

Frostig ist das Klima am Dolmar. Das hat allerdings nicht nur mit dem gerade zurückkehrenden Winter zu tun. » mehr

Heinz Wulfert im kleinen Traktor des Gasthofs bei einer seiner Räumtouren auf der verschneiten Dolmarstraße.

01.02.2018

Meiningen

In der Winterdienst-Rangfolge weit hinten

Frostig ist das Klima am Dolmar. Das hat nicht nur mit dem Winter zu tun. » mehr

Torsten Kirstges

01.02.2018

dpa

Experte: Overtourism ist die Kehrseite unserer Reisefreiheit

Reisen dient der Völkerverständigung? Nicht unbedingt. Viele Einheimische von Amsterdam über Mallorca bis Venedig haben genug von den Touristenmassen - und protestieren lautstark. Die Reisebranche dis... » mehr

Auf dem Frankenstein überreichte Minister Wolfgang Tiefensee (4. von links) im Beisein von Günther Pohl (Rhönklub-Zweigverein Bad Salzungen), Manfred Grob (Landtagsmitglied und Rhönforum-Vorsitzender), Landrat Reinhard Krebs, Klaus Thielemann (1. Beigeordneter des Landkreises Schmalkalden-Meiningen), Gunter Kunze (SPD-Ortsvereinsvorsitzender Bad Salzungen), Günther Ziert (Rhönklub-Zweigverein Bad Salzungen) und Detlef Schulz (Stadtverwaltung Bad Salzungen) den Fördermittelbescheid für das Wanderwelt-Projekt. Foto: Heiko Matz

08.01.2018

Region

Wege für kleine und große Wanderschuhe

Die Rhön hat viele schöne Wanderwege zu bieten - einige davon will man jetzt als Rundwanderwege für Familien gestalten. Dafür gibt es Fördermittel. » mehr

Pantheon in Rom

13.12.2017

dpa

Touristen müssen auch für Pantheon in Rom Eintritt bezahlen

Das Pantheon gehört in Rom zu den gefragtesten Sehenswürdigkeiten. Bislang konnten Touristen das antike Bauwerk kostenlos besuchen. Ab Mai ändert sich das. Der Eintrittspreis steht schon fest. » mehr

Wolfgang Tiefensee (zweiter von links) brachte den Scheck und bekam von Christian Endter ein Foto der Tourist-Info geschenkt. Hausherrin wird Janine Holz (Mitte). Zur Scheckübergabe kamen auch die Landtagsabgeordneten Claudia Scheerschmidt (SPD, links) und Christina Liebetrau (CDU, rechts).	Foto: fotoart-af.de

04.12.2017

Region

Im Tourismus neue Wege gehen: Grünes Licht für Millionenprojekt

Bis 2019 baut Steinbach-Hallenberg eine neue Touristinformation. Möglich wird das auch durch Fördermittel des Freistaats, der mit rund 1,2 Millionen Euro den Löwenanteil der Baukosten trägt. » mehr

Leuchtturm Rubjerg Knude Fyr

16.11.2017

dpa

Wanderdünen-Leuchtturm könnte bald wieder gesperrt werden

Dänemark-Touristen müssen sich ranhalten. Wollen sie den Leuchtturm von Rubjerg Knude Fyr im Jütland besteigen, sollten sie das bald tun. Er soll bald geschlossen werden. » mehr

Leuchtturm Rubjerg Knude Fyr

14.11.2017

dpa

Sehenswert: gefährdeter Leuchtturm und Fischerei-Museum

Der Leuchtturm Rubjerg Knude Fyr gilt als Wahrzeichen im dänischen Jütland. Unsicher ist jedoch, wie lange man ihn noch besuchen kann, denn er wird von den Gewalten des Meeres bedroht. An der Küste de... » mehr

Die Fellbergbaude als winterliches Idyll. Über zwei Jahrzehnte hinweg wurde die ehemalige Großhütte aus dem Nachlass der VEB Schiefergrum touristisch genutzt. Doch den Beherbergungsbetrieb mit knapp 50 Betten gibt es nicht mehr. Der Wintergarten-Anbau im Bild dient nach dem Eigentümerwechsel als Pferdestall. F.: chz

09.11.2017

Region

Abschied vom Ausflugsziel mitten im Wald

Scheidet die Fellbergbaude als touristisches Angebot dauerhaft aus? Mit einer gewissen Ratlosigkeit nimmt der Steinacher Stadtrat die aktuelle Entwicklung rund um die einstige Waldgaststätte zur Kennt... » mehr

Venedig

09.11.2017

dpa

Venedig will Kreuzfahrtkolosse verbannen

Es klingt wie eine gute Nachricht für Umweltschützer: Riesige Kreuzfahrtschiffe sollen nicht mehr im Zentrum Venedigs fahren. Doch die Sache hat einen Haken. » mehr

Blick auf das Restaurant im Wasser

07.11.2017

dpa

Reise-News: Schildkröten, Stollen, Unterwasser-Restaurant

Gute Nachrichten für Urlauber. Egal, ob Tier-Liebhaber, Kuchenfreund, Gourmet-Verehrer: In den kommenden Monaten gibt es spannende nationale und internationale Reiseziele. » mehr

Julia und Tom van der Ahe aus Schwarza übernahmen bereits im Februar die Schäferbaude als Pächter. Bis Ende September bewirteten sie die Gäste des Ausflugszieles jedes Wochenende, seit Oktober nur noch zweimal im Monat.

26.10.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Hüttengemütlichkeit mit Schäferidylle wiederbelebt

Die Schäferbaude, ein beliebtes Ausflugsziel am Zella-Mehliser Regenberg, wird seit einigen Monaten wieder an jedem Wochenende bewirtschaftet - von zwei gelernten Schäfern. » mehr

Wildkatzengehege Bad Harzburg

26.10.2017

dpa

Reisenews: Seilbahnen, Wildkatzengehege und Mobility-Ticket

Isreal ist bald um eine Attraktion reicher: Auf den Berg Tabor soll in Zukunft eine Seilbahn führen. Der Harz bekommt mit einem Wildkatzen-Gehege in Bad Harzburg ein neues Ausflugsziel. Und in St. Gal... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".