Lade Login-Box.

SEGELN

Aus Suhl kamen diese beiden DKW-Fan-Paare gefahren, um das Flair an Noahs Segel zu genießen. Sie waren die ersten Oldtimer, die am Sonntag dort eintrafen. Es folgten Dutzende Oldtimer-Freunden, die es auf den Ellenbogen lockte.

05.08.2019

Meiningen

Feiern im vollen Einklang mit der Natur

Zum 2. Geburtstag von Noahs Segel am Ellenbogen gab es nicht nur den Treppenlauf zu erleben, sondern auch viel Wissenswertes rund um Technik und Natur. Vereine und die Gemeinde Oberweid hatten am Sonn... » mehr

Thomas Friese

01.08.2019

Sport

40 Jahre nach Katastrophe: Rekordflotte bei Fastnet Race

Ein Regattakurs, der zum Schlachtfeld mutierte: 19 tote Segler, fünf gesunkene Jachten, 24 verlassene Boote. Die Schreckensbilanz des Killersturms im Fastnet Race 1979 bleibt unvergessen. Dennoch verm... » mehr

Die Steinbach-Hallenberger Aurelian-Andrej Dumitra (l.) und Oliver Nattermann versuchen, den Eisenacher Kapitän Patrick Scholz vom Ball zu trennen. Foto: Andreas Hotzler

17.11.2019

Lokalsport Schmalkalden

Haseltaler halten am Konzept fest

Im Spiel der Fußball- Landesklasse endet das Duell zwischen dem FC Eisenach und dem FC Steinbach-Hallenberg mit einem verdienten 2:0-Sieg für die Gäste aus dem Haseltal. » mehr

Nun am Seitenrand statt auf dem Spielfeld: Marcel Kißling.	Foto: Scheidler

22.05.2019

Regionalsport

Die Pfeife bleibt stumm

Das ist nicht alltäglich. Marcel Kißling aus Wasungen gibt seine Schiedsrichter-Karriere auf - und wird Fußball-Trainer. » mehr

Strandbad-Werkleiter Tobias Dämmig musste das Anbaden erst einmal absagen. Nun wird ein neuer Termin je nach Wetter- und Algenlage gesucht.

20.05.2019

Schmalkalden

Neuer Termin fürs Anbaden

Mehrere Teppiche mit Rodophyt lagen auf dem Wasser am Badestrand des Kiessees in Breitungen: Diese Rotalgen verhinderten das Anbaden, welches anlässlich des Breitunger Familientages vorgesehen war. De... » mehr

Segeln lernen

17.05.2019

Familie

Welcher Wassersport passt zu meinem Kind?

Vom Ufer aus sieht es so easy aus: Einfach aufs Brett stellen und los geht es mit dem Paddeln. Oder mit dem Surfen. Bevor Kinder solche Sportarten lernen, sollten sie aber schwimmen und tauchen können... » mehr

Mitsegelbörse Sailsquare

14.05.2019

dpa

Die Mitsegelbörse Sailsquare

Überall Segeln ohne eigenes oder gechartertes Boot? Der Anbieter Sailsquare bietet die Möglichkeit, sich an einen bereits geplanten Segel-Törn dranzuhängen und als Mitsegler einzuchecken. » mehr

Starnberger Segeltage

20.03.2019

dpa

Reisenews: Segeln, Fotosammlung und Libeskind-Skulpturen

Binnensegler oder diejenigen, die es werden wollen, dürfen sich auf die Starnberger Segeltage freuen. Zum Event gibt es Kurse, Vorträge und Rennen. In Schweinfurt sind Fotos von Gunter Sachs zu sehen.... » mehr

Noahs Segel bescherte der Kommune 2018 ebenfalls Mehreinnahmen.

15.03.2019

Meiningen

Oberweid will stärker für Bauplätze werben

Der Oberweider Haushalt für dieses Jahr ist abgesegnet worden. Zwar hat das Landratsamt Auflagen gestellt, aber die Kommune kann nun mit einem großen Bauprojekt loslegen. » mehr

Jens Graf vom Ellenbogenverein betreute bei wundervollem Wetter die Rhöner Gaudirutsche.

20.02.2019

Region

Vielleicht bringt Lotto was für die Bank

Nein, Valentina Kerst, Thüringer Wirtschaftsstaatssekretärin, zog bei ihrem Besuch an Noahs Segel auf dem Ellenbogen keinen Scheck aus der Jackentasche. Doch ihr Besuch könnte trotzdem Gold wert sein. » mehr

Jens Graf vom Ellenbogenverein betreute gestern bei wundervollem Wetter die Rhöner Gaudirutsche.

14.02.2019

Meiningen

Vielleicht bringt Lotto was für die Bank

Nein, Valentina Kerst, Thüringer Wirtschaftsstaatssekretärin, zog bei ihrem Besuch an Noahs Segel auf dem Ellenbogen am Donnerstag keinen Scheck aus der Jackentasche. Doch ihr Besuch könnte trotzdem G... » mehr

Udo Lindenberg

14.12.2018

Deutschland & Welt

«Live vom Atlantik»: Udo Lindenbergs neuer Akustik-Trip

Für sein erstes MTV-Unplugged-Album «Live aus dem Atlantic» hatte Udo Lindenberg die Lobby des Hamburger Hotels nachgestalten lassen. Jetzt hisst er die Segel fürs zweite Akustik-Abenteuer «Live vom A... » mehr

In Dermbach nahm die Wanderung mit Ministerpräsident Bodo Ramelow am Sonntag ihren Anfang - die Rhönklub-Region Werra hatte dazu eingeladen. Gern ließ sich der Regierungschef zur Geschichte des Ortes informieren, bevor es hinauf zum Gläserberg ging. Die Entwicklung der Rhön will Ramelow auch künftig unterstützen.

Aktualisiert am 29.10.2018

Meiningen

Beim Wandern Rhöner Probleme gewälzt

Vier Stunden nahm sich der Thüringer Ministerpräsident am Sonntag Zeit, um in der Rhön zu wandern, mit Leuten vor Ort zu sprechen, aber auch zuzuhören. Zum Abschied versprach Bodo Ramelow, 2019 wieder... » mehr

In Dermbach nahm die Wanderung mit Ministerpräsident Bodo Ramelow am Sonntag ihren Anfang - die Rhönklub-Region Werra hatte dazu eingeladen. Gern ließ sich der Regierungschef zur Geschichte des Ortes informieren, bevor es hinauf zum Gläserberg ging. Die Entwicklung der Rhön will Ramelow auch künftig unterstützen.

29.10.2018

Region

"Die Rhön als Ganzes sehen"

Vier Stunden nahm sich der Thüringer Ministerpräsident am Sonntag Zeit, um in der Rhön zu wandern, mit Leuten vor Ort zu sprechen, aber auch zuzuhören. Zum Abschied versprach Bodo Ramelow, 2019 wieder... » mehr

Idyllisch liegt das Berghotel Eisenacher Haus gleich unterhalb des Gipfels des Ellenbogens. Es gibt 44 Zimmer für bis zu 100 Personen, drei Tagungsräume für bis zu 60 Personen, Noahs Bergrestaurant für 80 Gäste und das Bergstübchen für 80 Gäste. Im Sommer wird draußen ein Biergarten geöffnet. Die Aussichtsplattform Noahs Segel ist nur 100 Meter vom Haus entfernt. Foto: tih

30.09.2018

Meiningen

Ein frischer Wind weht auf dem Berg

Zwei Monate hat das Hotel Eisenacher Haus auf dem Ellenborgen einen neuen Pächter. Ein Gespräch mit Sascha Sücker. » mehr

Emmy, Leni und Helen (von links) überreichten stellvertretend an Matthias Münch vom Kinderhospiz symbolisch einen Scheck über 6666 Euro.

24.09.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Schule als Lebensgemeinschaft mit Herz

Über 600 aktive und ehemalige Schüler und Lehrer, dazu viele Eltern, Großeltern und Stadträte kamen zum Tag der offenen Tür in die Jenaplan-schule. Diese und der Förderverein feierten am Samstag ihren... » mehr

Siegerin beim Maßkrugstemmen der Damen wurde Andrea Niebergall (Mitte).

23.09.2018

Region

700 Besucher feiern das erste Oktoberfest

Das erste Oktoberfest des VfB 1919 Vacha lockte über 700 Besucher aus der gesamten Umgebung ins Vachwerk. Bis spät in die Nacht vergnügten sich die Gäste bestens. » mehr

Bürgermeister Tino Hencl (M.) und VG-Chef Manfred Beetz (2. v. l.) mit Wirtschaftsminister Tiefensee (2. v. r.). Foto: M. Kahl

04.09.2018

Meiningen

Ein Rhöner Beitrag fürs Reiseland

Die Aussichtsplattform Noahs Segel errang jetzt beim Thüringer Tourismustag eine Anerkennung in der Kategorie Marketing und Kooperation. » mehr

Der Bachkirche aufs Dach schauen konnte man vom 33 Meter hohen Riesenrad. Fotos: Richter

02.09.2018

Region

Hohes Rad und starker Trabi

Arnstadt feiert zum 28. Mal sein Stadtfest. Es gibt viel Kultur, noch mehr zu Essen und vor allem eine große Party. Die kann man sogar von ganz weit oben bewundern. » mehr

Dieser Anblick bot sich Besuchern beim 1. Segelfest auf dem Ellenbogen am Sonntag - die Aussichtsplattform feierte ihren 1. Geburtstag. Fotos: Erik Hande

06.08.2018

Meiningen

Ein Fest zu Ehren von Noahs Segel

Ein Familien-Fest war der 1. Geburtstag von Noahs Segel allemal. Von Treppenlauf, Rutscherlebnis und Ausblick, über E-Bike-Test und Honig-Verkostung bis hin zur Fachsimpelei mit dem Forst reichte das ... » mehr

Uwe Fey stürmte vor seinem Sohn Sven auf den Turm, der mit 40,72 Sekunden den Sieg holte. Fotos (3): Eric Hande

05.08.2018

Meiningen

37 Starter und Hunderte Besucher

Es war eine riesige Geburtstagsparty zum einjährigen Bestehen von Noahs Segel. Hunderte Besucher feuerten beim 1. Treppenlauf die 37 Freizeitläufer an, welche die 84 Stufen des Aussichtsturmes hochstü... » mehr

Publikumsmagnet: Mit dem neuen Roadgap über den unteren Lindenberg-Wanderweg hinweg haben Ilmenaus Streckenbauer einen richtigen Volltreffer gelandet.

30.07.2018

Thüringensport

Wow! Wenn der Hund zuerst gratuliert

Seriensieger Benny Strasser aus Württemberg bestätigt auch 2018 bei der 22. Absoluten Abfahrt der Downhiller in Ilmenau seine Klasse. Lokalmatador Rick Balbierer löst als Zweiter Begeisterung aus. » mehr

Ehemaliges Landschloss der Familie Lehndorff

12.07.2018

Reisetourismus

Mit Segelboot und Kajak durch die Masurische Seenplatte

Die Masurische Seenplatte ist ein Paradies für Segler, Paddler und Hobbykapitäne. Doch nicht jeder beherrscht sein Boot. Und gerade im Sommer suchen manche eher Party als Entschleunigung. Die Natur lä... » mehr

Spannende Seegefechte

27.03.2018

Netzwelt & Multimedia

Spiele-Test: So schlägt sich «Sea of Thieves»

«Sea of Thieves» soll der neue Exklusiv-Kracher für die Xbox und Windows-PCs sein. Das Spiel hat mit atemberaubender Grafik und witzigen Möglichkeiten zur Kooperation eine Menge Potenzial. Doch kann d... » mehr

Vizebürgermeister Michael Blümel (4. v. l.) ist einer der sieben Verfechter der Selbstständigkeit von Oberweid. Foto: fr

15.03.2018

Meiningen

Oberweid nimmt den schwierigeren Weg

Oberweid will selbstständig bleiben und nicht elfter Ortsteil der Stadt Kaltennordheim werden. So knapp die Entscheidung pro Stadt in Unterweid ausfiel, so deutlich fiel sie am Mittwoch in Oberweid da... » mehr

"Gut. Für die Region" - dieses Versprechen will die Rhön-Rennsteig-Sparkasse weiter halten. Wer es eingelöst haben will, muss künftig in einen anderen Ort reisen. Für manch einen ist die Schließung der Sparkasse in Schwarza möglicherweise kein nennenswertes Problem, für andere dürfte es ein großes sein. Fotos: J. Glocke

14.03.2018

Meiningen

Sparkasse streicht in Schwarza die Segel

Nach fast 100 Jahren wird Schwarza Ende dieses Monats seinen Status als Sparkassen-Standort verlieren. » mehr

Der Vorstand des Ellenbogenvereins: Tino Hencl (Stellvertreter/Schriftführer), Stefanie Lümpert, Jens Graf (Vorsitzender), Siegfried Hartmann (Kassierer), Heiko Fuchs (v. l.). Nicht im Bild ist Uwe Möllerhenn, der Vertreter von Kaltensundheim. Foto: privat

07.03.2018

Meiningen

Ellenbogen-Vorstand verteilt künftig die Aufgaben besser

Einen neuen Vorstand hat der Ellenbogenverein gewählt. Künftig übernehmen Vorstandsmitglieder Verantwortung für bestimmte Arbeitsbereiche, wie Wintersport, Winterdienst, Reifenrutsche und Noahs Segel. » mehr

Das neue Schiebeschild am Gemeinde-Traktor leistet in diesen Wintertagen an der Aussichtsplattform Noahs Segel ganze Arbeit. Gemeindearbeiter Ralf Lümpert hatte auch gestern mit dem Räumfahrzeug gut zu tun.	Foto: privat

14.02.2018

Meiningen

Technische Helfer bändigen Schnee und Gras

Mit Manpower allein kann man touristische Attraktionen wie Noahs Segel auf dem Ellenbogen kaum betreiben. Die Oberweider leisteten sich jetzt technische Helfer: einen Rasentraktor, ein Schiebeschild u... » mehr

Für ihr ehrenamtliches Engagement zum Wohle der Gemeinde wurden zum 2. Neujahrsempfang des Bürgermeisters erneut acht Oberweider ausgezeichnet: Sven Fey, Matthias Postert, Antje Nävie, Gerrit Leutbecher, Carina Schmuck, Bernd Engelmann, Dirk Röhner und Gisela Jörges (v. l.) bekamen Urkunden und Präsente. Foto: ehl

30.01.2018

Meiningen

"Ein guter Gemeinderat ist Goldes wert"

Beim 2. Neujahrsempfang des Oberweider Bürgermeisters zog dieser Bilanz, gab einen Ausblick auf Anstehendes und zeichnete besonders engagierte Oberweider aus. Auch Ideen und Anregungen fürs Dorfleben ... » mehr

Hendrik Wiegand neben dem Modell des Slide Wheel. Das Original ist 24 Meter hoch und fand schon Begeisterte in aller Welt. Foto: H. Zimmermann

29.01.2018

Region

Riesige rotierende Röhren-Rutsche kommt aus Rasdorf

Eine Kreuzung aus Riesenrad und Wasserrutsche - das Riesen-Spaßgerät von fast 24 Metern heißt Slide Wheel und ist "made in Rasdorf". Der dortige Rutschenbauer schuf auch die Rutsch-Röhre an Noahs Sege... » mehr

Martin Henkel hielt die Festrede.

22.01.2018

Region

"Nicht meckern, sondern anpacken"

"Geisa ist gut für die Zukunft aufgestellt", schätzte Bürgermeister Martin Henkel zum Neujahrsempfang der Stadt ein. Dankbar ist er allen, die sich für die Entwicklung der Region engagieren. » mehr

Trickreich gegen die Großen: Sonnebergs Kapitän Hannes Schreck (am Ball) im Spiel gehen Regionalligist Wacker Nordhausen.	Foto: frankphoto.de

15.01.2018

Lokalsport

Genügend Potenzial

Beim Hallenfußballturnier um den L-Cup in Hildburghausen muss die SG 1. FC Sonneberg bereits in der Vorrunde die Segel streichen. Der Gastgeber gewinnt den Siegerpokal. » mehr

So sieht die Rutsche im Winterbetrieb aus - Jens Graf als Anschieber inklusive. Doch es gibt viel zu wenige Schneetage. Jetzt soll eine Reifen-Rutsche auf Matten einen Ganzjahresbetrieb ermöglichen. Aber nur, wenn es Fördergeld gibt. F.: tih, fr

05.01.2018

Meiningen

Fürs ganze Jahr "Glatteis" schaffen

Auf den Winter ist kein Verlass mehr, meint Jens Graf vom Ellenbogenverein. Eine Sommerrodelbahn mit Matten soll darum die nächste Attraktion auf dem Ellenbogen, dem zweithöchsten Berg der Thüringer R... » mehr

18.11.2017

Lokalsport

Großzügig verschenkt

Recht großzügig zeigen sich die Schach-Teams der SG 1951 Sonneberg in der zweiten Punktspielrunde. Sowohl die Erste, als auch die Zweite haben ein besseres Ergebnis in Aussicht, verteilten aber Gesche... » mehr

An der jetzt abschließend angebrachten LED-Beleuchtung und einer Kamera auf 23 Meter Höhe lag es wohl nicht, dass am Sonntag so viele Leute Noahs Segel besuchten. Das Wetter lockte - es zeigte sich von seiner schönsten Seite.

16.10.2017

Meiningen

Rekordsonntag mit Tücken am Segel

1356 zahlende Besucher - nach dem Eröffnungstag ist das der Rekord vom vergangenen Sonntag an der Touristenattraktion Noahs Segel. Freilich ging dieser Ansturm mit einigen Problemen einher. » mehr

Zwei Fußballgrößen des Hainaer Sportvereins: Gerhard Gössinger und Bernhard Hölzer fungierten bei der Ziehung der Achtelfinalpaarungen als Glücksfeen.	Foto: Tizian Carl

08.10.2017

Lokalsport

Mindestens vier müssen die Segel streichen

Haina - Der Fußball-Kreispokal in Südthüringen geht in die nächste Runde: Am Samstag wurde auf der Sportanlage "Heilig Kreuz" in Haina das Achtelfinale im Köstritzer Pokalwettbewerb des KFA Südthüring... » mehr

Revierleiter Matthias Spiegel (l.) und der ehemalige Forstamtsleiter Horst Fulge haben an den 16 Stelen und den Infotafeln intensiv mitgearbeitet. Fotos: I. Friedrich

22.09.2017

Meiningen

Die Steinzeit und die Neuzeit grüßen

Der Naturlehrpfad am Ellenbogen ist nicht neu - und doch ist er neu. Der Vorgänger, weggefault im Laufe der Jahre, wurde von ThüringenForst ersetzt durch stabile Design-Metallstelen und neue Informati... » mehr

Wenn die Rhön wolkenlos und sonnig ist, zeigt sie sich vom oberen Plateau von der schönsten Seite. Aber auch ein Herbsttag hat hier noch seine Reize. Auf Wind freilich muss man dann gefasst sein - und einen leicht schwankenden Turm.

08.09.2017

Meiningen

Turm segelt auf einen Besucherrekord zu

Noahs Segel auf dem Ellenbogen ist ein Besuchermagnet. Was so symbolträchtig klingt, bedeutet in Zahlen: Schon über 10 000 Menschen waren in den letzten vier Wochen dort. Eine Herausforderung. » mehr

04.08.2017

Gesundheit & Fitness

Stehend im Wind

Nie auf ein Surfbrett getraut? Dann sollten Sie das im Urlaub am Meer mal probieren. Kennt einen dort ja keiner ... » mehr

In luftiger Höhe auf der Aussichtsplattform hat Minister Wolfgang Tiefensee (2. v. l.) als erster im Gipfelbuch unterschrieben. Ortschef Tino Hencl (l.) freute es.

27.07.2017

Meiningen

Auf dem Gipfel einer Sommertour

Sommertour des Thüringer Wirtschaftsministers - etwas mehr Sommer hätte er sich wohl gewünscht. Die Hohe Rhön begrüßte Wolfgang Tiefensee gestern eher mit rauem Charme. Und doch beeindruckten ihn Noah... » mehr

Eine Fahrt mit der Erlebnisrutsche aus 12 Metern Höhe zurück zur Erde wird nicht nur Kindern Spaß machen.

25.07.2017

Meiningen

Investition mit Weitblick auf dem Ellenbogen

Den touristischen Anziehungspunkten in der Rhön fügt sich ein weiteres Schmuckstück hinzu: die Aussichtsplattform am Ellenbogen, wegen ihrer markanten Form auch als Noahs Segel bezeichnet. » mehr

Lutz Reukauf (l.) und Jens Graf präsentierten zur jüngsten Mitgliederversammlung des Ellenbogenvereins die neuen Hinweisschilder zur Reifenrutsche. Foto: tih

08.06.2017

Meiningen

Ziel: Ganzjahrestourismus am Ellenbogen

Der Ellenbogenverein unterstützt die touristische Erschließung des höchsten Bergs der Thüringer Rhön nach Kräften. Eine Sommerrodelbahn soll das Angebot vor Ort künftig ganzjährig aufwerten. » mehr

... oder lieber orange? Künftig werden die Farben von oben leuchten. Fotos: tih

01.06.2017

Meiningen

Noahs Segel bläht sich bunt vorm Himmel

Planmäßig, mit nur ein wenig - und vielleicht bald aufgeholter - Verspätung gehen die Bauarbeiten für die Aussichtsplattform mit Rutsche und Ausstellungsgebäude auf dem Ellenbogen voran, für welche di... » mehr

23.05.2017

Lokalsport

Oberlinder Vizemeisterinnen ohne Glamour

Nach dem Saisonhöhepunkt der Vorwoche gegen die Saalfeld Titans, in dem die Landesklasse-Fußballerinnen des SC 06 Oberlind nicht ihr volles Potenzial ausschöpften, schien am vergangenen Sonntag die Lu... » mehr

Die Inbetriebnahme des neuen Trucks mit der Rhön-Plane war am Samstag Grund genug für Geschäftsleiterin Jutta Schmuck (5. v. r.) und Juniorchef Sebastian (6. v. l.), bei einem Betriebsfest mit allen Mitarbeitern sowie Jeannette Bräutigam (5. v. l., VG Hohe Rhön) und Jens Graf (7. v. l., Ellenbogenverein) zu feiern. Foto: tih

Aktualisiert am 17.05.2017

Meiningen

... und schau, da fährt die Rhön vorbei

Wenn Ihnen auf der Autobahn die Rhön entgegenkommt - dann haben Sie richtig gesehen: Ein Sattelzug aus Kaltensundheim macht Werbung für die Rhön. Ein Hingucker. » mehr

Vizebürgermeister Peter Lümpert, Oliver Koch, Tino Forch, Florian Hein und Alexander Friedo (v. l.) wälzen wieder einmal bei einer Bauberatung die Pläne. Die originelle Konstruktion der Plattform mit Rutsche und Ausstellungsgebäude bringt Herausforderungen an Konstrukteure und Bauleute mit sich. Fotos: I. Friedrich

04.05.2017

Meiningen

Am Ellenbogen wird das Segel gehisst

Nicht oft bauen Denny Eckardt und Kevin Weigel eine solch markante Konstruktion auf, wie sie gegenwärtig am Ellenbogen bei Oberweid entsteht: Der 21 Meter hohe Turm, genannt Noahs Segel, nimmt immer m... » mehr

Winterlich verschneit zeigte sich in den vergangenen Wochen die Rhöner Landschaft - mittendrin die 420-Einwohner-Gemeinde Zella.

01.02.2017

Region

Vorbereitet auf die Gebietsreform

Zur Einwohnerversammlung in Zella hatte Bürgermeister Stefan Cyriaci geladen - auf der Tagesordnung standen Gebietsreform und Kläranlage. Rund 25 Einwohner folgten der Einladung. » mehr

Die versammelte Runde beim ersten Neujahrsempfang des Bürgermeisters im Oberweider Dorfgemeinschaftshaus. Mittendrin: das Modell des Segels, das auch thematisch im Mittelpunkt stand. Foto: Antje Kanzler

30.01.2017

Meiningen

6. 8. - vormerken und nicht mehr vergessen

Bisher war der 6. August kein nennenswertes Datum in der Dorfgeschichte. Das ändert sich 2017. Die Oberweider planen für diesen Sommertag die Einweihung von "Noahs Segel" auf dem Ellenbogen - mit eine... » mehr

Sobald es die Witterung zulässt, soll es auf dem Ellenbogen weitergehen mit dem Bau der Aussichtsplattform, die am 6. August als weiteres touristisches Ziel in der Rhön eingeweiht werden soll. Foto: R. Christ

12.01.2017

Meiningen

Der Wind für den Haushalt weht durch Noahs Segel

Das größte Vorhaben für Oberweid in diesem Jahr ist zweifellos "Noahs Segel", die Aussichtsplattform auf dem Ellenbogen. Doch auch im Dorf "muss was getan werden", sagt Bürgermeister Tino Hencl. » mehr

Richtungsweisend: Fambach blickt geradewegs in Richtung Breitungen. Fotos (2): Birgitt Schunk

01.12.2016

Region

Fusion: Klarer Blick nach Breitungen

Noch gibt es keine festen Beschlüsse zur Gemeindefusion: Doch die Tendenz in Fambach weist in Richtung Breitungen. Zur Einwohnerversammlung wurden die Varianten vorgestellt. » mehr

Daran hat der Bagger ganz schön zu knabbern: Alte Fundamente eines Funkturmes auf dem Ellenbogen müssen weg, ehe Neues entstehen kann. Foto: tih

28.10.2016

Meiningen

Am Ellenbogen wächst ein neuer Turm

Auf dem Ellenbogen bei Oberweid haben gut sichtbar die Arbeiten für den Erlebnisturm "Noahs Segel" begonnen. Gefunden wurden dabei auch einige Überraschungen. » mehr

Wo bis jetzt nur ein paar Sitzgelegenheiten und die Windrose des Rhönklubs standen, wird in neun Monaten die markante Konstruktion der Aussichtsplattform Noahs Segel zu sehen sein (hier im Modell). Die Auftragsvergabe ist inzwischen erfolgt - nun rücken auf dem Ellenbogen die Baufahrzeuge an.

23.09.2016

Meiningen

Baustart für "Noahs Segel": Aufträge sind vergeben

Die Aufträge zum Bau der Aussichtsplattform Noahs Segel auf dem Ellenbogen sind vergeben, derzeit wird die Baustelle vorbereitet. Damit soll bis Juni 2017 ein weiteres Zugpferd des Rhön-Tourismus fert... » mehr

^